Ratenkredit berechnen – vergleichen Sie jetzt!

Kreditvergleich

  • Top-Zinsen mit über 35% Ersparnis
    Verivox-Kunden sparten 2017 mit einem durchschnittlich 35,7% günstigeren eff. Jahreszinssatz im Durchschnitt über 35% Zinsen im Vergleich zum durchschnittlichen deutschen Kreditnehmer (Jahresmittel eff. Jahreszinssatz 5,77%, errechnet aus den mtl. Durchschnittszinssätzen für Konsumentenratenkredite deutscher Banken für Neugeschäft 2017, Quelle: Deutsche Bundesbank Zinsstatistik vom 05.03.18)   
  • Schnelle Zusage und Auszahlung
  • Unverbindlich, kostenlos und Schufa-neutral

Das sagen unsere Kunden

4.7 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
21.08.2019 um 21:25 Uhr Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit Verivox gehabt
21.08.2019 um 20:48 Uhr Was Sie vergleichend herausfinden, kann man als Otto Normalverbraucher nicht oder nur mit unmöglich großem Aufwand leisten. Gerne nehmen wir Ihre Ratschläge zum besseren Vertragsabschluss wahr.
21.08.2019 um 18:26 Uhr Arbeite seit 10 Jahren mit Verivox und wechsle jedes Jahr Strom und Gasanbieter ohne Probleme. Sehr empfehlenswert .
21.08.2019 um 17:15 Uhr Ich wechsle schon seit Jahren mit Verivox meine Anbieter. Bisher hat es immer sehr schnell und unkompliziert geklappt. Deswegen kann ich Verivox auch weiter empfehlen.
21.08.2019 um 15:12 Uhr hat noch nie Probleme gegeben.

Neuanschaffungen planen – Notsituationen überbrücken

Ein Ratenkredit kann in vielen Fällen eine große Hilfe darstellen. Der Kredit ermöglicht größere Anschaffungen oder kann dabei helfen, eine vorübergehende Notsituation zu überbrücken. Ein Ratenkredit kann jedoch auch einige Risiken beinhalten. Wenn Sie ein Darlehen auswählen, bei dem die monatlichen Zahlungen sehr hoch sind, kann dies dazu führen, dass sich der Kredit zu einer großen Belastung entwickelt. Daher sollten Sie immer den Ratenkredit berechnen, bevor Sie einen Vertrag abschließen. So vermeiden Sie, dass die monatlichen Raten zu groß werden. Wenn Sie die Ratenkredite berechnen, können Sie die Vorteile des Kredits in vollem Umfang genießen und negative Begleiterscheinungen vermeiden.

Ratenkredite berechnen: Nominalzinssatz und effektiver Jahreszins

Wenn Sie einen Ratenkredit berechnen wollen, ist einer der wichtigsten Punkte der Zinssatz. Der Nominalzinssatz bezeichnet die Zinsen, die der Kreditnehmer für das Darlehen bezahlen muss. Darüber hinaus berechnen viele Banken weitere Gebühren, beispielsweise für die Bereitstellung des Kredits, die ebenfalls auf die Raten umgerechnet werden. Dies führt dazu, dass neben den eigentlichen Zinsen noch weitere Kosten anfallen, die für den Vergleich der Kredite wichtig sind. Deswegen verpflichtete der Gesetzgeber die Banken dazu, auch den effektiven Jahreszins anzugeben. Dieser beinhaltet alle Gebühren und stellt daher eine deutlich bessere Alternative dar, um verschiedene Kredite miteinander zu vergleichen.

Laufzeit und Kredithöhe

Neben dem Zinssatz und den Gebühren, die von der Bank vorgegeben werden, bestimmen auch die Laufzeit und die Kredithöhe die Höhe der monatlichen Raten. Diese Faktoren kann der Kunde individuell festlegen. Wenn die Raten für Ihren Kredit sehr hoch sein sollten, ist es möglich, die Laufzeit zu verlängern. So werden die Raten vermindert, allerdings müssen sie die Raten über einen längeren Zeitraum hinweg begleichen. Sollte die monatliche Belastung selbst bei einer sehr langen Laufzeit zu hoch sein, hilft nur noch eine Verminderung der Kredithöhe. In diesem Fall ist es sinnvoll, die Projekte etwas zu reduzieren, damit die Begleichung der Raten nicht zu einem Problem wird.

Im Internet den Ratenkredit berechnen

Eine sehr gute Möglichkeit, um schnell und einfach einen Ratenkredit zu finden, stellt der Ratenkreditvergleich auf Verivox.de dar. Dieser bietet viele Vorteile. Die Bedienung ist ganz einfach, Sie müssen lediglich die gewünschte Laufzeit und die Kredithöhe eingeben. Sie erhalten daraufhin eine Liste mit den besten Angeboten. Wenn Ihnen die Raten zu hoch sein sollten, können Sie innerhalb weniger Sekunden die Laufzeit oder die Kredithöhe ändern. Dann erfahren Sie sofort, wie sich die Änderung der Angaben auf die Monatsraten auswirkt.

Steht die Laufzeit fest, können Sie im zweiten Schritt Angaben zu Ihrer Bonität machen. Denn viele Anbieter machen die Zinsen von der Kreditwürdigkeit jedes einzelnen Kunden abhängig. Bei solchen Angeboten ist es unmöglich, die genauen Kosten der Kredite zu berechnen, ohne gewisse Daten vorliegen zu haben. Nach der Angabe erfahren Sie die individuelle Höhe der bonitätsabhängigen Zinsen diverser Anbieter. Nun können Sie alle Kredite aussagekräftig vergleichen und schnell und einfach den günstigsten Anbieter finden. So können Sie auf Verivox.de ganz unkompliziert den besten Ratenkredit berechnen.

Junges Paar von hinten steht vor seinem Traumhaus

Immobilienkredit

Sie wollen eine Immobilie kaufen? Jetzt Immobilienkredit nutzen!

Immobilienkredit

Stapel von Geldmünzen in wachsender Reihenfolge

Umschuldung

Verringern Sie Ihre Zinsbelastung durch eine Umschuldung!

Umschuldung

Lächelnde Frau am Steuer lehnt sich aus dem Autofenster mit Autoschlüssel in der Hand

Autokredit

Ein Autokredit hilft bei der Finanzierung Ihres neuen Wagens.

Autokredit