Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Als Kreditmarkt bezeichnet man einen Teilbereich des Finanzmarktes. Dieser unterscheidet sich von den anderen Segmenten, dem Kapital- und Geldmarkt.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Kreditmarkt: Definition des Begriffs
  3. Anbieter und Nachfragende
  4. Produkte am Kreditmarkt
  5. Preisbildung
  6. Abgrenzung zu anderen Geld- und Kapitalmärkten
  7. Verwandte Themen
  8. Weiterführende Links
  9. Jetzt Kreditvergleich starten

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Kreditmarkt treffen Anbieter von Krediten und Kreditsuchende aufeinander.
  • Bei den Kreditanbietern handelt es sich in erster Linie um Banken, aber auch um Versicherungen und andere Unternehmen.
  • Die Kreditsuchenden können Privatpersonen, Unternehmen oder staatliche Institutionen sein.
  • Als Preis für einen Kredit fungiert der Zins. Dessen Höhe beeinflussen unterschiedliche Faktoren wie die EZB-Zinspolitik, das Verhältnis von Angebot und Nachfrage sowie die Einschätzung des Ausfallrisikos.

Kreditmarkt: Definition des Begriffs

Der Kreditmarkt ist ein Bestandteil des allgemeinen Kapitalmarktes. Hier bieten Kreditgeber Kapital an, das sich Kreditnehmer ausleihen können. Beim Kreditmarkt handelt es sich nicht um einen plattformbezogenen Markt wie beispielsweise die Aktienbörse, wo die Marktteilnehmer an wenigen zentralen Orten aufeinandertreffen. Vielmehr nehmen Kreditgeber und Kreditsuchende meist direkt oder unter Einschaltung von Kreditvermittlern miteinander Kontakt auf, um über die Modalitäten einer Kreditvergabe zu verhandeln.

Nationaler und internationaler Kreditmarkt

Zu unterscheiden sind der nationale und der internationale Kreditmarkt. Der nationale Kreditmarkt umfasst Kreditangebot und -nachfrage innerhalb Deutschlands, während der internationale Kreditmarkt auch grenzüberschreitende Aktivitäten enthält.

Beispiel: Wenn eine französische Bank einen Kredit an ein deutsches Unternehmen vergibt, handelt es sich um eine Aktivität am internationalen Kreditmarkt.

Wer sind die Anbieter und Nachfragenden am Kreditmarkt?

Wie jeder andere Markt setzt sich auch der Kreditmarkt aus bestimmten Gruppen im Angebots- und Nachfragesegment zusammen.

Anbieter am Kreditmarkt

Die bedeutendsten Anbieter am Kreditmarkt sind Banken und Sparkassen. Hierzu zählen sowohl privatwirtschaftliche Kreditinstitute als auch öffentliche Institutionen wie beispielweise die bundeseigene Förderbank KfW oder die Förderbanken der Bundesländer.

Auch Versicherungen treten mitunter als Kreditgeber auf. Eine geringe Rolle spielen kreditgebende Privatpersonen, Unternehmen bei der Vergabe von Krediten an Mitarbeitende und Pfandleiher. Darüber hinaus gibt es Kreditvermittler, die im Auftrag von Banken oder Versicherungen die Vergabe von Krediten an Privatpersonen oder Unternehmen organisieren.

Nachfragende am Kreditmarkt

Auf der Nachfrageseite gliedert sich der größte Teil des Kreditmarktes in drei Gruppierungen:

  • Unternehmen, die für ihre Investitionen und die Finanzierung ihrer Aktivitäten Fremdkapital benötigen,
  • Privatpersonen, die mithilfe eines Kredites größere Anschaffungen oder einen Immobilienerwerb finanzieren wollen, sowie
  • Staaten und Kommunen, die sich von Kreditgebern Geld leihen, um genügend Kapital beispielsweise für den Erhalt und Ausbau der öffentlichen Infrastruktur zur Verfügung zu haben.

Welche Produkte sind am Kreditmarkt zu finden?

Die Vielfalt der angebotenen Produkte am Kreditmarkt ist groß. Das Angebot gliedert sich in Kredite für Unternehmen, öffentliche Institutionen und Privatpersonen.

Kredite für Unternehmen

Unternehmen benötigen Kredite in erster Linie für zwei Einsatzgebiete: die kurz- bis mittelfristige Sicherung der Liquidität und die langfristige Finanzierung von Investitionen. Für kurzfristige Liquidität sorgen variabel verzinste Kontokorrentkredite, die sich flexibel in Anspruch nehmen und tilgen lassen. Bei der Finanzierung langfristiger Investitionen kommen meist fest verzinste Kredite mit längerer Laufzeit zum Einsatz, die je nach Ausgestaltung mit monatlichen Raten oder am Ende der Laufzeit zu tilgen sind.

