Jetzt Ihren Audi günstig versichern

Audi Kfz-Versicherungen im Vergleich

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung
  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:

    Nachdem Sie sich für einen Tarif entschieden haben, können Sie Ihre aktuelle Versicherung kostenlos und bequem über unseren Partner  aboalarm.de  online kündigen.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift: Ihre Zulassungsstelle wird automatisch vom neuen Versicherer über den Wechsel informiert. Es ist keine Ummeldung nötig.

    Kündigungsgarantie: Der aboalarm Service garantiert eine rechtswirksame Kündigung und dass das Vertragsverhältnis zum jeweiligen Anbieter, für den die Kündigungsgarantie gilt, beendet wird.

  • Nirgendwo Günstiger Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • Günstigstes Vergleichsportal laut FINANZTIP (09/2019)

    Aus der Finanztip-Kfz-Studie (10/2019)

    "In unserem aktuellen Test schneidet Verivox auch aufgrund der dort gelisteten günstigen Tarife von Friday am besten ab."

    "Ein doppelter Vergleich liefert die besten Ergebnisse! Die Kombination von Portal und Direktversicherer oder von beiden großen Portalen liefert wie bereits im Vorjahr die besten Ergebnisse."

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich

Aus der Finanztip-Kfz-Studie (09/2019) "In unserem aktuellen Test schneidet Verivox auch aufgrund der dort gelisteten günstigen Tarife von Friday am besten ab." "Ein doppelter Vergleich liefert die besten Ergebnisse! Die Kombination von Portal und Direktversicherer oder von beiden großen Portalen liefert wie bereits im Vorjahr die besten Ergebnisse."

Wie berechnen wir die Ersparnis?
Günstigstes Angebot: 542,07 Euro
Teuerstes Angebot: 1403,20 Euro
Ersparnis: 861,13 Euro jährlich
Modellfall – Nur leistungsstarke Tarife im Vergleich:
Tarifleistungen: freie Werkstattwahl, Schutz bei grober Fahrlässigkeit, Marderschäden inkl. Folgeschäden, erweiterte Wildschäden
Volvo V50 T5 (9101/AJL); Erstzulassung 06/2012; Kauf 01/2018
Beamter (50) in Heidelberg (PLZ 69123); weiterer Fahrer: Kind (20); Jahresfahrleistung 6.000 km
Haftpflicht und Vollkasko mit 300/150 Euro Selbstbehalt bei SF 12
Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH, Januar 2018.

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 248896

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Audi Autoversicherungen: Stressfrei vergleichen

Kfz-Steuer

Audi A1 Versicherung

Egal ob A1 Sportback oder TDI - VERIVOX findet den passenden Anbieter für Sie.

Audi A1 Versicherung

Tarifvergleich

Kfz Zulassungsbezirk

Audi A3 Versicherung

Jetzt günstige Autoversicherungen für Ihren Audi A3 finden - stressfrei und kostenlos bei VERIVOX.

Audi A3 Versicherung

Tarifvergleich

Kfz Neupreisversicherung

Audi A4 Versicherung

So versichern Sie Ihren Audi A4 zum günstigsten Preis.

Audi A4 Versicherung

Tarifvergleich

Inhalt dieser Seite
  1. Audi Autoversicherungen: Stressfrei vergleichen
  2. Das Wichtigste in Kürze
  3. Audi-Versicherung unterscheidet sich von der Volkswagen-Versicherung
  4. Leistungen der Haftpflichtversicherung von Audi
  5. Teilkaskoversicherung
  6. Vollkaskodeckung
  7. Sonderkonditionen
  8. Welches sind die beliebtesten Audi-Modelle?

Das Wichtigste in Kürze

  • Audi bietet über den Audi-Versicherungsdienst eine eigene Kfz-Versicherung an.
  • Bei den Leistungen in der Teil- und Vollkaskoversicherung unterscheidet das Unternehmen zwischen Onlineverträgen und Verträgen über einen Händler.
  • Die Mallorca-Police ist nur beim Händlerabschluss enthalten.

Audi-Versicherung unterscheidet sich von der Volkswagen-Versicherung

Audi bietet eine eigene Autoversicherung an. Dabei handelt es sich um ein Produkt der Volkswagen Autoversicherung. Audi ist Teil des Volkswagenkonzerns. Es ist allerdings ein Irrtum zu glauben, dass die Audi-Autoversicherung identisch mit der Volkswagenversicherung ist. Die Policen sind auch nicht ausschließlich für Audi-Fahrer gedacht. Das Unternehmen versichert alle PKWs. Audi unterscheidet bei den Leistungen der Kfz-Versicherung zwischen einem Vertrag, der bei einem Händler abgeschlossen wird und der Onlinetarifierung.

