Lebensversicherungen im Vergleich

So finden Sie die günstigste Lebensversicherung

Kapitallebensversicherung
Risikolebensversicherung
  • Schneller Marktüberblick
  • Beratung durch Experten
  • 100% kostenlos
  • Unverbindlich und kostenlos
  • Finanzielle Sicherheit für Sie und Ihre Angehörigen
  • Ihr unabhängiger Versicherungsvermittler ‒ Erstinformation

Die Lebensversicherung

Eine Lebensversicherung hat im Prinzip zwei Funktionen: Zum einen sichert sie Risiken wie Invalidität oder Tod ab, zum anderen dient sie der privaten Altersvorsorge. Bei Abschluss einer Lebensversicherung werden Ihnen gewisse Leistungen im Alter garantiert. Das bedeutet, dass Sie von Ihrer Lebensversicherung entweder eine monatliche Rente oder eine einmalige Auszahlung erhalten. Zusätzlich sichern Sie mit einer Lebensversicherung mit Vertragsbeginn Ihre Angehörigen für den Ernstfall ab. Im Todesfall erhalten Ihre Angehörigen so eine garantierte Auszahlungssumme. Es gibt verschieden Arten der Lebensversicherung, die Sie kostenlos im Lebensversicherungs-Rechner von VERIVOX miteinander vergleichen können.

Inhalt dieser Seite
  1. So funktioniert der Vergleich
  2. Die wichtigsten Leistungen
  3. Für wen lohnt es sich?
  4. Arten der Lebensversicherung
  5. Vor- / Nachteile der Lebensversicherungsarten
  6. Darauf sollten Sie beim Abschluss achten
  7. Lohnt sich eine Kündigung?
  8. Lebensversicherungs-Vergleich
  9. Häufig gestellte Fragen
  10. Weitere interessante Artikel
  11. Das ist Verivox

Lebensversicherungen vergleichen: So funktioniert es

  1. Entscheiden Sie sich im Vergleich zunächst für eine Kapitallebensversicherung oder eine Risikolebensversicherung.
  2. Geben Sie Ihre gewünschte Rentenhöhe oder Auszahlungsleistung im Lebensversicherungs-Vergleich an und ergänzen Sie Ihre persönlichen Hintergrundinformationen.
  3. Mit einem Klick auf "Vergleich anfordern" werden Ihre Angaben im Rechner verarbeitet. Vergleichen Sie die Angebote zur Lebensversicherung und erhalten Sie Ihr individuelles Angebot für eine günstige Lebensversicherung.

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 248896

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Tipp: Haben Sie Fragen zu Produkten oder Tarifen? Dann nutzen Sie unsere kostenlose Expertenhotline unter der 0800 230 10 50. Unsere Tarifexperten von VERIVOX stehen Ihnen jeweils Montag bis Freitag von 8.30 - 18.30 Uhr für ein kostenfreie Beratung zur Verfügung.

Die wichtigsten Leistungen der Lebensversicherung

Die finanzielle Absicherung Angehöriger im Todesfall gehört mit zu den wichtigsten Gründen, warum sich Versicherungsnehmer für eine Lebensversicherung entscheiden. Sie können so jedes Familienmitglied nach dem eigenen Sterbefall absichern. Ihren Familienmitgliedern wird so im Todesfall eine einmalige Versicherungssumme ausgezahlt. Achten Sie im Lebensversicherungs-Vergleich hier auf den Garnatiezins Ihrer Einzahlung und die garantierte Auszahlsumme.

Insbesondere die Kapitallebensversicherung sowie eine fondsgebundene Lebensversicherung dienen dazu, dass Sie nicht nur Ihre Angehörigen absichern, sondern auch Ihre eigene Rentenauszahlung im Alter erhöhen. In diesem Fall dient die Lebensversicherung als zusätzliche Altersvorsorge.

Insbesondere dann, wenn Sie zusammen mit Ihrem Partner einen Immobilienkredit für eine Baufinanzierung aufnehmen, lohnt sich der Abschluss einer Lebensversicherung. Im Todesfall ist Ihr Partner zumeist nicht in der Lage, den aufgenommenen Kredit selbstständig zu tilgen. Dank der Lebensversicherung sichern Sie so Ihren Partner vor einem hohen Schuldenberg ab.

Für wen lohnt sich eine Lebensversicherung?

Laut des GDV (Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft) gibt es in Deutschland rund 85 Millionen Verträge zu Lebensversicherungen. Trotz der aktuellen Niedrigzinslage, kann sich eine Lebensversicherung auch für Sie noch lohnen. Insbesondere dann, wenn Sie sich eine Absicherung für Ihre Familie im Todesfall wünschen. Damit die Lebensversicherung gerade als Polster für die Altersvorsorge sinnvoll ist, sollten Sie jedoch unbedingt im Vorfeld verschiedene Angebote miteinander vergleichen. Wichtig ist es zudem, für welche Art der Lebensversicherung Sie sich entscheiden. Der Abschluss einer Lebensversicherung lohnt sich im Allgemeinen besonders für

  • Familien mit Kindern
  • Partner mit Immobilienkredit
  • Selbstständige und Freiberufler

Lebensversicherungsarten einfach erklärt

Was versichert die Risikolebensversicherung?

Eine Risikolebensversicherung leistet nur bei Tod des Versicherten. Die Versicherung wird über einen festen Betrag abgeschlossen, der im Todesfall des Versicherten an die Bezugsberechtigten ausgeschüttet wird. Die Versicherungssumme sollte so hoch ausfallen, dass sowohl die Bestattungskosten als auch die finanzielle Absicherung der Familie gedeckt sind. Da der Vertrag mit dem Lebensversicherer keine Sparleistung beinhaltet, fällt der Versicherungsbeitrag niedriger aus als bei den anderen Versicherungsformen.

Für wen lohnt sich die Risikolebensversicherung?

Die Risikolebensversicherung ist insbesondere bei jungen Familien sehr beliebt. Der Hauptverdiener der Familie sichert hierdurch die Hinterbliebenen für den Fall eines unerwarteten Todes ab. Die Risikolebensversicherung wird häufig auch als Garantie bei einem Baudarlehen verwendet.

Was kostet eine Risikolebensversicherung?

Die Kosten für eine Risikolebensversicherung sind stark abhängig von Ihrer individuellen Ausgangslage. Wichtige Faktoren zur Berechnung der Versicherungskosten ist insbesondere Ihr aktueller Gesundheitsstand. Leiden Sie beispielsweise stark an Übergewicht, an einem erhöhten Blutdruck oder sind Sie Raucher, so erhebt die Versicherung oft einen Risikozuschlag. Generell gilt: Je jünger und gesünder Sie bei Tarifabschluss sind, desto günstiger ist auch Ihre Risikolebensversicherung. Bei einem Vertragsabschluss mit 25 Jahren sind Tarife ab drei Euro pro Monat möglich.

Zur Risikolebensversicherung

Was versichert die Kapitallebensversicherung?

Diese Kapitallebensversicherung (auch: kapitalbildende Lebensversicherung), vereint die Vorteile einer Risikolebensversicherung mit denen einer privaten Altersvorsorge. Falls die versicherte Person während der Laufzeit der Versicherung verstirbt, erhalten die Hinterbliebenen eine vereinbarte Summe ausgezahlt. Die Versicherung endet mit der Auszahlung. Erreichen Sie andererseits ein im Vertrag vereinbartes Alter, so erhalten Sie eine Auszahlung in Form einer monatlichen Rente oder einer einmaligen Auszahlungssumme.

Für wen lohnt sich die Kapitallebensversicherung?

Die Kapitallebensversicherung lohnt sich insbesondere dann, wenn Sie neben der Absicherung Ihrer Familie noch ein Rentenpolster aufbauen möchten. Aber Achtung: Aktuell zahlen Versicherungen nur einen Garantiezins von 0,9% auf Ihren Sparanteil. Zwar wird der Höchstrechnungszins (bedeutet: die maximal zulässige Zinshöhe) jedes Jahr aufs Neue angepasst - denkbar ist allerdings auch, dass dieser in Zukunft vom Gesetzgeber abgeschafft wird. Vergleichen Sie daher unbedingt verschiedene Angebote, um die besten Zinsen auf Ihre Ersparnisse zu erhalten.

Was kostet die Kapitallebensversicherung?

Die Kapitallebensversicherung kostet monatlich deutlich mehr, als die Risikolebensversicherung. Das liegt daran, dass für die Kostenberechnung folgende drei Bereiche in Betracht gezogen werden:

  • Ihr Sparanteil
  • Der Risikoanteil
  • Der Verwaltungs- und Vertriebskostenanteil

Das bedeutet, dass Sie beispielsweise als einzelne Person mit erhöhtem Sparanteil bereits ab 200 Euro pro Monat investieren müssen.

Zur Kapitallebensversicherung

Was versichert die fondsgebundene Lebensversicherung?

Eine fondsgebundene Lebensversicherung ähnelt einer Kapitellebensversicherung und verbindet den Schutz für Hinterbliebene im Todesfall sowie Einsparmöglichkeiten. Anders als bei der Kapitallebensversicherung, wird bei der fondsgebundenen Lebensversicherung ein Teil des eingezahlten Beitrags in Fonds investiert. Dadurch steigen zwar die Renditechancen - allerdings auch das Risiko durch Verluste bei Kursschwankungen. Auch gibt es bei diesem Produkt keinen Mindestzins. Bei Tod des Versicherten erhalten Hinterbliebene zwar einen garantierten Auszahlungsbeitrag - endet Ihr Vertrag allerdings bei niedrigen Börsenkursen, so kann sich der Wert Ihrer Anteile stark veringern.

Für wen lohnt sich die fondsgebundene Lebensversicherung?

Diese Lebensversicherung lohnt sich als Alternative zur Kapitallebensversicherung. Achten Sie beim Versicherungsvergleich jedoch genau auf die Fondsangebote des Versicherers. Bei positiven Aktienkursen lohnt sich die fondsgebundene Lebensversicherung durch Ihre deutlich höhere Rendite.

Was kostet die fondsgebundene Lebensversicherung?

Eine fondsgebundene Lebensversicherung kostet oftmals mehr als eine Risikolebens- oder Kapitallebensversicherung. Das liegt daran, dass der Verwaltungsaufwand der Fonds für die Versicherungsunternehmen recht hoch ist. Daher wird insbesondere in den ersten Jahren nach Versicherungsabschluss meist nur ein geringer Teil des Versicherungsprämie auch tatsächlich in die Fonds eingezahlt.

Vor- und Nachteile der Lebensversicherungsarten

Art der Lebensversicherung Vorteile Nachteile
Risikolebensversicherung Leistungsgarantie im Todesfall, geringe Versicherungskosten bei hoher Todesfallleistung Keine Leistungsauszahlung bei Vertragsende
Kapitallebensversicherung Leistungsgarantie im Todesfall, sichere Geldanlage oft nur geringe Renditechancen, vergleichsweise hohe Versicherungskosten
Fondsgebundene Lebensversicherung Leistungsgarantie im Todesfall, Fondsabhängige Auszahlung bei Vertragsende, bei guter Börsenlage eine hohe Renditechance Keine Zinsgarantie, bei schlechter Börsenlage sind Verluste möglich

Darauf sollten Sie beim Abschluss einer Lebensversicherung achten

Schließen Sie eine Lebensversicherung ab, so binden Sie sich im Regelfall für viele Jahre an einen Vertrag. Daher sollte die Entscheidung im Vorfeld gut durchdacht werden, so dass Sie sich auf jeden Fall für den richtigen Tarif entscheiden. Achten Sie daher im Vorfeld und beim Lebensversicherungsvergleich auf folgende Punkte.

Der Versicherungsantrag

Mit dem Versicherungsantrag entscheiden Sie sich für die Höhe der Versicherungssumme bzw. der monatlichen Rente. Achten Sie hier darauf, dass Sie die monatlichen Beiträge auch in einigen Jahren noch problemlos zahlen können. Zudem können Sie hier auch weitere Zusatzversicherungen in Ihren Versicherungsschutz mit einschließen, wie beispielsweise den einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Vermerken Sie zusätzlich im Antrag, ob Sie Ihre Beitragszahlungen während der Vertragslaufzeit automatisch erhöhen möchten oder nicht.

Die Beitragshöhe

Wie viel Sie monatlich für Ihre Lebensversicherung zahlen, hängt von einigen Faktoren ab. Dazu zählen:

  • Die Art der Lebensversicherung
  • Die Höhe der Versicherungssumme
  • Ihr aktueller Gesundheitszustand
  • Die Vertragslaufzeit
  • Vertriebs- und Verwaltungskosten auf Seite des Versicherers
  • Eventuell gewählte Zusatzversicherungen / Zusatzleistungen

Wählen Sie nur die Zusätze, die Sie auch wirklich für Ihre Lebensversicherung benötigen. Zusätzlich können Sie sich entscheiden, ob Sie Ihre Versicherungsprämie jährlich, halbjährlich oder vierterljährlich zahlen möchten. Vergleichen Sie unbedingt verschiedene Angebote für Lebensversicherungen. So sichern Sie sich nicht nur den besten, sondern auch den günstigsten Tarif für Ihre individuelle Absicherung.

Versicherungsbeiträge automatisch erhöhen

Sie können für Ihre Lebensversicherung dynamische Beiträge vereinbaren. Das bedeutet, dass Ihre Beiträge automatisch im Laufe der Zeit erhöht werden. Das hat zur folge, dass auch Ihre Versicherungssumme sich im Laufe der Zeit vergrößtert. Sie können dabei selbst bestimmen, ob die Erhöhungen um einen vereinbarten Prozentsatz ansteigen sollen, oder ob sie sich den Höchstbeiträgen der gesetzlichen Rentenversicherung anpassen.

Lebensversicherung kündigen: Lohnt sich das?

Lebensversicherung

Hinweise zur Kündigung und Alternativen

Möchten Sie Ihre Lebensversicherung kündigen, so erhalten Sie als Versicherungsnehmer den Rückkaufswert ausbezahlt. Aber Achtung: Der Rückkaufswert ist aufgrund der Abschlusskosten in der Regel immer niedriger, als die Summe Ihrer eingezahlten Beiträge. Daher lohnt sich eine Vertragskündigung nur in den seltensten Fällen. Stattdessen gibt es einige Alternativen zur Kündigung Ihrer Lebensversicherung.Wegen der Abschlusskosten ist der aber niedriger als die Summe der eingezahlten Prämien. Deshalb kann es sinnvoll sein, Alternativen zur Kündigung in Erwägung zu ziehen.

Hinweise zur Kündigung und Alternativen

Jetzt lesen

Lebensversicherungen vergleichen und günstigen Tarif sichern

Eine Lebensversicherung ist also in den meisten Fällen ein sinnvoller Versicherungsschutz. Achten Sie auf die angegebenen Tarifmerkmale und auf die verschiedenen Versicherungsleistungen und starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Lebensversicherungsvergleich.

Risikoleben-Vergleich

Kapitalleben-Vergleich

Häufig gestellte Fragen

Die Vertragslaufzeit Ihrer Kapitallebensversicherung endet idealerweise mit dem Beginn Ihres Rentenalters, die Laufzeit Ihrer Risikolebensversicherung endet ungeachtet dessen im Todesfall. Insbesondere bei Sparprodukten sind die Renditechancen höher, je länger die Vertragslaufzeit ist. Die Mindestlaufzeit Ihrer kapitalbildenden Lebensversicherung sollte daher 12 Jahre betragen.

Die Kosten für Ihre Lebensversicherung sind in erster Linie abhängig von:

  • Vertragslaufzeit
  • Versicherungssumme
  • Alter und Gesundheitszustand des Versicherungsnehmers bei Vertragsabschluss
  • Eventuelle Zusatzrisiken, wie beispielsweise Rauchen oder gefährliche Berufe und Sportarten

Allgemein gilt: Je geringer das Risiko, dass sich frühzeitig ein Todesfall ereignet, desto geringer sind auch die zu zahlenden Beiträge für Ihre Lebensversicherung.

Allgemein gilt:

  • Haben Sie Ihren Vertrag vor dem 01.01.2005 abgeschlossen, so sind die Beträge in der Regel steuerfrei.
  • Haben Sie Ihren Vertrag nach dem 01.01.2005 abgeschlossen, so muss der Betrag durch die Abgeltungssteuer mit 25% besteuert werden. Gegebenenfalls fallen ebenfalls eine Kirchensteuer an, sowie der Solidaritätszuschlag.

In einigen Fällen müssen Sie jedoch lediglich die Hälfte Ihrer Gewinnausschüttung versteuern. Das ist dann der Fall, wenn Ihre Vertragslaufzeit mindestens 12 Jahre beträgt und Sie zum Zeitpunkt der Auszahlung das 60. Lebensjahr erreicht haben (bei Verträgen ab 2012 gilt das 62. Lebensjahr).

Achtung: Für Ihre Hinterbliebenen ist die Todesfallsumme steuerfrei.

Sie können unter Umständen von einem Lebensversicherungsanbieter abgelehnt werden, wenn die Versicherung ein zu großes Risiko eines frühen Todes sieht. Das kann beispielsweise bei schweren Vorerkrankungen der Fall sein. Für den Anbieter steigt hier das Risiko, zu früh eine Todesfallleistung erbringen zu müssen. Ein Anbietervergleich für Lebensversicherungen gibt Ihnen Aufschluss, wann Sie mit Risikoaufschlägen rechnen müssen und bei welchen Vorerkrankungen eine Ablehnung möglich ist.

Die Lebensversicherung zahlt im Regelfall auch bei Suizid. Diese Leistung ist im VVG (Versicherungsvertragsgesetz §161) festgehalten. Als Voraussetzung gilt, dass zwischen Abschluss der Versicherung und Todeszeitpunkt mindestens drei Jahre liegen. Ausnahme bildet hier die Selbsttötung bei krankhaften psychischen Störungen - in diesem Fall leisten Versicherer in der Regel auch bereits früher.

Weitere interessante Artikel

Themenseitenuebersicht-Rentenversicherung

Private Rentenversicherung

Lohnt sich eine private Rentenversicherung für Sie als Alternative zur Lebensversicherung?

Private Rentenversicherung

Jetzt lesen

Verletzter Mann auf der Couch

Private Unfallversicherung

Wann lohnt sich eine private Unfallversicherung und wie finden Sie die günstigsten Tarife?

Private Unfallversicherung

Jetzt lesen

Junge Frau mit Laptop

Überblick Altervorsorge

Informieren Sie sich hier zur Möglichkeiten und Produkten für Ihre persönliche Altersvorsorge.

Überblick Altervorsorge

Zur Altersvorsorge

Mehr rund um Vorsorge

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren