Mallorca Police Vergleich

Schutz für Ihren Mietwagen im Ausland

Verivox NGG Siegel
Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung
  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:
    Beim Abschluss des neuen Vertrages kündigen wir – auf Wunsch – Ihren alten Vertrag. Für Sie: Einfach und kostenlos.

    Kündigungsgarantie:
    Verivox garantiert eine rechtswirksame Kündigung. So sind Sie sicher, dass Ihr alter Vertrag fristgerecht endet, wenn Sie in die Kündigung eingewilligt haben und Ihre Angaben korrekt sind.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift:
    Eine Ummeldung bei Ihrer Zulassungsstelle ist nicht nötig. Die Behörde wird vom neuen Versicherer informiert.

  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • FINANZTIP (09/2020): "Beste Preise bei Verivox"

    FINANZTIP-Kfz-Studie (09/2020)

    Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigstenPreisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Die besten Angebote gibt es bei Verivox. Verivox hat die niedrigste durchschnittliche Abweichung vom günstigsten Marktpreis.

    FINANZTIP empfiehlt: Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert die besten Ergebnisse.

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich

FINANZTIP-Kfz-Studie (09/2020)

Der unabhängige Geldratgeber FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigsten Preisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Die besten Angebote gibt es bei Verivox. Verivox hat die niedrigste durchschnittliche Abweichung vom günstigsten Marktpreis.

FINANZTIP empfiehlt: Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert die besten Ergebnisse.

Wie berechnen wir die Ersparnis?
Günstigstes Angebot: 542,07 Euro
Teuerstes Angebot: 1403,20 Euro
Ersparnis: 861,13 Euro jährlich
Modellfall – Nur leistungsstarke Tarife im Vergleich:
Tarifleistungen: freie Werkstattwahl, Schutz bei grober Fahrlässigkeit, Marderschäden inkl. Folgeschäden, erweiterte Wildschäden
Volvo V50 T5 (9101/AJL); Erstzulassung 06/2012; Kauf 01/2018
Beamter (50) in Heidelberg (PLZ 69123); weiterer Fahrer: Kind (20); Jahresfahrleistung 6.000 km
Haftpflicht und Vollkasko mit 300/150 Euro Selbstbehalt bei SF 12
Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH, Oktober 2020.

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Was ist die Mallorca-Police?

Die Mallorca-Police (offiziell: "Versicherung für den Gebrauch fremder, versicherungspflichtiger Fahrzeuge") ist eine Ergänzung Ihrer Kfz-Versicherung und versichert Schäden, die Sie im europäischen Ausland mit Ihrem Mietwagen verursachen. Der Hintergrund: Deckungssummen ausländischer Autoversicherungen liegen oft unterhalb des deutschen Standards. Dank der Mallorca-Police schließen Sie so Versicherungslücken auf Auslandsreisen und sind auch mit Ihrem Mietwagen unterwegs immer bestens geschützt. Ihr Vorteil: Viele Kfz-Versicherer schließen die Mallorca-Police ohne Aufpreis in Ihren Versicherungstarif mit ein! Vergleichen Sie jetzt aktuelle Autoversicherungstarife und sichern Sie sich Ihren Inklusivschutz auf Auslandsreisen.

Inhalt dieser Seite
  1. So einfach ist der Vergleich
  2. Was schützt die Mallorca-Police?
  3. Wo gilt die Mallorca-Police?
  4. Wer ist über Mallorca-Police versichert?
  5. Wie lange gilt die Mallorca-Police?
  6. Braucht man eine Mallorca-Police?
  7. Mallorca-Police ohne Kfz-Versicherung
  8. Wechsel und Kündigung
  9. Unfall im Ausland: Wie hoch ist das Risiko?
  10. Häufig gestellte Fragen
  11. Weitere interessante Artikel
  12. Das ist Verivox

Kfz-Versicherungen inkl. Mallorca-Police vergleichen: So geht's

  1. Starten Sie den Versicherungsvergleich: Geben Sie versicherungsrelevanten Daten wie Postleitzahl und gewünschten Versicherungsschutz ein.
  2. Beste Autoversicherung inkl. Mallorca-Police wählen: Vergleichen Sie jetzt schnell und stressfrei die Angebote von über 30 Versicherungsanbietern auf einen Blick. Für Fragen und Antworten stehen Ihnen unsere Kfz-Versicherungsexperten kostenlos am Telefon zur Verfügung.
  3. Geschafft! Wunschtarif abschließen: Schließen Sie Ihre Kfz-Versicherung jetzt direkt online ab! Sie erhalten Ihre eVB-Nummer sowie Ihre Versicherungsunterlagen bequem per E-Mail.

