Kfz-Versicherung wechseln in nur 3 Schritten

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung

  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:

    Nachdem Sie sich für einen Tarif entschieden haben, können Sie Ihre aktuelle Versicherung kostenlos und bequem über unseren Partner  aboalarm.de  online kündigen.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift: Ihre Zulassungsstelle wird automatisch vom neuen Versicherer über den Wechsel informiert. Es ist keine Ummeldung nötig.

    Kündigungsgarantie: Der aboalarm Service garantiert eine rechtswirksame Kündigung und dass das Vertragsverhältnis zum jeweiligen Anbieter, für den die Kündigungsgarantie gilt, beendet wird.

  • Nirgendwo Günstiger Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • Günstigstes Vergleichsportal laut FINANZTIP (09/2019)

    Aus der Finanztip-Kfz-Studie (10/2019)

    "In unserem aktuellen Test schneidet Verivox auch aufgrund der dort gelisteten günstigen Tarife von Friday am besten ab."

    "Ein doppelter Vergleich liefert die besten Ergebnisse! Die Kombination von Portal und Direktversicherer oder von beiden großen Portalen liefert wie bereits im Vorjahr die besten Ergebnisse."

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich

Aus der Finanztip-Kfz-Studie (09/2019) "In unserem aktuellen Test schneidet Verivox auch aufgrund der dort gelisteten günstigen Tarife von Friday am besten ab." "Ein doppelter Vergleich liefert die besten Ergebnisse! Die Kombination von Portal und Direktversicherer oder von beiden großen Portalen liefert wie bereits im Vorjahr die besten Ergebnisse."

Wie berechnen wir die Ersparnis?
Günstigstes Angebot: 542,07 Euro
Teuerstes Angebot: 1403,20 Euro
Ersparnis: 861,13 Euro jährlich
Modellfall – Nur leistungsstarke Tarife im Vergleich:
Tarifleistungen: freie Werkstattwahl, Schutz bei grober Fahrlässigkeit, Marderschäden inkl. Folgeschäden, erweiterte Wildschäden
Volvo V50 T5 (9101/AJL); Erstzulassung 06/2012; Kauf 01/2018
Beamter (50) in Heidelberg (PLZ 69123); weiterer Fahrer: Kind (20); Jahresfahrleistung 6.000 km
Haftpflicht und Vollkasko mit 300/150 Euro Selbstbehalt bei SF 12
Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH, Januar 2018.

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Das sagen unsere Kunden

4.7 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
Kundenbewertung 17.01.2020 um 09:00 Uhr guter Service,schnelle Bearbeitung
Kundenbewertung 17.01.2020 um 08:54 Uhr Einfache Handhabung schneller Wechsel kümmern sich um alles.
Kundenbewertung 17.01.2020 um 08:43 Uhr Sehr einfache Nutzung, schnelle Abwicklung
Kundenbewertung 17.01.2020 um 08:34 Uhr Gutes und einfaches Portal mit super Angeboten. Hat mir geholfen zu sparen. Danke.
Kundenbewertung 17.01.2020 um 08:33 Uhr Auf Verivox ist immer Verlass Strom oder Gas alles klappt ohne Schwierigkeiten greife gerne zu diesem Vermittler zurück
Inhalt dieser Seite
  1. Wann können Sie Ihre Autoversicherung wechseln?
  2. Versicherungswechsel leicht gemacht
  3. Gründ für den Wechsel
  4. Anleitung: So funktioniert's
  5. Schon gewusst?
  6. Häufig gestellte Fragen

Wann können Sie Ihre Autoversicherung wechseln?

Unter diesen Vorraussetzungen können Sie mit einer Frist von 4 Wochen Ihre Kfz-Versicherung wechseln:

  1. Es endet die Vertragslaufzeit regulär zum Vertragsende.
  2. Es gab eine Beitragserhöhung oder es liegt ein Schadensfall vor.
  3. Es findet ein Wechsel des Fahrzeugs oder des Fahrzeughalters statt.

Wechseln Sie Ihre Kfz-Versicherung mit 3 einfachen Schritten

Wahrscheinlich denken Sie nur dann an Ihre Kfz-Versicherungspolice, wenn Ihnen Ihre Jahres- oder Monatsrechnung zugesendet wird. Viele Kunden bleiben deswegen jahrelang bei dem gleichen Versicherungsunternehmen und verpassen so hohe Einsparmöglichkeiten.

