Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service, Verbesserungen der Benutzererfahrung, Werbung usw. speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen sie auf. Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung dazu. Sie können dies jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Konsortialkredit

Der Konsortialkredit, auch Metakredit oder syndizierter Kredit genannt, beschreibt im Kreditwesen die Vergabe eines einheitlichen Kredits an einen Kreditnehmer durch mindestens zwei Kreditinstitute.

Verteilung einer Kreditsumme auf mehrere Kreditgeber

In der Regel wird ein Konsortialkredit gewährt, wenn eine Kreditsumme für ein Kreditinstitut nicht geleistet werden kann oder melderechtliche Schwellen wie beispielsweise für Großkredite überschritten werden würden. Der Konsortialkredit ist gleichermaßen Element der Risikostreuung, da Ausfallrisiken auf mehrere Konsorten verteilt werden. Für den Kreditnehmer liegt der Vorteil eines Konsortialkredites darin, keine unterschiedlichen Kredite bei vielen Kreditinstituten zu verschiedenen Bedingungen abschließen zu müssen. Der Kreditnehmer vereinbart mit dem Konsortialführer einheitliche Kreditbestimmungen. Ist der Konsortialkredit getilgt, endet gleichzeitig das Konsortium, da der Konsortiumszweck entfallen ist.

Rechtsgrundlagen von Konsortien

Für Konsortialkredite bilden die Kreditinstitute nach deutschem Recht eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Das Konsortium kann als Außen- oder Innenkonsortium gegründet sein. Beim Außenkonsortium tritt dieses mit dem Kreditnehmer in Verhandlungen, wobei der Konsortialführer im Namen des Konsortiums handelt. Beim Innenkonsortium handelt der Konsortialführer in eigenem Namen aber für Rechnung der beteiligten Kreditinstitute. Nur als Außenkonsortium hat das Konsortium eine Rechts- und Parteifähigkeit. Dadurch kann das Konsortium Inhaber einer Darlehensforderung werden. Für das Innenverhältnis der beteiligten Kreditinstitute gelten nach §§ 675 ff BGB die Vorschriften zu Geschäftsbesorgungsverträgen.

Inhalt und Form von Konsortialkrediten

Der Konsortialkreditvertrag wird in einem Außenkonsortium im Namen des Konsortiums abgeschlossen. Inhaltlich entsprechen Konsortialkreditverträge weitgehend Kreditverträgen. Ergänzt werden diese durch konsortialtypische Elemente, die die Konsorten betreffen. In Deutschland haben sich die Musterverträge der Loan Market Association (LMA) weitgehend durchgesetzt. Diese Musterverträge sind umfangreich und beinhalten nahezu für alle erdenklichen Gegebenheiten vertragliche Regelungen. Unüblich ist in diesem Zusammenhang das Zitieren von Gesetzen oder eine Integration der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Kreditinstitute. Übliche Klauseln in Konsortialkreditverträgen sind die Negativerklärung, die Pari-passu-Klausel oder die Default-Klausel.