Günstige Kfz-Versicherung für Ihren Audi A1

Audi A1 Autoversicherung: Vergleich

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung
  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:
    Beim Abschluss des neuen Vertrages kündigen wir – auf Wunsch – Ihren alten Vertrag. Für Sie: Einfach und kostenlos.

    Kündigungsgarantie:
    Verivox garantiert eine rechtswirksame Kündigung. So sind Sie sicher, dass Ihr alter Vertrag fristgerecht endet, wenn Sie in die Kündigung eingewilligt haben und Ihre Angaben korrekt sind.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift:
    Eine Ummeldung bei Ihrer Zulassungsstelle ist nicht nötig. Die Behörde wird vom neuen Versicherer informiert.

  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • FINANZTIP (09/2020): "Beste Preise bei Verivox"

    FINANZTIP-Kfz-Studie (09/2020)

    Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigstenPreisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Die besten Angebote gibt es bei Verivox. Verivox hat die niedrigste durchschnittliche Abweichung vom günstigsten Marktpreis.

    FINANZTIP empfiehlt: Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert die besten Ergebnisse.

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich

FINANZTIP-Kfz-Studie (09/2020)

Der unabhängige Geldratgeber FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigstenPreisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Die besten Angebote gibt es bei Verivox. Verivox hat die niedrigste durchschnittliche Abweichung vom günstigsten Marktpreis.

FINANZTIP empfiehlt: Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert die besten Ergebnisse.

Wie berechnen wir die Ersparnis?
Günstigstes Angebot: 542,07 Euro
Teuerstes Angebot: 1403,20 Euro
Ersparnis: 861,13 Euro jährlich
Modellfall – Nur leistungsstarke Tarife im Vergleich:
Tarifleistungen: freie Werkstattwahl, Schutz bei grober Fahrlässigkeit, Marderschäden inkl. Folgeschäden, erweiterte Wildschäden
Volvo V50 T5 (9101/AJL); Erstzulassung 06/2012; Kauf 01/2018
Beamter (50) in Heidelberg (PLZ 69123); weiterer Fahrer: Kind (20); Jahresfahrleistung 6.000 km
Haftpflicht und Vollkasko mit 300/150 Euro Selbstbehalt bei SF 12
Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH, Oktober 2020.

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 251094

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen
Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Die Audi A1 Kfz-Versicherung
  3. Versicherungsüberblick
  4. Versicherungskosten
  5. Motoren
  6. Ausstattungsvarianten
  7. Modellgeschichte
  8. Zuverlässigkeit und Wartung

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit dem Kfz-Versicherungsvergleich für Ihren Audi A1 sparen Sie mehrere hundert Euro im Jahr.
  • Tragen Sie einfach Ihr Fahrer- und Fahrzeugprofil in den Kfz-Versicherungs­rechner ein & erhalten Sie einen Überblick über die günstigsten Anbieter.

Die Audi A1 Kfz-Versicherung

Ob neu oder gebraucht - der Audi A1 liefert quasi als Luxus-Kleinwagen in der Regel immer eine gute Performance ab. Gelobt werden vor allem seine üppige Ausstattung, die Motorenleistung, die Verbrauchsdaten sowie seine vergleichsweise geringen Betriebskosten. Mit einer günstigen Audi A1 Versicherung im Gepäck können Sie zusätzlich finanziell profitieren. Allerdings kann Ihnen der Tarifdschungel mit seiner Vielzahl an Angeboten und Konditionen hier schnell ein Strich durch die Rechnung machen. Denn die für Sie stimmigste respektive günstigste Audi A1 Autoversicherung muss erst einmal gefunden werden. VERIVOX bietet Ihnen diesbezüglich mit dem Vergleichsrechner eine wertvolle Hilfe an. So erhalten Sie schnell, zuverlässig und sortiert alle relevanten Daten rund um die obligatorische Haftpflichtversicherung und die Teil- sowie Vollkaskoversicherung im Hinblick auf eine günstige Audi A1 Versicherung.

