Strom-Ratgeber: Hilfreiche Verbrauchertipps

Übersicht unserer Strom-Ratgeber und Tipps

Umzug richtig planen: Checkliste für Verträge rund um den Haushalt
Top-Ratgeber Familie beim Umzug mit Kartons

Umzug richtig planen: Checkliste für Verträge rund um den Haushalt

AC- und DC-Strom: Das sind die Unterschiede
Neu Wechselstromzähler
AC- und DC-Strom: Das sind die Unterschiede
Stromsparen im Haushalt
Kürzlich aktualisiert Strom sparen zu Hause
Stromsparen im Haushalt
Watt, Volt, Ampere - Die Unterscheidung ist nicht schwer!
Block mit Fragezeichen zwischen Fingern vor grauem Hintergrund
Watt, Volt, Ampere - Die Unterscheidung ist nicht schwer!
Wasserkosten berechnen und sparen
Wasserverbrauch
Wasserkosten berechnen und sparen
Strom nicht angemeldet – Welche Konsequenzen drohen?
Junges Paar mit Rechnungen vor dem Laptop
Strom nicht angemeldet – Welche Konsequenzen drohen?
Spielekonsolen als Stromfresser entlarvt
Themenseite_Computerspiele
Spielekonsolen als Stromfresser entlarvt
Stromdiebstahl: Hoher Stromverbrauch durch Stromklau
Wechselstromzähler
Stromdiebstahl: Hoher Stromverbrauch durch Stromklau
Elektroauto zuhause laden – wie hoch sind die Kosten?
Ladezeit Elektroauto
Elektroauto zuhause laden – wie hoch sind die Kosten?
Ab wann lohnt sich ein Elektroauto?
Verbrauch Elektroauto
Ab wann lohnt sich ein Elektroauto?
Strom trotz Schufa
Lächelnde junge blonde Frau sitzt mit Laptop auf den Knien im Bett
Strom trotz Schufa
Wo finde ich meinen Stromzähler und die Zählernummer?
Stromzähler
Wo finde ich meinen Stromzähler und die Zählernummer?

Mehr rund um Strom

  • Wer noch nie gewechselt hat, wird vom sogenannten Grundversorger beliefert. Dabei handelt es sich um das örtliche Stromversorgungsunternehmen, beispielsweise die Stadtwerke.

    Wenn Sie auch noch nie den Tarif bei diesem Stromversorger gewechselt haben, werden Sie zu den Bedingungen der Grundversorgung beliefert.
    Die Grundversorgung kann kurzfristig gekündigt werden - das übernimmt der neue Stromanbieter für Sie.
  • Die allermeisten Stromtarife haben einen einheitlichen Preis pro Kilowattstunde, der unabhängig von der Tageszeit ist. Darauf sind auch die meisten Stromzähler ausgelegt. Es gibt Stromtarife, bei denen der nachts verbrauchte Strom zwischen 10 und 20 Prozent günstiger ist. Dafür ist ein Doppeltarifzähler notwendig. Das lohnt sich vor allem für Verbraucher mit Nachtspeicherheizungen.

  • Eine eingeschränkte Preisgarantie begrenzt sich auf den Energiekostenanteil sowie die Netznutzungsentgelte, nicht aber auf sämtliche Steuern, Abgaben und Umlagen. Bei Änderungen von Steuern, Abgaben oder Umlagen können die Preise entsprechend angepasst werden.

    Im Gegensatz dazu gibt es die vollständige Preisgarantie, in der auch Umlagen und Abgaben enthalten sind. Nur Änderungen der Mehrwert- und der Stromsteuer dürfen direkt weitergegeben werden.

    Weniger umfassend als die eingeschränkte Preisgarantie ist die „Energiepreisgarantie“: Hier wird nur der Energiekostenanteil des Gesamtpreises garantiert. Änderungen bei Netzentgelten oder im Bereich der Steuern und Abgaben können vom Anbieter direkt weitergegeben werden.
  • Die meisten Stromversorger bieten Neukunden verschiedene Boni an, die im Laufe des ersten Vertragsjahres ausbezahlt werden. Wer die Gesamtkosten im ersten Vertragsjahr vergleichen möchte, sollte daher den Bonus im Stromvergleich einberechnen lassen. Um die Kosten im zweiten Vertragsjahr zu ermitteln, kann man den Bonus abziehen lassen.

Jetzt Stromtarif sichern

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Stromvergleich
  • Bis zu 720 Euro sparen

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 22.000 Tarife im Vergleich