Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Jetzt Eigenheim finanzieren

Ihre Eigenheim-Finanzierung 2024: Anbieter vergleichen

Baufinanzierung

Bei Eingabe der Postleitzahl Ihres aktuellen Wohnorts werden auch regionale Anbieter angezeigt und Sie finden so die günstigsten Bauzinsen.
  • Beste Konditionen für Ihre Baufinanzierung

  • Über 400 Banken im Vergleich

  • Persönliche Beratung vor Ort

TÜV geprüftes Vergleichsportal

Verivox lässt seinen Ratenkredit-Vergleich freiwillig in regelmäßigen Abständen vom TÜV Saarland testen. Mit dem TÜV-Siegel bestätigen die Prüfer, dass der Kreditvergleich höchsten Qualitätsansprüchen genügt und für Verbraucherinnen und Verbraucher einfach und sicher nutzbar ist. Besonders positiv bewertet hat der TÜV bei seiner letzten Untersuchung die verbraucherfreundlichen Nutzungsbedingungen, die sichere Datenübermittlung, die nachvollziehbaren Filter- und Sortierkriterien sowie die hohe Anzahl der am Vergleich teilnehmenden Anbieter.

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum siebten Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2023 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2022 haben die Heidelberger in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Warum den Eigenheimrechner nutzen?
  3. Weitere Rechner für Ihre Eigenheim-Finanzierung
  4. Eigenheim finanzieren: Eigenkapital dient als Grundgerüst
  5. Die Dauer der Zinsbindung ist entscheidend
  6. Die Eigenheimförderung
  7. Baufinanzierung

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Eigenheimrechner bei Verivox ermitteln die möglichen Kosten und Dauer Ihrer Eigenheim-Finanzierung und beantworten zahlreiche weitere Fragen rund um Ihr Vorhaben.

  • Um das Eigenheim finanzieren zu können, sollten die Eigenmittel mindestens 20 Prozent des Kaufpreises zuzüglich der Nebenkosten betragen.
  • Eine Eigenheimförderung wie die Wohnungsbauprämie bietet Bauherren eine spürbare Entlastung bei der Eigenheim-Finanzierung.
Das sagen unsere Kunden über uns



4.9 von 5

  • 268874

    Bewertungen

  • 96% zufriedene Kunden

  • 100% neutrale Bewertungen




4.8 von 5

  • 40910 Bewertungen
  • insgesamt bei Trustpilot

Warum den Eigenheimrechner nutzen?

Es gibt unzählige Anbieter für Baufinanzierungen in Deutschland. Der durchschnittliche Immobilienerwerber kauft im Leben ein oder zwei Objekte. Als Laie findet er sich kaum im Dschungel der Angebote zurecht. Um Ihnen das zu vereinfachen, bietet der Eigenheimrechner einen Vergleich von über 400 Anbietern an, um mit wenigen Eingaben die geeignete Finanzierung zu finden.

Er berücksichtigt auch regionale Besonderheiten, da einige Institute postleitzahlenabhängig günstigere Zinsen für die Finanzierung der Immobilie berechnen.

Baufinanzierung

Baufinanzierung

Bei Eingabe der Postleitzahl Ihres aktuellen Wohnorts werden auch regionale Anbieter angezeigt und Sie finden so die günstigsten Bauzinsen.
  • Beste Konditionen für Ihre Baufinanzierung

  • Über 400 Banken im Vergleich

  • Persönliche Beratung vor Ort

Weitere Rechner für Ihre Eigenheim-Finanzierung

Damit Sie sich im Vorfeld bereits darüber informieren können, wie es um Ihren Finanzierungsrahmen bestellt ist, bieten sich weitere Rechner an, um alle Bereiche wie Budget, Tilgung oder den Vergleich "Kauf oder Miete" zu ermitteln:

Besonderes Gewicht kommt bei der Finanzierung dem Eigenkapital zu. Dieses wirkt sich direkt auf den Zinssatz aus, da die Banken um so niedrigere Zinsen anbieten, je höher der Eigenkapitalanteil ausfällt. Wer auf den Baustein des Darlehens der KfW zurückgreift, hat den Vorteil, dass dieser Kredit dem Eigenkapital angerechnet wird.

Eigenheim finanzieren: Eigenkapital dient als Grundgerüst

Gleich, ob es sich um ein Einfamilienhaus, ein Zweifamilienhaus oder um eine Eigentumswohnung handelt, dem Eigenkapital kommt bei einer Baufinanzierung für einen Hauskauf oder Wohnungskauf besondere Bedeutung zu. Einige Banken bieten zwar inzwischen auch Vollfinanzierungen an, die alte Regel lautet jedoch, dass der Erwerber mindestens 20 Prozent des Kaufpreises zuzüglich der Erwerbsnebenkosten aus eigener Tasche bezahlen sollte.

Was zählt noch zu Eigenkapital?

Auf das Eigenkapital wird nicht nur das KfW-Darlehen angerechnet. Arbeitgeberdarlehen und Verwandtendarlehen besitzen ebenfalls Eigenkapitalcharakter.

Je höher Ihr Eigenkapital bei der Eigenheim-Finanzierung ist, desto geringer ist auch der prozentuale Anteil beim Beleihungsauslauf. Dieser spiegelt das Verhältnis zwischen dem Darlehensbetrag und dem Beleihungswert einer Immobilie wieder.

In der Regel verlangen Banken einen Beleihungsauslauf von maximal 80% des Beleihungswertes, um das Risiko eines Zahlungsausfalls zu minimieren. Liegt der Beleihungsauslauf unter der Maximalgrenze, stimmen die Banken einem Kreditantrag eher zu.

Die Erwerbsnebenkosten

In der Spitze betragen die Erwerbsnebenkosten rund 15 Prozent des Kaufpreises. Sie setzen sich folgendermaßen zusammen:

  • Grunderwerbsteuer
  • Maklercourtage
  • Notar- und Gerichtskosten

Die Grunderwerbsteuer und die Maklercourtage variieren von Bundesland zu Bundesland. Die folgende Grafik zeigt Ihnen die genaue Höhe der Grunderwerbsteuer der jeweiligen Bundesländer:

Die Dauer der Zinsbindung ist entscheidend

Bei der Eigenheim-Finanzierung spielt die Zinsbindung, wie auch der Beleihungsauslauf, ebenfalls in die Höhe der monatlichen Aufwendungen hinein. Je länger die Zinsfestschreibung vereinbart wird, umso höher ist der Zinssatz. Dafür profitiert der Käufer bei einer langen Zinsbindung von höherer Sicherheit in Bezug auf die Entwicklung der Zinsen bei einer Darlehensprolongation.

In Hochzinsphasen wählen Bauherren oft eine relativ niedrige anfängliche Tilgung aus. Da die Zinsen einen hohen Teil der Rate ausmachen, werden sie auch durch eine geringe Tilgung spürbar beeinflusst, so dass nach mehreren Jahren der Tilgungsanteil auf eine nennenswerte Höhe steigt.

Zu Zeiten niedriger Zinsen dagegen sollte die Tilgung von Anfang an so hoch wie möglich angesetzt werden. Bei einer vergleichsweise kurzen Zinsfestschreibung kann es andernfalls passieren, dass bei der Anschlussfinanzierung die Restschuld kaum gemindert wurde und durch höhere Zinsen die monatliche Belastung steigt, statt sinkt.

Die Eigenheimförderung

Gerade für Familien spielt die staatliche Eigenheimförderung bei einem Darlehen eine wesentliche Rolle. Die klassische Eigenheimzulage, eines der größten Subventionsprogramme in der Geschichte Deutschlands, wurde am 31.12.2005 eingestellt. Sie betrug ein Prozent der Kauf- oder Herstellungskosten, maximal 1.250 Euro pro Jahr. Für jedes Kind erhielten die Erwerber noch einmal 800 Euro. Auch das darauffolgende "Baukindergeld", welches im September 2018 eingeführt wurde, kann nicht mehr beantragt werden. Jedoch ist für dieses Programm ebenfalls ein Nachfolger geplant.

Mit dem Wegfall der Zulagen reduzieren sich die staatlichen Förderungen fürs erste, abgesehen von den Förderprogrammen der KfW, auf die Wohnungsbauprämie und Wohn-Riester.

Wohnungsbauprämie

Wohnungsbauprämie

Die Wohnungsbauprämie. Wer hat Anspruch darauf und wann geht er verloren?

Wohnungsbauprämie

Mehr erfahren

Wohn-Riester

Wohn-Riester

Alles rund um Wohn-Riester (Eigenheimrente) erfahren und Antrag stellen.

Wohn-Riester

Mehr erfahren

Themenseite_Baukindergeld

Baukindergeld

Das staatliche Förderprogramm für Eltern. Welche Voraussetzungen gelten?

Baukindergeld

Mehr erfahren

Baufinanzierung

Baufinanzierung

Bei Eingabe der Postleitzahl Ihres aktuellen Wohnorts werden auch regionale Anbieter angezeigt und Sie finden so die günstigsten Bauzinsen.
  • Beste Konditionen für Ihre Baufinanzierung

  • Über 400 Banken im Vergleich

  • Persönliche Beratung vor Ort

Mehr rund um Baufinanzierung

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren