Mietwagen in der Toskana günstig buchen

Mietwagen

    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden

    4.8 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 20:31 Uhr
    schnelle und zuverlässige Bearbeitung !
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 14:25 Uhr
    Einfacher Wechselmodus. Aber Tarife genau vergleichen und nicht von *** blenden lassen. Ist bei Verivox einfach.
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 12:27 Uhr
    Ich bin wieder sehr froh das allles so gut geklappt hat, weiter so...
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 11:38 Uhr
    Leicht, schnell und super nett
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 11:35 Uhr
    aktuelle Angebote, schnelle Bearbeitung, guter Service
    Inhalt dieser Seite
    1. Urlaub in der Toskana – die Vielfalt Italiens genießen
    2. Ein Traum für Kunstliebhaber und Historiker
    3. Sanfte Hügel und ein mildes Klima
    4. Die Vorbereitung auf einen Urlaub in der Toskana in Italien
    5. Die schönsten Orte der Toskana

    Urlaub in der Toskana – die Vielfalt Italiens genießen

    Gutes Essen, mittelalterliche Städte und ein mildes Klima – Urlaub in der Toskana heißt, Italiens beliebteste Reiseziele zu besuchen. Die Toskana ist eine Region in Mittelitalien, in der rund 3,7 Millionen Menschen leben. Die Hauptstadt der Region ist Florenz, weitere wichtige und viel besuchte toskanische Städte sind Pisa, Siena, Prato, Arezzo und Lucca. Bei einem Urlaub in der Toskana erwarten Sie vor allem wunderschöne Landschaften, guter Wein und historische Orte.

    Ein Traum für Kunstliebhaber und Historiker

    Ob Brauchtum, kulinarische Spezialitäten oder historische Denkmale – die Toskana strotzt nur so vor Kultur. Die ersten kulturellen Zeugnisse stammen hier von den Etruskern, anders als in weiten Teilen Italiens haben die Römer in der Toskana nämlich recht wenige eigene Spuren hinterlassen. Den Einfluss der Etrusker sieht man vor allem in den Wandmalereien, den imposanten Nekropolen (Grabstätten) und den vielen Gefäßen aus Alabaster. Auch die französische Gotik hatte einen großen Einfluss auf die Architektur in der Toskana, vor allem Sakralbauten und die Häuser der Wohlhabenden sind auch heute noch von gotischer Ornamentik bestimmt.

    Den größten Einfluss brachten jedoch die Renaissance und der Humanismus für die Toskana. Die Renaissance beschreibt die Rückbesinnung zur Kunst und Kultur der Antike, der Humanismus macht den Menschen zum Maß aller Dinge. In dieser Zeit – vor allem im 16. Jahrhundert – blühten Malerei und Bildhauerei so richtig auf. Künstler wie Michelangelo, Donatello oder Botticelli stellten Fresken, Skulpturen und Gemälde her, die auch heute noch faszinieren.

    Die Menschen der Toskana lieben es, Gäste mit köstlichem Essen zu bewirten und viel Musik zu spielen. Anfang August finden Sie in der Toskana das Musikfestival "Cantiere internazionale d'arte" mit vielen klassischen und modernen Kompositionen, die von Theateraufführungen begleitet werden. Viele der Aufführungen finden unter freiem, sternenklarem Himmel statt und werden zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein weiteres Fest, das Sie bei einer Reise in die Toskana erlebt haben müssen, ist das Pferderennen in Siena. Zweimal im Jahr haben Sie dazu Gelegenheit, denn das Pferderennen findet im Juli und im August statt. Hier treten die 17 Stadtteile Sienas gegeneinander an. Das Rennen selbst dauert nur wenige Minuten, ein feierliches Rahmenprogramm sorgt aber für anhaltenden Spaß.

    Sanfte Hügel und ein mildes Klima

    Heiße Sommer und milde Winter machen die Toskana zu einer beliebten Urlaubsregion. Im Sommer steigen die Temperaturen auch mal über die 30 Grad, im Winter fallen sie nur selten unter 10 Grad. Die meisten Niederschläge fallen zwischen Oktober und März, sonst regnet es sehr selten in der Toskana. Damit gelten die Monate zwischen März und Oktober als ideale Reisezeit für die Toskana.

    Wer an die Toskana denkt, hat häufig das Bild von sanften Hügeln und kleinen Gehöften vor Augen. Tatsächlich ist die gesamte Toskana eine hügelige Gegend, die von vielen Pinien, Olivenbäumen, Säulenzypressen und Weinreben bewachsen ist. Auch etwa eine Million Hektar Waldgebiet findet man bei einer Reise in die Toskana. Naturliebhaber besuchen das große Naturschutzgebiet im Süden der Region. Hier sind viele Vögel – zum Beispiel Kraniche– beheimatet, aber auch Wildkatzen, Stachelschweine, Dachs und Steinmarder laufen einem hier bei ein wenig Geduld über den Weg. Die Naturreservate in der Toskana eignen sich wunderbar zum Wandern und für ausgiebige Ausritte auf dem halbwilden toskanischen Maremma-Pferd.

    Die Vorbereitung auf einen Urlaub in der Toskana in Italien

    Die Toskana ist ein beliebtes Reiseziel – buchen Sie Urlaube in der Zeit zwischen März und Oktober deshalb so früh wie möglich. Besonders in der Zeit der Festivitäten sind Unterkünfte in der Toskana schnell ausgebucht. Wenn Sie die Toskana mit dem Mietwagen erkunden wollen, empfiehlt es sich ebenfalls, rechtzeitig mit dem Verivox-Vergleichsrechner nach günstigen Angeboten zu suchen.

    Italien kann von EU-Bürgern mit Personalausweis bereist werden, die Währung ist der Euro und spezielle Impfungen sind nicht erforderlich. Bedenken Sie nur ein paar Kleinigkeiten, etwa, dass Trinkgeld hier eher unüblich ist, dass das Abendessen in der Regel erst nach 21 Uhr zu sich genommen wird und dass das Englisch vieler Italiener nicht immer makellos ist. Dafür sprechen umso mehr von ihnen auch häufig etwas Deutsch.

    Die schönsten Orte der Toskana

    Ein Urlaub in der Toskana heißt Italien entdecken, erleben und genießen. Die meistbesuchte Stadt der Toskana ist Florenz. Hier begegnen Ihnen auf engem Raum Baudenkmale verschiedener Epochen, berühmte Museen, Gärten, Paläste, architektonische Meisterwerke und lebendige Plätze. Die toskanische Stadt Pisa erlangte mit ihrem Schiefen Turm zur weltweiten Bekanntheit, außer dem Turm gibt es hier zahlreiche Prunkbauten und eine schöne Altstadt zu bestaunen. Auch Siena ist eine beschauliche Stadt und dennoch sehr lebendig. Im schönen Rot schimmert die Stadt, die sich in 17 Stadtteile untergliedert. Die Hauswände sind mit den Wappen des jeweiligen Stadtteils geschmückt.

    Der Dom von Siena zählt zu den schönsten italienischen Gotikbauwerken, und der muschelförmige Piazza del Campo zu Italiens schönsten Plätzen. Das mittelalterliche Lucca beeindruckt mit seiner Stadtmauer und seinen vielen Kirchen. Auch die kleine Stadt San Gimignano hat ihr mittelalterliches Aussehen und die Geschlechtertürme behalten und gehört mit ihrer historischen Altstadt zum UNESCO Weltkulturerbe. Badeurlauber werden in Follonica, Orbetello und Viareggio glücklich. Gutes Essen gibt es in der Toskana überall zu genießen – und der toskanische Wein ist ohnehin geradezu Pflicht für jeden Genießer.

    Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen!

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kreditkarten-Doppel

    Kreditkarten für Mietwagen

    Welche Vorteile kann die Kreditkarte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

    Kreditkarten für Mietwagen

    Schadenservice, telefonierender Mann angelehnt an Auto

    Telefonieren in Italien

    Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie in Italien Gebühren sparen.

    Telefonieren in Italien