Studentenkredit: So finanzieren Sie das Studium

  • Garantiert: Größter Marktüberblick
  • Neutral: Anfrage ohne Schufaeintrag
  • Kompetent: Experten beraten am Telefon

Ein Studentenkredit kann ein erfolgreiches Studium erleichtern. Nicht alle Studenten haben das Glück, dass die Eltern oder Großeltern einen finanziellen Grundstock gelegt haben. Findet das Studium nicht am Heimatort statt, muss eine Wohnung eingerichtet oder zumindest das WG-Zimmer regelmäßig bezahlt werden; für die Heimfahrten ist oft ein Auto notwendig; eventuell fallen auch Studiengebühren an.

Der Bezug von BAföG sichert zwar teilweise den Lebensunterhalt beim Studium, reicht aber für größere Rücklagen kaum aus. Was liegt im Grunde näher, als der Weg zur Bank, um einen Kredit aufzunehmen? Dabei haben die meisten Studenten zwei Möglichkeiten: Bei einem Studentenkredit – einem klassischen Ratenkredit – findet die Rückzahlung in Raten und die Auszahlung in einer Summe statt. Daneben können sie auch einen Bildungs- oder Studienkredit aufnehmen. Diese Kredite sollen lediglich das Studium finanzieren und werden daher nicht in einer Summe ausgezahlt. Der Bildungs- und der Studienkredit werden auf separaten Seiten behandelt.

Voraussetzungen für einen Kredit

Fast für jede Bank und Sparkasse vor Ort stellen junge Leute eine besonders wichtige Zielgruppe dar: Der Studentenkredit kann ja eine lebenslange Geschäftsbeziehung einleiten. Dennoch müssen auch Studenten einige Voraussetzungen erfüllen, um einen Kredit zu erhalten. Grundsätzlich gilt, dass ein Kredit nur an Volljährige mit festem Wohnsitz in Deutschland vergeben wird. Auch Kreditnehmer mit einem negativen Schufa-Eintrag werden meist abgelehnt.

Einkommen als Voraussetzung für den Studentenkredit

Darüber hinaus vergibt fast keine Bank oder Sparkasse einen klassischen Kredit an Antragsteller, die kein regelmäßiges Einkommen beziehen. BAföG und Kindergeld können dabei nicht berücksichtigt werden, da es sich um Leistungen der öffentlichen Hand handelt. Auch Zuwendungen der Familie und Einkünfte aus einem 450-Euro-Job können bei der Liquiditätsermittlung nicht herangezogen werden. Studenten verfügen nur selten über ein festes monatliches Einkommen. Doch das bedeutet nicht, dass sie nur dann einen Kredit bekommen, wenn sie neben dem Studium noch einer vertraglich geregelten Tätigkeit nachgehen.

Studentenkredit nicht alleine aufnehmen

Die Wahrscheinlichkeit, einen Studentenkredit zu erhalten, steigt deutlich, wenn Studenten einen Mitantragsteller finden, der die Kriterien für die Vergabe erfüllt. Zwei Personen können durchaus einen gemeinsamen Kredit beantragen. Studenten könnten etwa den Lebenspartner oder die Eltern mit ins Boot nehmen. Die letztere Variante hat sich über die Jahre am Besten bewährt. Immerhin wissen die Eltern besser als die Bank, ob der Nachwuchs in der Lage ist, die monatlichen Raten zu tragen.

Optimale Studentenkredite finden

Studenten können auf Verivox.de unterschiedliche Banken finden, die Studentenkredite oder Kredite generell anbieten. Dafür müssen sie im Rechner den benötigten Betrag, die gewünschte Laufzeit und gegebenenfalls den Zweck angeben. Letzterer kann die Zinsen senken, zum Beispiel wenn der Studentenkredit für die Finanzierung eines Autos benötigt wird. Längere Laufzeiten senken den Beitrag, der jeden Monat als Tilgung fällig wird.

Es lohnt sich, gleich mehrere Studentenkredite zu beantragen, da jeder Anbieter die Bonität von Studenten und ihren Mitantragstellern anders bewertet. Daher kann im Kreditrechner auf Verivox.de ein einzelner Antrag an eine Vielzahl von Banken gerichtet werden. Stimmen die Banken vorläufig zu, erhält der Student unverbindliche Angebote, in welchem die individuelle Höhe der Zinsen angegeben ist. Ein Antrag auf den Studentenkredit liegt jedem Angebot bei. Dieser muss ausgefüllt, unterschrieben und zusammen mit den notwendigen Unterlagen aller Antragsteller an die Bank geschickt werden. Der Anbieter nimmt eine Prüfung der Unterlagen vor. Stimmen sie, wird das beantragte Geld auf das Girokonto des Studenten überwiesen.

Kostenfreie Expertenberatung
0800 723 454 6
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Kredite für jeden Wunsch

Für manche Zwecke werden Kredite zu speziellen Konditionen vergeben:

✓ 42 Anbieter im Kreditcheck

Verivox hat die Konditionen und die Service-Qualität von 42 Kredit-Anbietern ausgewertet. 4 Angebote erhielten die Note "Sehr gut".

Verivox-Bewertungen

eKomi Kundenauszeichnung Silber
4,5 / 5
Die Meinung unserer Kunden ist für uns wichtig und wertvoll.
  • 17.707 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • Über 5 Millionen vermittelte Verträge
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
© 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.