Was das neue Zuhause kosten darf?

Mit dem Budgetrechner schnell zum Ergebnis

Budgetrechner

  • Unkompliziert Budget für Ihre Immobilie bestimmen

  • Individuelle Berechnung: So viel darf Ihre Immobilie kosten

  • Direkt im Anschluss: Finanzierungsangebot anfordern

Budgetrechner: Wie viel darf Ihre Immobilie kosten?

Bevor Sie sich für eine Immobilie und eine Finanzierung entscheiden, sollten Sie ermitteln, wie teuer die Immobilie sein darf. Bei dieser Berechnung hilft Ihnen unser Budgetrechner, der auf Basis Ihres maximal verfügbaren Betrags pro Monat kalkuliert. Welchen Betrag Sie monatlich zur Verfügung haben, können Sie übrigens mit Hilfe unseres Haushaltsrechners ermitteln.

Das Maximalbudget für den Immobilienerwerb

Anhand weniger Angaben zeigt Ihnen der Budgetrechner, wie viel Sie ein Immobilienerwerb kosten darf. Wichtig sind unter anderem die Beträge, die Sie fortlaufend monatlich oder einmalig als Eigenkapital in die Finanzierung einbringen können. Darüber hinaus benötigt der Rechner freilich diverse Rahmendaten zum Vorhaben, etwa den jährlichen Sollzinssatz pro Jahr oder die Dauer der Sollzinsbindung.Nach Eingabe der erforderlichen Informationen bekommen Sie Auskunft darüber, welchen Darlehensbetrag Sie bedienen können bzw. welchen Gesamtbetrag Sie inklusive Ihres Eigenkapitals ausgeben können. Auch Nebenkosten, Modernisierungskosten und der Sicherheitsabschlag werden berücksichtigt.

Optional: Finanzierungsangebot online anfordern

Optional können Sie im Anschluss an die Berechnung einfach online ein Finanzierungsangebot anfordern - ganz unverbindlich. Weit über 300 Banken und Sparkassen garantieren eine große Auswahl, eine kompetente Beratung von Finanzierungsspezialisten und natürlich günstige Konditionen für Ihren Hauskauf oder anderweitigen Immobilienerwerb.