Mietwagen in Dänemark - zum besten Preis!

Mietwagen

    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden

    4.7 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    25.05.2019 um 00:17 Uhr Absolut Übersichtlich
    24.05.2019 um 22:12 Uhr Super!
    24.05.2019 um 21:40 Uhr Ich bin sehr zufrieden mit der Abwicklgung. Hat bis jetzt immer super geklappt.
    24.05.2019 um 21:14 Uhr Ich musste mich um nichts kümmern und es hat bisher alles sofort geklappt.
    24.05.2019 um 20:51 Uhr alles tipp top
    Inhalt dieser Seite
    1. Dänemark Urlaub: Vielseitige Ferien im hohen Norden
    2. Blåvand – Ferienhäuser und Strände aus Sand
    3. Urlaub im Südwesten: Rømø
    4. Fünen: Urlaub im Grünen Garten des Königreiches
    5. Die Inseln Bornholm und Falster
    6. Sehenswerte Bauwerke und regionale Köstlichkeiten
    7. Dänemarks älteste Stadt
    8. Gleichzeitig in Nord- und Ostsee baden

    Dänemark Urlaub: Vielseitige Ferien im hohen Norden

    Es gibt einige Gründe, die für einen Dänemark Urlaub sprechen: Gerade von Norddeutschland aus ist das Land nur einen Katzensprung entfernt, Dänemark ist sowohl von der Nord- als auch der Ostsee umgeben und verfügt über malerische Küstenorte genauso wie moderne Metropolen. Vor allem ein Dänemark Urlaub in einem Ferienhaus hat seinen ganz eigenen Charme. Die Ferienhäuser prägen seit langem den Tourismus in Dänemark. Urlaub in Dänemark spricht somit die unterschiedlichsten Urlaubstypen an.

    Viele Touristen aus Deutschland reisen mit dem eigenen Auto an, um auch im Urlaubsland so flexibel wie möglich zu sein und gegebenenfalls auch mehrere Orte besuchen zu können. Darüber hinaus gibt es aber auch gute Flug- und Zugverbindungen, insbesondere nach Kopenhagen. Vom Flughafen München aus sind Sie in 1,5 Stunden in der dänischen Hauptstadt, der Zug ab Hamburg fährt rund fünf Stunden. Am Urlaubsziel selbst lassen sich bequem Mietwagen buchen.

    Blåvand – Ferienhäuser und Strände aus Sand

    Ein Urlaub in einem Ferienhaus in Blåvand ist ein besonderes Erlebnis. Bauen Sie mit ihren Kindern eine Sandburg am Strand oder werfen Sie sich direkt ins flach abfallende Meer. Hier ist für jeden der Familie etwas dabei. An der frischen Luft bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten: So können Sie auch eine Fahrradtour machen oder die Natur zu Fuß erkunden.

    Urlaub im Südwesten von Dänemark - Rømø

    Die Insel Rømø liegt in der Nordsee etwa 6 Kilometer südlich von der Insel Mandø und nördlich von der in der Nordsee gelegenen Insel Sylt. Die Insel besticht vor allem durch Ihren breiten und sogar befahrbaren Strand aus Sand. Neben dem Strand gibt es in Rømø noch einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

    Fünen - Dänemark Urlaub im Grünen Garten des Königreiches

    Hügelige Landschaften und eine atemberaubende Farbenpracht beschreiben die Insel Fünen wohl am besten. Fünen ist von einem Inselmeer umgeben mit all seinen schönen und familienfreundlichen Stränden. Lassen Sie sich in Ihrem Dänemark Urlaub von dem Geburtsort des berühmtesten Dichter Dänemarks verzaubern – Hans Christian Andersen. Hierbei haben Sie alle Möglichkeiten: Wählen Sie zwischen einem der zahlreichen Ferienhäuser, Hotels, Ferienwohnungen oder einem der Campingplätze auf Fünen.

    Die Inseln Bornholm und Falster in Dänemark

    Weit weg vom Mutterland Dänemark, liegt vor den Küsten Schwedens und Polens die Insel Bornholm. Die Insel ist eine der abwechslungsreichsten von ganz Dänemark. Im Süden von Bornholm treffen Sie auf Sandstrände, während der Norden der Insel mit Felsküsten auf Sie wartet.

    Östlich des Festlandes von Dänemark und zwischen den Inseln Lolland, Seeland und Møn liegt die Insel Falster. Falster besticht vor allem durch seinen schönen Sandstrand. Da der Strand flach ins Wasser abfällt ist er auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Falster ist durch eine Brücke im Norden mit der Insel Seeland verbunden. Die Insel Lolland ist mit Falster durch Tunnel und Brücken verbunden. Auf Falster liegt auch der Badeort Marielyst. In Marielyst gibt es etwa 6.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

    Sehenswerte Bauwerke und regionale Köstlichkeiten: Urlaub in Dänemarks Hauptstadt

    Reiseziel Nummer eins für Dänemark-Urlauber ist natürlich Kopenhagen: Das Stadtgebiet liegt zum Teil auf der Insel Amager, zum größeren Teil auf Seeland, der größten Insel der Ostsee. Die mit 1,15 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichste Stadt von Dänemark ist Regierungssitz und Residenz des dänischen Königshauses, dem derzeit Königin Margarethe II. vorsteht.