Zum Vergleich

Versicherungsüberblick für Ihren Audi A1

Ganz gleich, ob als junger oder älterer Fahrer, als junge Familie oder als Vielfahrer - der Tarifrechner von VERIVOX ist hinsichtlich einer günstigen Audi A1 Versicherung für Sie dabei bares Geld wert. Wenn Sie zum Beispiel ein noch junger Fahrer sind, unterstellen Ihnen die Versicherungen ein explizit hohes Schaden- bzw. Versicherungsrisiko. Daher müssen Sie gegenüber Autofahrern mit längerer Fahrpraxis dann auch weitaus höhere Versicherungsprämien zahlen.

Während einige Versicherungen dabei Prämien von rund 3.000 Euro im Jahr für eine Kfz-Haftpflichtversicherung zuzüglich einer Teilkasko (hier: 150 Euro Selbstbeteiligung) aufrufen, gibt es auch Versicherungen, die dir Preise von unter 1.000 Euro pro Jahr anbieten. Unser Tarifrechner identifiziert für Sie dabei stets postwendend die aktuell günstigste Audi A1 Versicherung. Es kommt den Versicherungen allerdings nicht nur auf die Fahrpraxis an. Selbst wenn Sie eine lange Fahrpraxis besitzen, aber schon ein vergleichsweise hohes Alter erreicht haben, sehen die Versicherer auch dann ein erhöhtes Schadenrisiko und rufen entsprechend höhere Preise auf. Ohne einen ausgiebigen Versicherungsvergleich kommen Sie hier nicht weiter, wenn Sie nicht 1.000 Euro oder mehr an Versicherungsbeiträgen im Jahr zahlen möchten.

Aber auch für junge Familien bringt der Versicherungsvergleich mit unserem Kfz-Versicherungsrechner echte Vorteile. Denn wenn Sie sich für die richtige Audi A1 Versicherung entscheiden, können Sie beispielsweise bei einer Haftpflichtversicherung mit integrierter Kaskoversicherung (hier: SB Teilkasko 150 Euro, SB Vollkasko 300 Euro) im Jahr durchaus zwischen 500 und 700 Euro sparen. Unser Tarifrechner zeigt Ihnen die ganze Bandbreite an entsprechenden Angeboten. So lassen sich Angebote jenseits der 1.000 Euro, aber auch diesbezügliche Versicherungsvarianten von unter 400 Euro finden. Oder sind Sie ein sogenannter Vielfahrer? Auch dann bietet Ihnen der VERIVOX Versicherungsvergleich ein hohes Einsparpotenzial. Werden Modellberechnungen zu Grunde gelegt, liegen die teuersten Tarife dieser Art bei über 1.200 Euro. Das bedeutet dann aber auch, dass Sie mit unserem Tarifrechner bis zu 60 Prozent bei der Audi A1 Versicherung sparen können. Denn es gibt auch Versicherer, die eine Kfz-Versicherung für unter 600 Euro im Jahr anbieten

Audi A1 Modelle: Versicherungskosten

Modellvariante Verfügbare Motoren HSN/TSN Typklasse HP/TK/VK Preis Kfz-Haftpflicht inkl. Vollkasko*
Audi A1 Benzin, 1.0 Liter, 60 kW 0588/BHL 15/17/17 ab 382 Euro
Audi A1 Benzin, 1.0 Liter, 70 kW 0588/BCV 15/17/17 ab 386 Euro
Audi A1 Benzin, 1.4 Liter, 92 kW 0588/BCW 14/17/17 ab 382 Euro
Audi A1 Benzin, 1.4 Liter, 110 kW 0588/BCX 14/17/17 ab 381 Euro
Audi A1 Benzin, 1.8 Liter, 141 kW 0588/BCY 14/18/23 ab 412 Euro
Audi A1 Diesel, 1.4 Liter, 66 kW 0588/BCZ 16/18/20 ab 407 Euro
Audi A1 Diesel, 1.6 Liter, 85 kW 0588/BDA 16/18/20 ab 423 Euro
Audi A1 Sportback Benzin, 1.0 Liter, 60 kW 0588/BHM 15/17/17 ab 382 Euro
Audi A1 Sportback Benzin, 1.0 Liter, 70 kW 0588/BDB 15/17/17 ab 386 Euro
Audi A1 Sportback Benzin, 1.4 Liter, 92 kW 0588/BDC 14/17/17 ab 382 Euro
Audi A1 Sportback Benzin, 1.4 Liter, 110 kW 0588/BDD 14/17/17 ab 381 Euro
Audi A1 Sportback Benzin, 1.8 Liter, 141 kW 0588/BDE 14/18/23 ab 412 Euro
Audi A1 Sportback Diesel, 1.4 Liter, 66 kW 0588/BDF 16/18/20 ab 423 Euro
Audi A1 Sportback Diesel, 1.6 Liter, 85 kW 0588/BDG 16/18/20 ab 423 Euro
Audi S1 Benzin, 2.0 Liter, 170 kW 0588/AZH 16/23/23 ab 574 Euro
Audi S1 Sportback Benzin, 2.0 Liter, 170 kW 0588/AZI 16/23/23 ab 574 Euro

