Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Kreditlaufzeit

Die Kreditlaufzeit gibt an, wie viele Monate bzw. Jahre es dauert, bis ein Darlehen vollständig zurückgezahlt wird. Neben dem Zinssatz, der Darlehenssumme und der monatlichen Rate ist die Kreditlaufzeit ein entscheidendes Kriterium für die Gesamtkosten eines Darlehens. Wer einen Kredit aufnehmen möchte, sollte daher vor Abschluss eines Darlehensvertrags einen Vergleich durchführen und verschiedene Laufzeitvarianten einander gegenüberstellen.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Was ist die Kreditlaufzeit?
  3. Wann beginnt die Kreditlaufzeit?
  4. Welche Faktoren beeinflussen die Kreditlaufzeit?
  5. Kreditlaufzeit VS Zinsbindungsfrist
  6. Kreditlaufzeit berechnen
  7. Flexible Laufzeit
  8. Jetzt Kreditvergleich starten

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Kreditlaufzeit bezeichnet den Zeitraum, in dem ein Darlehen zurückgezahlt wird.
  • Die optimale Länge der Kreditlaufzeit richtet sich nach der Höhe der Darlehenssumme und der monatlichen Rate.
  • Mithilfe eines Kreditvergleichs können Kreditnehmer die jeweiligen Finanzierungskosten bei unterschiedlicher Kreditlaufzeit berechnen.

Was ist die Kreditlaufzeit?

Bei der Kreditlaufzeit handelt es sich um die zeitliche Spanne zwischen Aufnahme des Darlehens und dessen Fälligkeit. Am Ende der Kreditlaufzeit muss das Darlehen vollständig zurückgezahlt werden. Gerade bei Krediten mit hohen Darlehenssummen, beispielsweise bei Immobilienkrediten, kann der Betrag in der vereinbarten Laufzeit meist nicht komplett getilgt werden. Für die noch ausstehende Restschuld ist in diesen Fällen eine Anschlussfinanzierung erforderlich. Mit diesem Darlehen begleichst du die Restschuld des vorherigen Kredits. Die Kreditlaufzeit für die Anschlussfinanzierung wird dann neu vereinbart.

Wann beginnt die Kreditlaufzeit?

Die Kreditlaufzeit wird im Darlehensvertrag festgehalten. Sie beginnt, wenn sowohl die Bank als auch der Kreditnehmer den Vertrag unterzeichnet haben und die jeweilige Vertragserklärung der anderen Partei zugegangen ist.

Welche Faktoren beeinflussen die Kreditlaufzeit?

Die Kreditlaufzeit legt beim Vertragsabschluss fest, wie lange es dauern wird, bis der Kredit vollständig getilgt. Im Unterschied zu den Zinsen, die Banken meist bonitätsabhängig und auf Basis des SCHUFA-Score vergeben, können Kreditnehmer die Kreditlaufzeit in der Regel selbst festlegen und so die Kreditkosten beeinflussen. Die optimale Länge hängt von mehreren Faktoren ab.

Höhe der Darlehenssumme

Grundsätzlich gilt: Je höher der Kreditbetrag, desto länger fällt die Kreditlaufzeit aus, wenn die Ratenhöhe gleich bleibt. So wird ein Kleinkredit in der Regel schneller zurückbezahlt sein als ein Autokredit. Besonders hoch fällt die Kreditlaufzeit beim Hauskauf oder -bau aus, da hier die Kreditsummen meist sechsstellig sind.

Beispiel: Für einen Kredit von 10.000 Euro mit einem Zinssatz von 4,0 Prozent und einer monatlichen Rate von 450 Euro beträgt die Kreditlaufzeit zwei Jahre. Würde zu den gleichen Konditionen hingegen ein Baudarlehen in Höhe von 100.000 Euro aufgenommen, verlängert sich die Kreditlaufzeit auf 33 Jahre und zwei Monate.

Höhe der monatlichen Rate

Je geringer die Monatsrate ist, desto kürzer ist die Kreditlaufzeit. Eine Erhöhung der monatlichen Rate führt zu einer Verkürzung der Laufzeit. Mit der Wahl der Kreditlaufzeit sollten Verbraucher die Höhe der monatlichen Belastung optimal an die eigene finanzielle Situation anpassen.

Beispiel: Unter denselben Voraussetzungen (10.000 Euro Kreditsumme, 4 % Zinssatz) ergibt sich bei einer Monatsrate von 200 Euro eine Kreditlaufzeit von vier Jahren und sieben Monaten. Eine monatliche Rate von 300 Euro verkürzt die Kreditlaufzeit auf drei Jahre. Eine geringere monatliche Rate von 150 Euro führt hingegen zu einer Verlängerung der Kreditlaufzeit auf sechs Jahre und vier Monate.

Die Zinkosten

Kreditnehmer sollten berücksichtigen, dass je länger die vereinbarte Kreditlaufzeit ist, desto höher die gesamten Zinskosten über die komplette Laufzeit ausfallen. Denn der Rückzahlungszeitraum verlängert sich. Im Umkehrschluss bedeutet dies: Eine Verkürzung der Kreditlaufzeit kann die gesamten Finanzierungskosten deutlich reduzieren.

