Kfz-Versicherung vergleichen

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung

  • 1-Klick-Kündigungsservice
  • Testsieger und fairster Versicherungsmakler - Erstinformation

    Focus Money (Versicherungsprofi 17/2018) hat getestet, wie fair digitale Versicherungsexperten mit ihren Kunden umgehen. Verivox erhielt von den Nutzern die Bestnote. Ausgewertet wurden unterschiedliche Kategorien wie faire Produktangebote und faire Kundenberatung.

  • Über 300 Tarife im Vergleich

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert

Das sagen unsere Kunden

4.7 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
25.05.2019 um 00:17 Uhr Absolut Übersichtlich
24.05.2019 um 22:12 Uhr Super!
24.05.2019 um 21:40 Uhr Ich bin sehr zufrieden mit der Abwicklgung. Hat bis jetzt immer super geklappt.
24.05.2019 um 21:14 Uhr Ich musste mich um nichts kümmern und es hat bisher alles sofort geklappt.
24.05.2019 um 20:51 Uhr alles tipp top
Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Warum Kfz-Versicherung vergleichen?
  3. Haftpflicht-, Teilkasko- und Vollkasko
  4. Autoversicherung wechseln oder kündigen
  5. Versicherungskosten berechnen
  6. Zusätzliche Leistungsmerkmale
  7. Mit diesen 6 Tipps sparen Sie!
  8. Schon gewusst? Wissenswertes in unserer Themenwelt

Das Wichtigste in Kürze

  • Vergleichen Sie Ihre Kfz-Versicherung jedes Jahr, um Einsparpotentiale zu entdecken!
  • Ganz besonders bei: Beitragserhöhung, Schadensfall, Neuzulassung oder Fahrzeugwechsel.
  • Achten Sie auf wichtige Leistungen, wie bspw. freie Werkstattwahl oder schnelle Hilfe im europäischen Ausland.

Warum sollten Sie Ihre Kfz-Versicherungen vergleichen?

Wir von Verivox finden, dass der Vergleich von Autoversicherungen ganz einfach sein sollte. Ganz gleich, ob die Preiserhöhung Ihres aktuellen Anbieters zu hoch ist oder Sie ein neues Fahrzeug versichern möchten: unser einfacher online Preisvergleich hilft Ihnen dabei, eine günstigere Versicherung für Ihr Auto zu finden! Sie können bis zu 850 Euro sparen, wenn Sie den online Versicherungsvergleich von Verivox nutzen.

Und so funktioniert's!

1. Persönliche Daten und Fahrzeuginformation

Geben Sie einfach

  • Ihre Postleitzahl,
  • ihre persönlichen Daten
  • und Ihre Kfz-Zulassungsdaten

im Vergleichsrechner an. So erhalten Sie Ihre Versicherungstarife auf einen Blick!

2. Tarifauswahl und Ersparnis

Wir zeigen Ihnen die günstigsten Kfz-Versicherungen sowie Inklusivleistungen, so dass Sie aktuelle Angebote auf einen Blick miteinander vergleichen können. Achten Sie auf umfassenden Schutz und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

3. Autoversicherung online abschließen

Sie können Ihre Kfz-Versicherung jetzt bequem online wechseln oder sich das Vertragsangebot als PDF herunterladen, um es im Anschluss per Post an den Kfz-Versicherer zu senden.

Vergleich starten

Benötigte Dokumente

Um individuelle Versicherungstarife zu finden, benötigen wir folgende Angaben von Ihnen:

  • Persönliche Daten (u.a. Name, Geburtsdatum, Anschrift, Bankverbindung)
  • Herstellerschlüsselnummer (HSN) & Typschlüsselnummer (TSN)
  • Schadenfreiheitsklasse (in Haftpflicht- bzw. Kaskoversicherung)
  • Falls zutreffend: Angaben zur Vorversicherung, bspw. die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer)

Einen Großteil der benötigten Daten für den Autoversicherungsvergleich finden Sie in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2 - auch bekannt als Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein. Informationen zu Schadenfreiheitsklassen und Vorversicherungen finden Sie auf der Beitragsrechnung Ihrer alten Autoversicherung.

Haftpflicht-, Teilkasko- und Vollkasko

Während sich die Kfz-Haftpflichtversicherung im Schadenfall um die Schäden an fremden Fahrzeugen kümmert, springt die Kaskoversicherung bei Schäden an Ihrem Fahrzeug ein.

