Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service, Verbesserungen der Benutzererfahrung, Werbung usw. speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen sie auf. Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung dazu. Sie können dies jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Über +330 Kasko-Tarife im Vergleich

Kaskoversicherungen vergleichen

Verivox NGG Siegel
Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung
  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:
    Beim Abschluss des neuen Vertrages kündigen wir – auf Wunsch – Ihren alten Vertrag. Für Sie: Einfach und kostenlos.

    Kündigungsgarantie:
    Verivox garantiert eine rechtswirksame Kündigung. So sind Sie sicher, dass Ihr alter Vertrag fristgerecht endet, wenn Sie in die Kündigung eingewilligt haben und Ihre Angaben korrekt sind.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift:
    Eine Ummeldung bei Ihrer Zulassungsstelle ist nicht nötig. Die Behörde wird vom neuen Versicherer informiert.

  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • FINANZTIP(10/2021): Top-Preise bei Verivox

    FINANZTIP-Kfz-Studie (10/2021)

    Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigsten Preisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Top-Preise finden Autofahrer bei Verivox. In der Untersuchung zählte Verivox zu den Testsiegern unter den Vergleichsportalen.

    FINANZTIP empfiehlt: „Vergleichsportale bieten den besten Überblick über die Preise und Bedingungen verschiedener Versicherer.“ Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert am häufigsten den günstigsten Preis.

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich

FINANZTIP-Kfz-Studie (10/2021)

Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigsten Preisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Top-Preise finden Autofahrer bei Verivox. In der Untersuchung zählte Verivox zu den Testsiegern unter den Vergleichsportalen.

FINANZTIP empfiehlt: „Vergleichsportale bieten den besten Überblick über die Preise und Bedingungen verschiedener Versicherer.“ Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert am häufigsten den günstigsten Preis.

Wie berechnen wir die Ersparnis?
Günstigstes Angebot: 480,16 Euro
Teuerstes Angebot: 1345,04 Euro
Ersparnis: 864,88 Euro jährlich
Modellfall – Nur leistungsstarke Tarife im Vergleich:
Tarifleistungen: freie Werkstattwahl, Schutz bei grober Fahrlässigkeit, Marderschäden inkl. Folgeschäden, erweiterte Wildschäden
Volvo V50 T5 (9101/AJL); Erstzulassung 06/2013; Kauf 06/2019
Beamter (50) in Heidelberg (PLZ 69123); weiterer Fahrer: Kind (20); Jahresfahrleistung 15.000 km
Haftpflicht und Vollkasko mit 300/150 Euro Selbstbehalt bei SF 15
Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH, Oktober 2021.

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Was schützt eine Kaskoversicherung?

Um vor finanziellen Folgen eines Schadens am eigenen Auto abgesichert zu sein, empfiehlt sich eine Kaskoversicherung. Je nachdem, ob Sie eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abschließen, werden sogar Schäden durch Eigenverschulden von Ihrer Versicherung übernommen. Verivox zeigt Ihnen, wie Sie sich für die für Sie passende Kaskoversicherung entscheiden. Im Verivox-Vergleichsrechner finden Sie schnell und unkompliziert den besten sowie günstigsten Tarif.

Inhalt dieser Seite
  1. Was schützt eine Kaskoversicherung?
  2. Kaskoversicherung vergleichen: So funktioniert es
  3. Was ist in der Kaskoversicherung versichert?
  4. Brauche ich eine Kaskoversicherung?
  5. Wann lohnt sich die Vollkaskoversicherung?
  6. Teilkasko – Schäden durch äußere Einflüsse sind nicht kalkulierbar
  7. Wann lohnt sich die Teilkaskoversicherung?
  8. Der Unterschied bei der Prämienberechnung zwischen Vollkasko und Teilkasko
  9. Ausschlüsse bei der Kaskoversicherung
  10. Selbstbehalt
  11. Häufig gestellte Fragen
  12. Weitere Service-Themen 
  13. Das ist Verivox

Kaskoversicherung vergleichen: So funktioniert es

  1. Geben Sie die Postleitzahl Ihres Wohnorts im Vergleichsrechner an.
  2. Tragen Sie einige relevante Daten zu sich und Ihrem Fahrzeug ein und wählen Sie Ihren gewünschten Kasko-Schutz mit oder ohne Selbstbeteiligung.
  3. Wunschtarif finden und online abschließen: Senden Sie jetzt Ihren Versicherungs-Antrag bequem online ab!