Jetzt vergleichen

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 251094

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Was schützt die Mallorca-Police?

Mieten Sie im Ausland einen Mietwagen, so richtet sich die Versicherungssumme im Schadensfall nach den gesetzlichen Mindestanforderungen Ihres Urlaubslandes. Das Problem: In einigen Ländern sind die Deckungssummen für Personen- oder Sachschäden sehr niedrig. Beispielsweise liegen die Deckungssummen in Griechenland für Personenschäden bei 1 Mio. Euro - zum Vergleich: in Deutschland schreibt der Gesetzgeber eine Deckungssumme von mind. 7,5 Mio. Euro bei Personenschäden vor. Die Mallorca-Police erweitert Ihren Kfz-Haftpflichtschutz im Ausland und hebt Ihre Versicherungssumme bei Mietwagenschäden auf deutsches Mindestniveau.

Was bedeutet das für Sie?

Besitzen Sie keine Mallorca-Police, bedeutet das im Zweifelsfall für Sie, dass Sie im Schadensfall sehr hohe Kosten aus eigener Tasche zahlen müssen. Um dies zu vermeiden, lohnt sich der Abschluss eines Auslandsschadenschutzes. Bei vielen Anbietern ist die Mallorca-Police bereits ohne Mehrkosten per Standard in Kfz-Versicherungstarifen enthalten. Andere Anbieter verlangen Aufschläge und erhöhen somit die Kosten für die Kfz-Versicherung.

Wo gilt die Mallorca-Police?

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Zypern

Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, ist die Mallorca-Deckung nicht auf die spanische Ferieninsel begrenzt. Der mit der Mallorca-Police erworbene Versicherungsschutz erstreckt sich über ganz Europa sowie die Mittelmeeranrainerstaaten und die Kanaren. Möchten Sie einen weltweiten Schutz, so greift hier die so genannte Traveller-Police. Mit dieser sind Sie beispielsweise auch in den USA versichert. Mit einem Einschluss von Anliegerstaaten können Sie Ihren Mietwagenschutz also auch auf Marokko, Israel, Algerien oder Tunesien ausweiten. Welche außereuropäischen Gebiete in Ihrer Kfz-Versicherung abgesichert sind, entnehmen Sie einfach Ihren Vertragsunterlagen.

Wer ist über Mallorca-Police versichert?

Von der Mallorca-Police geschützt sind in der Regel der Versicherungsnehmer selbst, sowie Ehe- und Lebenspartner. Genauere Informationen dazu finden Sie in Ihren Tarifdetails.

Wie lange gilt die Mallorca-Police?

Generell gibt es keine Begrenzung für den Schutz durch die Mallorca-Police. Ausnahme ist, dass Sie die Mallorca-Police nicht über Ihre Kfz-Versicherung, sondern separat über einen Automobilclub abgeschlossen haben. Hier ist der Zeitraum für den Versicherungsschutz in der Regel begrenzt. Möglich ist beispielsweise der Tarifabschluss einer separaten Mallorca-Police für einen Zeitraum von 4 Wochen. Die Kosten belaufen sich hier auf etwa 20 Euro.

Braucht man eine Mallorca-Police?

Ob Sie eine Mallorca-Klausel separat abschließen müssen, hängt von Ihrem aktuellen Versicherungsumfang Ihrer Autoversicherung ab. Eine weitere Möglichkeit ist es, direkt bei Buchung des Mietwagens eine Kfz-Versicherung abzuschließen.