    Schöne Schlösser und der älteste Freizeitpark der Welt

    Da Kopenhagen schon seit dem Mittelalter Residenzstadt ist, gibt es dort auch mehrere Schlösser zu besichtigen: Auf Schloss Amalienborg in der Innenstadt oder gelegentlich auch auf Schloss Fredensborg außerhalb residiert die Königin – letztgenanntes Schloss gilt als das dänische Versailles. Das Parlament tagt seit 1918 herrschaftlich im Schloss Christiansborg, eine der meist frequentierten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bei Touristen ebenfalls sehr beliebt ist der Tivoli: Der Freizeitpark gehört zu den ältesten der Welt und liegt gegenüber des Kopenhagener Hauptbahnhofs mitten in der Stadt.

    Sehenswerte Kirchen

    In Kopenhagen finden Geschichts- und Architekturinteressierte eine Vielzahl an prächtigen Kirchen: Die Holmenskirche liegt gegenüber von Schloss Christiansborg und wurde im 17. Jahrhundert im Renaissancestil erbaut. Die St. Petri-Kirche nahe der Universität gilt als die älteste Kirche der Stadt und gehört zur deutschen evangelisch-lutherischen Gemeinde Kopenhagens: Chor, Turm und Mittelschiff stammen aus dem 15. Jahrhundert.

    Kulinarische Highlights und gute Einkaufsmöglichkeiten

    Sightseeing ist bekanntlich anstrengend, daher sollte man sich während eines Städtetrips auch die kulinarischen Highlights von Dänemark nicht entgehen lassen. Nyhavn, das Hafenviertel Kopenhagens, ist mit seinen hübschen Giebelhäusern nicht nur ein Hingucker, sondern auch für seine Gastronomie bekannt. Moderne internationale Küche können Sie dort genauso genießen wie ein traditionell dänisches Smørrebrød.

    Bei einem Spaziergang an der Uferpromenade lohnt sich ein Abstecher zu der wohl kleinsten, jedoch bekanntesten Sehenswürdigkeit der Stadt: Eine Bronzestatue der kleinen Meerjungfrau erinnert an das berühmte Märchen des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen. Zum Shoppen eignet sich die Einkaufsstraße Strøget in der Innenstadt bestens: Hier finden Sie zahlreiche Bekleidungsgeschäfte neben Souvenirshops und hippen Designerläden, beispielsweise dem bekannten Einrichtungshaus "Illums Bolighus".

    Auf historischen Spuren: Urlaub in Dänemarks ältester Stadt

    Die dänische Nordseeküste ist bei Badeurlaubern vor allen Dingen für ihre feinen Sandstrände beliebt. Die klare Luft, die unberührte Natur und die Gastfreundschaft der Dänen tragen einen großen Teil zu einem erholsamen Urlaub in Dänemark bei, den Sie sowohl in einem Wellnesshotel als auch in der Abgeschiedenheit in einem idyllischen Ferienhaus mit Reetdach genießen können. Das Ferienhaus prägt den Tourismus von Dänemark. Ein Dänemark Urlaub in einem Ferienhaus mit Reetdach ist immer ein besonderes Erlebnis.

    Schöne Strände an der Dänischen Riviera

    Nur rund 50 Kilometer von Kopenhagen entfernt befindet sich die sogenannte Dänische Riviera, die zu den beliebtesten Urlaubszielen von Touristen zählt. Die Strände dort gelten als besonders kinderfreundlich und die kleinen maritimen Städtchen und die langen Strandpromenaden laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Die Region Jütland bietet neben den beliebten Strandabschnitten aber auch die älteste Stadt von Dänemark: Ribe wurde im 8. Jahrhundert gegründet und zählt rund 8.000 Einwohner. Der Küstenort war im Mittelalter bis zur frühen Neuzeit der bedeutendste dänische Nordseehafen und ist für seine Fachwerkhäuser, seinen Dom und sein Kloster über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

    Urlaub an Dänemarks nördlichstem Punkt: Gleichzeitig in Nord- und Ostsee baden

    Ein besonderes Naturschauspiel bietet Rubjerg Knude, das im Norden von Jütland liegt: Ein Gebiet, das sich von der deutsch-dänischen Grenze bis hin zur Landspitze der Kimbrischen Halbinsel erstreckt und somit das ganze dänische Festland einnimmt. Knude bedeutet übersetzt so viel wie Erhebung und bezeichnet in diesem Fall eine Wanderdüne, die sich zwischen Lønstrup und Løkken erstreckt. Sie besteht aus Sandablagerungen aus der Eiszeit und wird pro Jahr um mehrere Meter abgetragen. Inmitten der Düne befindet sich ein Leuchtturm, der 1900 in Betrieb genommen wurde.

    Kunst, alte Kirchen und der zweithöchste Leuchtturm von Dänemark

    Ebenfalls in Jütland liegt Skagen – die nördlichste Stadt von Dänemark. An der drei Kilometer entfernten Nordspitze von Dänemark, Grenen, kann man buchstäblich ein Bein in die Nordsee und eines in die Ostsee halten. Wer hier seinen Badeurlaub verbringt, sollte auch unbedingt nach Skagen schauen. Skagen selbst zählt ebenfalls rund 8.000 Einwohner, das Stadtbild wird vor allem von der Kirche St. Laurentius und dem zweithöchsten Leuchtturm von Dänemark bestimmt. Auch Kunstfreunde kommen in Skagen auf ihre Kosten, denn das Kunstmuseum umfasst etwa 1.900 Arbeiten aus den Epochen des Naturalismus, Impressionismus und Realismus.

    Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen.

    Kreditkarten-Doppel

    Kreditkarten für Mietwagen

    Welche Vorteile kann die richtige Karte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

    Junger Mann telefoniert mit seinem Handy an sein Auto gelehnt

    Telefonieren im Ausland

    Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie im Urlaub Roaming-Gebühren sparen.