Mit Sondertilgungen bei der Baufinanzierung Tausende Euro sparen

Bildquelle: ©Adobe Stock/Text: Verivox

Wenn Sie sich den Traum vom Eigenheim erfüllen wollen, sollten Sie bei der Finanzierung nicht nur auf günstige Hypothekenzinsen Wert legen. Unser Tipp: Achten Sie zusätzlich darauf, dass der Darlehensvertrag jährliche Sondertilgungen erlaubt. Denn mit Zahlungen außer der Reihe können Sie viele tausend Euro sparen.

Günstige Baufinanzierung finden

Schuldentilgung ist die beste Geldanlage

Bestehende Verbindlichkeiten abzubauen, ist immer eine gute Investition. Denn der Zinssatz, den Sie auf Ihre Kredite bezahlen, ist immer höher als die Guthabenzinsen bei sicheren Geldanlagen. Wenn Sie während einer laufenden Baufinanzierung Geld übrighaben, sollten Sie es also am besten in die Tilgung des Darlehens investieren.

Kein Rechtsanspruch auf kostenlose Sondertilgung

Viele Kreditverträge erlauben jährliche Sondertilgungen – üblicherweise in Höhe von bis zu fünf Prozent der ursprünglichen Darlehenssumme. Allerdings haben Verbraucher keinen Anspruch darauf. Es liegt also an Ihnen, bei Vertragsschluss darauf zu achten, dass die Sonderzahlungen erlaubt sind.

Sinnvoll ist das allemal. Es lohnt sich vor allem, wenn Sie regelmäßig jedes Jahr Sondertilgungen leisten können – zum Beispiel, weil Ihr Arbeitgeber Ihnen ein 13. Monatsgehalt oder einen Jahresbonus zahlt.

Dank Sondertilgungen fast 14.000 Euro sparen

Wie sehr sich zusätzliche Zahlungen außer der Reihe lohnen, zeigt ein einfaches Rechenbeispiel: Ein 20-jähriges Volltilgerdarlehen in Höhe von 200.000 Euro vergeben die günstigsten Banken derzeit zu einem effektiven Zwei-Drittel-Zins von 2,21 Prozent (Stand: März 2018). Das bedeutet, dass zwei Drittel aller Kunden diesen oder einen besseren Zinssatz erhalten. Bei diesem Zinssatz zahlen Sie über die gesamte Laufzeit hinweg insgesamt 47.121 Euro Zinsen.

Würden Sie jedes Jahr 2.500 Euro zusätzlich tilgen, wäre der Kredit bereits nach 16 Jahren voll abbezahlt. Sie wären dadurch aber nicht nur früher schuldenfrei, sondern hätten auch 13.911 Euro weniger Zinsen bezahlt – eine Kostenersparnis von stolzen 30 Prozent.