Stromtarifrechner – Tarife vergleichen und sparen

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Stromvergleich
  • Bis zu 820 Euro sparen

    So haben wir gerechnet

    Wohnort: Glinde, 21509
    Jahresverbrauch: 6.000 kWh

    Günstigster Tarif: immergrün! Energie, immerfair!, Kosten im ersten Jahr: 1.425,16 Euro
    Grundversorgungstarif: E.ON Grundv. Strom, Kosten: 2.246,94 Euro

    (Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

    Einsparung: 821,78 Euro

    (Stand: 07.07.2021)

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 15.000 Tarife im Vergleich

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich Strom-Gas
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert

So haben wir gerechnet

Wohnort: Glinde, 21509
Jahresverbrauch: 6.000 kWh

Günstigster Tarif: immergrün! Energie, immerfair!, Kosten im ersten Jahr: 1.425,16 Euro
Grundversorgungstarif: E.ON Grundv. Strom, Kosten: 2.246,94 Euro

(Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

Einsparung: 821,78 Euro
(Stand: 07.07.2021)

Doppelt abgesichert: Verivox-Bonusversprechen und Nirgendwo-Günstiger-Garantie

Verivox Bonusversprechen und Nirgendwo-Günstiger-Garantie SiegelDas Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen! Und das mit dem garantiert günstigstem Preis - mit der Verivox Nirgendwo-Günstiger-Garantie.

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 251094

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen
Inhalt dieser Seite
  1. Über den Stromtarifrechner den Anbieter wechseln
  2. Der Stromtarifrechner leitet den Auftrag weiter
  3. Strom sparen: Stromtarifrechner regelmäßig nutzen
  4. Stromtarifrechner auch für Ökostrom

Über den Stromtarifrechner den Anbieter wechseln

Der Stromtarifrechner hilft Ihnen, den passenden Stromanbieter zu finden. Er ermittelt die günstigsten Anbieter für Ihren Wohnort. Hierfür benötigt der Stromrechner nur zwei Angaben: Ihre Postleitzahl und Ihren Jahresverbrauch in Kilowattstunden. Wenn Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, können Sie direkt über den Stromtarifrechner wechseln. Sie haben bei vielen Anbietern die Möglichkeit den Vertrag direkt online abzuschließen. Sie können sich den Vertrag aber auch ausdrucken oder ihn sich per Post zuschicken lassen.

Um den Vertrag vollständig auszufüllen, benötigen Sie neben Ihren persönlichen Angaben Ihre Zählernummer und Zählerstand, den Namen Ihres derzeitigen Anbieters sowie Ihre Kundennummer. Diese Informationen können Sie Ihrer letzten Jahresendabrechnung entnehmen.

Der Stromtarifrechner leitet den Auftrag weiter

Mit dem Abschicken des Vertrags ist für Sie der wichtigste Teil erledigt. Verivox leitet Ihren Auftrag an den neuen Anbieter weiter. Ihr neuer Anbieter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und weitere Einzelheiten abklären. Ihren alten Vertrag müssen Sie nicht selbst kündigen. Wenn Sie dies jedoch vorher bereits getan haben, setzen Sie bitte an der entsprechenden Stelle im Stromtarifrechner den Haken.

Strom sparen: Stromtarifrechner regelmäßig nutzen

Wer regelmäßig den Stromtarifrechner nutzt, kann bares Geld sparen. Der richtige Zeitpunkt für einen Anbieterwechsel ist nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit oder wenn Ihr Anbieter die Strompreise erhöht. Bei einer Strompreiserhöhung können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Dafür reicht meistens eine formlose Textnachricht an den Stromversorger aus. Auch beim Umzug sollten Sie vorher auf jeden Fall den Stromtarifrechner nutzen, damit Sie nicht automatisch in den teuren Grundversorgungstarif des regionalen Versorgers rutschen.

Stromtarifrechner auch für Ökostrom

Fast fünfzig Prozent der Verbraucher entscheiden sich für einen Ökostromtarif. Ein weit verbreitetes Vorurteil lautet, dass Ökostrom teuer sein muss – doch dem ist nicht so. Meist sind Ökostromtarife günstiger als der Grundversorgungstarif des örtlichen Anbieters. Durch setzen des Hakens bei „Nur Ökostrom- und Klimatarife anzeigen“ erhalten Sie ausschließlich Tarife, die der Umwelt zugutekommen.

Strommasten vor blauem Himmel

Stromanbieter wechseln

Sie können Ihren Stromanbieter schnell und einfach wechseln.

Stromanbieter wechseln

Lächelnde Frau mit Laptop auf ihrem Bett

DSL-Tarife im Vergleich

Finden Sie den schnellsten und den günstigsten Tarif.

DSL-Tarife im Vergleich

Gasherd

Gasversorger

Welcher Versorger den besten Tarif in Ihrer Region anbietet.

Gasversorger

Jetzt Stromtarif sichern

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Stromvergleich
  • Bis zu 820 Euro sparen

    So haben wir gerechnet

    Wohnort: Glinde, 21509
    Jahresverbrauch: 6.000 kWh

    Günstigster Tarif: immergrün! Energie, immerfair!, Kosten im ersten Jahr: 1.425,16 Euro
    Grundversorgungstarif: E.ON Grundv. Strom, Kosten: 2.246,94 Euro

    (Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

    Einsparung: 821,78 Euro

    (Stand: 07.07.2021)

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 15.000 Tarife im Vergleich

Mehr rund um Strom

  • 1 Kilowattstunde (kWh) Strom kostet durchschnittlich knapp 30 Cent. Das ist jedoch nur ein grober Schätzwert. Wichtig zu beachten: Die meisten Stromversorger geben einen „Arbeitspreis“ in Cent pro Kilowattstunde (kWh) an. Hinzu kommt noch ein monatlicher fester Grundpreis, der unabhängig vom Verbrauch berechnet wird.

    Wer ermitteln möchte, was 1 Kilowattstunde (kWh) bei einem Stromversorger kostet, muss diesen Grundpreis berücksichtigen. Der jährliche Stromverbrauch wird mit dem Arbeitspreis multipliziert und das Ergebnis mit dem jährlichen Grundpreis addiert. Anschließend wird das Ergebnis durch den jährlichen Stromverbrauch in kWh dividiert. Das Ergebnis sind die effektiven Kosten pro 1 Kilowattstunde (kWh) Strom.

  • Die allermeisten Stromtarife haben einen einheitlichen Preis pro Kilowattstunde, der unabhängig von der Tageszeit ist. Darauf sind auch die meisten Stromzähler ausgelegt. Es gibt Stromtarife, bei denen der nachts verbrauchte Strom zwischen 10 und 20 Prozent günstiger ist. Dafür ist ein Doppeltarifzähler notwendig. Das lohnt sich vor allem für Verbraucher mit Nachtspeicherheizungen.

  • Die meisten Stromversorger bieten Neukunden verschiedene Boni an, die im Laufe des ersten Vertragsjahres ausbezahlt werden. Wer die Gesamtkosten im ersten Vertragsjahr vergleichen möchte, sollte daher den Bonus im Stromvergleich einberechnen lassen. Um die Kosten im zweiten Vertragsjahr zu ermitteln, kann man den Bonus abziehen lassen.

  • Beim Wechsel des Stromanbieters sollten Sie auf einen günstigen Preis und faire Tarifbedingungen achten.

    Laufzeiten und Kündigungsfrist: Je kürzer, desto besser. Erstvertragslaufzeit und Vertragsverlängerung sollten maximal 12 Monate betragen, die Kündigungsfrist nicht länger als 6 Wochen sein. Wer auf kurze Laufzeiten und Fristen achtet, kann schnell auf flexibler auf Marktveränderungen reagieren.

    Preisgarantie: Preisgarantien schützen vor Preiserhöhungen und geben Kostensicherheit. Im Energiemarkt sind in vielen Fällen „eingeschränkte Preisgarantien“ in den Verträgen festgehalten. Der Anbieter gibt dann lediglich Erhöhungen weiter, die er nicht selbst beeinflussen kann, wie z.B. Steuern, Abgaben und Umlagen.

    Bonuszahlungen: Boni machen Tarife für die Dauer der Erstvertragslaufzeit sehr günstig. Wer längerfristig sparen will, sollte einmal im Jahr seinen Stromtarif überprüfen.

    Was sagen andere Kunden: Wer sich ein umfassendes Bild über seinen Wunschanbieter machen möchte, sollte auch die Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Kunden lesen.

    Kündigung: In der Regel übernimmt der neue Anbieter die Kündigung beim bisherigen Versorger. Mit zwei Ausnahmen: Läuft der Vertrag in Kürze aus, sollten Sie besser selbst kündigen. Auch wenn Sie eine Preiserhöhung erhalten haben und von Ihren Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen wollen, sollten Sie die Kündigung in die eigene Hand nehmen.

    Wechsel findet nur auf dem Papier statt: Der Anbieterwechsel selbst dauert drei bis sechs Wochen. Die Leitungen und Zähler bleiben im Besitz des örtlichen Netzbetreibers, der bei Störungen auch weiterhin der Ansprechpartner vor Ort bleibt. Die ununterbrochene Versorgung mit Strom ist gesetzlich garantiert.

Wir sind kostenfrei für Sie da!

0800 80 80 890

0800 80 80 890

Montag - Freitag 8-22 Uhr

Wochenende 9-22 Uhr

[email protected]

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren