Einen günstigen 10000-Euro-Kredit finden

Kreditvergleich

  • Top-Zinsen mit über 35% Ersparnis
    Verivox-Kunden sparten 2017 mit einem durchschnittlich 35,7% günstigeren eff. Jahreszinssatz im Durchschnitt über 35% Zinsen im Vergleich zum durchschnittlichen deutschen Kreditnehmer (Jahresmittel eff. Jahreszinssatz 5,77%, errechnet aus den mtl. Durchschnittszinssätzen für Konsumentenratenkredite deutscher Banken für Neugeschäft 2017, Quelle: Deutsche Bundesbank Zinsstatistik vom 05.03.18)   
  • Schnelle Zusage und Auszahlung
  • Unverbindliche Beratung durch Experten

Das sagen unsere Kunden

4.6 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
13.11.2018 um 09:26 Uhr Es ist sehr einfach einen Anbieter zu wechseln und man muss sich um nichts kümmern. Auch die Kündigen der alten Verträge erfolgt reibungslos über Verivox.
12.11.2018 um 09:16 Uhr Übersichtliche Darstellung und einfacher Preisvergleich, geringer Aufwand bei einem Wechsel. Für einen Photovoltaikbetreiber fehlt mir das spezifische Auswahlfeld, da einige Anbieter den gesamten Strombedarf eines Haushaltes abdecken wollen bzw. dann nur über einen Sondertarif abrechnen. Dadurch entsteht teils ein deutlicher Mehraufwand beim Lesen der AGB bzw. der Nachfrage direkt beim Anbieter, da auch manche AGB nicht eindeutig geschrieben sind.
11.11.2018 um 20:37 Uhr Alles super geklappt!
11.11.2018 um 09:53 Uhr Wechsel des Stromanbieters ohne Probleme. So macht Sparen noch mehr Spaß!
09.11.2018 um 18:25 Uhr Eine gesellschaft die ihr Kompenetenz sich auskennt!

10000-Euro-Kredite schnell vergleichen

Ein 10000-Euro-Kredit kann helfen, größere Anschaffungen zu finanzieren, die sich oft auch nicht aufschieben lassen. Einbauküchen, Gebrauchtwagen oder neue kleine Pkw gehören hier zu den typischen Beispielen. Auch fällige Renovierungen oder Reparaturen an der eigenen Immobilie oder ein bevorstehender Umzug können die Aufnahme eines Ratenkredits notwendig machen. Entscheidend für die Bereitschaft einer Bank, einem Kreditnehmer diese Summe als Ratenkredit zur Verfügung zu stellen, ist eine möglichst gute Bonität. Eine Konditionsanfrage kann unkompliziert online gestellt werden.

Im Verivox-Kreditvergleich können sich Interessenten zunächst auch ohne die Eingabe persönlicher Daten einen ersten Überblick der Anbieter für 10000-Euro-Kredite verschaffen. Neben dem Nettodarlehensbetrag bestimmen vor allem die Laufzeit und der Sollzins, wie hoch die monatlichen Raten ausfallen – je länger die Laufzeit und je geringer der Jahreszins, desto geringer die Monatsrate.

Einige Darlehensgeber bieten jedem Kunden den gleichen Jahreszins (Festzins). Viele gewähren die günstigsten Zinsen jedoch nur Kunden mit der besten Bonität (bonitätsabhängige Zinsen). Bei solchen Angeboten wird im Kreditrechner eine Spanne der möglichen Zinsen angezeigt.

Daher muss jede Bank für ihre Online-Kreditangebote sogenannte repräsentative Beispiele angeben: Gut sichtbare Informationen darüber, zu welchem Sollzins und Effektivzins die Mehrheit ihrer Kunden die entsprechende Kreditsumme erhielt.

Detaillierter Vergleich: Persönlichen Sollzins ermitteln

Wer nicht nur Kredite mit festem, sondern auch mit bonitätsabhängigem Jahreszins vergleichen will, sollte im Kreditrechner individuelle Angebote bei mehreren Banken einholen. Eine einzelne Anfrage reicht, um die Konditionen aller Darlehensgeber, die durch Verivox geprüft sind, zu erfahren. Andere Banken bieten auf ihren Webseiten die Möglichkeit, separate Anfragen zu stellen.

So funktioniert die Anfrage: Um den individuellen Jahreszins zu erhalten, gibt der Kunde eine Reihe persönlicher Daten in das entsprechende Online-Formular ein. Jede angefragte Bank erhält die Daten und stellt ihrerseits eine Anfrage bei einer Auskunftei – normalerweise der Schufa. Alle Verivox-geprüften Banken stellen dabei eine unverbindliche, Schufa-neutrale Anfrage, die keine Auswirkungen auf die Bonität hat. Die Bank wertet die Angaben des Interessenten und der Schufa aus, um das Risiko der Kreditvergabe zu ermitteln.

In wenigen Minuten erhält der Interessent seinen individuellen Soll- und Effektivzins von jedem Darlehensgeber, der bereit ist, ihm die gewünschte Kreditsumme auszuleihen. Je niedriger das Risiko für die Bank und je kreditwürdiger der Kunde, desto günstiger fällt der Sollzins aus. Reicht die ermittelte Bonität nicht aus, lehnt die Bank den Kredit ab. Unter diesen individuellen Angeboten kann der Kunde das Beste aussuchen, den entsprechenden Kreditantrag herunterladen und unterschrieben per Post verschicken.

Bonitätsprüfung beim 10000-Euro-Kredit

Nachdem sie den Antrag erhält und bevor sie den 10000-Euro-Kredit auf das Girokonto des Kunden überweist, überprüft die Bank, ob alle Angaben stimmen und ob der Antragsteller die monatlichen Raten vollständig zurückzahlen kann. Sie bestellt eine erneute Schufa-Auskunft – diesmal eine verbindliche, die die Bonität negativ beeinflusst, wenn der Kredit nicht zustande kommt. Außerdem überprüft sie die Unterlagen, die der Kunde zusammen mit dem Antrag abschickt – etwa die Kontoauszüge. Dieser Prozess kann je nach Bank mehrere Arbeitstage dauern.

Jeder Darlehensgeber gewichtet dabei unterschiedliche Faktoren unterschiedlich stark. Wichtig für die Einschätzung der finanziellen Situation des Antragstellers sind oft der Beruf, das Beschäftigungsverhältnis und der Familienstand. Kinderlose Beamte gelten zum Beispiel aufgrund ihrer sicheren Einkommensverhältnisse als besonders solide und risikoarme Kunden. Auch aus der genauen Wohnlage, Besitz eines Pkw und anderen Faktoren können die Banken Aussagen über den Kunden ableiten. Vorteilhaft ist auch das Vorhandensein von Grundbesitz, kapitalbildenden Lebensversicherungen oder Sparverträgen.

Besonders wichtig ist, dass das monatlich frei verfügbare Einkommen im Vergleich zur Monatsrate nicht zu knapp ausfällt. Um die Rate zu senken, kann die Laufzeit verlängert werden. Wer einen zweiten Kreditnehmer mit einer guten Bonität heranzieht, erhöht das verfügbare Einkommen. Gerade die zweite Option hilft sehr, den Sollzins zu senken und die Chancen auf einen Kredit zu erhöhen.

Tipps zur Auswahl geeigneter Angebote für 10000-Euro-Kredite

Der Rechner bietet unterschiedliche Filter, die die Suche nach dem passenden Kredit erleichtern. Sinnvoll ist etwa die Einschränkung auf Festzins-Angebote, die einen schnelleren Vergleich ermöglicht. Interessant ist auch die Option, kostenlose Sondertilgungen vorzunehmen.

Kredit auf einmal zurückzahlen

Noch flexibler wird der Kredit, wenn die Bank kostenlose Gesamttilgungen erlaubt. Damit können Verbraucher – eventuell erst nach einer vorher festgelegten minimalen Laufzeit – den gesamten Kredit auf einmal tilgen, ohne dass zusätzliche Gebühren anfallen. Ansonsten beanspruchen Darlehensgeber bei vorzeitiger Gesamttilgung eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Mit der Option der kostenlosen Gesamttilgung geht allerdings auch ein etwas höherer Effektivzins als bei einem weniger flexiblen Kredit einher.

Identität von zuhause aus überprüfen lassen

Mit einem weiteren Suchfilter zeigt der Kreditrechner nur Anbieter an, die Online-Legitimierung unterstützen. Damit entfällt für Neukunden der Bank der ansonsten notwendige Gang zu einer Filiale des Anbieters oder der Weg zur Post, um sich durch das Postident-Verfahren zu legitimieren. Der Kreditnehmer benötigt ein Smartphone, Tablet oder einen PC sowie eine Internetverbindung und Software, die Videotelefonie unterstützt (Skype, WebRTC). Bevor der Filter gesetzt wird, können entsprechende Darlehensgeber am WebID-Logo erkannt werden.

Paar an Küchentisch vor Laptop

Sollzins und Effektivzins

Eine Bearbeitungsgebühr fällt bei einem Kredit nicht mehr an. Dennoch unterscheidet sich der endgültige Jahreszins vom reinen Sollzins.

Junges Paar arbeitet gemeinsam an Laptop am Küchentisch

Ratgeber: 10.000 Euro anlegen

In sechs Schritten finden sowohl sicherheits- als auch renditeorientierte Anleger ihre optimale Anlagestrategie.