Die Verivox Nirgendwo-Günstiger-Garantie
Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden. Hier mehr erfahren .

Handytarife für Studenten: Die besten Angebote mit Verivox finden

  • Handy / Tarif auswählen
  • Übersicht
  • Bestellung
Filtereinstellungen
Netz
Inklusivminuten
Datenvolumen
Rufnummermitnahme Wählen Sie hier aus, ob Sie Ihre bisherige Rufnummer zu Ihrem neuen Anbieter mitnehmen möchten.
Kundengruppe
Datengeschwindigkeit (MBit/s) Die Datengeschwindigkeit gibt an, wie schnell Sie Informationen im Internet empfangen oder versenden können. Beim Download gilt, je höher die Geschwindigkeit, desto schneller streamen Sie Filme, laden Bilder runter oder surfen Sie durchs Netz.
Vertragslaufzeit
Monatliche Kosten in EUR
Tariftyp
Tarife anzeigen
Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.

Aktionen

Anzeigen

Spezielle Handytarife für Studenten sind kein Muss

Für Handytarife geben die meisten Studenten regelmäßig einen Teil ihres knappen monatlichen Budgets aus. Denn ob mit einem alten Handy oder einem topaktuellen Smartphone – Telefonieren und mobiles Surfen gehören für die meisten fest zum Alltag. Doch hier wartet jede Menge Sparpotenzial: Mit ermäßigten Handytarifen können Studenten den ohnehin schon strapazierten Geldbeutel schonen. Im Tarifvergleich von Verivox erfahren Studierende, wie sie unterwegs günstig telefonieren, simsen und surfen können.

Egal ob Wenig-, Normal- oder Vieltelefonierer, Dauer-SMSer oder Vielsurfer : Viele Mobilfunkanbieter haben besonders günstige Handytarife für Studenten und junge Leute im Angebot. Nicht selten zahlen Studierende auf herkömmliche Tarife einen reduzierten monatlichen Grundpreis. Allerdings ist ein spezieller Studententarif nicht automatisch die günstigste und beste Variante. Generell sollten junge Leute ihre Nutzungsgewohnheiten genau analysieren, damit weder dem Anbieter Geld geschenkt noch zu viel obendrauf gezahlt wird. Um bei dem Preisvergleich nicht nur Handytarife für Studenten, sondern alle Angebote angezeigt zu bekommen, wählen Sie die Kundengruppe „Privatkunden“ unter „Netze und Tarifdetails“.

Flatrate oder Prepaid-Tarif?

Eine teure Flatrate lohnt sich nur, wenn sie wirklich voll ausgenutzt wird. Ansonsten ist eine Prepaid-Karte von einem Mobilfunk-Discounter die bessere Lösung als ein Vertrag mit 24 Monaten Mindestlaufzeit. So kann man beispielsweise schon für wenige Cent in alle Netze telefonieren und monatlich verschiedene Flatrates und Inklusivpakete hinzu- oder abbestellen. Dazu kommt, dass Prepaid-Tarife keine Vertragsbindung haben und jederzeit gewechselt werden können, falls der Kunde ein Angebot mit besseren Konditionen entdeckt. Die gewünschte Maximallaufzeit können Sie im Tarifrechner unter „Netze und Tarifdetails“ festlegen.

Homezone statt Festnetz

Mit dem richtigen Handytarif sparen sich Studierende sogar die Kosten für einen Festnetzanschluss. Bei sogenannten Homezone-Angeboten erhält der Kunde neben der Mobilfunknummer auch eine reguläre Ortsnummer, die per Handy immer dann genutzt werden kann, wenn man sich in der Nähe des Wohnortes befindet. Sowohl eingehende als auch ausgehende Gespräche werden dann zu günstigen Preisen abgerechnet. Hier verbinden sich die Mobilität des Handys und die günstigen Tarife der Festnetztelefonie – ein klarer Pluspunkt.

Den teuren alten Vertrag endlich kündigen

Studierende, die bereits vor einigen Jahren einen Vertrag abgeschlossen haben, zahlen inzwischen meist viel zu viel. Die Mobilfunkpreise sind drastisch gefallen und der Trend geht immer noch abwärts. Meist verhindert der innere Schweinehund, sich nach neuen Tarifen umzuschauen und den alten Handyvertrag endlich zu kündigen. Doch das lohnt sich! Inzwischen ist es auch kein Problem mehr, seine alte Rufnummer zu behalten. Die meisten Anbieter ersetzen sogar die für die Rufnummermitnahme anfallenden Bearbeitungskosten. Schlaue Studierende vergleichen deshalb regelmäßig Preise und sparen dadurch jede Menge Geld für die nächste WG-Party.

Studenten

Mobiles Internet für Studenten

Hier finden Studierende reine Daten-Flatrates für Tablet, Notebook und Smartphone.

Datentarife für Studenten
mobil telefonieren

Telefonieren im Ausland

So können Sie bereits von Deutschland aus Handytarife für Ihr Zielland vergleichen.

Telefonieren im Ausland
Videotestberichte

Aktuelle Smartphones im Test

Ausführliche Video-Tests der interessantesten und aktuellsten Geräte auf dem Markt.

Smartphone-Tests