Cloud-Speicher

Wer viel unterwegs ist oder sich gerne mit den Freunden trifft, der knipst bei diesen Gelegenheiten zahlreiche Fotos mit seinem Handy. Auf dem Mobilgerät sind die Aufnahmen gespeichert, können bearbeitet, weiterverschickt oder in den Social-Media-Kanälen geteilt werden. Doch der Speicherplatz auf dem Smartphone hat seine Grenzen. Als alternativer Sicherungsort für Fotos und andere Daten bietet sich ein Cloud-Speicher an. Nur was hat es mit der Cloud auf sich und welche Vorteile bringt sie?

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Was ist die Cloud und was ist ein Cloud-Speicher?
  3. Wie funktioniert Speichern in der Cloud?
  4. Lässt sich der Online-Speicher auch offline nutzen?
  5. Online-Speicher: Das sind die Vorteile
  6. Nachteile eines Cloud-Speichers
  7. Cloud-Speicher – kostenlose Modelle
  8. Cloud-Speicher als Dropbox-Alternative?
  9. Verwandte Themen
  10. Weiterführende Links
  11. Jetzt DSL-Angebote vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Cloud-Speicher ist ein Speicherplatz auf dem Server eines Cloud-Anbieters.
  • Die Daten lassen sich mit unterschiedlichen Geräten abrufen.
  • Cloud-Speicher bieten die Möglichkeit, Daten mit Freunden und Kollegen online zu teilen.

Was ist die Cloud und was ist ein Cloud-Speicher?

Eine Cloud ist ein Online-Speicher, in dem Sie Ihre Daten gesichert ablegen. Der Cloud-Speicher zeigt stets an, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht. Wer seine Fotos, Musik und Co. online sichern will, der kann sich zwischen unterschiedlichen Angeboten entscheiden. Apple-User setzen auf den iCloud-Speicher. Wenn Sie sich bei iCloud Drive anmelden, erhalten Sie einen kostenlosen Basisspeicher von 5 GB. Googles Cloud-Speicher trägt den Namen Google Drive. Um das Angebot des Filehosting-Dienstes mit Features wie Google Docs zu nutzen, benötigen Sie nur ein eigenes Google-Konto.

Wie funktioniert Speichern in der Cloud?

Das Grundprinzip des Speicherns in der Cloud ist schnell erklärt: Sie greifen auf das Angebot eines Dienstleisters zu, der seinen Usern mehrere Server als eine Art virtuelles Rechenzentrum zur Verfügung stellt. Da verschiedene Server zusammenarbeiten, sind Ihre Daten nicht auf nur einem Computer gespeichert, sondern auf unterschiedlichen. Sie lassen sich nach Ihrem Bedarf abrufen – jederzeit und von jedem Ort aus. Die Cloud nutzt einen bestimmten Speicherplan, sodass Ihre Daten regelmäßig gesichert werden. Dieses Back-up wird automatisch durchgeführt.

Lässt sich der Online-Speicher auch offline nutzen?

Sie wollen unterwegs auf Ihre Daten im Cloud-Speicher zugreifen? Kein Problem. Sorgen um mögliche Funklöcher, die die Arbeitsabläufe stören, gehören der Vergangenheit an, wenn Sie Daten in Ihrem Cloud-Speicher offline zugänglich machen. Zu diesem Zweck gibt es bei vielen Clouds spezielle Updates. Sie sichern die Dateien, die Sie zum Beispiel während einer Bahnfahrt oder bei einem Aufenthalt in ländlichen Gebieten verwenden wollen, in einem lokalen Speicher oder kopieren sie in einen Offline-Ordner. Für die Nutzung dieser Daten benötigen Sie keinen Anschluss an das Internet.

Online-Speicher: Das sind die Vorteile

In erster Linie freuen Sie sich über freien Speicher auf dem Mobilgerät. In der Cloud sind Ihre Unterlagen im Schadensfall sicher, zum Beispiel bei einem Brand oder einem Wasserschaden. Selbst beim Verlust des Smartphones sind die Fotos nicht verloren. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Fotos anderen zugänglich zu machen. So teilen Sie Babyfotos mit Ihren Verwandten oder tauschen Aufnahmen der letzten Party online im Freundeskreis. Ein automatisches Cloud-Back-up ermöglicht, Ihre Daten direkt zu sichern. Die Informationen auf dem Speicherplatz werden synchronisiert. Alte Daten lassen sich auf diese Weise aktualisieren.

Nachteile eines Cloud-Speichers

Zwar verfügen viele Cloud-Anbieter über ein sehr hohes Datenschutzniveau, dennoch kann es in Ausnahmen passieren, dass die Speicher gehackt werden. Bei manchen Anbietern ist es zudem nötig, Verträge mit langer Laufzeit einzugehen. So müssen Sie laufende Kosten einplanen, um Ihre Inhalte in der Cloud aufzubewahren. Um alle Möglichkeiten des Cloud-Speichers zu nutzen, ist eine stabile Internetverbindung nötig. Setzen Sie auf einen vertrauenswürdigen Provider. Dabei ist gut zu wissen, wo der Anbieter die Daten speichert – auf einem Server im Ausland oder in Deutschland. Im besten Fall bietet der Provider eine End-to-End-Verschlüsselung an, sodass Ihre Dateien nicht einsehbar sind.

Cloud-Speicher – kostenlose Modelle

Verschiedene Cloud-Speicher stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Allerdings handelt es sich dabei meist um ein Basispaket, das nur wenig Platz bereitstellt. Oft ist der Speicher schnell gefüllt, sodass Sie nachrüsten müssen. Sie können zusätzlichen Speicherplatz in monatlichen Raten kaufen oder sich für ein komplettes Paket entscheiden, um alle Ihre Daten zu sichern.

Cloud-Speicher als Dropbox-Alternative?

Die Dropbox ist als Arbeitsoberfläche oder Speicherort weitverbreitet, allerdings ist nur die Basic-Version mit 2 GB kostenlos. Wer mehr Platz benötigt, der entscheidet sich für eine Alternative. Google Drive stellt Ihnen 15 GB Speicherplatz zur Verfügung. Microsoft OneDrive hält 5 GB kostenlos für Sie bereit. Amazon-Kunden greifen gerne auf die Dienste des Online-Versandhauses zurück: Als Mitglied gibt es ebenfalls 5 GB-Speicherplatz, Amazon-Prime-User freuen sich über unbegrenzten Raum für Fotos in der Cloud.

Weitere Angebote präsentieren unter anderem:

  • Box.com
  • Mega
  • MagentaCloud

Beliebte E-Mail-Dienste wie web.de und gmx.de verfügen über integrierte Cloud-Speicher – deren Kapazitäten liegen zwischen 2 und 10 GB.

Jetzt DSL-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet+Telefon
  • Kostenlos Tarife vergleichen
  • Bis zu 650 € sparen
  • Schnell und sicher wechseln