Wie teuer darf Ihre Immobilie sein?

Mit dem Budgetrechner zur sicheren Finanzierung

Budgetrechner

  • Unkompliziert Budget für Ihre Immobilie bestimmen

  • Individuelle Berechnung: So viel darf Ihre Immobilie kosten

  • Direkt im Anschluss: Finanzierungsangebot anfordern

Das sagen unsere Kunden

4.8 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
Kundenbewertung 05.04.2020 um 20:31 Uhr
schnelle und zuverlässige Bearbeitung !
Kundenbewertung 05.04.2020 um 14:25 Uhr
Einfacher Wechselmodus. Aber Tarife genau vergleichen und nicht von *** blenden lassen. Ist bei Verivox einfach.
Kundenbewertung 05.04.2020 um 12:27 Uhr
Ich bin wieder sehr froh das allles so gut geklappt hat, weiter so...
Kundenbewertung 05.04.2020 um 11:38 Uhr
Leicht, schnell und super nett
Kundenbewertung 05.04.2020 um 11:35 Uhr
aktuelle Angebote, schnelle Bearbeitung, guter Service

Budgetrechner: Wie viel darf Ihre Immobilie kosten?

Bevor Sie sich für eine Immobilie und eine Finanzierung entscheiden, sollten Sie ermitteln, wie teuer die Immobilie sein darf. Bei dieser Berechnung hilft Ihnen unser Budgetrechner, der basierend auf Ihrem maximal verfügbaren Betrag pro Monat und Ihrem Eigenkapital die maximale Höhe Ihrer Baufinanzierung und den maximalen Preis Ihrer Immobilie kalkuliert.

Im Voraus Rate und Eigenkapital berechnen

Welchen Betrag Sie monatlich zur Verfügung haben, können Sie mit Hilfe unseres Haushaltsrechners ermitteln. Unter Eigenkapital erfahren Sie, welche Kapitalquellen Sie für die Immobilienfinanzierung heranziehen können. Nach der Kalkulation des Eigenkapitals und der monatlichen Belastungsquote können Sie berechnen, wie viel Geld monatlich für die Baufinanzierung bleibt.

So funktioniert der Budgetrechner

Anhand weniger Angaben zeigt Ihnen der Budgetrechner, wie viel Sie ein Immobilienerwerb kosten darf. Am Wichtigsten sind die Beträge, den Sie fortlaufend monatlich als Rate sowie einmalig als Eigenkapital in die Finanzierung einbringen können. Darüber hinaus benötigt der Rechner den Sollzinssatz pro Jahr, die Dauer der Sollzinsbindung und die gewünschte anfängliche Tilgung. Weitere Angaben wie die Nebenkosten, den Sicherheitsabschlag und eventuelle Kosten der Modernisierung können Sie im Baufinanzierungsrechner auf Wunsch anpassen. Nach der Eingabe bekommen Sie eine Übersicht dessen, welchen Darlehensbetrag Sie bedienen können bzw. welchen Gesamtbetrag Sie inklusive Ihres Eigenkapitals ausgeben können und welche Restschuld nach Ablauf Ihrer Sollzinsbindung bleibt.

Optional: Finanzierungsangebot online anfordern

Optional können Sie im Anschluss an die Berechnung einfach online ein Finanzierungsangebot anfordern - ganz unverbindlich. Über 400 Banken und Sparkassen garantieren eine große Auswahl. Sie erhalten eine kompetente Beratung von Finanzierungsspezialisten und natürlich günstige Konditionen für Ihren Hauskauf oder anderweitigen Immobilienerwerb.

Formel

Den maximalen Kreditbetrag errechnet man nach folgender Formel: Finanzielle Belastbarkeit (Rate) multipliziert durch 12 Monate multipliziert durch 100 und geteilt durch die Summe von Zinssatz in % und Tilgung in %.

Den Zinssatz ermitteln Sie mit dem Bauzinsrechner. Der Tilgungsrechner ermittelt die nötige anfängliche Tilgung, wenn Sie den Kredit in einem bestimmten Zeitraum komplett zurückzahlen wollen.

Die Nebenkosten berücksichtigen

Der maximale Finanzierungsrahmen entspricht nicht den maximalen Kosten der Immobilie, denn neben den tatsächlichen Baukosten müssen Bauherren auch die anfallenden Nebenkosten berücksichtigen. Unterschieden wird dabei zwischen den Baunebenkosten (wie Ausgaben für ein Bodengutachten, den Architekten, den Abriss von Altbestand oder die Erschließung) und den Erwerbsnebenkosten (wie Notar- und Grundbuchkosten, Maklerprovision oder Grunderwerbsteuer). Die Baunebenkosten machen etwa 15 bis 20 Prozent der Gesamtkosten des Hausbaus aus, die Erwerbsnebenkosten summieren sich meist auf 10 bis 15 Prozent.

Beide Positionen müssen noch vom maximalen Finanzierungsrahmen abgezogen werden, dann steht der maximale Kaufpreis fest und Bauherren wissen ziemlich genau, wie viel ihr Traumhaus kosten darf.

Die Baunebenkosten hängen auch stark davon ab, wie Sie bauen: Kaufen Sie Ihr Haus schlüsselfertig? Oder müssen Sie das Architektenhonorar mitberechnen? Ist das Grundstück auch noch zu finanzieren?

Sicherheitsreserve

Wer auf Nummer sicher gehen und die finanzielle Belastbarkeit nicht auf den letzten Cent ausreizen will, kann noch eine Sicherheitsreserve einplanen. Wird dieses Geld nicht benötigt, können Bauherren sich und ihrer Familie ein paar Tage Urlaub gönnen oder es für eine Sondertilgung nutzen.

Sollzins und Effektivzins

Sollzinsbindung

Welche Rolle spielt die Sollzinsbindung bei einer Immobilienfinanzierung?

Sollzinsbindung

Jetzt informieren

Finanzen Hero Anschlussfinanzierung-Baudarlehen

Anschlussfinanzierung

Bei der Anschlussfinanzierung können Bauherren bessere Zinsen für ihre Baufinanzierung sichern.

Anschlussfinanzierung

Zinsvorteil berechnen