Mietwagen-Vergleich für Gran Canaria (Spanien)

Mietwagen

    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden

    4.8 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    Kundenbewertung 25.05.2020 um 19:24 Uhr
    Ich hatte einen netten und kompetenten Ansprechpartner. Er hat alles einfach und verständlich erklärt. Ich war sehr zufrieden und kann Verivox nur wärmsten empfehlen! Vielen Dank!
    Kundenbewertung 25.05.2020 um 18:31 Uhr
    zufrieden service weiterempfehlen
    Kundenbewertung 25.05.2020 um 15:45 Uhr
    Schnell und unkompliziert! So soll es sein.
    Kundenbewertung 25.05.2020 um 14:17 Uhr
    Nach dem Preisvergleich durch die von Verivox hinterlegten Tarife geschieht der Anbieterwechsel ohne eigene Mühen, sozusagen vollautomatisch, wenn man sich für einen neuen Vertragspartner entschieden hat. Das ermutigt, öfters mal einen Wechsel zu prüfen und dann auch zu realisieren.
    Kundenbewertung 25.05.2020 um 13:09 Uhr
    Alles gut gelaufen
    Inhalt dieser Seite
    1. Der richtige Mietwagen für Ihren Urlaub
    2. Voraussetzungen für die Anmietung
    3. Verkehrsregeln auf Gran Canaria
    4. Sehenswürdigkeiten: Das bietet Ihnen Gran Canaria

    Die zu Spanien gehörende Kanareninsel Gran Canaria lädt Urlauber zu abwechslungsreichen Touren mit dem Mietwagen ein. Die Küste der Insel imponiert mit langen Sandstränden und faszinierenden Dünenlandschaften. Im Herzen von Gran Canaria warten fruchtbare Täler, klare Stauseen, grüne Schluchten und eine wildromantische Bergwelt. Lebhafte Touristenzentren wie Playa del Ingles und Maspalomas sind mit dem Leihwagen vom Flughafen aus ebenso gut erreichbar wie die multikulturelle Inselhauptstadt Las Palmas oder das Wassersport-Eldorado Puerto Rico.

    Der richtige Mietwagen für Ihren Urlaub

    Der Mietwagen-Vergleich auf Verivox.de berücksichtigt die Mietdauer, den Abholort und die gewünschte Fahrzeugkategorie. Sie erhalten einen schnellen Überblick der aktuellen Mietpreise und können auch die Mietkonditionen an Ihre Wünsche genau anpassen. Sie können etwa festlegen, wo Sie den Mietwagen übernehmen wollen. Einige Stationen befinden sich direkt am Terminal. Außerhalb liegende Autovermieter bieten oft einen Shuttle-Bus-Service, der Sie vom Flughafen zur Filiale bringt. Möchten Sie den Mietwagen direkt am Flughafen abholen, wählen Sie im Rechner "Station am Terminal" aus.

    Die wichtigsten Versicherungen

    Alle Mietwagen auf Gran Canaria sind haftpflichtversichert. Diese Police kommt bei selbstverschuldeten Unfällen für Personen- und Sachschäden außerhalb des eigenen Autos auf. Die gesetzlich festgelegte Mindestdeckungssumme liegt in Spanien bei 70 Millionen Euro für Personenschäden und bei 15 Millionen Euro für Sachschäden. Das ist höher als das gesetzliche Minium in Deutschland.

    Eine Vollkasko- und eine Diebstahlversicherung sind bei allen Abgeboten auf Verivox.de ebenfalls inklusive. Diese Versicherungen greifen, wenn der Mietwagen selber beschädigt oder gestohlen wird. Der Leistungsumfang kann jedoch je nach Versicherung variieren. Es ist ratsam zu überprüfen, ob Glas-, Reifen- und Unterbodenschutz bereits in den Konditionen enthalten ist oder extra vereinbart werden muss. Um im Schadensfall nicht zur Kasse gebeten zu werden, sollten Urlauber auf Versicherungen ohne Selbstbeteiligung achten.

    Tankregelungen

    Bei der Buchung des Mietwagens ist die Tankregelung zu beachten. Die Handhabung obliegt der jeweiligen Autovermietung. Viele Mietwagenfahrer bevorzugen die Tankregelung "voll-voll". Auch die Option, den Mietwagen mit dem gleichen Füllstand wie bei der Abholung zurückzugeben, ist beliebt. Eine weitere Tankregelung besagt, dass das Fahrzeug mit vollem Tank übernommen und mit leerem Tank wieder abgebgeben wird. In diesem Fall wird die erste Tankfüllung wird bei der Übernahme bezahlt, wobei die Autovermietung eine Servicegebühr in Rechnung stellen kann.

    Voraussetzungen für die Anmietung

    Um den Mietwagen abzuholen, müssen Urlauber einen einen gültigen Führerschein sowie einen Personalausweis oder Reisepass vorzeigen. Außerdem wird fast immer eine Kreditkarte verlangt, um die Kaution zu hinterlegen.

    Das Mindestalter für die Anmietung liegt bei 21 Jahren. Für junge Mietwagenfahrer bis zum 25. Lebensjahr können Zuschläge erhoben werden. Es können auch Mehrkosten entstehen, wenn der Mietwagen von mehreren Fahrern bewegt werden soll. Für Fahrer, die nicht angemeldet sind, kann im Ernstfall der Versicherungsschutz entfallen.

    Des Weiteren gibt es auf Gran Canaria vor allem im Inselinneren noch unbefestigte Straßen. Ob diese mit dem Mietwagen befahren werden dürfen, ist vorab mit der Autovermietung zu klären. Auch das Verlassen der Insel mit dem Leihwagen ist vertraglich zu regeln.

    Bei der Abholung des Fahrzeugs ist der Wagenzustand zu überprüfen. Die Profiltiefe der Reifen, die Tankanzeige sowie eventuelle Schäden am Leihwagen sollten im Fokus der Begutachtung stehen und schriftlich festgehalten werden.

    Verkehrsregeln auf Gran Canaria

    Auf Gran Canaria sollten sich Reisende darauf einstellen, dass Einheimische oft ein rasanteres Fahrverhalten an den Tag legen, als es in Deutschland üblich ist. Die Verkehrsregeln in Spanien unterscheiden sich von den deutschen etwa in folgenden Punkten:

    • In geschlossenen Ortschaften sind 50 Kilometer pro Stunde erlaubt, auf Bundesstraßen 90 und auf Autobahnen 120.
    • Zwei Warndreiecke sind mitzuführen; außerhalb geschlossener Ortschaften ist beim Verlassen des Autos eine Warnweste anzulegen.
    • Bei Fahrten durch einen Tunnel ist das Abblendlicht einzuschalten.
    • Vor unübersichtlichen Kurven sollte gehupt werden.

    Sehenswürdigkeiten: Das bietet Ihnen Gran Canaria

    Gran Canaria ist zu jeder Jahreszeit ein sonniges Reiseziel. Die Tagestemperaturen liegen ganzjährig zwischen 21 und 28 Grad Celsius. Die beste Reisezeit ist im Winter, um der Kälte im eigenen Land zu entfliehen.

    Las Palmas

    Ein Mietwagen lohnt sich für einen Ausflug in die Inselhauptstadt Las Palmas. Diese lebendige Hafenstadt ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum und begeistert unter anderem mit der historischen Altstadt, der Kathedrale Santa Ana und dem Museo Canario.

    Playa del Ingles

    Im Süden liegt Playa del Ingles. Die quirlige Touristenhochburg bietet einen fünf Kilometer langen Sandstrand sowie Unterhaltung in den Klubs, Bars und Diskotheken. Auch zum Shoppen ist Playa del Ingles ideal. Im "Cita" oder im "Yumbo" gibt es fast alles, was das Urlauberherz begehrt.

    Maspalomas

    Eine fantastische Dünenlandschaft können Mietwagenfahrer hingegen im benachbarten Maspalomas bewundern. Die weitläufige, rund 250 Hektar große Sandlandschaft sowie der von weitem sichtbare Leuchtturm prägen das Bild von Maspalomas und zählen zu den Wahrzeichen der Urlaubsstadt. Für Familien eignet sich der zwölf Kilometer entfernte Palmitos Park mit seinen tropischen Pflanzen, exotischen Tieren und spektakulären Shows.

    Puerto Rico

    Auch Puerto Rico hat sich als Touristenmagnet etabliert. Hier finden Wassersportfreunde beim Schnorcheln, Tauchen, Surfen und Segeln ihr Paradies im Atlantischen Ozean.

    Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen!

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kreditkarten-Doppel

    Kreditkarten für Mietwagen

    Welche Vorteile kann die Kreditkarte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

    Kreditkarten für Mietwagen

    Schadenservice, telefonierender Mann angelehnt an Auto

    Telefonieren in Spanien

    Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie in Spanien Gebühren sparen.

    Telefonieren in Spanien