Jetzt vergleichen

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 253573

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Was ist in der Kaskoversicherung versichert?

Die Teilkaskoversicherung übernimmt die Kosten, welche durch folgende Schadensereignisse eintreten:

  • Feuer
  • Kurzschluss, Brand, Explosion
  • Blitz, Hagel
  • Zusammenstöße mit Haarwild, bei Deckungserweiterung Schäden durch Zusammenstoß mit Tieren generell
  • Schäden durch Marderbisse, bei Deckungserweiterung Tierbissschäden generell und Folgeschäden
  • Glasbruch
  • Diebstahl
  • Elementarschäden

Diese Schäden gelten als „äußere Einflüsse“.

Es gibt allerdings auch Schäden, die der Fahrzeughalter oder ein Nutzer selbst verursacht. Für die Kosten der selbstverursachten Schäden, aber auch für Kosten, die aus Vandalismusschäden heraus resultieren, kommt die Vollkaskoversicherung auf.

Brauche ich eine Kaskoversicherung?

Häufig wird diese Frage mit einer Faustformel beantwortet. Die Vollkasko sollte bei Neuwagen bis zum dritten oder fünften Jahr nach der Erstzulassung abgeschlossen werden, danach stünde die Prämie in keiner Relation mehr zum möglichen Aufwand nach einem Totalschaden. Nun verfügt aber nicht jeder Fahrzeughalter über den finanziellen Hintergrund, um ein fünf Jahre altes Auto zu ersetzen. Die jährliche Prämie für die Vollkaskoprämie ist wesentlich leichter aufzubringen.

Wurde das Fahrzeug über einen günstigen Autokredit finanziert oder geleast, ist bei der Finanzierung die Vollkaskoversicherung ein Muss. Beim Leasing schreibt der Leasinggeber häufig die Vollkasko vor. Angenommen, eine Finanzierung läuft über sieben Jahre. Der Fahrzeughalter verursacht nach drei Jahren mit seinem Auto einen Totalschaden. Ohne Vollkaskoversicherung müsste er noch vier Jahre einen Kredit für ein Auto abbezahlen, das er gar nicht mehr besitzt.

GAP-Deckung – wichtig bei Leasing und Finanzierung

Auf eine Besonderheit sollten die Versicherungsnehmer bei Leasing oder Finanzierung achten, den Einschluss der GAP-Deckung. Der Begriff „GAP“ leitet sich von dem englischen Wort „gap“, auf Deutsch „Lücke“ ab. Häufig laufen der tatsächliche Wiederbeschaffungswert eines Autos und der Leasingwert auseinander. Bei einem Totalschaden würde der Versicherer den Wiederbeschaffungswert erstatten, es bliebe eine Lücke zum Restwert, den der Versicherungsnehmer der Leasinggesellschaft schuldet. Die GAP-Deckung schließt diese Lücke.

Wann lohnt sich die Vollkaskoversicherung?

Zusammengefasst lohnt sich die Vollkasko grundsätzlich:

  • Bei neuen und neuwertigen Fahrzeugen
  • Bei Leasingfahrzeugen
  • Bei einer Kfz-Finanzierung
  • Wenn die Prämie leichter zu bezahlen ist als der Wiederbeschaffungswert

Was kostet die Vollkaskoversicherung?

Die Prämie für die Vollkaskoversicherung hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Fahrzeugtypklasse
  • Regionalklasse Zulassungsbezirk
  • Schadensfreiheitsklasse des Versicherungsnehmers
  • Individuelle Tarifierungsmerkmale wie Kinder unter 16 Jahren im Haushalt
  • Besitzer einer BahnCard

Teilkasko – Schäden durch äußere Einflüsse sind nicht kalkulierbar

Während man im Zusammenhang mit der Vollkaskoversicherung noch argumentieren kann, man fahre so vorsichtig, dass das Unfallrisiko gegen Null läuft, lassen sich ein Schaden durch Marderbiss oder ein Schmorbrand im Kabelbaum schlecht kalkulieren.

Wann lohnt sich die Teilkaskoversicherung?

Auch bei der Teilkaskoversicherung gibt es keine pauschal gültige Antwort. Man kann allerdings sagen, dass sich auch diese Police grundsätzlich nicht mehr lohnt, wenn die Versicherungsprämie den Restwert des Fahrzeugs übersteigt.

Der Unterschied bei der Prämienberechnung zwischen Vollkasko und Teilkasko

Bei der Vollkasko liegt analog zur Haftpflichtversicherung das Prinzip des Schadensfreiheitsrabattes zugrunde. Der Versicherungsnehmer kann durch sein Fahrverhalten das Unfallrisiko beeinflussen und wird für Unfallfreiheit belohnt, für einen verursachten Schaden durch eine Herabstufung in der SF-Klasse bestraft.

Auf das Schadensrisiko für die durch die Teilkaskoversicherung abgedeckten Schäden hat der Versicherungsnehmer jedoch keinen Einfluss. Aus diesem Grund bestehen für die Teilkaskoversicherung keine SF-Klassen. Auch nach einem regulierten Schaden verteuert sich die Prämie nicht.

Ausschlüsse bei der Kaskoversicherung

In einigen Fällen leistet die Versicherung trotz Kasko-Schutz im Falle eines Schadens nicht. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wird. Bei manchen Versicherern kann die grobe Fahrlässigkeit mit in den Versicherungsschutz der Kasko eingeschlossen werden.

Auch bei Fahren ohne Führerschein übernimmt die Kaskoversicherung nicht die Kosten für entstandene Schäden. Melden Sie der Versicherung den Schaden zu spät, werden ebenfalls Abzüge gemacht und Sie müssen einen Teil der entstandenen Kosten selbst tragen.

Besonderer Hinweis:

Die meisten Versicherer setzen eine Frist von sieben Tagen zur Schadensmeldung. Wird der Schaden nicht innerhalb dieser Frist gemeldet, kann die Versicherung Leistungsabzüge machen. Achten Sie daher darauf, den Schaden unverzüglich Ihrer Versicherung mitzuteilen, um zusätzliche Kosten zu vermeiden

Selbstbehalt reduziert Versicherungsbeitrag

Sowohl bei der Teilkaskoversicherung als auch bei der Vollkaskoversicherung wird meist eine Selbstbeteiligung vereinbart. Es handelt sich um einen Betrag, den der Versicherte bei einem Schaden selbst bezahlen muss. Häufig werden Beträge zwischen 150,00 Euro und 500,00 Euro festgelegt.

Der Selbstbehalt reduziert den Versicherungsbeitrag, da das Risiko für kleinere Schäden auf den Versicherungsnehmer gelegt wird. Je hochwertiger das Auto ist, desto mehr können Versicherte mit einer Selbstbeteiligung sparen.

Der Versicherungsvergleich bei Verivox hilft Ihnen, die für Sie passende und günstigste Kaskoversicherung zu finden. Wählen Sie Ihren Tarif und fangen Sie an zu sparen!

Zum Vergleichsrechner

Weitere Service-Themen 

Hand mit Stift über Antragsformular

Kfz-Versicherung wechseln

So wechseln Sie schnell und einfach Ihre Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherung wechseln

Kugelschreiber auf Kündigungsschreiben auf dem Schreibtisch

Kfz-Versicherung kündigen

Das sollten Sie bei der Kündigung Ihrer Kfz-Versicherung beachten

Kfz-Versicherung kündigen

Junges Paar auf Roadtrip

Kfz-Versicherungsvergleich

Sparen Sie mit unserem Kfz-Vergleich schnell und einfach

Kfz-Versicherungsvergleich

Kfz-Versicherung

0800 289 289 4

0800 289 289 4

Montag - Freitag 8-22 Uhr

Wochenende 9-22 Uhr

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren