Gas bei eprimo: Tarife im Vergleich

88

eprimo GmbH

Flughafenstrasse 20

63263 Neu-Isenburg

Informationen und Bewertungen zu eprimo

Gastarife der eprimo GmbH

Gastarife vertreibt der Energieversorger in ganz Deutschland. Seine Kunden beliefert das Unternehmen ausschließlich mit Ökogas, also CO2-neutralem Gas. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Biogas, sondern um konventionell erzeugtes Erdgas. Um den im Zuge der Gasproduktion entstehenden Kohlenstoffdioxidausstoß zu neutralisieren, unterstützt eprimo vor allem Klimaprojekte – erwirbt jedoch ebenso Zertifikate. Der TÜV Nord überwacht die Kompensationsmaßnahmen, womit eprimo eine transparente Nachverfolgung der CO2-Emissionen ermöglichen möchte. Außerdem erbringt der Gasanbieter durch das Monitoring einen Nachweis, dass er die Emissionen in ausreichendem Maß kompensiert.

Sowohl kurze als auch lange Vertragslaufzeiten im Angebot

Bei eprimo können Verbraucher selbst entscheiden, wie lange sie sich mit einem Gasvertrag an das Unternehmen binden wollen. Das Portfolio des Energielieferanten umfasst neben gewöhnlichen Tarifen mit Laufzeiten von 12 bis 24 Monaten auch ein Angebot mit einmonatiger Vertragslaufzeit. Die Kündigungsfrist liegt abhängig von der Mindestdauer des Gasvertrags zwischen einem und drei Monaten.

Stabile Gaspreise für bis zu 24 Monate

Wenn Sie sich für einen Gastarif der eprimo GmbH entscheiden, profitieren Sie von der vertraglich festgehaltenen Preisgarantie. Diese schließt lediglich Steuererhöhungen und neue Abgaben aus, schützt Sie also größtenteils vor steigenden Kosten. Wie lange der Anbieter seinen Kunden eine Preisgarantie gewährt, unterscheidet sich von Tarif zu Tarif. Tendenziell gilt: Je länger die Mindestvertragslaufzeit, desto länger garantiert Ihnen der Gaslieferant stabile Preise.