Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Ford Kfz-Versicherung: Tarifvergleich

Verivox NGG Siegel
Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung
  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:
    Beim Abschluss des neuen Vertrages kündigen wir – auf Wunsch – Ihren alten Vertrag. Für Sie: Einfach und kostenlos.

    Kündigungsgarantie:
    Verivox garantiert eine rechtswirksame Kündigung. So sind Sie sicher, dass Ihr alter Vertrag fristgerecht endet, wenn Sie in die Kündigung eingewilligt haben und Ihre Angaben korrekt sind.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift:
    Eine Ummeldung bei Ihrer Zulassungsstelle ist nicht nötig. Die Behörde wird vom neuen Versicherer informiert.

  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • FINANZTIP(10/2023): Top-Preise bei Verivox

    FINANZTIP-Kfz-Studie (10/2023)

    Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigsten Preisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Autofahrer fanden bei Verivox zuverlässig Top-Preise.

    FINANZTIP empfiehlt: "Vergleichsportale bieten den besten Überblick über die Preise und Bedingungen verschiedener Versicherer." Ein doppelter Vergleich – d. h. eine Kombination aus Portal und Direktversicherer – liefert die günstigsten Ergebnisse.

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich

FINANZTIP-Kfz-Studie (10/2023)

Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigsten Preisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Autofahrer fanden bei Verivox zuverlässig Top-Preise.

FINANZTIP empfiehlt: "Vergleichsportale bieten den besten Überblick über die Preise und Bedingungen verschiedener Versicherer." Ein doppelter Vergleich – d. h. eine Kombination aus Portal und Direktversicherer – liefert die günstigsten Ergebnisse.

Stoerer 850 Euro sparen light

Berechnet anhand von

Fahrzeugwechsel; Volkswagen UP! (HSN: 0603, TSN: BGV), gebraucht, Neuwert ca. 15.000 €, Erstzulassung am 17.04.2017, Versicherungsbeginn 02.01.2024, normales Kennzeichen, gewünschter Versicherungsschutz= Haftpflicht und Vollkasko mit 1000 € SB inkl. Teilkasko mit 150 € SB, Fahrer ist Versicherungsnehmer; Mann, geboren am 10.07.1960, Führerschein 10.07.1980 in Deutschland, ledig, Angestellter; PLZ 22145 - Hamburg, keine Punkte in Flensburg, nur private Nutzung (inkl. Arbeitsweg), 30.000 km/Jahr, Zweitwagen vorhanden und versichert auf VN mit Haftpflicht (SF 30) und Vollkasko (SF 30), Halter Erst- und Zweitwagen = VN, keine Vorversicherung, nicht durch den Versicherer gekündigt; keine regulierten Schäden in den letzten 3 Jahren; Barkauf, Stellplatz= Garage, keine weiteren Rabatte, selbstbewohntes Wohneigentum; jährliche Beitragszahlweise. Anzeige aller möglichen Tarifvarianten.

Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH (11/2023)

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Das sagen unsere Kunden über uns



4.9 von 5

  • 269080

    Bewertungen

  • 96% zufriedene Kunden

  • 100% neutrale Bewertungen




4.9 von 5

Kfz-Versicherungsvergleich

  • 470 Bewertungen bei Trustpilot
  • seit Dezember 2022
Inhalt dieser Seite
  1. Der optimale Versicherungsschutz
  2. Die Typenklasse
  3. Zusatzbausteine
  4. Welche Kosten entstehen?
  5. Ford als E-Auto

Der optimale Versicherungsschutz für einen Ford

Der optimale Versicherungsschutz für einen Ford hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel: der Fahrzeugtyp, der Wert, das Alter, der Standort und das individuelle Fahrerbedürfnis. Die Kfz-Versicherung setzt sich zudem aus verschiedenen Pflicht- und Wahlelementen zusammen:

In Deutschland ist die Kfz-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Diese deckt Schäden ab, die Sie anderen Personen oder deren Eigentum zufügen.

Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug ab, die durch Naturereignisse wie Hagel, Überschwemmungen, Stürme, Brand, Diebstahl oder Glasbruch verursacht werden. Teilkasko kann für Fahrzeuge empfohlen werden, die nicht mehr neu sind, aber noch einen gewissen Wert haben.

Die Vollkaskoversicherung bietet zusätzlich zur Teilkasko auch einen Schutz bei selbst verschuldeten Unfällen, Vandalismus oder Schäden durch Fahrerflucht. Sie ist besonders für Neuwagen oder hochwertige Fahrzeuge empfehlenswert.

Bei der Insassenversicherung deckt die Versicherung die Kosten für die Insassen des Fahrzeugs bei Unfällen ab und bietet finanzielle Unterstützung im Falle von Verletzungen oder Tod.

Die GAP-Versicherung deckt die Differenz zwischen dem tatsächlichen Wert Ihres Fahrzeugs und dem ausstehenden Betrag, den Sie noch auf Ihren Autokredit schulden, falls das Fahrzeug gestohlen oder bei einem Unfall als Totalschaden eingestuft wird.

Ein Schutzbrief als Ergänzung bietet zusätzliche Dienstleistungen wie Pannenhilfe, Abschleppdienst, Mietwagen oder Übernachtungskosten, wenn Sie aufgrund eines Fahrzeugdefekts oder Unfalls gestrandet sind.

Berücksichtigen Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse und Präferenzen, wie etwa einen Rabattschutz, der Ihre Schadenfreiheitsklasse auch bei einem selbst verschuldeten Unfall erhält, oder einen Werkstattservice. Vergleichen Sie die Angebote verschiedener Versicherungsgesellschaften, um den besten Versicherungsschutz für Ihren Ford zu finden. Achten Sie auf die Deckungssummen, Selbstbeteiligungen, Leistungsumfang und die Prämien.

Die Typenklasse: ein wichtiger Aspekt bei der Kfz-Versicherung

Die Typklasse spielt eine wichtige Rolle bei der Berechnung der Kfz-Versicherungsprämien. Sie wird von den Versicherungsgesellschaften herangezogen, um das Versicherungsrisiko eines Fahrzeugs einzuschätzen.

Typenklassen basieren auf einer Einteilung von Fahrzeugen in verschiedene Gruppen, je nach Fahrzeugtyp, Modell und Ausführung. In Deutschland gibt es für die Kfz-Haftpflichtversicherung 16 Typklassen (10 bis 25), für die Teilkaskoversicherung 24 Typklassen (10 bis 33) und für die Vollkaskoversicherung 25 Typklassen (10 bis 34).

Die Einstufung in eine Typklasse basiert auf Schaden- und Unfallstatistiken der letzten Jahre. Fahrzeuge, die häufiger in Unfälle verwickelt sind oder bei denen höhere Schadenskosten entstehen, werden in höhere Typklassen eingestuft, während Fahrzeuge mit einer geringeren Schadenshäufigkeit und -kosten in niedrigere Typklassen eingestuft werden.

Ein Fahrzeug mit einer höheren Typklasse führt in der Regel zu höheren Versicherungsprämien, da das Risiko für die Versicherungsgesellschaft größer ist. Umgekehrt führt eine niedrigere Typklasse zu niedrigeren Versicherungsprämien.

Bitte beachten Sie: Die Typklasse ist nicht der einzige Faktor, der die Höhe der Versicherungsprämie bestimmt. Andere Faktoren wie der individuelle Schadenfreiheitsrabatt, das Alter und die Erfahrung des Fahrers, die jährliche Fahrleistung, der Wohnort und weitere individuelle Merkmale fließen ebenfalls in die Berechnung der Prämien ein.

Um einen groben Überblick zu bieten, haben wir für fünf verschiedene Ford-Modelle die Typklassen für die Haftpflichtversicherung, die Teilkaskoversicherung sowie die Vollkaskoversicherung herausgesucht.

Modell
HSN/TSN
Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
Ford Focus 1.0 8566/BON 14 24 20
Ford Puma 1.5 TCDI 8566/BUA 15 22 19
Ford Tourneo Connect 1.5 8566/BWC 15 23 18
Ford Kuga 2.0 D 8566/BYF 15 25 23
Ford Mustang 2.3 Cabrio 1028/AAL 15 25 26

Zusatzbausteine in der Ford Kfz-Versicherung

Bei der Kfz-Versicherung gibt es eine Reihe von Zusatzbausteinen, die den Versicherungsschutz erweitern. Neben den eingangs erwähnten Möglichkeiten gibt es unter anderem folgende Elemente:

Der Rabattschutz

Mit diesem zusätzlichen Baustein bleibt Ihre Schadenfreiheitsklasse unverändert. Selbst dann, Sie einen selbst verschuldeten Unfall hatten. Die Versicherungsprämie steigt dadurch im Folgejahr nicht an.

Die Werkstattbindung

Die Option der Werkstattbindung wird von vielen Fahrzeughaltern genutzt. Bei dieser Option verpflichten Sie sich, im Schadensfall eine von der Versicherung vorgegebene Werkstatt für Reparaturen am Ford aufzusuchen. Im Gegenzug erhalten Sie meist eine deutlich reduzierte Versicherungsprämie.

Der Fahrerschutz

Mit dem Fahrerschutz erhält der Fahrer bei einem selbst verschuldeten Unfall einen finanziellen Schutz bei Personenschäden, wie zum Beispiel bei Invalidität oder Verdienstausfall.

Die Verkehrsrechtsschutz

Die Verkehrsrechtschutz deckt die Kosten für Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr ab, wie zum Beispiel bei Bußgeldverfahren, Schadenersatzforderungen oder Streitigkeiten nach einem Unfall.

Zusatzbaustein Tierbisschäden

Einige Versicherungen bieten zusätzlichen Schutz für Schäden, die durch Tierbisse verursacht werden, insbesondere bei Kabeln und Schläuchen im Motorraum.

Welche Kosten entstehen bei einer Kfz-Versicherung für einen Ford?

Um Ihnen eine Vorstellung von den zu erwartenden Kosten zu geben, sollten Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Fahrzeugmodell: Der Versicherungsbeitrag hängt stark vom gewählten Ford-Modell ab. Hochwertige oder leistungsstarke Modelle sind oft teurer in der Versicherung als kleinere, kostengünstigere Modelle.
  • Typklasse: Die Typklasse des Fahrzeugs beeinflusst die Versicherungskosten, da sie das Schadensrisiko widerspiegelt. Je höher die Typklasse, desto höher ist in der Regel der Versicherungsbeitrag.
  • Versicherungsumfang: Die Wahl zwischen Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko beeinflusst die Kosten. Haftpflicht ist die günstigste Variante, während Vollkasko den umfassendsten Schutz bietet, aber auch am teuersten ist.
  • Schadenfreiheitsrabatt: Je länger Sie unfallfrei fahren, desto höher ist Ihr Schadenfreiheitsrabatt, was zu niedrigeren Versicherungsbeiträgen führt.
  • Selbstbeteiligung: Eine höhere Selbstbeteiligung im Schadensfall kann die Versicherungsprämie reduzieren, da Sie im Schadensfall einen größeren Teil der Kosten selbst tragen.
  • Wohnort: In städtischen Gebieten mit höherer Verkehrsdichte und erhöhtem Diebstahlrisiko sind die Versicherungsbeiträge oft höher als in ländlichen Gebieten.
  • Fahreralter und -erfahrung: Junge Fahrer und Fahranfänger zahlen in der Regel höhere Beiträge, da sie als riskanter eingestuft werden.
  • Jahreskilometerleistung: Je mehr Kilometer Sie pro Jahr fahren, desto höher ist das Unfallrisiko und damit auch der Versicherungsbeitrag.
  • Zusatzoptionen: Wenn Sie Zusatzbausteine wie Schutzbrief, Insassenunfallversicherung, Rabattschutz oder Verkehrsrechtsschutz hinzufügen, erhöht dies die Versicherungskosten.

Um die genauen Kosten für eine Kfz-Versicherung für Ihren Ford zu ermitteln, sollten Sie mehrere Angebote von verschiedenen Versicherungsgesellschaften einzuholen und die Leistungen und Preise miteinander vergleichen. Nutzen Sie dazu bequem und unverbindlich unseren Versicherungsrechner.

zum Vergleich

Wichtige Hinweise bei einem Ford mit Hybrid- oder Elektroantrieb

Es gibt einige Vorteile bei der Kfz-Versicherung für E-Autos im Vergleich zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren. Dazu gehört unter anderem der Umweltbonus.

