Mietwagen für Italien vergleichen: Von Mailand bis nach Rom!

Mietwagen

    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden

    4.7 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    15.06.2019 um 18:55 Uhr Alles ok
    15.06.2019 um 15:57 Uhr Ich habe mit Verivox sehr gute Erfahrungen gemacht, hilfsbereit und sehr gute Kenntnisse der Materie!
    15.06.2019 um 15:37 Uhr Hat problemlos alles funktioniert
    15.06.2019 um 14:28 Uhr Der Service ist gut.
    15.06.2019 um 13:36 Uhr Funktioniert alles ohne Probleme
    Inhalt dieser Seite
    1. Der richtige Mietwagen für Ihren Urlaub
    2. Voraussetzungen für die Anmietung
    3. Verkehrsregeln in Italien
    4. Reiseziele: Das bietet Ihnen Italien

    Eine Reise mit dem Mietwagen durch Italien bedeutet abwechslungsreiche Landschaften und unzählige antike Sehenswürdigkeiten. Am Steuer eines Leihwagens ist der Reisende absolut flexibel und kann jeden Morgen von neuem entscheiden, ob der Sinn nach römischer Ausgrabung, einem Museumsbesuch oder einem Strandtag steht. Damit der Urlaub reibungslos abläuft, gilt es jedoch, vor und während der Anmietung einige wichtige Vertragsbedingungen sowie Verkehrsregeln zu beachten.

    Der richtige Mietwagen für Ihren Urlaub

    Das italienische Straßennetz ist sehr gut ausgebaut. Mehr als 6.700 Kilometer Autobahnen und Schnellstraßen verbinden die größten Städte des Landes. Die Qualität der Nebenstraßen ist unterschiedlich und reicht von neu asphaltiert bis hin zu geschottert. Aufgrund der unterschiedlichen Straßenverhältnisse lohnt es, Kleinwägen und Mittelklasseautos zu bevorzugen. Den richtigen Mietwagen für Ihren Italien-Urlaub finden Sie auf Verivox.de. Der Rechner vergleicht binnen kurzer Zeit zahlreiche Anbieter und zeigt auf einen Blick neben dem Preis auch die wichtigsten Versicherungsbedingungen und die Bewertung der jeweiligen Autovermietung.

    Zulässige Reiseroute

    Wer vorhat, den Mietwagen nach Sardinien oder Sizilien mitzunehmen, sollte überprüfen, ob die jeweilige Autovermietung das gestattet. Beachten Sie dabei, dass für Korsika andere Bedingungen gelten. Manche Anbieter verbieten grenzüberschreitende Fahrten generell, erlauben es jedoch, den Leihwagen nach Korsika mitzunehmen. Auch für die Schweiz gelten oft besondere Regeln. Genaue Informationen finden Sie meist in den Mietbedingungen. Dort steht auch, ob das Fahren nur auf staatlich gewarteten asphaltierten Straßen erlaubt ist oder ob auch unbefestigte Straßen möglich sind.

    Versicherungsbedingungen vergleichen

    Die Haftpflichtversicherung ist in Italien obligatorisch und in Mietwagen-Angeboten bereits inkludiert. Alle Mietwagen-Angebote auf Verivox.de schließen auch eine Vollkasko- und Diebstahlversicherung ein. Die günstigeren Varianten enthalten normalerweise eine Selbstbeteiligung und haften nicht bei Schäden an Unterboden, Glas oder Reifen.

    Klären Sie vor der Reise mit dem Vermieter, ob auch bei Bagatellschäden ein polizeiliches Unfallprotokoll notwendig ist. Denn in Italien muss die Polizei bei Bagatellschäden seit 2016 nicht mehr zum Unfallort kommen.

    Weitere Kriterien bei der Auswahl

    Achten Sie beim Mietwagen-Vergleich auch darauf, wo sich die Station befindet. Bei der Anmietung am Flughafen kann es vorkommen, dass die Station etwas außerhalb liegt und nur per Shuttle-Service erreichbar ist. Wer sichergehen möchte, dass sich die Station direkt am Flughafen befindet, wählt die Option "Station im Terminal" aus. Hotelzustellungen sind zum Teil auf Anfrage möglich.

    Voraussetzungen für die Anmietung

    Um den Mietwagen abzuholen, müssen Sie bei der Autovermietung vor Ort Ihren Personalausweis, den deutschen Führerschein sowie eine gültige Kreditkarte für die Kaution vorlegen. Der Leihwagen wird normalerweise vollgetankt übernommen und auch wieder retourniert. Wer den Tank vor der Abreise nicht selber auffüllt, muss häufig neben dem fehlenden Treibstoff auch eine Servicegebühr bezahlen.

    Altersgrenze

    Mietwagen-Fahrer müssen in Italien mindestens 21 Jahre alt und seit einem Jahr im Besitz des Führerscheins sein. Manche Anbieter verlangen sogar ein Mindestalter von 23 oder 25 Jahren, erlauben aber gegen Gebühr auch jüngere Fahrer ab 19 Jahren. Zusätzliche Fahrer sind manchmal im Preis inkludiert, zumeist aber nur gegen Aufzahlung möglich. Genaue Informationen dazu finden Sie bei jedem Angebot unter "Mietbedingungen".