Kredite für öffentliche Institutionen

Auch öffentliche Institutionen wie beispielsweise Kommunen benötigen Kredite, die meist ähnlich wie Unternehmenskredite konzipiert sind. Neben den Kontokorrentkrediten für die Sicherung der Liquidität benötigen öffentliche Institutionen Festzinskredite mit laufender oder endfälliger Tilgung für die Finanzierung ihrer Investitionen.

Kredite für Privatpersonen

Die Nachfrage von Privatpersonen nach Krediten bezieht sich größtenteils auf die folgenden Produkte:

Wie findet die Preisbildung am Kreditmarkt statt?

Wo ein Markt ist, da gibt es auch einen Preis für die gehandelten Produkte. Dieser resultiert aus den Preisvorstellungen von Anbietern und Nachfragen, die letztlich zu dem Preis führen, mit dem die meisten Verkäufer und Käufer einverstanden sind.

Den Preis für einen Kredit verkörpert der Zinssatz, denn dieser bestimmt, wieviel Euro pro Jahr der Kreditnehmer für eine bestimmte Kreditsumme bezahlen muss. Die Höhe des Zinssatzes beeinflussen mehrere Faktoren:

  • Leitzins. Mit dem Leitzins gibt die Europäische Zentralbank (EZB) den Zins für kurzfristige Kredite vor. Dieser beeinflusst häufig auch den Zinssatz von Langfrist-Krediten.
  • Angebotsvolumen. Je mehr Kreditgeber Kapital für Darlehen anbieten, umso niedriger wird bei gleichbleibender Nachfrage der Zins.
  • Nachfragevolumen. Umgekehrt beeinflusst bei gleichbleibendem Angebot auch die Nachfrage das Zinsniveau: Ein Anstieg der allgemeinen Kreditnachfrage führt zu steigenden Zinsen.
  • Ausfallrisiko. Je schlechter die Zahlungskraft des Kreditnehmers, umso höher wird der Zins, weil der Kreditgeber eine gewisse Risikoprämie einkalkuliert.

Abgrenzung zu anderen Geld- und Kapitalmärkten

Der Kreditmarkt ist ein Teil des gesamten Finanzmarktes und ist somit von anderen Teilmärkten abzugrenzen.

Unterschied zwischen Geldmarkt und Kreditmarkt

Als Geldmarkt bezeichnet man den Markt für den Handel mit kurzfristigen Geldanlagen und Krediten, deren Laufzeit in der Regel maximal ein Jahr beträgt. Größtenteils handelt es sich hierbei um Anlagen und Kredite, die die Zentralbank an Geschäftsbanken vergibt.

Somit überschneidet sich ein Teil des Kreditmarktes mit dem Geldmarkt, allerdings nur im kurzfristigen Bereich.

Kreditmarkt und Kapitalmarkt: Unterschied zwischen den beiden Segmenten

Am Kapitalmarkt treffen diejenigen, die mittel- und langfristiges Kapital suchen, auf potenzielle Kapitalgeber. Im Unterschied zum Kreditmarkt geht es hier hauptsächlich um Eigenkapital in Form von Aktien. Kredite sind am Kapitalmarkt nur in verbriefter Form als Anleihen zu finden. Diese börsennotierten Wertpapiere verkörpern einen Kreditanspruch, den der Inhaber gegenüber dem Anleihenherausgeber geltend machen kann. Das direkte Kreditgeschäft zwischen Banken und Kreditnehmern zählt hingegen nicht zum Kapitalmarkt, sondern zum Kreditmarkt.

Jetzt Kreditvergleich starten

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollten Sie denselben Ratenkredit des jeweiligen Kreditinstituts, den sie über uns abgeschlossen haben, über das konkrete Kreditinstitut oder einen Kreditvermittler zu einem günstigeren Zinssatz erhalten, erstatten wir Ihnen die Zinsdifferenz - maximal jedoch einen Betrag in Höhe von insgesamt 300 € - in Form einer Einmalzahlung direkt auf Ihr Konto.

Mehr erfahren

Kreditvergleich
  • Top-Zinsen mit rund 40% Ersparnis

    Verivox-Kunden sparten 2020 mit einem durchschnittlich 39,7% günstigeren eff. Jahreszinssatz im Durchschnitt rund 40% Zinsen im Vergleich zum durchschnittlichen deutschen Kreditnehmer (Jahresmittel eff. Jahreszinssatz 5,82%, errechnet aus den mtl. Durchschnittszinssätzen für Konsumentenratenkredite deutscher Banken für Neugeschäft 2020, Quelle: Deutsche Bundesbank Zinsstatistik vom 09.02.2021)

  • Schnelle Zusage und Auszahlung
  • Unverbindlich, kostenlos und Schufa-neutral