Die Richtlinien der Bank

Außerdem können die Richtlinien der jeweiligen Bank die mögliche Kreditlaufzeit einschränken.

  • Wer einen Kredit in der Probezeit aufnimmt, muss ihn meist innerhalb der Probezeit komplett zurückzahlen.
  • Bei einem Kredit für Rentner wird oft ein maximales Alter vorgegeben, bis zu welchem der Kredit getilgt werden muss, damit Senioren die Kreditschuld im Laufe der verbleibenden Lebenszeit vollständig tilgen

Welche Kreditlaufzeit sollte ich wählen?

Eine pauschale Aussage über die optimale Kreditlaufzeit lässt sich nicht treffen. Um mögliche Zahlungsschwierigkeiten während der Darlehenstilgung zu verhindern, sollte die Kreditlaufzeit so gewählt werden, dass die monatliche Rate auch langfristig gestemmt werden kann.

Kreditlaufzeit VS Zinsbindungsfrist

Die Dauer der gängigen Kreditlaufzeit richtet sich zumeist nach der Art des Darlehens. So beträgt die Laufzeit bei einem klassischen Ratenkredit meist zwischen sechs und 84 Monaten. Nur wenige Banken bieten Kreditlaufzeiten bis zu 120 Monate. Bei einem Immobiliendarlehen fällt die Kreditlaufzeit angesichts der höheren Darlehensbeiträge deutlich länger aus. In diesem Zusammenhang ist außerdem der Unterschied zwischen Zinsbindungsfrist und Kreditlaufzeit zu berücksichtigen.

  • Die Kreditlaufzeit bezeichnet die Zeitspanne, innerhalb derer die gesamte Kreditsumme getilgt wird.
  • Die Zinsbindungsfrist bezeichnet den Zeitraum, für den ein gewisser Sollzinssatz vereinbart wird.

Bei Baudarlehen werden üblicherweise Zinsbindungen zwischen fünf und 30 Jahren vereinbart. Die Kreditsumme kann innerhalb dieser Frist jedoch nicht immer vollständig zurückgeführt werden. Dementsprechend ist eine Anschlussfinanzierung für die Restschuld erforderlich. Grundsätzlich stehen hierfür zwei Optionen zur Verfügung: die Prolongation (Verlängerung) des Darlehens bei der eigenen Bank sowie eine Umschuldung der Restsumme bei einer neuen Bank.

Kreditlaufzeit berechnen

Um die voraussichtliche Laufzeit zu ermitteln, empfiehlt sich ein Online-Kreditrechner. Dort können Interessenten die Laufzeit anpassen, bis die Ratenhöhe optimal ins Haushaltsbudget passt. Wer sich nicht sicher ist, wie viel Geld er monatlich für die Rate aufwenden kann, kann den Haushaltsrechner nutzen:

Zum Haushaltsrechner

Kreditlaufzeitformel

Darüber hinaus gibt es aber auch eine Formel, um die Kreditlaufzeit zu berechnen.

  • Laufzeit in Jahren = - [(ln (1 – i*S0/R) / ln (q)]

Hierbei entspricht i dem Zinssatz, S0 der Kreditsumme und R der jährlichen Zins- und Tilgungszahlung. Der Wert q wird als Annuitäten- bzw. Widergewinnungsfaktor bezeichnet und wird mithilfe der Formel q=1+i errechnet.

Flexible Laufzeit

Wer den Kredit vor Ende der Laufzeit zurückzahlen will, um Zinskosten zu sparen, muss eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen – es sei denn, im Kreditvertrag wurden kostenlose Sondertilgungen vereinbart. Das bedeutet, dass der Darlehensnehmer außerplanmäßige Tilgungszahlungen leisten kann, wenn er eine bestimmte Summe zur Verfügung hat, beispielsweise aus einem Erbe.

Auch Ratenpausen können im Vertrag vereinbart werden – dann hat der Verbraucher das Recht, die Tilgung bei finanziellen Engpässen auszusetzen. Die Kreditlaufzeit wird dann meist automatisch verlängert.

Jetzt Kreditvergleich starten

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollten Sie denselben Ratenkredit des jeweiligen Kreditinstituts, den sie über uns abgeschlossen haben, über das konkrete Kreditinstitut oder einen Kreditvermittler zu einem günstigeren Zinssatz erhalten, erstatten wir Ihnen die Zinsdifferenz - maximal jedoch einen Betrag in Höhe von insgesamt 300 € - in Form einer Einmalzahlung direkt auf Ihr Konto.

Mehr erfahren

Kreditvergleich
  • Top-Zinsen mit rund 40% Ersparnis

    Verivox-Kunden sparten 2020 mit einem durchschnittlich 39,7% günstigeren eff. Jahreszinssatz im Durchschnitt rund 40% Zinsen im Vergleich zum durchschnittlichen deutschen Kreditnehmer (Jahresmittel eff. Jahreszinssatz 5,82%, errechnet aus den mtl. Durchschnittszinssätzen für Konsumentenratenkredite deutscher Banken für Neugeschäft 2020, Quelle: Deutsche Bundesbank Zinsstatistik vom 09.02.2021)

  • Schnelle Zusage und Auszahlung
  • Unverbindlich, kostenlos und Schufa-neutral