Vorfälligkeitszinsen berechnen

Vorfälligkeitsrechner für die Höhe Ihrer Entschädigung

Vorfälligkeitsrechner

  • Kosten für vorzeitige Ablösung berechnen

  • Einfach ermitteln, ob sich eine Umschuldung lohnt

  • Funktionen des Rechners unterstützen eine einfache Bedienung

Das sagen unsere Kunden

4.7 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
18.01.2019 um 10:51 Uhr Gut
18.01.2019 um 10:32 Uhr Alles okay
17.01.2019 um 21:29 Uhr Alles bestens gelaufen
17.01.2019 um 20:30 Uhr alles Super
17.01.2019 um 20:13 Uhr Gute Beratung

Vorfälligkeitsentschädigung: Darlehen vorzeitig ablösen

Wenn Sie eine laufende Baufinanzierung vorzeitig ablösen oder umschulden möchten, verlangt die Bank, bei der Sie das Darlehen in Anspruch genommen haben, eine Vorfälligkeitsentschädigung. Mit dem Vorfälligkeitsrechner können Sie in etwa ermitteln, wie hoch Ihre Vorfälligkeitszinsen ausfallen.

So nutzen Sie den Vorfälligkeitsentschädigungsrechner

Die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung hängt von der verbleibenden Sollzinsbindung und von der Restschuld ab. Um einen Richtwert zu berechnen, geben Sie bitte in unserem Rechner einige Eckdaten zu Ihrem Darlehen ein – etwa den Termin, an dem Sie das Darlehen ablösen möchte, besagte Restschuld, das Ende der Sollzinsbindung, die Höhe der Rate und den ursprünglichen gebundenen Sollzinssatz.

Haben Sie alle Felder ausgefüllt, informiert Sie der Vorfälligkeitsentschädigungsrechner über alle Einzelposten, die anfallen – Zinsschaden, Verwaltungskosten, Bearbeitungsgebühr und so weiter. Sie haben anschließend die Möglichkeit, ein persönliches Finanzierungsangebot anzufordern und die umfassende Auswahl und günstige Konditionen von über 300 Banken und Sparkassen zu sichern. Sie können die Beratung von Finanzierungsspezialisten entweder telefonisch oder vor Ort erhalten.

Die Berechnung der Bank überprüfen

Der Vorfälligkeitsentschädigungsrechner liefert nur einen der möglichen Werte, denn es gibt zum einen mehrere Methoden für die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung. Zum anderen hat die Bank Spielraum bei der Berechnung von Werten wie Risikoersparnis oder voraussichtlicher Sollzins bei Wiederanlage. Daher können sich die Vorfälligkeitszinsen unterscheiden. Kennen Kreditnehmer die Werte ihrer Bank, können sie sie im Vorfälligkeitsentschädigungsrechner angeben. Ansonsten unterstellt der Vorfälligkeitsrechner Durchschnittswerte.

Verpflichtend ist es jedoch, die maximale erlaubte Sondertilgung pro Jahr von der Restschuld abzuziehen. Kreditnehmer können ihre jährliche Rückzahlung um diesen Betrag erhöhen, um die Restschuld schneller abzubauen und die Laufzeit des Darlehens zu verkürzen. Die Bank muss bei der Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung davon ausgehen, dass die Kreditnehmer diese Möglichkeit ausnutzen. Daher können Sie im Rechner Angaben zur möglichen Sondertilgung machen.

Wann fällt keine Vorfälligkeit an?

Die Vorfälligkeitsentschädigung fällt nur an, wenn eine Baufinanzierung vorzeitig abgelöst wird. Wer die Bank im Zuge einer ordentlichen Anschlussfinanzierung nach Ende der Zinsbindungsfrist wechselt, ist nicht betroffen.

Auch wenn seit Vertragsbeginn zehn Jahre oder länger verstrichen sind, fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung an. Wurde das Darlehen in Teilen ausgezahlt, werden die zehn Jahre ab der letzten Zahlung berechnet. Wer eine Anschlussfinanzierung ablösen will, muss die zehn Jahre ab deren Abschluss berechnen, nicht dem Vertragsbeginn der ersten Baufinanzierung. Das ist der Grund, warum der Vorfälligkeitsrechner den Vertragsbeginn Ihres Darlehens abfragt.

Beim Bausparvertrag gilt: In der Ansparphase fallen Vorfälligkeitszinsen nur an, wenn der Bauherr das Geld sofort braucht und die Kündigungsfrist von drei Monaten nicht einhalten kann. In der zweiten Phase, während der Rückzahlung des Darlehens, können Kunden ihren Bausparvertrag jederzeit ohne Fristen und ohne Vorfälligkeitsentschädigung ablösen.

Vorfälligkeitsentschädigung beim Hausverkauf

Bei einer Kündigung des Darlehens wegen Hausverkauf werden Vorfälligkeitszinsen berechnet. Einzige Ausnahme: Wenn der Käufer die Baufinanzierung übernehmen und selber weiterzahlen will. Die Bank kann jedoch verweigern, den Vertrag mit dem neuen Darlehensnehmer weiterzuführen. Der Käufer sollte also kreditwürdig sein.

Vorfälligkeitszinsen beim Ratenkredit

Wer einen Kredit umschulden will, braucht keinen Vorfälligkeitsentschädigungsrechner. Die Vorfälligkeitszinsen betragen ein Prozent der Restschuld abzüglich der maximalen Sondertilgung, wenn die Restlaufzeit ein Jahr oder länger beträgt. Bei einer kürzeren Laufzeit ist die Höhe der Vorfälligkeit auf 0,5 Prozent der Restschuld begrenzt.

Umschuldung kann sich trotz Vorfälligkeitszinsen rechnen

Es kann sich – trotz der Vorfälligkeitszinsen, die Sie bei Ihrer bisherigen Bank zahlen müssen – durchaus lohnen, vor Ende der Sollzinsbindung eine Umschuldung vorzunehmen. Denn bereits wenn die Zinsen des neuen Darlehens um nur wenige Prozentpunkte geringer sind als bei der alten Bank, kann das für den Kreditnehmer eine Ersparnis von mehreren Tausend Euro bedeuten. Der Vorteilsrechner für die Anschlussfinanzierung hilft bei der Berechnung: Geben Sie dort den Unterschied zwischen den Zinsen des alten und des neuen Darlehens sowie die verbliebene Restschuld und Zinsbindung, um die Ersparnis in Euro zu berechnen.

Mietminderung

Rechner für Ihre Baufinanzierung

Finden Sie eine Bank, die aktuell den besten Sollzins für Ihre Baufinanzierung bietet.

Hand stapelt Münzen auf Tisch im Garten

Restschuld berechnen

Dieser Rechner ermittelt, wie viele Euro Restschuld Sie für die Tilgung Ihrer aktuellen Baufinanzierung noch leisten müssen.

Online Shopping mit Kartenzahlung

Umschuldung eines Ratenkredits

Wie Sie Ihr Darlehen ablösen und die Bank mit den günstigsten Zinsen finden.