Mietwagen in Venetien zum besten Preis!

Mietwagen

    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden

    4.8 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 20:31 Uhr
    schnelle und zuverlässige Bearbeitung !
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 14:25 Uhr
    Einfacher Wechselmodus. Aber Tarife genau vergleichen und nicht von *** blenden lassen. Ist bei Verivox einfach.
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 12:27 Uhr
    Ich bin wieder sehr froh das allles so gut geklappt hat, weiter so...
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 11:38 Uhr
    Leicht, schnell und super nett
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 11:35 Uhr
    aktuelle Angebote, schnelle Bearbeitung, guter Service
    Inhalt dieser Seite
    1. Urlaub in Venetien im Norden Italiens
    2. Das einstige Zentrum der europäischen Kunstszene
    3. Abwechslungsreiche Landschaften
    4. So bereiten Sie sich auf einen Urlaub in Venetien vor
    5. Das muss man bei einem Urlaub in Venetien gesehen haben

    Urlaub in Venetien im Norden Italiens

    Die Region Venetien mit ihren knapp 5 Millionen Einwohnern liegt im Nordosten Italiens und ist vor allem für ihre Hauptstadt Venedig bekannt. Zu Venetien gehören aber auch ein Teil der italienischen Alpenzone inklusive zwei Drittel der Dolomiten, eine großflächige Hügellandschaft, die Poebene, die Ostküste des Gardasees sowie die Adriaküste mit ihren vielen Lagunen. Ein Urlaub in Venetien führt Reisende durch Gebirgsregionen, Täler, Küstenlandschaften und beeindruckende Städte.

    Das einstige Zentrum der europäischen Kunstszene

    Lange Zeit war Venedig wichtiger Handelspunkt und Sitz großer Adelsgeschlechter. In der Renaissance war die Lagunenstadt außerdem Zentrum der europäischen Kunstszene, und in der Architektur und Kunst Venedigs lassen sich griechische, türkische und arabische Einflüsse erkennen Auch heute noch lockt die einzigartige Lage der Lagunenstadt Künstler und Touristen aus aller Welt. Doch nicht nur Venedig bietet während eines Urlaubs in Venezien allerhand Sehenswertes für Kulturinteressierte: In Verona können Sie an diversen Bauwerken die verschiedenen Phasen der europäischen Architektur nachvollziehen, in Padua beeindrucken wunderschöne Fresken, und in der Dorfgemeinde Portobuffolé finden Sie alte Villen und italienisches Dorfleben.

    Venetien ist Italiens stärkste Wirtschaftsregion. Ein wichtiger Wirtschaftszweig ist der Weinanbau, aber auch der Tourismus spielt eine große Rolle. In der Regel sprechen die Menschen in Venezien Italienisch als Muttersprache und sind auch des Englischen mächtig – wenn auch mit manchmal schwer verständlichem, aber charmantem Akzent. In den Dolomiten in der Nähe zu Frankreich und der Schweiz sind sowohl Deutsch als auch Französisch als Zweitsprache vertreten. Viele Einwohner Venetiens sprechen zusätzlich Venezianisch, was sich so stark vom Italienischen unterscheidet, dass es als eigene Sprache und nicht als Dialekt gilt. Wer die Menschen Venetiens und deren Lebensweise kennenlernen will, besucht eines der vielen venezianischen Feste. Ein Highlight ist der Karneval in Venedig im Februar mit seinen Masken und bunten Kostümen. Weinliebhaber besuchen die Fachmesse für Wein, die zwischen März und April in Verona stattfindet.

    Abwechslungsreiche Landschaften

    Bei einem Urlaub in Venetien erleben Reisende abwechslungsreiche Landschaften: Berge mit Skigebieten, grüne, von Flüssen durchzogene Täler sowie Lagunenlandschaften und Sandstrände. So abwechslungsreich wie die Landschaft Venetiens ist auch das Klima. In den Dolomiten herrschen kalte, lange Winter und milde Sommer, in der Poebene ist Nebel keine Seltenheit, und an der Küste wird es auch mal stürmisch. Abgesehen von den Gebirgsregionen herrscht in Venetien aber ein mediterranes Klima von heißen, trockenen Sommern und milden Wintern.