Einige Versicherungsunternehmen bieten spezielle Tarife oder Rabatte für umweltfreundliche Fahrzeuge wie Elektro- oder Hybridautos an. Diese Rabatte können die Versicherungsprämien reduzieren. Zusätzlich können Elektro- und Hybridfahrzeuge von Ford in manchen Fällen in niedrigeren Typklassen eingestuft werden, was zu günstigeren Versicherungsprämien führen kann. Das liegt daran, dass diese Fahrzeuge oft weniger leistungsstark sind und daher ein geringeres Unfallrisiko haben.

Auch die steuerlichen Vorteile dürfen nicht vergessen werden. Elektrofahrzeuge profitieren in vielen Ländern von steuerlichen Vorteilen, wie zum Beispiel einer Befreiung von der Kraftfahrzeugsteuer. Dies reduziert die Gesamtkosten für den Besitz und Betrieb eines Elektroautos und kann indirekt die Kfz-Versicherungsprämien beeinflussen. Ferner haben Elektro- und Hybridfahrzeuge in der Regel geringere Betriebskosten, da sie weniger Wartung benötigen und Strom oft günstiger ist als Benzin oder Diesel. Dies kann sich positiv auf den Versicherungsbeitrag auswirken, da ein niedrigerer Fahrzeugwert im Schadensfall zu einer geringeren Schadenssumme führt.

Einige Elektro- und Hybridfahrzeuge verfügen über fortschrittliche Sicherheitstechnologien und erhalten daher höhere Sicherheitsbewertungen. Dies kann ebenfalls zu günstigeren Versicherungsprämien führen, da Fahrzeuge mit höheren Sicherheitsbewertungen als weniger riskant eingestuft werden.

Verlangt ein Hybridfahrzeug oder ein Elektroauto nach einem besonderen Versicherungsschutz?

Hybrid- und Elektrofahrzeuge unterscheiden sich in einigen Aspekten von herkömmlichen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor, aber der grundlegende Versicherungsschutz bleibt gleich. Sie benötigen eine Kfz-Haftpflichtversicherung und können zusätzlich eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung abschließen, je nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben.

Es gibt jedoch einige Aspekte, die bei der Versicherung von Hybrid- oder Elektrofahrzeugen zu beachten sind. So empfehlen wir Ihnen, auf folgende Absicherungsbausteine zu achten:

  • Akkuabdeckung: Bei Elektroautos stellt der Akku oft den teuersten und empfindlichsten Teil des Fahrzeugs dar. Achten Sie darauf, dass Ihre Versicherung den Akku in vollem Umfang abdeckt, sowohl bei Diebstahl als auch bei Unfallschäden oder Defekten.
  • Ladegeräte und Ladekabel: Überprüfen Sie, ob Ihre Versicherungspolice auch Ladegeräte und Ladekabel abdeckt, da diese teuer in der Anschaffung sein können und bei Diebstahl oder Beschädigung ersetzt werden müssen.
  • Elektronikschutz: Hybrid- und Elektroautos verfügen über komplexe elektronische Systeme, die im Falle eines Defekts oder Unfalls teuer zu reparieren sind. Achten Sie darauf, dass Ihre Versicherungspolice ausreichenden Schutz für elektronische Bauteile bietet.
  • Werkstattbindung: Bei Elektro- und Hybridfahrzeugen sind spezielle Werkstätten erforderlich, die über die notwendige Expertise und Ausrüstung für die Reparatur dieser Fahrzeuge verfügen. Achten Sie darauf, dass Ihre Versicherung keine Werkstattbindung vorschreibt, die Ihnen den Zugang zu einer geeigneten Werkstatt für Ihr Fahrzeug verwehrt.
  • Umwelt- und Emissionsrisiken: Bei Elektrofahrzeugen kann es im Falle eines Unfalls oder einer Panne zu spezifischen Umweltrisiken kommen, wie zum Beispiel einer Beschädigung der Batterie, die möglicherweise zu einer Freisetzung von Chemikalien führen kann. Stellen Sie sicher, dass Ihre Versicherungspolice solche Risiken abdeckt.
  • Abschlepp- und Pannendienst: Achten Sie darauf, dass der Schutzbrief oder die Zusatzoption für den Abschlepp- und Pannendienst auch für Elektro- und Hybridfahrzeuge gilt, da sie besondere Anforderungen beim Abschleppen und Laden haben.