Seit 2009 können Internetnutzer mit Bing Suchanfragen stellen und passende Websites finden. Der Entwickler von Bing ist Microsoft; die Suchmaschine ist aus der MSN Live Search hervorgegangen. Microsoft entwickelt die Suchalgorithmen von Bing stetig weiter und versucht, sich mit besonderen Funktionen von seinen Konkurrenten abzusetzen. Neuerungen führt Microsoft meist zunächst in den USA ein, die deutsche Version erhält diese in der Regel erst einige Zeit später.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Suchmaschine von Microsoft
  • Größter Konkurrent von Google

Bing: Design und Suchoptionen

Mit Bing können Internetnutzer nach Websites, Bildern, Videos, Karten und News suchen. Jeden Tag ziert ein anderes Hintergrundbild die Startseite; darauf ist prominent der Suchschlitz platziert. Zudem finden sich auf der Startseite Teaser zu aktuellen Nachrichten sowie einige Informationen zu dem verwendeten Hintergrundfoto.

Nachdem der Nutzer einen Suchbegriff eingegeben und die Suche gestartet hat, öffnet sich die Sucherergebnisseite. Links listet Bing die Ergebnisse auf, rechts gibt es je nach Suchbegriff unterschiedlich umfangreiche Informationen, ohne dass eine Seite geöffnet werden muss. Am oberen Rand ist ein Wechsel zwischen den Kategorien (Alle, Bilder, Videos, Karten und News) möglich. Zudem filtert Bing auf Wunsch die Ergebnisse, beispielsweise nach Sprache.

Besonders praktische Funktionen von Bing

Dies sind einige besonders hilfreiche Funktionen von Bing, die zum Teil weiter entwickelt sind als bei der Konkurrenz:

  • Suche nach ähnlichen Bildern: Wer bei der Bildersuche ein Bild durch einen Klick vergrößert hat, kann darauf einen beliebigen Ausschnitt markieren und Bing sucht automatisch nach ähnlichen Bildern. Auf diese Weise können Nutzer beispielsweise schnell einen Online-Shop finden, der ein bestimmtes Möbel- oder Kleidungsstück verkauft.
  • Vorschau von Videos: Bereits auf der Ergebnisseite der Suche können Bing-Nutzer sich eine Vorschau von vorgeschlagenen Videos anzeigen lassen. Dafür müssen sie nur den Mauszeiger über das Vorschaubild bewegen und schon läuft in einem kleinen Fenster das Video ab.

Erweiterte Funktionen nach Registrierung

Es besteht die Möglichkeit, sich bei Bing zu registrieren. Wer sich anmeldet, kann unter anderem diese zusätzlichen Funktionen nutzen:

  • Angemeldete können ihre Startseite personalisieren, beispielsweise mit der Anzeige bestimmter Newskanäle oder einer Wettervorschau.
  • Suchergebnisse können mit einem Klick abgespeichert und später jederzeit wieder aufgerufen werden.
  • Der Suchverlauf lässt sich nachvollziehen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, bei Microsoft Rewards mitzumachen. Dabei können Nutzer Punkte sammeln, wenn sie Microsoft-Produkte nutzen. Bei Bing erhalten Teilnehmer für jede Suchanfrage Punkte. Diese Punkte können sie gegen Prämien eintauschen, beispielsweise Geschenkkarten für den Microsoft-Store.

Tools von Bing

Bing bietet seinen Nutzern zahlreiche Tools an, die verschiedene Aufgaben übernehmen oder erleichtern. Neben den drei vorgestellten Tools gibt es noch weitere.

Bing Webmaster Tools – Websites für Suchmaschinen optimieren

Um die eigene Website in den Ergebnislisten von Bing weiter nach vorne zu bringen, können Seitenbetreiber die üblichen SEO-Maßnahmen ergreifen. Um die Umsetzung dieser Maßnahmen und deren Überwachung zu erleichtern, gibt es Bing Webmaster Tools. Damit können Website-Betreiber beispielsweise analysieren, über welche Wege Nutzer auf ihre Seite kommen, und Maßnahmen zur Optimierung ihrer Website identifizieren.

Bing Ads – Suchmaschinenwerbung für Unternehmen

Suchmaschinenwerbung gibt es auch bei Bing – die Werbeanzeigen werden Bing Ads genannt. Mit dem gleichnamigen Tool können Unternehmen Anzeigen schalten, die bei bestimmten Suchanfragen in der Suchergebnisliste angezeigt werden – gekennzeichnet mit dem Zusatz „Anzeige“. Dies funktioniert analog zu Google AdWords. Trotz der – bezogen auf Deutschland – geringeren Nutzeranzahl im Vergleich zu Google kann Werbung auf Bing für Unternehmen interessant sein: Es gibt weniger Konkurrenz – damit sind auch die Preise für die Anzeigen niedriger.

Bing Places – lokal schnell gefunden werden

Wenn ein Nutzer nach einem bestimmten Restaurant sucht, um beispielsweise dessen Adresse oder Öffnungszeiten in Erfahrung zu bringen, kann ein Eintrag in Bing Places ihm dabei helfen, das gewünschte Lokal direkt zu finden. Um von Nutzern leichter gefunden zu werden, lohnt sich also für Unternehmen und Geschäfte ein Eintrag bei Bing Places. Zwar zieht Bing die Daten für den Eintrag unter Umständen auch von den Websites der Restaurants, Boutiquen oder Friseursalons – jedoch klappt das nicht immer zuverlässig. Deshalb sollten Inhaber den Eintrag lieber selbst vornehmen. Das ist schnell erledigt. Er sollte die wichtigsten Informationen wie Adress- und Kontaktdaten sowie Öffnungszeiten und eine Verlinkung zum eigentlichen Internetauftritt beinhalten.

Jetzt DSL-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet+Telefon

  • Kostenlos Tarife vergleichen
  • Bis zu 650 € sparen
  • Schnell und sicher wechseln