    In Venetien finden Sie vier Naturparks, den Dolomiti Belunesi in den Dolomiten, den Naturpark Lessinia nördlich von Verona und Orto Botanico und Riserva Gardesana in Malcesine. Typisch für die italienische Vegetation sind Zypressen, Olivenhaine und Pinien. In den Naturparks finden Besucher darüber hinaus Wasserfälle, grüne Wiesen, dichte Laubwälder und sogar Sumpfgebiete vor. Außerdem begegnen Ihnen dort mit etwas Glück Steinböcke, Gämse, Murmeltiere, Adler und sogar Bären und Wölfe. An der Küste beobachten Sie Robben, Aale, Wolfsbarsche und viele Zugvögel.

    So bereiten Sie sich auf einen Urlaub in Venetien vor

    Wenn Sie nicht für Wintersport nach Venetien kommen, sind die Monate von Mai bis Oktober die ideale Reisezeit. Skifahrer nutzen die Wintermonate. Als EU-Bürger benötigen Sie für die Einreise nur einen gültigen Personalausweis. Geld umtauschen müssen Sie keines, denn seit 2002 wird auch in Italien der Euro genutzt. Im Sommer und zum Karneval sind Unterkünfte schnell ausgebucht.

    Das muss man bei einem Urlaub in Venetien gesehen haben

    Venedig lässt sich wunderbar zu Fuß erkunden. Dabei bestaunt man die engen Gassen, läuft vorbei an Fresken, Gemälden und Skulpturen und zählt die vielen Brücken. Der weltbekannte Markusplatz beeindruckt mit einer prächtigen Basilika und vielen Mosaiken. Die Altstadt von Verona im Westen Venetiens gehört bei Ihrem Urlaub zum Pflichtprogramm: Mit ihrer Mischung aus mittelalterlichen, römischen und aus der Renaissance stammenden Gebäuden zum UNESCO Weltkulturerbe. Auch der aus dem 16. Jahrhundert stammende Botanische Garten in Padua westlich von Venedig gehört mit seinen zahlreichen exotischen Blumen und Heilpflanzen zum Kulturerbe der UNESCO.

    Für einen Bade- und Entspannungsurlaub ist die Lagune von Venedig perfekt geeignet. Beliebte Badestrände sind hier der Lido di Jesolo, Lido del Sole und Cavallino Treporti. Der Gardasee gehört zu Italiens beliebtesten Reisezielen. Dort befinden sich die Städte Torbole, Bardolino, Lazise und Riva del Garda und Sirmione. Insbesondere Sirmione lockt mit einer verkehrsfreien Altstadt auf einer Halbinsel mit historischen Gebäuden und kleinen Gassen. Der Gardasee verfügt übrigens über keine Sand-, sondern über Kiesstrände und viele Wiesen. Neben Baden kann man hier wunderbar segeln und tauchen. Wanderer und Kletterer besteigen den 1.552 Meter hohen Monte Novegno.

    Machen Sie in Venetien Urlaub, werden Sie übrigens nicht die typisch italienische Küche mit Pizza und Pasta vorfinden. Die großen Touristenzentren haben sich zwar an die Touristenwünsche angepasst, aber die ursprüngliche venezianische Küche beinhaltet hauptsächlich Risotto und Polenta. Die Hauptzutaten in Venetien sind Reis, Mais und Bohnen, auch kräftige Gewürze spielen eine große Rolle. In vielen Gerichten treffen Geschmacksrichtungen von süß und sauer aufeinander. In den Küstengegenden finden Sie viele Fischgerichte – und natürlich ist der venezianische Wein immer dabei.

    Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen!

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kreditkarten-Doppel

    Kreditkarten für Mietwagen

    Welche Vorteile kann die Kreditkarte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

    Kreditkarten für Mietwagen

    Schadenservice, telefonierender Mann angelehnt an Auto

    Telefonieren in Italien

    Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie in Italien Gebühren sparen.

    Telefonieren in Italien