Leistungen der Haftpflichtversicherung von Audi

Im Gegensatz zu anderen Anbietern beschränkt sich die Audi-Autoversicherung auf nur eine Tarifvariante. Die Police erstattet bei Sach- und Vermögensschäden pauschal 100 Millionen Euro. Im Fall eines Personenschadens zahlt der Versicherer maximal 15 Millionen Euro pro geschädigte Person.

Die Kfz-Haftpflichtversicherung der Audi-Kfz-Versicherung schließt bei Vertragsunterzeichnung bei einem Händler auch die sogenannte Mallorcapolice mit ein. Diese macht Sinn, wenn der Versicherungsnehmer im Ausland ein Mietauto nutzt. Die Mindestversicherungssummen liegen häufig unter denen in Deutschland. Es kann gerade bei einem Personenschaden leicht passieren, dass die Regressforderung die Versicherungssumme des Leihwagens übersteigt. In diesem Fall wird der Fahrer so gestellt, als sei der Unfall mit dem bei der Audi-Versicherung abgesicherten Fahrzeug passiert. Der Versicherer gleicht die Differenz zwischen Versicherungssumme im Ausland und der tatsächlichen Schadensersatzforderung aus.

Mitversichert sind ebenfalls Umweltschäden, bei denen die öffentliche Hand Ansprüche geltend macht. Die Versicherungssumme ist in diesem Fall jedoch pro Versicherungsfall auf fünf Millionen Euro pro Versicherungsfall, maximal zehn Millionen Euro pro Jahr begrenzt.

Die Audi-Teilkaskoversicherung

Über die Teilkaskoversicherung sind unter anderem Schäden abgesichert, welche durch höhere Gewalt, beispielsweise Hagel, Unwetter, Feuer oder aus Unfällen mit Tieren herrühren.

Bei Tierschäden unterscheidet die Audi-Teilkaskoversicherung zwischen der Basisabsicherung und einem zusätzlichen Deckungsbaustein. Die Basisabsicherung greift nur bei Unfällen mit Haarwild, sprich Rehen, Hirsche oder Wildschweinen. Bei Marderbissen sind nur die direkten, durch den Marderbiss entstandenen Schäden versichert.

Über die Zusatzdeckung KaskoTierschaden erfolgt eine Deckungserweiterung auf Schäden durch Zusammenstöße mit Tieren jeder Art, also auch Vögeln oder Haustieren. Die Police sieht darüber hinaus auch Versicherungsschutz bei Tierbissschäden jeder Art, nicht nur von Mardern vor. Dazu sind Folgeschäden, beispielsweise ein Kolbenfresser nach Ölverlust durch einen Tierbiss, bis zu 10.000 Euro ebenfalls versichert. Folgeschäden durch einen Kurzschluss, der nicht durch einen Tierbiss verursacht wurde, sind ebenfalls bis 10.000 Euro abgedeckt. Diese Zusatzdeckung kann allerdings nur abgeschlossen werden, wenn der Versicherungsnehmer den Vertrag bei einem Händler zeichnet. Der Onlinetarif sieht dieses Merkmal nicht vor.

Zubehör, welches im Fahrzeug ab Werk oder vom Händler vor Auslieferung des Fahrzeuges montiert wurde, ist bei Kaskoschäden bis zu einer Höhe von 20.000 Euro versichert.

Die Vollkaskodeckung der Audi-Autoversicherung

Die Vollkaskoversicherung reguliert die Schäden, welche durch den Fahrer selbst am Auto verursacht wurden. Sie zahlt darüber hinaus auch, wenn ein Schadensverursacher nicht feststellbar war und auch bei Schäden durch Vandalismus.

Wird das Fahrzeug gestohlen, erstattet der Versicherer den Kaufpreis, wenn der Schadensfall innerhalb von sechs Monaten nach Erstzulassung eintrat.

In der Vollkasko kann prämienmindernd eine Selbstbeteiligung in Höhe von 300 Euro oder 500 Euro vereinbart werden.

Der Onlinetarif sieht für die Vollkaskoversicherung eine optionale Selbstbeteiligung in Höhe von 150 Euro je Schadensfall vor.

Sonderkonditionen der Audi-Kfz-Versicherung

Audi bietet Audi-Fahrern gegenüber Nutzern von Fahrzeugen anderer Hersteller keinen besonderen Preisvorteil. Alle Fahrzeughalter werden gleich behandelt. Allerdings bietet Audi durchaus Ansätze, die zu Preisnachlässen führen. Diese sind deutlich übersichtlicher als bei den Mitbewerbern.

In erster Linie ist der Fahrerkreis für die Prämie ausschlaggebend. Generell wird hier zwischen vier Gruppen unterschieden:

Einzelfahrer

Der Einzelfahrer schließt die Nutzung des Fahrzeugs durch andere Personen aus. Da bei geringerer Nutzung umgekehrt das Unfallrisiko sinkt, fällt auch die Prämie deutlich günstiger aus.