Achtung: Überprüfen Sie in diesem Fall genau die Vertragskonditionen des Mietwagen-Anbieters. Vergessen Sie zudem nicht, die Versicherungsunterlangen im Urlaub mitzuführen.

Mallorca-Police ohne Kfz-Versicherung: Geht das?

Besitzen Sie in Deutschland kein Auto und demnach auch keine Autoversicherung, kann der Schutz für den Mietwagen separat abgeschlossen werden. Dies ist möglich über:

  • die eigene Privathaftpflicht
  • eine separate Mietwagen-Versicherung (diese wird Ihnen in der Regel bei Buchund eines Mietwagens angeboten)
  • einen Automobilclub (beispielsweise über den ADAC)

Übersicht: Gesetzliche Deckungssummen im Ausland

Land
Für Personenschäden
Für Sachschäden
Deutschland 7,5 Mio. Euro 1,12 Mio. Euro
Belgien unbegrenzt 100 Mio. Euro
Finnland unbegrenzt 3 Mio. Euro
Frankfreich unbegrenzt 1,12 Mio. Euro
Griechenland 1 Mio. Euro 1 Mio. Euro
Großbritannien unbegrenzt 1,21 Mio. Euro
Irland unbegrenzt 1,21 Mio. Euro
Italien 2,5 Mio. Euro 500.000 Euro
Liechtenstein 5 Mio. Euro 1 Mio. Euro
Luxemburg unbegrenzt unbegrenzt
Norwegen unbegrenzt 1,24 Mio. Euro
Polen 5 Mio. Euro 1 Mio. Euro
Rumänien 5 Mio. Euro 1 Mio. Euro
Schweiz 4,1 Mio. Euro 4,1 Mio. Euro
Slowakische Republik 5 Mio. Euro 1 Mio. Euro
Slowenien 5 Mio. Euro 1 Mio. Euro
Tschechien 1,30 Mio. Euro 1,30 Mio. Euro
Türkei 421.379 Euro 16.855 Euro

Mallorca-Police wechseln oder kündigen: Geht das?

Sie können Ihre Mallorca-Police nicht separat wechseln oder kündigen, da diese in der Regel mit Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung vertraglich abgeschlossen wird. Haben Sie aktuell keine Mallorca-Police in Ihrem Tarif gebucht und möchten Sie zu einer Kfz-Versicherung wechseln, welche den Auslandsschutz beinhaltet, geht das bequem online. Gleiches gilt für die Kündigung Ihrer Mallorca-Police. Einzelne Vertragsbestandteile lassen sich im seltensten Fall kündigen. Informieren Sie sich hier am besten im Vorfeld bei Ihrem Versicherungsanbieter. Erhalten Sie hier weitere Informationen zur Kündigung der Kfz-Versicherung.

Unfall im Ausland: Wie hoch ist das Risiko?

Auch wenn Sie bereits jahrelange Erfahrung beim Autofahren gesammelt haben, müssen Sie im Urlaub mit einer erhöhten Unfallgefahr rechnen. Oft gelten in anderen Ländern auch andere Regeln im Straßenverkehr, beispielsweise wenn es um Begrenzungen der Höchstgeschwindigkeiten geht. Auch können ungewohnte Witterungsbedingungen oder Landschaftsausprägungen das Unfallrisiko verstärken.

Was sagt die Statistik?

Der Zentralruf der Autoversicherer meldet eine Unfallstatistik deutscher Autofahrer im Ausland von 34.785 Unfälle (Stand: 2018). Am häufigsten kracht es dabei in Italien, Frankreich und auch den Niederlanden. Fast 17% aller Unfälle sind demnach in Italien passiert, knapp 15% in Frankreich und etwa 13% in den Niederlanden. Als nächstes folgen Österreich und Polen in dieser Statistik.

Sichern Sie sich daher jetzt günstig ab, um im Schadensfall immer bestens geschützt zu sein. Bei VERIVOX vergleichen wir kostenlos über 330 Tarife für Sie - stressfrei und alles auf einen Blick. Bei einem Kfz-Versicherungswechsel sind sogar Ersparnisse von bis zu 60% möglich.

Jetzt vergleichen

Häufig gestellte Fragen

Eine Mallorca-Police (auch: Mallorca-Klausel) hebt die Versicherungsumme für Haftpflichtversicherungen für Mietwagen im Ausland an. Möglich ist die Erhöhung der Deckungssumme in einer Kfz-Haftpflichtversicherung, einer Privathaftpflicht oder über einen Kfz-Schutzbrief.

Die Mallorca-Police erhöht die Deckungssumme Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung auch im Ausland. Das bedeutet, dass nur die Schäden abgedeckt sind, die auch in Deutschland über Ihre Kfz-Haftpflicht reguliert werden. Dazu gehören Sachschäden, Personenschäden und Vermögensschäden an Dritten.

Schäden am eigenen Fahrzeug oder Diebstahl werden nicht über die Mallorca-Police abgedeckt.

Bei Schäden am Mietwagen selbst greift die Mallorca-Police nicht. Hier ist es notwendig, eine separate Vollkaskoversicherung für Ihren Mietwagen abzuschließen. Die Kfz-Haftpflicht bzw. die Mallorca-Klausel greift nur dann, wenn eine Dritte Person Schäden an Ihrem Fahrzeug verursacht hat. Dann übernimmt die Kfz-Haftpflicht des Schadenverursachers die Kosten für Reparatur oder Instandsetzung des Fahrzeugs.

Damit Ihr Mietwagen im Urlaub bestens geschützt ist, sollten Sie auf folgenden Versicherungsschutz nicht verzichten:

  • Vollkaskoversicherung für Mietwagen: Mit einer Vollkaskoversicherung decken Sie all die Schäden ab, die Sie selbst am Mietwagen verursacht haben.
  • Kfz-Haftpflichtversicherung für Mietwagen (Mallorca-Police): Durch die Kfz-Haftpficht sind Sie immer dann versichert, wenn Sie Schäden am Eigentum anderer oder an Personen verursachen.
  • Diebstahlversicherung: Wird Ihr Mietwagen im Urlaub gestohlen, so sind Sie durch eine Diebstahlversicherung geschützt. Teilweise kann dieser Schutz bereits über die Vollkaskoversicherung versichert werden.
  • Glas- und Reifen-Versicherung: Für kleinere Glaskratzer oder platte Reifen lohnt sich meist eine zubuchbare Glas- und Reifenversicherung.

Keine. Verursachen Sie im Ausland einen Unfall mit einem Leihwagen , so hat dies keine Auswirkungen auf Ihre aktuelle Schadenfreiheitsklasse.

Die Mallorca-Police bietet Ihnen Schutz im Ausland. Schäden innerhalb Deutschlands werden regulär über Ihre Kfz-Haftpflicht oder Kaskoversicherung abgewickelt.

Weitere interessante Artikel

Unfallbericht

Unfallbericht schreiben: So geht's

Wenn ein Unfall passiert, gilt es nach dem ersten Schreck den Hergang zu dokumentieren. Damit können die Versicherungen im Nachhinein klären, wer für die Schäden aufkommen muss.

Unfallbericht schreiben: So geht's

Jetzt lesen

Strasse mit Warndreieck

Autopanne im Urlaub: So verhalten Sie sich richtig

Selbst für Urlauber, die den Crash nicht selbst verursacht haben, kann es schwierig werden, im Ausland Recht und damit Geld zu bekommen. Doch auf den Fall der Fälle kann man sich vorbereiten.

Autopanne im Urlaub: So verhalten Sie sich richtig

Jetzt lesen

Grüne Karte

Grüne Versicherungskarte: Was ist das?

Die grüne Versicherungskarte wird in Europa und einigen Mittelmeeranrainerstaaten als Nachweis der Kfz-Haftpflichtversicherung anerkannt.

Grüne Versicherungskarte: Was ist das?

Jetzt lesen

Kfz-Versicherung

0800 289 289 4

0800 289 289 4

Montag - Freitag 8-22 Uhr

Wochenende 9-22 Uhr

[email protected]

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren