Rekord-Ersparnis sichern

Gasanbieter mit Prämie

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Gasvergleich
  • Bis zu 1.200 Euro sparen

    So haben wir gerechnet

    Wohnort: Gotha, 99867
    Jahresverbrauch: 21.000 kWh

    Günstigster Tarif: PriogasSofort12Öko, Kosten im ersten Jahr: 801,03 Euro
    Grundversorgungstarif: Stadtwerke Gotha Grundversorgung, Kosten: 2.014,72 Euro

    (Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

    Einsparung: 1213,69 Euro
    (Stand: 16.11.2020)

  • Exklusive Tarife
  • Schnell und sicher wechseln
TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich Strom-Gas
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert

So haben wir gerechnet

Wohnort: Gotha, 99867
Jahresverbrauch: 21.000 kWh

Günstigster Tarif: PriogasSofort12Öko, Kosten im ersten Jahr: 801,03 Euro
Grundversorgungstarif: Stadtwerke Gotha Grundversorgung, Kosten: 2.014,72 Euro

(Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

Einsparung: 1213,69 Euro
(Stand: 16.11.2020)

Doppelt abgesichert: Verivox-Bonusversprechen und Nirgendwo-Günstiger-Garantie

Verivox Bonusversprechen und Nirgendwo-Günstiger-Garantie SiegelDas Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen! Und das mit dem garantiert günstigstem Preis - mit der Verivox Nirgendwo-Günstiger-Garantie.

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 251094

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen
Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Gasanbieter Prämie
  3. Unterschied (Sach-)Prämie und Bonus
  4. Wechsel zu Gasanbieter mit Prämie – Tipps
  5. Gas wechseln lohnt sich

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach der ersten Gaslieferung erhalten Gaskunden für gewöhnlich den Sofortbonus.
  • Nach einem Jahr Vertragslaufzeit zahlen Anbieter meistens den Neukundenbonus aus.
  • Außerdem können Verbraucher Geschenke, Gutscheine oder weiter Prämien erhalten.

Gasanbieter Prämie

Gasanbieter werben mit Prämien, um neue Kunden zu gewinnen: Geldauszahlungen und Sachprämien können der nötige Reiz sein, um zu einem neuen Gastarif zu wechseln. Ein regelmäßiger Wechsel des Energieversorgers zahlt sich meistens aus. Denn gerade Neukunden sind begehrt und erhalten bei einem neuen Anbieter sehr häufig eine Prämie als Dankeschön. Sie können sich schnell einen Überblick mit unserem Vergleich verschaffen, wie Ihr aktueller Tarif im Vergleich aussieht – und ob vielleicht attraktive Prämien und Boni winken.

Unterschied (Sach-)Prämie und Bonus

Gaslieferanten bieten verschiedenen Prämien und Boni für Ihre Kunde an. Hier eine Übersicht:

  • Neukundenbonus: Diesen Bonus erhalten ausschließlich Neukunden ausgezahlt, meist nach einem Jahr Vertragslaufzeit. Meistens darf in den sechs oder zwölf Monaten zuvor kein Vertragsverhältnis zu diesem Anbieter bestanden haben. Wer genau als Neukunde gilt, ist in den Vertragsdetails genau festgehalten.
  • Sofortbonus: Einen Sofortbonus erhalten Kunden, kurz nachdem der Vertrag zustande gekommen ist und die Lieferung von Gas tatsächlich begonnen hat. Normalerweise erhalten Verbraucher dann nach maximal 60 Tagen eine Überweisung oder eine Verrechnung des Bonus mit der Gasrechnung.
  • Sachprämien: Bei einigen Verträgen gibt es als Geschenk eine Sachprämie. Dies kann ein Smartphone, etwa ein iPhone, sein, ein tragbarer Lautsprecher oder eine Küchenmaschine. Häufig handelt es sich alternativ um einen Gutschein für einen Preisnachlass auf größere Anschaffungen.

Direkt im Rechner unter den Tarifdetails finden Verbraucher detaillierte Informationen zu den Prämien und Boni. Oftmals gibt es sogar mehrere Boni gleichzeitig: Viele Anbieter geben zusätzlich zum Neukundenbonus bspw. noch einen Sofortbonus oder eine Sachprämie dazu.

Wechsel zu Gasanbieter mit Prämie – Tipps

Für gewöhnlich rechnet unser Gasvergleich die Bonuszahlungen direkt mit in das angezeigte Angebot hinein (achten Sie bitte auf Ihre individuellen Filtereinstellungen). Gewährt der Anbieter also einen Neukundenbonus von 250 Euro, der nach dem ersten Jahr gezahlt wird, zieht der Rechner automatisch die 250 Euro von den eigentlichen Gesamtkosten für ein Jahr ab. Klicken Sie einfach auf „Tarifdetails“ beim jeweiligen Gastarif. So erhalten Sie sofort einen detaillierten Überblick über die Gesamtkosten ohne Bonus sowie die errechneten Monatsbeiträge und einiges mehr.

Mehr wichtige Hinweise und Tipps für Gasanbieter mit Prämie:

  • Die Auszahlungen von Bonus und Prämie sind immer an Bedingungen geknüpft und werden erst nach einer bestimmten Zeit gezahlt. Diese Informationen sind bei den Details zu dem jeweiligen Tarif direkt einsehbar und sollten beachtet werden.
  • Mit einer Preisgarantie können Sie sich absichern: Eine Erhöhung der Gassteuer beispielsweise ist fast immer aus der Preisgarantie ausgeschlossen.
  • Eine Preisgarantie kann erstrebenswert sein – zum Beispiel bei häufig steigenden Gaspreisen –, jedoch auch nachteilig, bei Gaspreisen, die häufig schwanken. Von Preissenkungen können Kunden bei einem auf längere Zeit festgelegten Preis dann nicht profitieren.
  • Ob der Gasvergleich die Angebote der Gasanbieter mit oder ohne Prämien anzeigt, lässt sich bei den Filtereinstellungen bestimmen.
  • Die Kosten im ersten und zweiten Vertragsjahr werden in den Tarifdetails übersichtlich visualisiert. Von den Bonuszahlungen profitieren Gaskunden in der Regel nur im ersten Jahr, danach kann der Preis steigen – er kann aber dennoch deutlich unter dem aktuellen Gaspreis liegen.

Gas wechseln lohnt sich

Die Preise für Strom und Gas ändern sich regelmäßig. Bei den Preisen für Gas geht es nicht immer nach oben. Zwar steigen die Preise bei vielen Anbietern – aber der Kampf um Neukunden verschafft Verbrauchern einen großen Vorteil. Denn um neue Gaskunden zu gewinnen, geben einige Gasversorger Boni, Rabatte oder verschenken Prämien.

Der Vergleich der Gasanbieter ist kostenlos und lohnt sich für Verbraucher, da sie so herausfinden können, ob ein anderer Anbieter günstiger ist. Wenn Sie regelmäßig, also immer nach wenigen Jahren wechseln, können Sie immer wieder mit dem günstigsten Tarif sparen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit passende Prämien zu erhalten, um so ein Gerät günstiger zu erhalten, bei dem die Anschaffung sowieso vorgesehen war.

Der Preisvergleich funktioniert dabei ganz einfach und dauert nur wenige Minuten. Geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Gasverbrauch oder die Haushaltsgröße an. Vergleichen Sie die Angebote in Ihrer Region und filtern Sie nach Ihren wünschen. So können Sie bspw. nach Tarifen mit Ökogas und einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Geben Sie den Wechsel bequem online in Auftrag.

Gut zu wissen: Manch ein Verbraucher ist misstrauisch und glaubt vielleicht, der Gasanbieter würde sich irgendwie aus der Verantwortung stehlen, sobald es an die Bonuszahlungen geht. Wenn Sie Ihren Gastarif über Verivox wechseln, müssen Sie sich keine Sorgen machen: Denn das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie die versprochenen Prämien auch erhalten.

Jetzt Gaspreise vergleichen

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Gasvergleich
  • Bis zu 1.200 Euro sparen

    So haben wir gerechnet

    Wohnort: Gotha, 99867
    Jahresverbrauch: 21.000 kWh

    Günstigster Tarif: PriogasSofort12Öko, Kosten im ersten Jahr: 801,03 Euro
    Grundversorgungstarif: Stadtwerke Gotha Grundversorgung, Kosten: 2.014,72 Euro

    (Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

    Einsparung: 1213,69 Euro
    (Stand: 16.11.2020)

  • Exklusive Tarife
  • Schnell und sicher wechseln

Mehr rund um Gas

  • Eine eingeschränkte Preisgarantie begrenzt sich auf den Energiekostenanteil sowie die Netznutzungsentgelte, nicht aber auf sämtliche Steuern, Abgaben und Umlagen. Bei Änderungen von Steuern, Abgaben oder Umlagen können die Preise entsprechend angepasst werden.

    Im Gegensatz dazu gibt es die vollständige Preisgarantie, in der auch Umlagen und Abgaben enthalten sind. Nur Änderungen der Mehrwert- und der Stromsteuer dürfen direkt weitergegeben werden.

    Weniger umfassend als die eingeschränkte Preisgarantie ist die „Energiepreisgarantie“: Hier wird nur der Energiekostenanteil des Gesamtpreises garantiert. Änderungen bei Netzentgelten oder im Bereich der Steuern und Abgaben können vom Anbieter direkt weitergegeben werden.
  • Erdgas für private Verbraucher wird meistens in einem Gastarif abgerechnet, der aus einem festen Grundpreis pro Monat und aus einem Preis pro verbrauchte Kilowattstunde (kWh) besteht. Zusammengerechnet kostet eine Kilowattstunde (kWh) Gas ungefähr 5 bis 7 Cent. Es gibt jedoch große Unterschiede je nach Region und Gasversorger. Daher sollten private Verbraucher regelmäßig die Gaspreise vergleichen und einen möglichst günstigen Gastarif mit empfehlenswerten Bedingungen wählen.

    Zum Gaspreisvergleich

  • In aller Kürze: Um einen Schätzwert zu erhalten, können Sie die Kubikmeter (m3) mit 10 multiplizieren und erhalten so den ungefähren Jahresverbrauch in Kilowattstunden (kWh).

    Im Detail: Sollte Ihnen der Gasverbrauch nur in Kubikmetern (m3) bekannt sein, können Sie ihn wie folgt in kWh umrechnen: Multiplizieren Sie den Gasverbrauch in m3 mit dem Brennwert und der Zustandszahl (z-Zahl). Der Brennwert gibt die Wärmemenge an, die bei der Verbrennung freigesetzt wird. Er variiert je nach Gasnetz und liegt etwa zwischen 8,0 und 12,5 pro m3. Die Zustandszahl drückt den örtlichen Temperaturdurchschnitt und Luftdruck aus. Die beiden Werte finden Sie auf Ihrer Gasrechnung oder sie können beim örtlichen Netzbetreiber erfragt werden. Sind Brennwert und Zustandszahl nicht bekannt, kann die Kubikmeterzahl mit 10 multipliziert werden, was einen guten Schätzwert ergibt.

    Wichtig: Die Preise des neuen Gasanbieters richten sich nach den verbrauchten Kilowattstunden (kWh). Der Brennwert des örtlichen Gases und die Zustandszahl ändern sich durch den Anbieterwechsel nicht.

  • Wer noch nie gewechselt hat, wird vom sogenannten Grundversorger beliefert. Dabei handelt es sich um das örtliche Gasversorgungsunternehmen, beispielsweise die Stadtwerke. Wenn Sie auch noch nie den Tarif bei diesem Gasversorger gewechselt haben, werden Sie zu den Bedingungen der Grundversorgung beliefert. Die Grundversorgung kann kurzfristig gekündigt werden - das übernimmt der neue Gasanbieter für Sie.

Wir sind kostenfrei für Sie da!

Montag - Freitag 8-22 Uhr

Wochenende 9-22 Uhr

[email protected]

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren