Schutz bei Marderbissen

Marderschaden: Welche Versicherung jetzt zahlt

Verivox NGG Siegel
Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung
  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:
    Beim Abschluss des neuen Vertrages kündigen wir – auf Wunsch – Ihren alten Vertrag. Für Sie: Einfach und kostenlos.

    Kündigungsgarantie:
    Verivox garantiert eine rechtswirksame Kündigung. So sind Sie sicher, dass Ihr alter Vertrag fristgerecht endet, wenn Sie in die Kündigung eingewilligt haben und Ihre Angaben korrekt sind.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift:
    Eine Ummeldung bei Ihrer Zulassungsstelle ist nicht nötig. Die Behörde wird vom neuen Versicherer informiert.

  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • FINANZTIP (09/2020): "Beste Preise bei Verivox"

    FINANZTIP-Kfz-Studie (09/2020)

    Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigstenPreisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Die besten Angebote gibt es bei Verivox. Verivox hat die niedrigste durchschnittliche Abweichung vom günstigsten Marktpreis.

    FINANZTIP empfiehlt: Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert die besten Ergebnisse.

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich

FINANZTIP-Kfz-Studie (09/2020)

Der unabhängige Geldratgeber FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigsten Preisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Die besten Angebote gibt es bei Verivox. Verivox hat die niedrigste durchschnittliche Abweichung vom günstigsten Marktpreis.

FINANZTIP empfiehlt: Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert die besten Ergebnisse.

Wie berechnen wir die Ersparnis?
Günstigstes Angebot: 542,07 Euro
Teuerstes Angebot: 1403,20 Euro
Ersparnis: 861,13 Euro jährlich
Modellfall – Nur leistungsstarke Tarife im Vergleich:
Tarifleistungen: freie Werkstattwahl, Schutz bei grober Fahrlässigkeit, Marderschäden inkl. Folgeschäden, erweiterte Wildschäden
Volvo V50 T5 (9101/AJL); Erstzulassung 06/2012; Kauf 01/2018
Beamter (50) in Heidelberg (PLZ 69123); weiterer Fahrer: Kind (20); Jahresfahrleistung 6.000 km
Haftpflicht und Vollkasko mit 300/150 Euro Selbstbehalt bei SF 12
Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH, Oktober 2020.

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Marderbisse und Marderschäden

Ein Ölfleck unter dem Auto oder ein Motor, der nicht startet, können durchaus Hinweise auf einen Marderbiss sein. Marderbisse an Autokabeln oder Schläuchen sind nicht nur ein Ärgernis in ländlichen Regionen. In den Städten sind die Tiere ebenso heimisch, denn der Motorraum bietet Mardern Schutz vor Feinden und somit einen hervorragenden Rückzugsort.

Der Steinmarder hat sich vor allem einen Namen als „Automarder“ gemacht. Die Nager steigen mit Vorliebe in den Motorraum von Autos ein und verursachen dort Schäden an Kabeln, Schläuchen und Co. Über 200.000 Schadensfälle wurden alleine 2016 in der Teilkaskoversicherung reguliert. Die beißwütigen Nager kosteten die Versicherer im Jahr 2016 rund 66 Millionen Euro. Doch warum zerbeißen Steinmarder eigentlich Autokabel? Welche Methoden eignen sich zur Marderabwehr? Und welche Versicherung zahlt, wenn es dafür schon zu spät ist?

Inhalt dieser Seite
  1. Welche Versicherung zahlt?
  2. Wie entstehen Schäden?
  3. Marderbefall erkennen
  4. Was tun bei Marderschaden?
  5. Abwehrmaßnahmen
  6. Marderabwehr: Checkliste zum Download
  7. Häufig gestellte Fragen
  8. Das ist Verivox

Welche Versicherung zahlt bei Marderschaden am Auto?

Kein Schutz durch die Kfz-Haftpflichtversicherung

Die gesetzliche Kfz-Haftpflicht übernimmt keine Schadensregulierung bei Marderbissen. Die Reparaturkosten trägt der Autobesitzer in diesem Fall selbst.

Teilkaskoversicherung reguliert einfache Marderbissschäden

Die Kaskoversicherung kommt für unmittelbare Schäden durch Marderbisse auf. In vielen Teilkasko-Policen ist eine Selbstbeteiligung von 150 Euro vereinbart. Dabei zahlen Sie den vereinbarten Betrag selbst, dann erst greift die Versicherung. Der einfache Austausch kleiner Schläuche oder Manschetten ist allerdings meist nicht teuer. Unter Umständen liegen diese Reparaturen unter der Grenze der Selbstbeteiligung. In diesem Fall können Sie Ihre Autoversicherung nicht in Anspruch nehmen, sondern müssen den Schaden aus eigener Tasche bezahlen.

Wer zahlt Folgeschäden von Marderbissen?

AdobeStock_185488325_MarderbissTeuer sind vor allem die Folgeschäden von Marderbissen. Die Nager können folgenreiche Schäden am Motor verursachen, zum Beispiel, wenn Kühlschläuche oder Zündkabel durchgebissen sind. Die Reparaturkosten bei Motorschäden belaufen sich schnell auf mehrere Tausend Euro. Diese Folgeschäden sind in den Basistarifen der Teilkasko häufig nicht mitversichert. Für einen umfassenden Schutz sollten Sie Ihre Kfz-Police um Folgeschäden von Tier- und Marderbissen erweitern. So sind Sie auch bei teureren Schäden, die als Folge von Marderbissen entstanden sind, umfassend abgesichert.

Die Versicherungsleistung ist in vielen Tarifen gedeckelt. Die Grenze liegt häufig bei einer Höchstentschädigung von 3.000 oder 5.000 Euro. Hier lohnt sich ein prüfender Blick in die Versicherungsbedingungen – denn sind Folgeschäden nicht oder nicht ausreichend mitversichert, kann es im Schadensfall für den Versicherungsnehmer teuer werden.

Nun gibt es aber unter den Nagern nicht nur Marder. Idealerweise bietet die gewählte Teilkaskoversicherung generell Schutz bei „Tierbissschäden“. Die optimale Absicherung lautet also nicht „Marderbiss“, sondern „Tierbissschäden und daraus resultierende Folgeschäden bis zu einer Höhe von xxx Euro“. Enthält der Vertrag diese Klausel, hat der Versicherungsnehmer den erweiterten Versicherungsschutz. Der kostenlose Teilkasko-Vergleich von VERIVOX hilft Ihnen dabei, einen günstigen Rundumschutz für Ihren PKW zu finden. Starten Sie einfach den kostenlosen Versicherungsrechner und vergleichen Sie unverbindlich verfügbare Kfz-Tarife.

Vergleich starten

Marderbisse: Warum und wie entstehen Schäden durch Marder?

Marder steigen nicht etwa ins Auto ein, weil sie die Restwärme des Motors so gemütlich finden. Der eigentliche Grund ist der Konkurrenzkampf der Steinmardermännchen ums Revier, besonders in der Paarungszeit im Frühjahr und Sommer. Steht ein Auto im Revier eines Mardermännchens, wird es einfach markiert. Findet dann ein anderer Nager die Duftstoffe des Konkurrenten, versucht es diese zu beseitigen – indem es alles zerbeißt, was den Geruch trägt.

Wann ist Ihr Auto besonders gefährdet?

  • Meistens sind Autos betroffen, die nicht in der sicheren Garage, sondern im Freien geparkt sind.
  • Wenn Sie beim Parken häufig den Standort wechseln, steigt die Wahrscheinlichkeit eines Marderbefalls. Sind Duftmarken im Motorraum, bringen Sie sozusagen einen fremden Eindringling ins Marderrevier.
  • In einem besiedelten Gebiet zu wohnen, reduziert die Wahrscheinlichkeit eines Marderbesuchs nicht. Der Marder ist ein sogenannter Kulturfolger. Er lässt sich gerne dort nieder, wo auch der Mensch wohnt.

Welche Autoteile zerbeißt der Marder?

Marder haben zwar scharfe Zähne – Metall zerbeißen können sie aber zum Glück nicht. Sie machen sich vor allem an den weichen Teilen des Fahrzeugs zu schaffen. Dazu gehören etwa Schläuche oder Kabel, aber auch Dichtungsmaterial. Besonders häufig betroffen sind:

  • Zündkabel
  • Kühlwasserschläuche
  • Gummimanschetten
  • Niederspannungskabel
  • Isoliermatten

So erkennen Sie Marderbefall und Marderschäden

Pfotenabdrücke oder Fellbüschel auf der Motorhaube verraten den Übeltäter auf den ersten Blick. Meistens hinterlassen die Nager jedoch keine derart offensichtlichen Spuren am Tatort. Hier hilft ein Blick unter die Motorhaube Ihres Autos. Wenn Sie diese Anzeichen sehen, war der Marder da:

  • Biss-Spuren und Löcher an Kabeln und Schläuchen
  • Zerrupftes Isoliermaterial
  • Austretendes Kühlwasser
  • Längliche Pfotenabdrücke mit 5 Zehen
  • Marderkot oder Urin
  • Abfälle wie Eierschalen oder kleine Tierkadaver

Wichtig: Prüfen Sie Ihr Fahrzeug, bevor Sie losfahren. Die Folgeschäden von Marderbissen können das Auto fahruntüchtig machen, zum Beispiel, wenn der Motor überhitzt oder es zu einem Kurzschluss kommt.

Was tun bei einem Marderbiss?

Zunächst muss die Versicherung vorab informiert werden. Diese teilt im Fall, dass der Vertrag eine Werkstattbindung vorsieht, auch mit, zu welcher Werkstatt das Fahrzeug geschleppt werden muss. Gab es einen Folgeschaden, der mit hohen Kosten verbunden ist, kann es sein, dass vor Reparaturbeginn ein Gutachter das Fahrzeug inspiziert.

Während Unfälle mit Tieren oder Hagelschäden durchaus zu einem Totalschaden führen können, ist dieses Risiko bei einem Tierbissschaden geringer. Es sei denn, der Motorschaden durch ausgelaufenes Öl oder der Ersatz für einen zernagten Kabelbaum übersteigen den Restwert des Fahrzeuges. In diesem Fall leistet der Versicherer bis zur Höhe des Restwertes abzüglich der Selbstbeteiligung.

Abwehrmaßnahmen gegen Marderbisse

Damit es erst gar nicht zu einem Versicherungsfall durch Marderbiss kommt, empfehlen sich verschiedene Vorsorge- und Abwehrmaßnahmen. Diese Maßnahmen sollten insbesondere zur Paarungszeit der Tiere im Juni und Juli zu Einsatz kommen, in besonders gefährdeten Gebieten können sie aber auch das ganze Jahr über sinnvoll sein.

Unter Umständen kann der Besuch eines Marders am eigenen Fahrzeug schon erkannt werden, bevor es zu größeren Schäden kommt. So finden sich auf Dach, Scheiben und Motorhaube oft die Abdrücke von Pfoten. Auch im Motorraum kommt es häufig zu ersten „verräterischen“ Spuren, zum Beispiel durch zurückgelassene Nahrungsreste des Marders.

Fallen solche Spuren auf, können folgende Vorsorge- und Abwehrmaßnahmen getroffen werden:

1. Motorwäsche in der Werkstatt

Die Duftmarken fremder Mardermännchen sind die Quelle des Übels. Was liegt da näher, als einfach die Duftspuren zu beseitigen? Eine Motorwäsche lässt sich in jeder Werkstatt für ca. 50 bis 100 Euro durchführen. Der entscheidende Nachteil: Wenn der Marder wieder einsteigt, ist eine erneute Motorwäsche notwendig.

2. Einfache Hausmittel für kleines Geld

Weit verbreitet ist es, Duftstoffe wie WC-Steine, Hunde- und Katzenhaare oder Mottenkugeln in den Motorraum zu hängen. Diese Methoden sind zwar günstig, aber nicht besonders wirksam. Will der Marder unter die Motorhaube, halten ihn auch Mottenkugeln oder spezielle Anti-Marder-Sprays auf Dauer nicht ab. Katzenbesitzer dürften aber zumindest ein geringeres Risiko von Marderbefall haben. Der Geruch einer Katze treibt die Nager meist in ein anderes Revier – denn Katzen gehören zu den natürlichen Feinden von Mardern. Beim Aufeinandertreffen Katze gegen Marder ziehen letztere in der Regel den Kürzeren.