Dabei verändern sich im Laufe der Jahre oftmals nicht nur Ihre Leistungsansprüche an Ihre Autoversicherung – auch der Preis für das jeweilige Tarifpaket kann sich hier ändern. Durch einen lebendigen Versicherungsmarkt können die Kosten für ein und die gleiche Leistung stark variieren.

Es lohnt sich daher auf alle Fälle, dass Sie Ihren Kfz-Versicherungsvertrag überprüfen und herausfinden, welche Preissenkungen für Sie in Frage kommen – und ob es Zeit wird, die Kfz-Versicherung zu wechseln.

Wir empfehlen Ihnen daher, einmal im Jahr Ihre Versicherungsverträge zu überprüfen. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie nicht zu viel für Ihre Autoversicherung bezahlen und ob sich ein Versicherungswechsel lohnt.

Aus welchem Grund möchten Sie wechseln?

Wechsel zum Vertragsende

Möchten Sie Ihre Versicherung zum regulären Ende Ihres Vertrags wechseln, so können Sie ganz einfach Fristgerecht kündigen. Der Wechsel ist in diesem Fall mit Stichtag 30. November möglich. Bis spätestens zu diesem Datum muss die Kündigung bei Ihrem aktuellen Versicherungsanbieter vorliegen.

Ihre neue Kfz-Versicherung ist somit zum 01. Januar des neuen Jahres gültig.

Abweichende Vertragslaufzeit

Weicht Ihre Vertragslaufzeit vom Kalenderjahr ab, so gilt in diesem Fall ebenfalls einen Frist von vier Wochen zur Kündigung.

Wechsel durch Beitragserhöhung oder Schadensfall

Erhöht Ihr Kfz-Versicherer den Beitrag, nutzen Sie von Ihr Sonderkündigungsrecht. Sie sollten in diesem Falle im Kündigungsschreiben als Grund "wegen Beitragserhöhung" angeben, damit die Kündigung auch wirksam ist.

Sonderkündigungsrecht: Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen

Für das Sonderkündigungsrecht spielt die Vertragslaufzeit keine Rolle - hier beträgt die Frist 1 Monat und startet an dem Datum, an welchem der Versicherer Ihnen die Beitragserhöhung übermittelt. Die Sonderfrist gilt ebenfalls im Schadensfall.

Fahrzeug- oder Halterwechsel

Wechseln Sie Ihr Auto, können Sie sich Ihre neue Autoversicherung ganz normal wie gewohnt aussuchen. Hierfür empfehlen wir Ihnen unseren Kfz-Versicherungsvergleich.

Für den Wechsel der Kfz-Versicherung bei einem neuen Halter, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Wird das Auto innerhalb der Familie weitergegeben, können Sie die bestehende Versicherung einfach auf den neuen Halter überschreiben.
  • Nehmen Sie ein neues Fahrzeug an, haben Sie die Option, die bestehende Kfz-Versicherung zu übernehmen oder eine neue Autoversicherung abschließen.

Anleitung zum Wechsel: in nur 3 Schritten zum neuen Tarif

1. Überprüfen Sie Ihre Versicherungsleistungen

Während eine zu geringe Versicherung Sie im Ernstfall auf hohen Kosten sitzen lässt, kann eine Überversicherung dazu führen, dass Sie mehr zahlen, als notwendig. Besonders hohe Tarif- und damit Preisunterschiede gibt es bei der Wahl zwischen Haftpflicht, Teil- und Vollkasko.

Fragen Sie sich daher, ob Sie beispielsweise auf eine Vollkasko angewiesen sind. Diese rentiert sich generell nur für Neuwagen oder Leasing-Fahrzeuge.

2. Vergleichen Sie Leistungspakete verschiedener Anbieter

Um sicherzustellen, dass Sie sich für das beste Angebot entscheiden können, sollten Sie den kostenlosen Kfz-Versicherungsvergleich von VERIVOX nutzen. Vergleichen Sie hierfür mindestens drei Tarifangebote, damit Sie sich einen generellen Überblick über den Versicherungsmarkt schaffen können.

Dabei gibt es viele Faktoren, die zu unterschiedlichen Preisen führen können. Neben Ihren persönlichen Angaben zu Fahrerfahrung, Alter und Wohnort spielt es beispielsweise auch eine Rolle, wie oft Sie ihr Auto nutzen, ob Sie einen Garagenstellplatz zur Verfügung haben oder ob Sie ein Fahrsicherheitstraining absolviert haben.

Sie haben einen Tarif gefunden, der genau zu Ihren Bedürfnissen passt? Dann wechseln Sie Ihre Kfz-Versicherung einfach online.

3. Kündigen Sie Ihren Altvertrag – achten Sie auf nahtlosen Versicherungsschutz

Der beste Zeitpunkt, um die Kfz-Versicherung zu wechseln, ist zum Ende Ihrer regulären Vertragslaufzeit. Mit einer Frist von 4 Wochen (bei einem Jahresvertrag ist der Stichtag zum Wechsel der 30.11. eines Jahres) können Sie bequem wechseln, ohne von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen.

Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr neuer Vertrag nahtlos an Ihren alten Versicherungsschutz anknüpft. Im schlimmsten Fall könnten Sie bei einem Unfall sonst auf den enstandenden Kosten sitzen bleiben.

Sind Sie sich unsicher, wann der Kfz-Versicherungswechsel für Sie in Frage kommt? Kontaktieren Sie gerne unsere Experten bei VERIVOX unter der kostenlosen Service-Hotline 0800 289 2894.

Tipp: Setzen Sie Ihrer alten Kfz-Versicherung beim Wechsel zu einer neuen Versicherung eine Frist zur Bestätigung der Kündigung.

Schon gewusst?

Die Kündigung des alten Anbieters können Sie bequem über VERIVOX durchführen. Einfach online Kündigung versenden oder eine Musterkündigung als PDF herunterladen.

Mehr dazu...

Hohe Wechselbereitschaft in Deutschland

In Deutschland haben bereits 77% aller Fahrzeugführer Ihre Kfz-Versicherung gewechselt oder zumindest mit dem Gedanken gespielt.

Infografik_UX-281_Kfz-Versicherung-Wechsel_Tortendiagramm

Und wann sind Sie bereit für einen Wechsel der Autoversicherung?

Häufig gestellte Fragen

Sie können Ihre Kfz-Versicherung am Ende eines Vertragsjahres (in der Regel der 31.12.) wechseln. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Daher muss die Kündigung bis zum 30.11. beim Versicherer vorliegen. Mehr dazu

Stichtag für die Kündigung der Kfz-Versicherung ist üblicherweise der 30. November. Die Kündigung muss bis dahin bei Ihrer alten Versicherung eingegangen sein. Gegebenenfalls können Sie auch nach diesem Termin das Vertragsverhältnis mit Ihrem Versicherer auflösen, sofern die Bedingungen für eine außerordentliche Kündigung gegeben sind.

Worum Sie sich kümmern sollten:

  • Kündigen Sie rechtzeitig den bestehenden Altvertrag.
  • Schließen Sie zeitnah einen neuen Vertrag ab, sodass es zu keiner Unterbrechung des Versicherungsschutzes kommt.
  • Überweisen Sie innerhalb der vorgegebenen Frist die zu zahlende Versicherungsprämie.

Worum Sie sich nicht kümmern müssen:

  • Die Übermittlung der neuen elektronischen Versicherungsbestätigung an die Zulassungsbehörde erfolgt durch Ihre neue Versicherung.

In 3 Schritten zur günstigsten Autoversicherung:

  • Online vergleichen & regelmäßig wechseln
  • Werkstattbindung akzeptieren
  • Jährliche Zahlweise wählen

Mehr dazu

Nein. Ihre neue Versicherungsgesellschaft übermittelt alle notwendigen Angaben einschließlich der neuen elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) an die zuständige Zulassungsbehörde. Sie selbst müssen keine Änderung der Daten initiieren. Mehr zum Thema: eVB-Nummer.

Junge Frau am Steuer unterwegs im Close-up von hinten

Kfz-Haftpflichtversicherung

Warum die Kfz-Haftpflicht gesetzlich vorgeschrieben ist und wie Sie die beste Police finden - das können Sie hier nachlesen.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Mit Spielzeugautos simulierter Unfall auf gezeichneter Straße

Kfz-Teilkaskoversicherung

Die Teilkaskoversicherung schützt Ihr Auto besonders bei Witterungsbedingungen. Für welche Fahrzeuge sich die Teilkasko lohnt, erfahren Sie hier.

Kfz-Teilkaskoversicherung

Versicherungsagent vor beschädigtem Auto mit Block in der Hand

Kfz-Vollkaskoversicherung

Die Vollkaskoversicherung lohnt sich oft nur bei Neuwagen oder Leasing-Fahrzeugen. Aber es gibt Ausnahmen - informieren Sie sich hier über den Schutz der Vollkasko.

Kfz-Vollkaskoversicherung