Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service, Verbesserungen der Benutzererfahrung, Werbung usw. speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen sie auf. Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung dazu. Sie können dies jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Baukreditzinsen – jetzt vergleichen und sparen!

Baufinanzierung
  • Beste Konditionen für Ihre Baufinanzierung

  • Über 400 Banken im Vergleich

  • Persönliche Beratung vor Ort

TÜV geprüftes Vergleichsportal

Verivox lässt seinen Ratenkredit-Vergleich freiwillig in regelmäßigen Abständen vom TÜV Saarland testen. Mit dem TÜV-Siegel bestätigen die Prüfer, dass der Kreditvergleich höchsten Qualitätsansprüchen genügt und für Verbraucherinnen und Verbraucher einfach und sicher nutzbar ist. Besonders positiv bewertet hat der TÜV bei seiner letzten Untersuchung die verbraucherfreundlichen Nutzungsbedingungen, die sichere Datenübermittlung, die nachvollziehbaren Filter- und Sortierkriterien sowie die hohe Anzahl der am Vergleich teilnehmenden Anbieter.

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum fünften Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2021 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2020 hat Verivox in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht. Hinter der breit angelegten Kundenbefragung zur Preisbegeisterung stehen insgesamt rund 1 Mio. Kundenurteile zu 3.000 Unternehmen und 270 Branchen.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Baukreditzinsen berechnen
  2. Baukreditzinsen beobachten
  3. Grafik: Aktuelle Zinsentwicklung
  4. Grafik: Langfristige Zinsentwicklung
  5. Hypothekenzinsen und die Dauer der Zinsbindung
  6. Baukreditzinsen beeinflussen die Tilgungsrate und Laufzeit
  7. Sichere Kombinationen wählen

Aktuelle Baukreditzinsen berechnen

Bei Verivox können Sie die voraussichtlichen Baukreditzinsen für Ihre Erstfinanzierung, Anschlussfinanzierung oder Ihr Forward-Darlehen schnell berechnen. Anschließend können Sie ein unverbindliches Kreditangebot einholen und eine persönliche Beratung erhalten. Eine genauere Berechnung Ihrer persönlichen Baukreditzinsen können Sie im folgenden Bauzinsrechner mit detaillierten Angaben zu Ihrer Immobilie durchführen.

Zum Bauzinsrechner

Baukreditzinsen beobachten

Wer ein Haus baut, benötigt fast immer einen langfristigen Kredit, um die Kosten aufbringen zu können. Die entsprechenden Baukreditzinsen unterliegen starken Schwankungen. In Zeiten niedriger Zinsen können Darlehen für einen Hausbau daher wesentlich günstiger abgeschlossen werden.

Die folgenden Schaubilder zeigen die aktuelle Bauzinsentwicklung je nach Zinsbindung sowie die langfristige Entwicklung von Festgeld- und Baukreditzinsen.

Zinsentwicklung für Baukredite

Langfristige Zinsentwicklung

Banken passen ihre Zinsen regelmäßig dem aktuellen weltwirtschaftlichen Geschehen an, denn je günstiger eine Bank selbst Geld leihen kann, desto günstiger kann sie es auch an die Kreditnehmer weiterreichen. Für Bauherren kann sich daher eine Beobachtung der Zinsentwicklung hilfreich sein. Wenn zum Beispiel die aktuellen Baukreditzinsen besonders tief sind, können Bauherren im Voraus ein Forward-Darlehen abschließen, um für ihren zukünftigen Baukredit aktuelle Zinsen zu sichern.

Hypothekenzinsen und die Dauer der Zinsbindung

In Niedrigzinszeiten legen viele Bauherren im Kreditvertrag eine lange Zinsbindung fest, um den Sollzins so lange wie möglich konstant zu halten. Dies ist normalerweise für bis zu zwanzig Jahre, bei manchen Banken bis zu dreißig Jahre möglich. Die Bank darf frühestens nach Ablauf dieser Zeit die Baukreditzinsen für den noch nicht getilgten Rest des Kredites anheben. Auf diese Weise profitieren sie so lange wie möglich von dem günstigen Zinssatz.

Wer dagegen den Kredit zu einer Zeit mit hohen Zinsen aufnimmt, entscheidet sich oft für eine kürzere Zinsbindung, um schnell von sinkenden Zinsen profitieren zu können. Damit gehen Bauherren aber auch das Risiko ein, dass die Zinsen noch weiter steigen. Ein Vorteil einer kürzeren Zinsfestschreibung ist jedoch, dass Banken dafür meist einen günstigeren Jahreszins verlangen.

Baukreditzinsen beeinflussen die Tilgungsrate und Laufzeit

In Zeiten hoher Bauzinsen wird zur Tilgung der Baukredite oft eine Tilgungsrate von 1 Prozent der Kreditsumme pro Jahr empfohlen. In Kombination mit günstigen Hypothekenzinsen bedeutet ein Tilgungssatz von 1 Prozent jedoch eine sehr lange Laufzeit für den Baukredit. Eine höhere Tilgungsrate lohnt sich, solange die finanzielle Situation dies zulässt. Durch diese höhere Rückzahlungsrate verkürzen Sie die Laufzeit Ihres Darlehens. Die Baukreditzinsen können sich daher nicht so lange summieren und die Gesamtkosten Ihrer Baufinanzierung sinken.

Sichere Kombinationen wählen

Statt die Baukreditzinsen allein zu betrachten, können Sie auch Anlagemöglichkeiten in Betracht ziehen. Durch gute Kombinationen aus Darlehen und Bausparvertrag können Sie die Kosten Ihres Baukredites gering halten.

Eine klassische Baufinanzierung können Sie auch mit einem günstigen KfW-Kredit kombinieren. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert einerseits den Erwerb von Wohneigentum an sich und andererseits energieeffiziente und altersgerechte Hausbau- und Sanierungsmaßnahmen mit besonders niedrigen Baukreditzinsen. Eine Übersicht der förderfähigen Maßnahmen bietet der Ratgeber KfW-Förderung für Neubau, Kauf und Modernisierung.

Leitzins

Zinsentwicklung für Spar- und Kreditzinsen

In diesem Ratgeber finden Sie weitere Informationen und Kommentare der aktuellen Zinsentwicklung.

Zinsentwicklung für Spar- und Kreditzinsen

Finanzen Hero Tilgungsrechner

Tilgungsrechner

Im Tilgungsrechner können Sie die Tilgungsdauer und die monatliche Tilgung für Ihren Baukredit berechnen.

Tilgungsrechner

Sollzins und Effektivzins

Weitere Zinsvergleiche

Neben Bauzinsen können Sie auf Verivox.de auch Zinsen für Geldanlagen, Ratenkredite und Dispokredite vergleichen.

Weitere Zinsvergleiche