Nachrichten zu Versicherungen

Übersicht unserer Versicherungsnachrichten

Wann darf ich die Nebelschlussleuchte einschalten?
Neu
22.09.2020
Nebelschlussleuchte

Wann darf ich die Nebelschlussleuchte einschalten?

Familie gut versichert: Welche Policen Eltern haben sollten
21.09.2020
Familie kocht gemeinsam
Familie gut versichert: Welche Policen Eltern haben sollten
Corona-Schutz im Herbst und Winter: So lüftet man richtig
18.09.2020
Klimaanlage
Corona-Schutz im Herbst und Winter: So lüftet man richtig
Corona: Pandemie-Klausel in Reiseversicherung prüfen
17.09.2020
Familie geht am Strand spazieren
Corona: Pandemie-Klausel in Reiseversicherung prüfen
Nach dem Urlaub braucht das Auto Pflege
16.09.2020
Solarauto
Nach dem Urlaub braucht das Auto Pflege
Ombudsmann hilft bei Streit mit der Versicherung
12.09.2020
Themenseite_Hausratversicherung-Steuererklaerung
Ombudsmann hilft bei Streit mit der Versicherung
Zu viel gezahlt? Kfz-Beiträge zurückholen
11.09.2020
Elektronik schützen: Hitze-Tipps für Autofahrer
Zu viel gezahlt? Kfz-Beiträge zurückholen
Für "rechts vor links" gelten im Parkhaus besondere Regeln
11.09.2020
Vorfahrtsregeln
Für "rechts vor links" gelten im Parkhaus besondere Regeln
Umfrage: Viele Deutsche trauen sich Erste Hilfe nicht zu
10.09.2020
Strasse mit Warndreieck
Umfrage: Viele Deutsche trauen sich Erste Hilfe nicht zu

Mehr rund um Versicherungen

  • Mit der elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) können Sie gegenüber der Kfz-Zulassungsstelle nachweisen, dass Ihr anzumeldendes Fahrzeug über einen Kfz-Haftpflichtversicherungsschutz verfügt.

    Die eVB-Nummer wird Ihnen vom Versicherungsunternehmen mitgeteilt und behält zumeist 12 Monate ihre Gültigkeit. In den meisten Fällen übermittelt der Versicherer die eVB-Nummer bereits kurz nach Antragstellung an Sie. Sie benötigen die eVB-Nummer, um glaubhaft zu belegen, dass Ihr Fahrzeug über eine vorläufige Deckung im Bereich der Kfz-Haftpflicht verfügt. Die Zulassungsbehörde ruft mithilfe der eVB-Nummer Ihre Daten ab. Nach der Überprüfung anhand der Personalien erfolgt die Zulassung Ihres Fahrzeugs.

    Mehr zum Thema: eVB-Nummer.

  • Nein. Ihre neue Versicherungsgesellschaft übermittelt alle notwendigen Angaben einschließlich der neuen elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) an die zuständige Zulassungsbehörde. Sie selbst müssen keine Änderung der Daten initiieren. Mehr zum Thema: eVB-Nummer.

  • Ja. Sollten Sie nach erfolgter Unterzeichnung vom Vertrag zurücktreten wollen, haben Sie die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Die Widerrufsfrist beginnt nach Erhalt aller Vertragsunterlagen, einschließlich der Widerrufsbelehrung. Den Widerruf senden Sie bitte schriftlich direkt an die Versicherungsgesellschaft, von deren Vertrag Sie zurücktreten möchten. Eine Begründung müssen Sie nicht angeben.

    Beachten Sie aber, dass das Widerrufsrecht erlischt, sofern der Versicherungsvertrag auf ausdrücklichen Wunsch des Versicherten vollständig erfüllt ist. Dieser Fall tritt beispielsweise ein, sobald Sie die erste Versicherungsprämie gezahlt haben. Darüber hinaus besteht kein Widerrufsrecht bei Versicherungsverträgen mit einer Laufzeit von weniger als einem Monat.

  • Das kostet eine private Krankenversicherung für gesunde 35-Jährige (unverbindliche Preisbeispiele):

    • Beamte mit 50 Prozent Beihilfeanspruch zahlen durchschnittlich 200 Euro im Monat (Leistungsstufe: Komfort- bis Premiumtarife).
    • Für Angestellte liegen die durchschnittlichen PKV-Tarife bei etwa 400 Euro pro Monat, durch den Arbeitgeberzuschuss zahlen Angestellte in der Regel jedoch nur 200 Euro davon selbst (Leistungsstufe: Komfort- bis Premiumtarife).
    • Selbstständige zahlen im Schnitt etwa 430 Euro im Monat (Leistungsstufe: Einsteiger- bis Komforttarife).

    Zur Einordnung der Leistungsstufen: Einsteigertarife = mittleres Leistungsniveau, entspricht in etwa den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Komforttarife = hohes Leistungsniveau, liegt deutlich über dem Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkassen. Premiumtarife = sehr hohes Leistungsniveau.