Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Revolvierender Kredit

Revolvierende Kredite bieten Banken häufig in Form der Teilzahlungsfunktion einer Kreditkarte an. Für Kreditnehmer ist dies bequem, aber nicht frei von Risiken.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Was ist ein revolvierender Kredit?
  3. Kreditkarte mit Teilzahlung
  4. Vor- und Nachteile
  5. Revolving Credit Facility
  6. Verwandte Themen
  7. Weiterführende Links
  8. Jetzt Kreditvergleich starten

Das Wichtigste in Kürze

  • Wer über seine Kreditkarte einen revolvierenden Kredit nutzt, muss die aufgelaufenen monatlichen Umsätze nicht auf einen Schlag bezahlen, sondern kann sie als Kredit abstottern.
  • Im Regelfall verlangt die Bank eine monatliche Mindestrückzahlung, deren Höhe sich nach dem aktuellen Kreditsaldo richtet. Zusätzliche Tilgungen können Kreditnehmer manuell leisten.
  • Für Kreditnehmer bietet der revolvierende Kredit Bequemlichkeit und Schnelligkeit, weil sie innerhalb der vereinbarten Kreditlinie die gewünschten Kreditbeträge sofort abrufen können.
  • Revolvierende Kredite sind im Vergleich zu klassischen Ratenkrediten meist deutlich teurer. Ein weiteres Risiko besteht darin, dass Verbraucher bei häufiger Nutzung die Übersicht verlieren und in die Überschuldung geraten können.

Was ist ein revolvierender Kredit?

Ein revolvierender Kredit – im Fachjargon auch als „Revolving Credit“ bezeichnet – ist eine Sonderform des Verbraucherkredites, der sowohl Elemente des Kontokorrentkredites als auch des Ratenkredites enthält.

Elemente des Kontokorrentkredites

Beim revolvierenden Kredit handelt es sich zumeist um einen zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber vereinbarten Kreditrahmen, innerhalb dessen der Kreditnehmer nach Bedarf immer wieder aufs Neue den gewünschten Kreditbetrag abrufen darf.

Wie beim Kontokorrentkredit ist auch beim revolvierenden Kredit der Zinssatz in der Regel nicht festgeschrieben und kann sich je nach Anbieterentscheidung und Marktsituation kurzfristig ändern. Zinsänderungen wirken sich dann nicht nur auf neu aufgenommene Kreditbeträge, sondern auch auf bereits bestehende Verbindlichkeiten aus.

Elemente des Ratenkredites

Ähnlich wie beim Ratenkredit verlangt auch beim revolvierenden Kredit der Gläubiger eine monatliche Rückzahlungsrate. Deren Höhe richtet sich nach dem Volumen der noch ausstehenden Verbindlichkeiten. Allerdings hat der Kreditnehmer zumeist die Möglichkeit, die Ratenhöhe nach oben oder unten zu verändern. Sondertilgungen oder die vorzeitige Rückzahlung sind jederzeit möglich.

Funktionsweise des Revolving Credit

Der Abschluss des eigentlichen Kreditvertrags erfolgt beim revolvierenden Kredit mit der Einrichtung der Kreditlinie. Für die einzelnen Abrufe von Kreditbeträgen ist kein gesonderter Vertragsschluss mehr erforderlich, weil Zinsmodalitäten, maximaler Gesamtkreditbetrag und Rückzahlungsbedingungen bereits vorab geregelt worden sind.

Kreditkarte mit Teilzahlung bietet revolvierende Kredite

Als Verbraucherkredit sind revolvierende Kredite vor allem in Kombination mit Kreditkarten zu finden. Diese Karten bezeichnet man als „Revolving Credit Card“.

Beim Abschluss des Kreditkartenvertrags kann der Karteninhaber die so genannte Teilzahlungsfunktion aktivieren und erhält je nach Bonität von der herausgebenden Bank einen Kreditrahmen. Je nach Anbieter können Karteninhaber sogar entscheiden, ob die Teilzahlung für alle oder nur gezielt für einzelne Transaktionen gelten soll.

Die Bank bucht dann die Rückzahlungsrate in Abhängigkeit von der Höhe des aktuellen Kreditsaldos monatlich ab. Den verbleibenden Rest lässt sie als Kredit stehen. Um Zinskosten zu sparen, können Verbraucher die Monatsrate erhöhen oder manuelle Überweisungen per Sondertilgung vornehmen.

Tipp: Wenn Sie die Teilzahlungsfunktion Ihrer Kreditkarte nur für bestimmte Zahlungen nutzen wollen, sollten Sie bei der Anbieterauswahl darauf achten, dass dieser je nach Bedarf die Aktivierung und Deaktivierung der Teilzahlung ermöglicht.

Revolving Credit: Welche Vor- und Nachteile sind damit verbunden?

Aus der Sicht des privaten Verbrauchers bringen Kreditkarten mit Revolving-Credit-Funktion sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich.

Vorteile der Revolving Credit Card

Ist mit einer Kreditkarte ein revolvierender Kredit verbunden, kann der Karteninhaber bei Bedarf einen größeren Geldbetrag kurzfristig finanzieren, ohne auf die Genehmigung eines Kreditantrags warten zu müssen. Damit kann er spontan über eine größere Anschaffung entscheiden und auch zeitlich eng begrenzte Sonderangebote nutzen.

Darüber hinaus bringt eine Revolving Credit Card ein hohes Maß an Bequemlichkeit mit sich: Weil der aufgelaufene monatliche Saldo nicht auf einen Schlag abgebucht wird, muss der Karteninhaber bei seinen Einkäufen und Transaktionen nicht vorab hochrechnen, ob das Guthaben bzw. der verfügbare Disporahmen auf dem Girokonto noch ausreichen.

Nachteile der Revolving Credit Card

Die Nutzung eines revolvierenden Kredites ist nicht nur mit Vorteilen verbunden, sondern birgt auch zwei nicht zu unterschätzende Risiken:

  • Zinskostenrisiko. Teilzahlungen mit der Revolving Credit Card sind häufig mit hohen Zinskosten verbunden. Die effektiven Jahreszinsen sind meist weitaus höher als die Zinsen für herkömmliche Ratenkredite. Damit führt die häufige Nutzung von revolvierenden Krediten zu einer hohen zusätzlichen finanziellen Belastung für den Kreditnehmer.
  • Verschuldungsrisiko. Aufgrund der Möglichkeit, immer wieder neu Kredit aufzunehmen, kann ein revolvierender Kredit schnell unübersichtlich werden. Dies gilt vor allem dann, wenn noch weitere Kredite wie Dispo- oder Ratenkredit laufen und sich im Lauf der Zeit die Schulden und Zinskosten immer weiter aufsummieren. Wer sich bei der Kreditaufnahme nicht diszipliniert verhält, kann leicht in die Schuldenfalle geraten.

Revolving Credit Facility: Flexibler Kredit für Unternehmen

Auch im Geschäft mit Unternehmen bieten Banken revolvierende Kredite an, die man in diesem Segment häufig als „Revolving Credit Facility“ bezeichnet. Diese Kreditform ist nicht an eine Kreditkarte gekoppelt, sondern fungiert als eigenständiger Kredit.

Bank und Unternehmen verhandeln bei der Revolving Credit Facility eine Kreditlinie, die das Unternehmen bis zum Erreichen des Limits flexibel nutzen kann. Damit entspricht die Funktionsweise der eines unternehmerischen Dispokredites – allerdings mit einigen wichtigen Unterschieden:

  • Die Revolving Credit Facility ist nicht zwingend mit einem Girokonto verbunden
  • Die Bank verlangt in der Regel eine monatliche Mindestrückzahlung in Höhe eines bestimmten Prozentsatzes des aktuellen Kreditsaldos
  • Für die Einrichtung der Kreditlinie müssen Kreditnehmer häufig eine Bereitstellungsprovision an die Bank entrichten

Jetzt Kreditvergleich starten

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollten Sie denselben Ratenkredit des jeweiligen Kreditinstituts, den sie über uns abgeschlossen haben, über das konkrete Kreditinstitut oder einen Kreditvermittler zu einem günstigeren Zinssatz erhalten, erstatten wir Ihnen die Zinsdifferenz - maximal jedoch einen Betrag in Höhe von insgesamt 300 € - in Form einer Einmalzahlung direkt auf Ihr Konto.

Mehr erfahren

Kreditvergleich
  • Top-Zinsen mit rund 40% Ersparnis

    Verivox-Kunden sparten 2020 mit einem durchschnittlich 39,7% günstigeren eff. Jahreszinssatz im Durchschnitt rund 40% Zinsen im Vergleich zum durchschnittlichen deutschen Kreditnehmer (Jahresmittel eff. Jahreszinssatz 5,82%, errechnet aus den mtl. Durchschnittszinssätzen für Konsumentenratenkredite deutscher Banken für Neugeschäft 2020, Quelle: Deutsche Bundesbank Zinsstatistik vom 09.02.2021)

  • Schnelle Zusage und Auszahlung
  • Unverbindlich, kostenlos und Schufa-neutral