Paare

Bei einer Tarifierung auf der Grundlage "Paare" schließt die Versicherung ein, dass auch der (Ehe)Partner das Auto hin und wieder nutzt.

Familienfahrer

Dieser Sachverhalt greift, wenn neben dem Versicherungsnehmer auch Partner und Kinder das Auto fahren. Bei Kindern gilt, dass die Prämie steigt, wenn der jüngste Fahrer jünger als 23 Jahre alt ist. Der Prämienanstieg lässt sich aber in Grenzen halten, wenn der Nachwuchs am begleiteten Fahren teilnimmt und den Führerschein bereits mit 17 Jahren erwirbt.

Offene Tarifierung

In diesem Fall wird die Prämie so kalkuliert, dass faktisch jeder das Auto nutzen darf. Die einzige Frage nach dem Nutzerkreis zielt auf das Alter des jüngsten Fahrers ab. Da diese Konstellation für den Versicherer das größte Unfallrisiko bedeutet, berechnet er bei einer offenen Fahrergruppe auch die höchste Prämie.

Kein Verlust des Versicherungsschutzes bei Nutzung durch nicht benannte Personen

Die Kfz-Versicherung bezieht sich auf das Fahrzeug, nicht auf den Versicherungsnehmer. Wurde der Vertrag für einen Einzelfahrer tarifiert, verursacht eine andere Person jedoch mit dem Auto einen Unfall, bedeutet das nicht den Verlust des Versicherungsschutzes. Allerdings wird die Prämie für das laufende Versicherungsjahr an den Status angepasst, in dem der Unfallverursacher zum Versicherungsnehmer steht.

Weitere Rabattierungskriterien der Audi-Versicherung

Neben der jährlichen Fahrleistung kann auch die Berufsgruppe bei der Prämienermittlung eine Rolle spielen. Die Audi-Versicherung unterscheidet hier vier Möglichkeiten:

  • Beschäftigte im Agrarsektor
  • Öffentlicher Dienst
  • Mitarbeiter im Automobilhandel oder bei einem Automobilhersteller
  • Sonstige

Andere Rabattmerkmale sind bei der Audi-Kfz-Versicherung eher spärlich gestreut. Die Mitbewerber stellen die Prämie noch auf zahlreiche andere Merkmale ab. Wer eine Bahncard oder ein Jahresticket für den öffentlichen Personennahverkehr besitzt, erhält einen Preisnachlass. Da Immobilienbesitzer statistisch gesehen weniger Unfälle verursachen als Mieter, zahlen diese ebenfalls weniger. Gleiches gilt für Familien mit Kindern unter 16 Jahren. In der Vollkaskoversicherung wirkt es sich aus, ob das Auto in einer Einzel- oder Sammelgarage, einem abgeschlossenen Parkplatz oder auf der Straße geparkt ist. Ein Vergleich mit dem Kfz-Versicherungsrechner lohnt sich daher.

Welches sind die beliebtesten Audi-Modelle?

Die Modellpalette bei Audi fällt nicht so breit aus wie bei der Mutter Volkswagen, hat in den letzten Jahren aber doch zugenommen.

Laut der Zulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes für das erste Quartal 2018 wurde bei Audi am häufigsten die Vierer-Baureihe zugelassen. Diese schloss auch den S4 und den R4 mit ein. Der Vierer-Baureihe folgte die Dreier-Serie. Der Q3 verzeichnete in diesem Zeitraum die geringste Nachfrage.

Wie sieht es aber bei der Versicherung eines Audis aus? Die Bandbreite reicht vom Audi 80 älterer Baureihe bis zum R8.

Der Audi 80 mit 73 PS bewegt sich in der Typklasse (TK) für die Haftpflichtversicherung in der günstigen Klasse 14, in der Kaskoversicherung sogar in der niedrigsten Klasse 10.

Für den 610 PS starken R8 greift in der Haftpflichtversicherung die Typklasse 15, eher niedrig angesiedelt. Dafür wird es in der Teilkasko mit TK 30 und in der Vollkasko mit der TK 33 richtig teuer.

Der Audi A4 1,9 TDI, Mitglied der zulassungsstärksten Gruppe, liegt in der Haftpflicht immerhin in Typklasse 19. Die gleiche Einstufung gilt für die Teilkasko. Lediglich in der Vollkaskoversicherung kommt er mit der TK 14 aus.

Multifunktionsanzeige und ein Teil des Lenkrads im Close-up

eVB-Nummer

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur elektronischen Versicherungsbestätigung.

eVB-Nummer

Seitenblick auf lächelnde Frau in Cabrio am Meer im Sonnenschein

Kfz-Versicherung wechseln

Sie möchten Ihre Kfz-Versicherung wechseln? Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen.

Kfz-Versicherung wechseln