Stromvergleich für Ihr Gewerbe

Gewerbestrom vergleichen und sparen

e-on Der beste Tarif Deutschlands

Profitieren Sie von zwei Jahren Preisgarantie und konstant günstigen Preisen für Ihr Unternehmen!

Finden Sie die E.ON Tarife in unserem Tarifvergleich.

Gewerbestrom
  • Die günstigsten Tarife auf einen Blick
  • Schnell und einfach zum besten Angebot
  • Branchenübergreifend
TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich Strom-Gas
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert
Das sagen unsere Kunden
4.8 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
Kundenbewertung 22.07.2020 um 07:27 Uhr
Der Mitarbeiter war sehr nett und Kompetent.Es wäre schön wenn ich 3 Monate vor Ablauf des Vertrages informiert werden würde das es wieder Zeit zum Wechseln ist damit ich nicht in den teuren Tarif des Anbieters komme. Vielen Dank D.P.
Kundenbewertung 22.07.2020 um 04:54 Uhr
Jederzeit erreichbar,gute Beratung hilfsbereite,höfliche Oersonal.
Kundenbewertung 21.07.2020 um 21:12 Uhr
gute Beratung und Unterstützung des Vermittlers
Kundenbewertung 21.07.2020 um 20:51 Uhr
Bei Vergleichen wäre es fairer, erstmal die Vergleichsangebote ohne Boni anzuzeigen.....
Kundenbewertung 21.07.2020 um 20:26 Uhr
- gute Beratung am Telefon: bis jetzt scheint es mit dem Stromanbieterwechsel gut geklappt zu haben - mein alter Versorger behauptet, er braucht 10 Werk-Tage ab Bearbeitung der Kündigung bis zur Wirksamwerdung - ist das korrekt? - mein alter Vertrag mit Yello-Strom wird jetzt am 04.08.20 gekündigt - der neue Vertrag mit eprimo beginnt am 11.08.20 - 1 Woche beim Grundversorger?
Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Stromvergleich für Gewerbe
  3. Verbrauch ermitteln
  4. Unterbrechungsfreie Lieferung
  5. Ökostrom
  6. Gewerbestrompreis

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Stromvergleich für Ihr Gewerbe und anschließenden Wechsel können Sie jährlich bis zu 1.000 € sparen.
  • Sollte Ihr Gewerbe mehr als 100.000 kWh Strom im Jahr verbrauchen, können Sie ein Industriestrom-Vergleich durchführen.
  • Achten Sie beim Gewerbestrom-Vergleich neben dem Preis auch auf eine lange Preisgarantie, kurze Kündigungsfrist und begrenzte Laufzeit.

Stromvergleich für Gewerbe

Wer einen Betrieb führt, muss nicht nur den Stromverbrauch, sondern auch die Kosten für den Strom stets im Auge behalten. Für Gewerbetreibende bedeuten die insgesamt gestiegenen Kosten für Strom auf den Jahresverbrauch gesehen, eine zusätzliche finanzielle Belastung. Der liberalisierte Energiemarkt bietet jedoch auch die Möglichkeit, Wettbewerbsvorteile zu nutzen und Gewerbestrom von einem alternativen Stromanbieter einzukaufen – und zwar zu besseren Konditionen und einem günstigeren Preis (pro kWh) als bisher.

Denn die Beschaffungsstrategie der Stromanbieter ist sehr unterschiedlich. Gewerbekunden können bei der Auswahl des richtigen Produktes von den immer größer werdenden Preisunterschieden bei den Angeboten profitieren. Da der günstigste Strom nicht immer zwingend der beste ist, können Sie online mit dem Gewerbestromrechner von Verivox faire und sichere Stromtarife ausgewählter Partner ermitteln und so den passenden Tarif finden – maßgeschneidert auf Ihren Verbrauch in kWh und Ihr Gewerbe.

Gewerbestromrechner: So ermitteln Sie Ihren Verbrauch

Die meisten Unternehmen beziehen Gewerbestrom auf die gleiche Weise, wie ein privater Kunde. Im Keller hängt ein haushaltsüblicher Zähler, die Rechnung mit dem Stromverbrauch kommt einmal im Jahr vom örtlichen Stromanbieter. Ist dies der Fall, können Sie mit dem Stromrechner umgehend einen Stromvergleich online durchführen, so die günstigsten Tarife für Gewerbestrom vergleichen und direkt wechseln. Dazu benötigen Sie lediglich die Postleitzahl des Betriebsstandorts und den jährlichen Verbrauch in kWh. Die Kosten im Vergleich für Gewerbestrom werden netto ohne Umsatzsteuer dargestellt.

Die zweite Kundengruppe besteht aus Gewerben mit einem höheren Verbrauch an Gewerbestrom und einer sogenannten registrierenden Leistungsmessung (RLM). Das bedeutet, dass der Stromzähler – ein sogenannter Lastgangzähler – im Viertelstundentakt misst, wie viel Strom gerade abgenommen wird. Diese Messdaten werden über Funk oder eine Telefondose an den Stromanbieter übermittelt. Wer als RLM-Kunde Gewerbestrom bezieht, kann sich individuelle Angebote erstellen lassen. Verivox führt eine Ausschreibung für Sie durch, an der eine Reihe von Gewerbestromanbieter teilnehmen. Sie erhalten die Angebote in übersichtlicher Form und können den passenden Stromanbieter einfach und schnell ermitteln.

Sollten Sie sich unsicher sein und Fragen zu unserem kostenlosen Gewerbestrom-Vergleich, einem der gelisteten Tarife oder dem Wechsel haben, können Sie sich über unsere Expertenberatung (0800 289 289 5) kostenfrei und unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihrem Gewerbe gerne weiter und freuen uns auf Ihren Anruf!

Tipp: Mit einer professionellen Energieberatung für Unternehmen können Sie Ihren Stromverbrauch optimieren.

Unterbrechungsfreie Lieferung von Gewerbestrom ist garantiert!

Wenn Sie den Anbieter für Gewerbestrom wechseln, dann brauchen Sie nicht zu befürchten, dass die Lichter ausgehen. Der Übergang von einem Stromanbieter zum anderen geschieht unmerklich und macht sich ausschließlich auf der Abrechnung bemerkbar. Die Zähler und Leitungen bleiben im Besitz des örtlichen Netzbetreibers, der im Falle einer Störung auch Ihr Ansprechpartner vor Ort bleibt.

Tarife mit Ökostrom für Gewerbe

Für Gewerbe, welche sich für Ökostrom entscheiden, bietet der Stromrechner die Möglichkeit sich die entsprechenden Gewerbestromanbieter anzeigen zu lassen. Die Vorgehensweise ist die Gleiche wie bei normalem Gewerbestrom: Einfach die Postleitzahl und den Jahresverbrauch in kWh angeben und der Stromrechner findet die besten Gewerbestromtarife. Unter allen aufgelisteten Tarifen finden Sie sicherlich den für Ihr Gewerbe passenden Stromtarif. Ökostrom hat für Sie neben der Ersparnis bei den Betriebskosten noch einen weiteren Vorteil: Sie schonen die Umwelt.

Gewerbestrompreis: So setzt er sich zusammen

Im Großen und Ganzen setzt sich der Gewerbestrompreis aus den gleichen Kostenfaktoren wie der Preis für Strom für private Haushalte zusammen. So setzt setzt sich der Strompreis im Wesentlichen zusammen:

  • Kosten für Strombeschaffung (Vertrieb, Gewinnmarge, Transport, Vermarktung)
  • Steuern
  • Netzentgelt

Gewerbestrompreis – Zusammensetzung

Dennoch ist es nicht ungewöhnlich, dass eine Kilowattstunde Strom für einen Gewerbekunden beim selben Stromanbieter weniger kostet als eine Kilowattstunde für einen Haushaltskunden. Der wesentliche Grund hierfür ist, dass der Staat für Gewerbestrom einen niedrigeren Steuersatz erhebt. Damit soll vermieden werden, dass Industrieunternehmen aufgrund zu hoher Strompreise aus Deutschland abwandern. Diese Vergünstigungen haben dazu geführt, dass der Industriestrom im Vergleich zum Strom für private Nutzung in den letzten 20 Jahren eine wesentlich geringere Preissteigerung erfahren hat.

Strompreise Gewerbe – Entwicklung

Häufig gestellte Fragen

Ein Gewerbestromtarif ist für Unternehmen, Selbstständige, Freiberufler, Landwirtschaftsbetriebe oder Vereine interessant. Die Stromkosten können damit deutlich sinken. Doch es gibt auch Angebote, die sich im Vergleich zu Tarifen für private Verbraucher nicht rechnen. Solange der Stromverbrauch nicht sehr viel höher als der eines Durchschnittshaushaltes ist und unter 10.000 Kilowattstunden (kWh) liegt, ist ein spezieller Gewerbestromtarif auch keine Pflicht. Ob sich ein Gewerbestromtarif für Sie lohnt, finden Sie am einfachsten mit unserem Stromvergleich für Gewerbe heraus.

Gewerbestrom gibt es in der Regel für Unternehmen, Selbstständige, Freiberufler, Landwirtschaftsbetriebe, Verbände und Vereine. Wer nicht viel mehr Strom als ein privater Haushalt verbraucht, kann sich oft zwischen Privat- und Gewerbestromtarif entscheiden. Gewerbe mit sehr hohen Stromverbräuchen können verpflichtet werden, Strom zu gesonderten Bedingungen zu beziehen.

Gewerbestrom kann im Vergleich zu Tarifen für Privatkunden deutlich günstiger sein – muss es aber nicht. Im schlimmsten Fall können die Kosten sogar höher liegen. Daher sollten Gewerbe jeder Größe die verfügbaren Gewerbestromtarife vergleichen und ein günstiges Angebot wählen.

Eine große Zahl von Stromanbietern bieten Gewerbestrom an. Sie richten sich an Abnehmer, deren größter Stromverbrauch zu gewerblichen Zwecken stattfindet. Die günstigsten Angebote finden Sie ganz einfach mit dem Stromvergleich für Gewerbe. Sie können dann direkt wechseln und haben künftig niedrigere Stromkosten.

Als Gewerbestrom werden Stromtarife bezeichnet, die für kleine und mittlere Gewerbe angeboten werden. Sie haben einen festen Grundpreis und einen Preis pro Kilowattstunde (kWh). Unternehmen mit sehr hohen Stromverbräuchen beziehen oft den sogenannten Industriestrom. In diesem Bereich herrschen individuelle Angebote vor.

Koch vor Gasherd mit Pfanne beim Flambieren

Gewerbegas

Mit einem Gasvergleich für Ihr Gewerbe und anschließenden Wechsel können Sie jährlich mehrere hundert Euro sparen.

Gewerbegas

Industriehalle mit Geräten und Personen

Industriestrom

Führen Sie einen Industriestrom Vergleich durch, falls Ihr Gewerbe mehr als 100.000 kWh Strom im Jahr verbrauchen sollte.

Industriestrom