    Verkehrsregeln in Italien

    Folgende Verkehrsregeln sollten Sie beachten, wenn Sie in Italien mit einem Mietwagen unterwegs sind:

    • Die Geschwindigkeitsbegrenzungen liegen bei 50 km/h innerorts, 90 km/h außerorts, 110 km/h auf Schnellstraßen und bis zu 130 km/h auf Autobahnen.
    • Es herrscht Gurt- und Warnwestenpflicht.
    • Telefonieren am Steuer ist verboten.
    • Die Promillegrenze beträgt 0,5 Promille.
    • Außerorts ist das Tagfahrlicht vorgeschrieben.
    • Im Kreisverkehr befindliche Fahrzeuge müssen Einfahrenden Vorrang gewähren.
    • Die meisten Autobahnen und Schnellstraßen sind mautpflichtig, die Gebühr wird nach gefahrenen Kilometern berechnet. In den Innenstädten von Bologna und Mailand gilt ebenfalls eine Maut.
    • Für Kinder unter 1,50 Meter und unter 12 Jahren ist ein Kindersitz notwendig, der bei Bedarf gegen Gebühr zur Verfügung gestellt wird.

    Reiseziele: Das bietet Ihnen Italien

    Italien ist reich an kulturellen und landschaftlichen Highlights. Städte wie Rom, Neapel, Florenz, Mailand oder Venedig zählen zu den zu den beliebtesten Urlaubszielen Europas und lohnen, mit dem Mietwagen entdeckt zu werden.

    Rom

    Rom hat viele antike Bauwerke, prachtvoll dekorierte Kirchen und schöne Grünflächen zu bieten. Sehenswürdigkeiten wie das imposante Kolosseum, der im Vatikan liegende Petersdom oder der Trevi-Brunnen begeistern ebenso wie der charmante Stadtteil Travestere oder der weitläufige Park Villa Borghese. In der näheren Umgebung lockt Ostia, das mit dem Mietwagen nur eine Fahrstunde entfernt liegt. In der Hafenstadt warten antike Gebäude, aber auch feine Strände, die im Sommer zum Sonnenbaden einladen.

    Mailand

    Die Modemetropole ist die zweitgrößte Stadt in Italien. Neben unzähligen Einkaufsmöglichkeiten begeistern der Dom, ein Meisterwerk gotischer Baukunst, und das legendäre Opernhaus La Scala. Ein Muss für Kunstliebhaber ist ein Besuch des Dominikanerklosters Santa Maria delle Grazie, wo Leonardo da Vincis berühmtes Gemälde „Das letzte Abendmahl“ ausgestellt ist. In der Umgebung der Stadt locken die Badeorte am Comer See oder der Ort Cremona, der als Wiege des Geigenbaus gilt.

    Florenz

    Eine der reizvollsten Landschaften in ganz Italien ist die Toskana, deren geschichtsträchtige Hauptstadt Florenz mit unzähligen Sehenswürdigkeiten punktet. Die Kathedrale Santa Maria del Fiore mit der 114 Meter hohen Kuppel oder der Palazzo Vecchio mit Gemälden von Leonardo da Vinci und Michelangelo locken ebenso wie die Marktbrücke Ponte Vecchio oder die Statue des David. Sehenswerte Ausflugsziele mit dem Mietwagen sind das mittelalterliche San Gimignano, das für seine Türme berühmt ist, oder die Landschaft um den Weinort Chianti. Nahe der toskanischen Küste liegt Pisa mit seinem Wahrzeichen – dem Campanile, auch Schiefer Turm genannt. Direkt an der Küste liegt die Hafenstadt Livorno.

    Neapel

    Die Hauptstadt Kampaniens lockt mit geheimnisvollen Kirchen, unterirdischen Höhlen und imposanten Burgen sowie mit ihrem wunderschönen Hinterland. Ausflugsziele wie die vorgelagerte Insel Ischia, die mondäne Amalfi-Küste oder der Vesuv lohnen einen Besuch.

    Bari

    Die Hauptstadt Apuliens begeistert mit seiner hellen Basilika San Nicola und dem von Friedrich II. von Staufen erbauten Schloss. Nur eine kurze Fahrt entfernt liegen der schöne Badeort Monopoli sowie Polignano, das reich an Grotten und Höhlen ist.

    Venedig

    Die Karnevalsstadt punktet mit Sehenswürdigkeiten wie dem Markusplatz mit der gleichnamigen Kathedrale, dem imposanten Dogenpalast und natürlich mit den unzähligen Brücken und Kanälen. Außerhalb der Stadt, gut mit dem Mietwagen zu erreichen, liegt Chioggia. Aufgrund seiner Kanäle und der wunderbaren Architektur wird der Ort gerne Klein-Venedig genannt.

    Verona

    In Verona sind das römische Amphitheater und der Marktplatz Piazza delle Erbe besonders sehenswert. Mit dem Mietwagen bieten sich die malerische Landschaft der Region Venetien und das mittelalterliche Dorf Molina als Ausflugsziele an.

    Bergamo

    Die mittelalterliche Altstadt mit ihren Palästen, Kirchen und Plätzen begeistert ebenso wie das landschaftlich reizvolle Umland: das malerische Seriotal und die hohen Berggipfel.

      Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

      Kfz-Versicherungsvergleich

      Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen!

      Kfz-Versicherungsvergleich

      Kreditkarten-Doppel

      Kreditkarten für Mietwagen

      Welche Vorteile kann die Kreditkarte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

      Kreditkarten für Mietwagen

      Schadenservice, telefonierender Mann angelehnt an Auto

      Telefonieren in Italien

      Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie in Italien Gebühren sparen.

      Telefonieren in Italien