Kfz-Haftpflicht

Möchten Sie mit Ihrem eigenen Auto am öffentlichen Verkehr teilnehmen, sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, eine Kfz-Haftpflicht abzuschließen. Die Haftpflichtversicherung sichert Sie gegenüber Schäden ab, welche durch Sie als Versicherten an anderen Fahrzeugen oder Verkehrsteilnehmern verursacht wurden.

Zusatz: Versicherungsschutz im Ausland

Für Reisen mit dem eigenen Fahrzeug ins europäische Ausland sollten Sie für den Nachweis einer aktiven Kfz-Haftpflichtversicherung unbedingt Ihre grüne Karte mitführen. Diese dient als Bescheinigung einer Kfz-Haftpflicht und ist enorm wichtig, damit bestehender Versicherungsschutz anerkannt wird. Die grüne Karte ist auch als Internationale Versicherungskarte für den Kraftverkehr (kurz: IVK) bekannt. Aufgrund Ihrer prägnanten grünen Farbe, hat sich die gängigere Bezeichnung allerdings durchgesetzt.

Jetzt über Leistungen der Kfz-Haftpflichtversicherung informieren.

Teilkaskoversicherung

Die Teilkasko deckt keine Schäden ab, welche durch den Fahrzeughalter selbst verschuldet wurden. Auch Schäden durch Vandalismus werden nicht über die Teilkaskoversicherung abgedeckt. Kfz-Versicherer können so beispielsweise den Schadensausgleich verweigern, wenn dieser durch grobe Fahrlässigkeit oder einen selbstverschuldeten Unfall entstanden ist.

Jetzt über Leistungen der Teilkaskoversicherung informieren.

Vollkaskoversicherung

Die Vollkaskoversicherung übernimmt insbesondere die Schäden, welche durch eigenes Verschulden entstanden sind. Auch Schäden durch Vandalismus am eigenen Kfz sind in der Vollkaskoversicherung abgedeckt.

Jetzt über Leistungen der Vollkasko informieren.

Autoversicherung wechseln oder kündigen

Online oder per Briefpost wechseln

Auch beim Wechsel der Kfz-Versicherung müssen Sie auf das Ende der Vertragszeit achten. Im Regelfall endet das Versicherungsjahr am 31.12. eines jeden Jahres. Für einen reibungslosen Wechsel der Autoversicherung muss der schriftliche Antrag zur Kündigung bzw. zum Wechsel der Autoversicherung bis zum 30.11. beim Versicherer vorliegen.

Online oder per Briefpost kündigen

Die Kündigung der Autoversicherung muss mindestens einen Monat vor Ende der Vertragslaufzeit bei Ihrem Versicherungsanbieter eingehen. Bei den meisten Versicherungen ist der 30.11. der Stichtag zur Kündigung oder zum Wechsel der Autoversicherung. Ausnahmen bietet das Sonderkündigungsrecht.

Versicherungskosten berechnen

Verivox bezieht in die Berechnung günstiger Preise alle wesentlichen Aspekte ein, die zu einem Prämienrabatt führen können.Die Prämienhöhe innerhalb der Kfz-Versicherung ist in erster Linie von folgenden Faktoren abhängig:

  • der Schadenfreiheitsklasse (kurz: SF-Klasse)
  • dem Fahrzeugtyp
  • dem Fahrer
  • dem Zulassungsbezirk

Aber auch zubuchbare Leistungen beeinflussen die Versicherungskosten. Kfz-Tarife mit Zusatzoptionen, wie beispielsweise Verkehrs-Rechtsschutz oder einer geringen Selbstbeteiligung im Schadenfalls bieten zwar umfassenden Schutz, können allerdings höhere Kosten verursachen.

Weitere Informationen zum Thema Berechnung der Versicherung finden Sie in diesem Artikel.

Jetzt Kosten berechnen

Zusätzliche Leistungsmerkmale

Um den Versicherungsschutz abzurunden, lassen sich bei den meisten Versicherern neben dem Grund-Versicherungspaket auch noch einige kostenpflichtige Zusatzbausteine zur klassischen Autoversicherung hinzubuchen.

Schutzbrief: Der Kfz-Schutzbrief übernimmt unter anderem die Kosten für eine Pannenhilfe oder auch für den Autotransport im Schadensfall. Bei einigen Tarifen wird der Autoschutzbrief automatisch mit der Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen – hier variieren die Leistungen allerdings stark zwischen den einzelnen Kfz-Versicherern.

Rabattschutz: Der Rabattschutz bewahrt Versicherungsnehmer vor höheren Beitragsleistungen. Im Falle eines Schadens werden Sie durch den Rabattschutz nicht in der Schadensfreiheitsklasse zurückgestuft. Das bedeutet konkret, dass Sie auch nach einem Unfall Ihren Schadenfreiheitsrabatt beibehalten und Sie nicht in einen teureren Tarif gestuft werden.

Fahrerschutz: Der Fahrerschutz betrifft vor allem Personenschäden. Im Gegensatz zur regulären Autoversicherung deckt dieser Zusatzbaustein auch Schmerzensgeld oder Unterhaltszahlungen an Hinterbliebene des Fahrers selbst ab – auch wenn dieser den Unfall (teilweise) selbst verschuldet hat.

Mit diesen 6 Tipps sparen Sie!

1. Fahrzeughalter

Da insbesondere für Fahranfänger die Kfz-Versicherung zu Beginn teuer werden kann, lohnt es sich, einen bereits erfahrenen Fahrer als Versicherungsnehmer anzugeben. Möglich ist dies beispielsweise durch die Angabe eines Elternteils als Fahrzeughalter und Versicherungsnehmer. Unerfahrene Fahranfänger können als zusätzlicher regelmäßiger Fahrer bei der Kfz-Versicherung eingetragen werden – so reduzieren sich die Kosten deutlich.

2. Werkstattbindung

Auch die Werkstattbindung bringt Vorteile mit sich. Zwar scheint es auf den ersten Blick als Fahrzeughalter lästig, sich an bestimmte Werkstätten im Schadensfall zu binden. Wer sich allerdings hierzu verpflichtet, kann seinen individuellen Versicherungsbeitrag um bis zu 15 Prozent senken.

3. Auto-Stellplatz

Um einen günstigen Tarif für die eigene Kfz-Versicherung zu gewährleisten, lohnt sich die Anmietung eines (Garagen-) Stellplatzes für das zu versichernde Auto. Steht ein Fahrzeug das ganze Jahr über ungeschützt am Straßenrand, so steigt hier das Schadensrisiko durch Unwetter oder andere Fahrzeuge. Besonders hilfreich zur Senkung der Versicherungskosten ist eine Garage mit Gebäudeversicherung. Hier können zusätzlich bis zu elf Prozent gespart werden.

4. Sicherheitstraining

Ein weiterer Begünstigungsfaktor zur Berechnung der Kfz-Versicherung ist das Sicherheitstraining. Dieses zahlt sich in erster Linie für Fahranfänger aus. Das Fahrsicherheitstraining muss mit Nachweis bei der Kfz-Versicherung vorgelegt werden, am besten eignen sich hierfür bekannte Anbieter, wie der ADAC.

5. Rabattschutz

Fahrzeughalter sollten dann einen Rabattschutz zu ihrer Autoversicherung buchen, wenn sie bereits lange unfallfreifahren. So kann selbst nach einem Schaden am Fahrzeug die bisherige SF-Klasse beibehalten werden. Dieser Zusatz kostet in der Regel bis zu 25 Prozent mehr, daher sollte sich im Vorfeld gut überlegt werden, ob diese Zusatzleistung bei der Autoversicherung mit hinzugebucht wird.

6. Schadenfreiheitsklasse übertragen

Innerhalb der Familie können Sie problemlos Ihren Schadenfreiheitsrabatt durch sicheres Fahren auf ein weiteres Familienmitglied übertragen. Beachten Sie, dass eine Rückstufung der SF-Klasse für die Haftpflichtversicherung und für die Vollkasko-Versicherung möglich ist. Mehr Informationen zum Thema Schadenfreiheitsklasse übertragen finden Sie hier.

Jetzt vergleichen

Junges lächelndes Paar auf dem Bett liegend vor dem Laptop

Kfz-Versicherung wechseln

Darauf sollten Sie beim Wechsel Ihrer Kfz-Versicherung achten.

Kugelschreiber auf Kündigungsschreiben auf dem Schreibtisch

Kfz-Versicherung kündigen

Tipps und Mustervorlagen für die Kündigung Ihrer laufenden Kfz-Versicherung.

Mit Spielzeugautos simulierter Unfall auf gezeichneter Straße

Kfz-Schadenservice

Damit Sie beim Unfall alles bekommen, was Ihnen zusteht. Gebührenfreier Service: Juristen prüfen Ihre Ansprüche an den Unfallgegner.

Schon gewusst? Wissenswertes in unserer Themenwelt

Bücherregal Wandregal

Themenwelt Kfz-Versicherung

Mehr als 40 Millionen PKWs sind in Deutschland registriert. Neben der Suche nach der Versicherung gibt es weitere Fragen im Kfz-Alltag. Wir helfen mit Antworten.