Marder laufen außerdem nicht gerne auf Untergrund, der Löcher hat und nachgibt. Wer länger draußen parkt, kann deswegen ein Stück handelsüblichen Maschendraht unters Auto legen. Beim ersten Kontakt mit dem unsicheren Untergrund machen die Tiere kehrt. Allerdings gewöhnen sich die Nager nach einiger Zeit daran und überwinden die Barriere.

3. Kabel ummanteln

Vor Mardern ist kein Kabel sicher? Nicht ganz: Werden die Kabel mit Wellblech, festem Kunststoff oder Metall ummantelt, hat der Marder keine Chance.Geeignete Schutzmaterialien gibt es oft schon für unter 20 Euro im Kfz-Zubehörhandel. Wer sonst auch nicht selbst am Auto schraubt, sollte den Fachmann ranlassen. Für Schläuche und Manschetten ist die Methode allerdings ungeeignet.

4. Marderschutzgitter

Marderschutzgitter bestehen in der Regel aus einem Stück Maschendraht, der in einem Rahmen als Holzleisten eingespannt wird. Der Draht hängt bei liegendem Gitter also ein Stück über dem Boden. Der erwünschte Effekt besteht darin, dass der Marder nicht gerne über diesen Untergrund läuft und daher das betreffende Fahrzeug meidet. Das klappt allerdings nicht in jedem Fall.

5. Duftmittel / Anti-Marder-Sprays

Katzen- und Hundeurin, Haare und so weiter – es gibt eine ganze Reihe von Hausmitteln, die den Marder mit ihrem Duft verscheuchen sollen. Das hat auch die Industrie erkannt und bietet entsprechende Duftmittel in Sprühflaschen an. Meist helfen diese aber nur kurzzeitig.

6. „Marderschreck“ mit Ultraschall

Marder haben ein feines Gehör und genau das nutzt der sogenannte Marderschreck: Die Ultraschallgeräte erzeugen Töne, die erwachsene Menschen nicht hören können, aber bei denen die Nager das Weite suchen. Der Nachteil: Nach einiger Zeit gewöhnen sich die Tiere an das Geräusch. Manche Geräte modulieren die Töne und sind daher besser geeignet. Die Geräte lassen sich mit regulärem Werkzeug einfach selbst im Auto installieren. Die Kosten variieren je nach Gerätetyp und Funktionsumfang von etwa 20 bis zu 200 Euro.

7. Elektroschockgeräte

Als eine der wirkungsvollsten Methoden gelten Elektroschockgeräte mit Hochspannung, die mit metallischen Kontaktplatten arbeiten. Das Gerät sollte in einer Zubehörwerkstatt eingebaut werden. Dafür werden an den typischen Stellen, an denen Marder einsteigen, kleine Metallplatten angebracht. Diese stehen unter Spannung. Kommt der Marder damit in Berührung, erhält er einen leichten Stromstoß und tritt den Rückzug an. Was zunächst nach einer drastischen Maßnahme klingt, ist für die Tiere aber ungefährlich. Die Geräte gelten als äußerst wirksam, sind aber auch nicht ganz günstig. Rund 150 Euro müssen Sie für einen Elektroschocker einplanen, dazu kommen oft noch die Gebühren für den Einbau in der Werkstatt.

8. Motorraum abdichten

Es gibt einige typische Stellen, an denen sich Marder Zugang zum Motorraum verschaffen, zum Beispiel an den Kotflügeln. Einige Hersteller bieten Einbausätze für die Abdichtung des Fahrzeuges an. Die Zusatzteile müssen aber zum jeweiligen Fahrzeugtyp passen. Deswegen sind sie meistens nur beim Fahrzeughersteller erhältlich.

Gut zu wissen: Experten empfehlen, mehrere Methoden zu kombinieren. Gewöhnen sich die Tiere beispielsweise an den Ultraschall, kann sie immer noch der Elektroschock aufhalten. Als eine der bewährtesten Methoden gilt außerdem: Wer das Auto in einer sicher abgeschlossenen Garage abstellen kann, lässt den Nagern kaum eine Chance.

Marderabwehr: Checkliste zum Download

Egal ob simples Hausmittel oder technische Aufrüstung – es gibt einiges, was Sie vorbeugend tun können, damit der Marder gar nicht erst in den Motorraum einsteigt.

Toralf Richter

Author

Toralf Richter

Toralf arbeitet seit 20 Jahren im Bereich Versicherungen und Bankprodukte – als Büroleiter eines Versicherungsmaklers, als freier Journalist für Verbraucherthemen und als Pressesprecher. Seit 2014 ist er bei Verivox.

Kfz-Versicherung

0800 289 289 4

0800 289 289 4

Montag - Freitag 8-22 Uhr

Wochenende 9-22 Uhr

Häufig gestellte Fragen

In der Regel beträgt die Meldefrist für Schäden aller Art bei der Teilkaskoversicherung 7 Tage. Nehmen Sie daher so schnell wie möglich Kontakt zu Ihrer Versicherungsgesellschaft auf, um eine Kostenübernahme für Reparaturen oder Folgeschäden nach einem Marderbiss regulieren zu lassen.

Marderschäden kosten durchschnittlich 340 Euro

Die Reparatur von Marderschäden beläuft sich auf ca. 340 Euro (Quelle: GDV). Haben Sie den Marderschaden früh entdeckt oder sind lediglich einige Kabel angebissen, so können sich die Kosten auf weniger als 150 Euro belaufen.

Ja. Versicherungsgesellschaft und Versicherungsnehmer haben nach einem Schadensfall das Recht, die Kfz-Versicherung zu kündigen. In den meisten Fällen läuft die Versicherung jedoch stillschweigend weiter. Es kann sich aber durchaus lohnen, auch ohne dass es zu einer Schadensregulierung kam, im Herbst im Versicherungsvergleich Beitrag und Leistung der Anbieter gegenüberzustellen. Gerade in Bezug auf die erweiterte Deckung „Tierbissschäden und Folgeschäden“ ist ein Vergleich sinnvoll.

Möglicherweise findet sich ein Versicherer, der allgemein bei gleicher Leistung eine günstigere Prämie kalkuliert. Der letzte Zeitpunkt für eine ordentliche Kündigung ist in der Regel auf den 30. November datiert. Ein Prämienvergleich ist erst ab dem Frühherbst aussagekräftig, da die Versicherungen dann die Beiträge auf Grundlage der Schadensauswertung des Vorjahres angepasst haben.

Nein. Da der Schaden durch die Teilkaskoversicherung reguliert wird, ändert sich an der Versicherungsprämie nichts. Die Teilkasko kennt keine Schadensfreiheitsklassen, wie sie bei der Kfz-Haftpflicht oder der Vollkaskoversicherung üblich ist. Die Teilkaskoversicherung kommt für Schäden auf, die durch „höhere Gewalt“, also ohne dass der Fahrzeughalter etwas dagegen unternehmen könnte, entstehen.

Weitere interessante Artikel

Gewährleistung Auto

Kfz-Versicherungsschutz nicht unnötig aufs Spiel setzen

Eine Übersicht zu den Handlungs- und Unterlassungspflichten in der Kfz-Versicherung finden Sie hier.

Kfz-Versicherungsschutz nicht unnötig aufs Spiel setzen

Mehr dazu

AdobeStock_293465118_Frau-im-Auto

Welche Zusatzleistungen zur Kfz-Versicherung wann sinnvoll sind

Obwohl die Kfz-Haftpflichtversicherung sowie die Teil- und Vollkaskoversicherung häufig einen umfassenden Versicherungsschutz bieten, können Zusatzversicherungen - wie etwa die Insassenunfallversicherung - durchaus sinnvoll sein. Einen Überblick dazu, finden Sie hier.

Welche Zusatzleistungen zur Kfz-Versicherung wann sinnvoll sind

Mehr dazu

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 251094

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren