Alle Themen zur Krankenversicherung auf einen Blick

Thema der Woche Obliegenheitsverletzung

Obliegenheitsverletzung

Bei einer Versicherung, wie bei den meisten anderen Schuldverhältnissen auch, unterliegt der Kunde Obliegenheiten: im Vertrag festgelegten Verhaltensvorschriften, die zu beachten sind, damit der Versicherungsschutz erhalten bleibt. Die Erfüllung einer Obliegenheit kann grundsätzlich nicht verlangt oder eingeklagt werden und die Nichterfüllung führt zu keiner Schadensersatzpflicht. Ist eine Obliegenheitsverletzung festgestellt, kann sich der Versicherer jedoch von seiner Leistungsverpflichtung gänzlich oder zum Teil freisprechen – je nach dem Grad der Verschuldung des Versicherten – und kündigen. Bevor man sich dazu entschließt, eine Lebensversicherung abzuschließen, ist es wichtig, die entsprechenden Bedingungen im Vertrag durchzulesen.

Neu Vater und Sohn halten ein rotes Herz in den Händen

Treppenlift

Kürzlich aktualisiert Zahnbehandlung und Zahnersatz

Zahnbehandlung und Zahnersatz

Eigenbluttherapie

Eigenbluttherapie

Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Krankenversicherungspflicht

Krankenversicherungspflicht

Vorerkrankungen

Vorerkrankungen

Standard- und Basistarif

Standard- und Basistarif

Kindernachversicherung

Kindernachversicherung