Stromvergleich

Stromrechner – vergleichen und stressfrei wechseln

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Stromvergleich
  • Bis zu 800 Euro sparen

    So haben wir gerechnet

    Wohnort: Barsbüttel, 22885
    Jahresverbrauch: 5.300 kWh

    Günstigster Tarif: E.ON Energie, E.ON Strom Extra, Kosten im ersten Jahr: 1.141,08 Euro
    Grundversorgungstarif: e.on Grundv. Strom, Kosten: 1.952,29 Euro

    (Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

    Einsparung: 811,21 Euro

    (Stand: 16.11.2020)

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 15.000 Tarife im Vergleich

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich Strom-Gas
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert

Doppelt abgesichert: Verivox-Bonusversprechen und Nirgendwo-Günstiger-Garantie

Verivox Bonusversprechen und Nirgendwo-Günstiger-Garantie SiegelDas Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen! Und das mit dem garantiert günstigstem Preis - mit der Verivox Nirgendwo-Günstiger-Garantie.

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 248896

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen
Inhalt dieser Seite
  1. Tarife mit dem Stromrechner vergleichen
  2. Vertragskonditionen & Tarifarten
  3. Tipps für Erst- & Mehrwechsler
  4. Voraussetzungen
  5. Kündigung
  6. FAQ

Tarife mit dem Stromrechner vergleichen

Schritt 1: Stromrechner starten

Mit unserem Stromrechner finden Sie den für Ihren Stromverbrauch optimalen Stromtarif. Ein Vergleich aller verfügbaren Stromtarife geht schnell und ist ganz einfach: Geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Stromverbrauch (in kWh) in den Stromrechner ein und starten Sie den Stromvergleich. Haben Sie Ihren Jahresverbrauch gerade nicht zur Hand, finden Sie in unserem Stromvergleichsrechner auch Orientierungswerte zum Stromverbrauch. Mit diesen wenigen Informationen ermittelt unser Stromrechner die günstigsten Strompreise und die passenden Stromanbieter für Sie.
Verivox empfiehlt: Wir empfehlen Ihnen einen möglichst genauen Wert für den Stromverbrauch anzugeben, damit Sie bei Mehrverbrauch am Jahresende keine hohe Nachzahlung erwartet.

Schritt 2: Stromanbieter auswählen

Der Stromrechner erstellt für Sie einen Überblick über die günstigen Stromversorger in Ihrem Postleitzahlgebiet. Die nützlichen Filtereinstellungen unterstützen Sie bei der Anbieterauswahl.
Verivox empfiehlt: Bevor Sie sich die Strompreise anschauen, sollten Sie Ihren derzeitigen Stromanbieter mit dem dazugehörigen Tarif auswählen. So kann die genaue Ersparnis berechnet werden.

Schritt 3: Persönliche Daten angeben

Wählen Sie den für Sie passenden Stromtarif aus und geben Sie im Anschluss Ihre persönlichen Daten ein.

Schritt 4: Anschlussdaten und Kündigung

Für den regulären Wechsel müssen Sie Ihren bisherigen Stromversorger, die Kundennummer und die Zählernummer angeben.
Verivox Tipp: Wenn Sie die Nummern gerade nicht zur Hand haben, können Sie diese Felder leer lassen. Wir kontaktieren Sie per E-Mail, damit Sie die Nummern nachreichen können.

Für einen reibungslosen Wechsel haben Sie die Möglichkeit den Wechseltermin festlegen. Dieser sollte drei bis sechs Wochen in der Zukunft liegen. Zusätzlich müssen Sie die Kündigungsfrist des bestehenden Vertrags beachten. Mit dem Wechsel beauftragen Sie automatisch den neuen Anbieter mit der Kündigung bei Ihrem bisherigen Stromanbieter. Selbst kündigen, sollten Sie nur in den bestimmten Fällen:

  • Wenn aufgrund von Kündigungsfristen weniger als vier Wochen Zeit für die Kündigung bleiben,
  • Sie ein Sonderkündigungsrecht aufgrund einer Preiserhöhung wahrnehmen möchten oder
  • Sie aufgrund eines Umzugs wechseln.

Schritt 5: Überprüfung und Abschluss

Im letzten Schritt können Sie Ihre Eingaben noch einmal überprüfen und dann den Wechsel beauftragen.