*Fahrerprofil: Die Berechnungen wurden mit folgendem Profil durchgeführt (Stand 31.01.2017): Postleitzahl: 13129 Berlin, Art der Zulassung: Neuzulassung, Saisonkennzeichen: Nein, Geburtsdatum: 01.06.1981, Familienstand: Ledig, Land Führerschein: Deutschland, Führerscheinerwerb: 01.06.1999, Begleitetes Fahren: Nein, Punkte Flensburg: Nein, Zugriff weitere PKW: Nein, Beruflicher Status: Selbständig, Beruf: Sonstiger, Branche: Sonstiger, Arbeitsweise: Sonstiger, Arbeitgeber: Sonstiger, Fahrer: Nur Versicherungsnehmer, Nächtlicher Stellplatz: Einzelgarage, Abschließbar: Ja, Finanzierung des Fahrzeugs: Eigenfinanziert, Jährliche Fahrleistung: 15.000 km, Zahlweise: Jährlich, Selbstgenutztes Wohneingentum: Nein, Kinder unter 17 im Haushalt: Nein, Jahreskarte öfftl. Verkehr: Nein, Mitglied im Automobilclub: Ja, Welcher Automobilclub: ADAC, Mitglied seit: 2005, Handelt es sich um einen Zweitagen: Nein, Deckungsumfang: Vollkasko, Vorversicherung vorhanden: Ja, Selbstbeteiligung Teilkasko: 150 EUR, Selbstbeteiligung Vollkasko: 300 EUR, Schadenfreiheitsklasse Haftpflicht: 12, Schadenfreiheitsklasse Vollkasko: 12, Name der Vorversicherung: ADAC, Wie lange beim Vorversicherer: > 3 Jahre, Gekündigt von: Versicherungsnehmer, Schäden der letzten 3 Jahre: Keine

Motoren

Der A1 ist in lediglich zwei Karosserievarianten erhältlich. Damit bietet Audi innerhalb der A1-Serie weitaus weniger Abwechslung als eben gerade der Mini. So können Sie sich zwischen einem Dreitürer mit Schrägheck und einem fünftürigen Sportback entscheiden. Beide Varianten verfügen über jeweils drei unterschiedliche Ausstattungspakete, wobei die Namen A1, A1 Design und A1 Sport quasi Programm sind und für sich selbst sprechen.

Drei spezielle Modelle in der A1-Familie heben sich dabei aber ganz besonders von den anderen Modellversionen ab. Mit dem Audi A1 Quattro ist zum Beispiel im Jahr 2012 ein Sondermodell auf den Markt gekommen, das mit seinen 256 PS ungemein leistungsstark ist. Gebaut wurden von dieser A1 Variante lediglich 333 Stück. Auf immerhin 231 PS bringt es der Audi S1, der sich als schnellster Serien-A1 präsentiert; ein Quattro Allradantrieb zählt bei diesem Modell zum Standard. Und dann gibt es da noch den Audi A1 E-Tron, der mit einem Elektroantrieb ausgestattet ist. Allerdings hat es dieser immer noch nicht zur Marktreife gebracht. Nicht nur der S1 überzeugt aber mit einer überdurchschnittlichen Leistungskraft, auch bei den anderen Modellen der Serie hat Audi Wert auf eine Motorisierung gelegt, die - unabhängig von der jeweiligen Motorart - einen sportiven Charakter offenbaren. Wenn Sie dabei einen Ottomotor favorisieren, stehen Ihnen A1 Modelle von 86 PS (Audi A1 1.2 TFSI bis 192 PS (Audi A1 1.8 TFSI) zur Verfügung. Bei den Dieselmotoren reicht die Bandbreite der Leistungsstärken von 90 PS (Audi A1 1.4 TDI Ultra) bis 143 PS (Audi A1 2.0 TDI).

Ausstattungsvarianten

Von Anfang an gab es drei Ausstattungslinien. Die Linie Attraction beschreibt dabei das A1-Basismodell. Wenn Sie sich ein solches Modell zulegen, erhalten Sie ein Fahrzeug mit vielen Standardfeatures, wie zum Beispiel Stahlräder, einem Dynamikfahrwerk, einem höheneinstellbarem Fahrersitz und manueller Klimaanlage. Bis auf eine Ausnahme ist auch immer ein Start-Stopp-System integriert. Die Ausstattungslinie Ambition ist demgegenüber mit einem Sportfahrwerk und kühler Aluminiumoptik im Innenraum eher auf sportive Eleganz ausgelegt. Die so bezeichnete S-Line optimiert diesen sportlich-eleganten Ausstattungscharakter dann noch einmal mit Sportsitzen in S-Line-Optik, einem S-Line-Sportfahrwerk und einem besonderen LED-Innenlichtpaket. Nach dem großen Facelifting im Jahr 2015 sind die Ausstattungslinien dann erst in A1, A1 Sport und A1 Design umbenannt worden. Außerdem hat der Ingolstädter Automobilkonzern den sportlich-eleganten Style durch einige neue Ausstattungsmerkmale noch mehr in den Vordergrund gerückt.

Modellgeschichte des Audi A1

Als eigentlicher Urahn des A1 gilt der Audi 50, der von 1974 bis Mitte 1978 von den Ingolstädtern gebaut wurde. Ab November 1999 stellte Audi dann den geringfügig kleineren Audi A2 her, der allerdings eigenständig entwickelt worden ist. Bereits 2005 stellte Audi dann aber die Fertigung dieser Serie wieder ein. Seit der Audi A2 vom Automobilkonzern aus Ingolstadt nicht mehr hergestellt wird, fungiert der Audi A1 als kleinstes Mitglied der großen Audi-Familie. Audi präsentierte den A1 erstmals auf dem Genfer Auto-Salon - exakt am 4. März - der Öffentlichkeit. Dabei ähnelt das Auto, das intern die Bezeichnung Audi 8X trägt, zwar optisch dem A3, ist aber bedeutend jünger; die A1 Serie wird erst seit 2010 produziert. Der A1 basiert dabei auf derselben PQ25/A05-Plattform wie der Polo V von Volkswagen.

Allerdings hat Audi den A1 eher als Luxus-Kleinwagen konzipiert. So punktet er insbesondere durch eine exzellente Verarbeitung, hochwertige Materialien und einem äußerst komfortabel ausgestatteten Innenraum. Nicht der Polo V, sondern vielmehr der Mini entpuppt sich daher als einer der ärgsten Konkurrenten des A1 Modells. Der Singleframe-Kühlergrill, der bei dieser Serie an den oberen Ecken jeweils angeschnitten ist, gilt dabei als prägendes A1-Designmerkmal. Zudem verfügt der A1 über die typische, intern Tornadolinie genannte Blechkante, LED-Tagfahrtlicht und - angelehnt an den Audi Q5 - in die Heckklappe integrierte Rückleuchten. Von der Größe her ist der A1 zwar rund 25 cm kürzer als der A2, bietet dafür aber mit dem A1 Sportback eine vergleichsweise besonders breite Version.

Zuverlässigkeit und Wartung des Audi A1

Laut der TÜV-Reporte der vergangenen Jahre ist der A1 bei Einhaltung der Wartungsintervalle und richtiger Pflege ein absolut zuverlässiges Modell. Probleme bereiten hin und wieder lediglich die Bremsbauteile, die etwas eher verschleißen als im Durchschnitt. Hingegen liegen Abgasanlage, Lenkung, Fahrwerk sowie Licht nahezu immer im tiefgrünen Bereich. Nicht umsonst wird der Audi A1 zum Beispiel im TÜV-Report 2015 als absolut zuverlässig angepriesen. Demnach haben 92,5 Prozent aller A1-Modelle die erste Kfz-Hauptuntersuchung ohne zu beanstandende Mängel absolviert. Zwar hat der A1 gegenüber dem verwandten VW Polo - insbesondere hinsichtlich der Rückbank und des Kofferraums - sicher nicht dessen praktische Qualitäten, aber in Sachen Materialqualität und Verarbeitung bietet der Audi A1 ohne Frage Premium-Qualität.

Wartungsintervalle

Audi gibt Wartungsintervalle modell- und motorenbezogen detailliert vor, den richtigen Zeitpunkt können Sie dabei gar nicht verpassen. Audi hat nämlich vom Werk aus die jeweiligen Wartungsintervalle genau festgelegt. Sobald es soweit ist, wird Ihnen das grundsätzlich und rechtzeitig über die im Kombiinstrument verbaute digitale Anzeige mitgeteilt. Dabei sind die Intervalle aber nicht für alle Modelle und Motoren gleich terminiert. Besitzen Sie zum Beispiel einen A1, der laut Kundendienstheft über ein festes Intervall verfügt, ist immer nach 15.000 Kilometern eine Inspektion angesagt. Zudem müssen Sie bei deinem Wagen einmal im Jahr zum Ölservice in eine Werkstatt bringen. Demgegenüber gibt es auch Motoren bzw. Modelle mit einem so bezeichneten Longlife-Service, die erst nach 30.000 Kilometern bzw. maximal zwei Jahren zur Inspektion müssen. Sind statt Steuerketten Zahnriemen in den A1-Motoren verbaut, steht immer spätestens nach einer Laufleistung von 210.000 Kilometern ein entsprechender Wechselintervall an.

Geringe Unterhaltskosten

Fakt ist zudem, dass du mit dem Audi A1 ein Auto besitzt, dass gegenüber den Hauptkonkurrenten Mini, Citroen DS3 sowie Alfa Romeo Mitro vergleichsweise geringere Unterhaltskosten aufweist. Dies liegt einerseits am stabilen Wiederverkaufswert. Laut entsprechender Listen bzw. Erhebungen können Sie in der Regel für einen rund drei Jahre alten A1, der nicht viel mehr als 45.000 Kilometer an Fahrleistung auf dem Tacho hat, fast 50 Prozent des Neupreises erzielen.

Auch beim Verbrauch spielt der A1 seine Stärken aus, denn die Motoren sind allesamt energieeffizient optimiert. Gerade der 1.4-Liter-TFSI steht für diese Maßnahme des Automobilherstellers aus Ingolstadt sinnbildlich. So ist dieser mit dem Zusatz bzw. der Technologie "cylinder on demand" ausgestattet. Wird nur wenig Leistung befördert, werden automatisch zwei der vier Zylinder zwecks Verbrauchsminderung lahm gelegt. Zudem machen sich die vergleichsweise langen Wartungsintervalle kostenmäßig positiv bemerkbar. Ferner lässt sich dank der niedrigen Versicherungseinstufungen des Audi A1 viel Geld sparen. Wenn Sie dann noch so bezeichnete weiche Tarifmerkmale geltend machen, können Sie zusätzlich bis zu rund 60 Prozent der jeweiligen Audi A1 Versicherung einsparen. So profitieren Sie von einer entsprechenden Rabattierung zum Beispiel für Garagenfahrzeuge, geringe jährliche Fahrleistungen, die jährliche Bezahlweise oder auch gekauftes Wohneigentum.