Verivox Hinweis: Garantierte Versorgungssicherheit

Nachdem Sie den Wechsel in Auftrag gegeben haben, müssen Sie keine Angst haben, dass Ihnen der Strom abgestellt wird. In Deutschland ist die durchgehende Versorgung mit Strom gesetzlich sichergestellt.

Stromverbrauchsrechner: Verbrauch von Stromfressern berechnen

Die jährliche Abrechnung des Stromanbieters gibt Auskunft darüber, wie viel Strom Sie innerhalb des Jahres verbraucht haben. Sie verrät jedoch nicht, was einzelne Geräte verbrauchen. Das können Sie ganz einfach selbst berechnen. Entweder nutzen Sie dafür einen beliebigen Stromverbrauchsrechner oder berechnen mit einer einfachen Formel selbst den Stromverbrauch. Die einzigen Informationen, die Sie dafür benötigen, sind der Verbrauch in Watt eines Gerätes (eine Stehlampe verbraucht zum Beispiel 29 Watt), und die Dauer, die es am Tag in Betrieb ist (zum Beispiel vier Stunden). Die Rechnung für den Stromverbrauch im Jahr der Stehlampe berechnet sich dann wie folgt:

4 h * 0,029 kW * 365 = 0,116 kWh

Bei einem Preis von 25 Cent pro Kilowattstunde verbraucht die Stehlampe also jedes Jahr Strom im Wert von 0,029 Euro.

Diese Rechnung können Verbraucher für alle Geräte durchführen und so vergleichen, wie hoch der Stromverbrauch von jedem elektrischen Gerät im Haushalt ausfällt. Um dauerhaft bei den Stromkosten zu sparen, sollten Sie Stromfresser wie Waschmaschinen mit einer niedrigen Energieklasse besser austauschen. Oder bei sämtlichen Lampen auf Energiesparlampen oder noch sparsamere LEDs setzen. Wer außerdem stets einen günstigen Stromtarif wählt, spart gleich auf mehreren Wegen.

Im Stromrechner auf Preise und weitere Konditionen achten

Bei den meisten Verbrauchern ist der Preis das ausschlaggebende Argument für einen Wechsel des Stromanbieters. Allerdings sollte jeder Haushalt auch auf die weiteren Anmerkungen im Stromrechner achten. Neben den Tarifen erhalten Sie einen schnellen Überblick über Neukundenbonus, Sofortbonus, (eingeschränkte) Preisgarantie und einmalige Bonuszahlungen der jeweiligen Stromanbieter.

Preisgarantie im Stromrechner

Um Kostensicherheit zu haben, sollten Sie sich für einen Stromtarif mit einer möglichst langen Preisgarantie entscheiden. Diese Preisgarantien fixieren den vertraglich vereinbarten Preis für den Strom und gelten in der Regel ab dem Zeitpunkt des Lieferbeginns. Sie dauern meistens zwischen drei Monaten und einem Jahr, manchmal aber auch länger. Damit sich die Preisgarantie auch lohnt, sollten Sie auf die Vertragslaufzeit des Stromtarifs achten.

Eingeschränkte Preisgarantie im Stromvergleich

Die eingeschränkte Preisgarantie begrenzt sich auf den Anteil der Stromkosten sowie die Netznutzungsentgelte, nicht aber auf sämtliche Steuern, Abgaben und Umlagen. Bei Änderungen von Steuern, Abgaben oder Umlagen können die Preise vom Stromanbieter entsprechend angepasst werden. Nur Änderungen der Mehrwert- und der Stromsteuer dürfen direkt weitergegeben werden.

Weitere Vertragskonditionen

Wir empfehlen Ihnen für die erste Berechnung keine maximale Laufzeit einzustellen, um sich so einen ersten Überblick zu verschaffen. Je kürzer die Vertragslaufzeit ist, desto flexibler sind Sie als Kunde.

Diese Frist müssen Sie beachten, wenn Sie den Vertrag kündigen möchten.

Nach Ablauf der Erstvertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag um den vorgegebenen Zeitraum.

Den angegebenen Neukundenbonus gewährt der Anbieter einmalig für den Anbieterwechsel. Der Bonus wird in der Regel nach einem vollen Belieferungsjahr auf der Jahresrechnung gutgeschrieben. Etwaige Vorauszahlungen werden durch Bonuszahlungen nicht gemindert.

Den angegebenen Sofortbonus gewährt der Anbieter einmalig für den Anbieterwechsel. Der Bonus wird innerhalb von 60 Tagen nach Lieferbeginn überwiesen. Etwaige Vorauszahlungen werden durch Bonuszahlungen nicht gemindert.

"öko" zeigt Ihnen alle Produkte an, die 100% Ökostrom beinhalten. Mit "ökoPLUS" gekennzeichneter Strom kommt zu 100% aus erneuerbaren Energien und der Versorger ist nicht wesentlich an Atom- oder Kohlekraftwerken beteiligt und fördert aktiv den Ausbau der Ökostromproduktion.

Tarifarten im Stromrechner

ACHTUNG! Zu Ihrer Sicherheit raten wir Ihnen von Paket-Tarifen, Tarife mit Vorauskasse und Tarife mit Kaution ab und zeigen Ihnen diese in der Standard-Filterung nicht an! Sollten Sie dennoch ein solcher Tarif für Sie lohnen, können Sie den Stromvergleich entsprechend filtern.

Tarifarten

Bei einigen Tarifen muss vor Lieferbeginn eine Sicherheitsleistung bezahlt werden. Anbieter bezeichnen diese als Kaution oder Sonderabschlag. Diese Zahlung wird nach Beendigung des Vertragsverhältnisses unverzinst zurückerstattet. Außerdem machen einige Anbieter die Mitgliedschaft in einer Genossenschaft zur Bedingung für das Zustandekommen eines Vertragsverhältnisses und verlangen die Zahlung einer Genossenschaftseinlage. Diese wird ebenfalls nach Beendigung des Vertragsverhältnisses unverzinst zurückerstattet.

Bei Vorauskasse-Tarifen bezahlen Sie Ihren Strom bis zu einem Jahr im Voraus. Sollte der Anbieter Insolvenz anmelden, bekommen Sie die den vorausgezahlten Betrag nicht erstattet.

Bei Tarifen mit kWh-Paket kaufen Sie eine bestimmte Anzahl von Kilowattstunden. Ein Minderverbrauch wird nicht erstattet, der Mehrverbrauch muss zusätzlich bezahlt werden und wird jährlich abgerechnet. Daher sind diese Tarife für Haushalte mit einem stabilen Jahresverbrauch geeignet.

Tipps für Erstwechsler

Als Erstwechsler haben Sie den besonderen Vorteil, dass Sie am meisten sparen können. Das liegt daran, dass Sie Strom von der örtlichen Grundversorgung beziehen. Außerdem haben wir für Sie noch weitere Tipps:

  • Die Tarife der Grundversorgung können Sie jederzeit kündigen. So können Sie schnellstmöglich wechseln.
  • Nutzen Sie den Filter „Verivox-Empfehlungen“, um so nur verbraucherfreundliche Tarife anzuzeigen.
  • Beachten Sie, dass der Neukundenbonus erst am Jahresende verrechnet und nur einmalig vom jeweiligen Anbieter gezahlt wird.
  • Vergleichen vor Abschluss der Vertragslaufzeit, ob Sie mit einem wiederholten Wechsel beim Ökostrom sparen können.

Tipps für Mehrwechsler

Als Mehrwechsler ist es lohnend die Angebote der Ökostromanbieter regelmäßig neu zu vergleichen. Außerdem sollten Sie als Mehrwechsler folgendes bedenken:

  • Viele Angebote bietet Ihnen durch den Bonus eine deutliche Kostenersparnis im ersten Jahr. Oftmals können auch die Kosten im 2. Jahr geringer sein als im aktuellen Tarif.
  • Sollten bestimmte Tarife Ihnen keinen Kostenvorteil mehr im Folgejahr bieten, so sollten Sie sich nach Tarifen mit 12-monatiger Vertragslaufzeit umschauen, um so jährlich durch einen Wechsel zu profitieren.
  • Beachten Sie Ihre Kündigungsfrist.
  • Um den Neukundenbonus zu erhalten, dürfen Sie kein bekannter Kunde bei dem neuen Stromanbieter sein, da der Bonus nur einmalig gezahlt wird.

Wer kann den Anbieter mit dem Stromrechner wechseln?

Alle, die einen eigenen Stromanschluss mit einem Stromzähler für das Haus oder die Wohnung haben und in einem direkten Vertragsverhältnis zu einem Stromanbieter stehen (also direkt die Rechnungen erhalten und das Strom bezahlen), können den Anbieter wechseln.

Mieter von Wohnungen, deren Stromkosten vom Vermieter auf die Mieter umgelegt werden, können nicht wechseln. In diesem Fall können Sie Ihren Vermieter aber auf die Möglichkeit des Stromanbieterwechsels aufmerksam machen.

Kündigung beim Stromanbieter im Stromrechner

Damit Sie mit unserem Stromrechners den Stromanbieterwechsel durchführen können, sollten Sie vorher die Kündigungsfrist Ihres aktuellen Stromanbieters überprüfen. Nachdem Sie den Wechsel im Stromrechner durchgeführt haben, müssen Sie sich nicht selbst um die Kündigung kümmern. Der neue Stromanbieter wird mit der Kündigung beauftragt, sofern Sie die Kündigungsfrist eingehalten haben. Das geht schnell und Sie sparen sich Arbeit.
Achtung: Bei einer Preiserhöhung des Anbieters oder bei Verträgen, die in Kürze auslaufen, sollten Sie selbst kündigen. In der Regel genügt dafür eine formlose Textnachricht.

Sollten Sie Fragen haben oder sich bei der Wahl des neuen Stromanbieters unsicher sein, können Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich an unser Service-Team wenden (0800 - 80 80 890). Wir freuen uns auf Ihren Anruf und helfen Ihnen gerne weiter.

FAQ

Wer mithilfe eines Stromrechners einen Preisvergleich durchführt, sollte seinen jährlichen Stromverbrauch in kWh kennen. Es gibt eine einfache Formel zur Berechnung des Stromverbrauchs. Diese berücksichtigt die Anzahl der Personen, die im Haushalt wohnen, die Anzahl der benutzten Elektrogeräte im Haushalt sowie die Größe der Wohnfläche. Daraus ergibt sich ein ungefährer Durchschnittswert, den der Verbraucher für den Stromrechner als Anhaltspunkt heranziehen kann.

Die Formel zur Berechnung des Stromverbrauchs sieht wie folgt aus:

Personenzahl x 200 kWh
+ Anzahl der Haushaltsgeräte x 200 kWh
+ Wohnfläche in m² x 9 kWh

Summe = Stromverbrauch

Der Strompreisvergleich im Stromrechner ist ein Vergleichsdienst, der einen Überblick über die diversen Stromanbieter, -tarife und -preise gibt. Verivox ist mit keinem Stromanbieter verbunden, sodass sich Kunden auf die Objektivität der Daten verlassen können.

Für einen Strompreisvergleich reichen wenige Angaben: Als erstes geben Verbraucher ihre Postleitzahl und ihren jährlichen Stromverbrauch in kWh an. Die Postleitzahl gibt Aufschluss darüber, welche Tarife am Standort zur Verfügung stehen. Auf Grundlage des bisherigen Stromverbrauchs vergleicht der Stromrechner Grund- und Verbrauchspreis und sonstige Gebühren anderer Tarife. In der Eingabemaske lassen sich außerdem Vertragslaufzeiten und Preisgarantien auswählen und festlegen, ob sich die angezeigten Tarife auf einen Monat oder ein Jahr beziehen.

Wer die Preise aus dem Vergleichsrechner mit seiner letzten Stromrechnung vergleicht, sollte beachten, dass Verivox immer die aktuellen Preise der Stromanbieter darstellt. Die Stromrechnung bezieht sich jedoch aufs Vorjahr. In der Zwischenzeit können sich die Preise geändert haben, sodass ein Vergleich nur der groben Orientierung dienen sollte.

Für einen direkten Vergleich wählen Verbraucher in den Filtereinstellungen ihren aktuellen Stromanbieter und den gewählten Stromtarif aus. Der Stromrechner zeigt ihnen dann die potenzielle Ersparnis im Falle eines Anbieterwechsels an.

Stromzähler

Strompreisentwicklung

Wir zeigen Ihnen, wie sich die Strompreise (kWh) seit 1998 entwickeltt haben.

Strompreisentwicklung

Gasherd

Gasrechner

Finden Sie schnell und bequem die günstigsten Gaspreise in Ihrer Region.

Gasrechner

Geschäftpartner besprechen ein Projekt am Tablet.

Stromrechner für Unternehmen

Mit unserem Vergleich für Gewerbestrom können Sie ganz bequem Strompreise vergleichen und Ihre Energiekosten senken.

Stromrechner für Unternehmen