Auto finanzieren ohne Anzahlung

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Wer ein Auto ohne Anzahlung finanzieren will, kann hierfür einen Ratenkredit in Anspruch nehmen. Allerdings sollte die Finanzierung sorgfältig geplant sein.

Das Wichtigste in Kürze

  • Für die Finanzierung ohne Anzahlung eignet sich in aller Regel ein klassischer Ratenkredit.
  • Käufer sollten darauf achten, dass die Schuldentilgung deutlich schneller erfolgt als der Wertverlust des Fahrzeugs.
  • Kreditnehmer sollten darauf achten, dass sie sich die Monatsrate auch bei Einkommensreduzierung oder anderen Unwägbarkeiten dauerhaft leisten können.

Auto kaufen ohne Anzahlung – geht das?

Wer ein neues Auto kauft, benötigt oftmals eine Kreditfinanzierung. Üblich ist dabei, dass der Kreditnehmer einen Teil des Kaufpreises aus eigenem Guthaben finanziert. Das ist jedoch nicht immer möglich – etwa dann, wenn kurz zuvor eine größere Anschaffung erforderlich geworden ist und deshalb momentan keine Finanzreserven verfügbar sind.

Was bieten die Händler an?

Wenn Sie ein Auto beim Händler kaufen und sich dort nach einer Finanzierung erkundigen, bekommen Sie häufig eine der beiden folgenden Varianten angeboten:

  • Finanzierung mit Anzahlung. Bei dieser Variante bezahlt der Kunde einen Teil des Kaufpreises sofort und finanziert den Rest über einen Kredit.
  • Finanzierung mit Schlussrate. Hier verzichtet die mit dem Händler kooperierende Bank auf eine Anzahlung und bietet eine vergleichsweise niedrige Monatsrate. Allerdings bleibt am Ende der Kreditlaufzeit eine zumeist vierstellige Restschuld bestehen, die der Kreditnehmer dann auf einen Schlag ablösen muss.

Trotz der niedrigen Monatsrate birgt die Finanzierung mit Schlussrate ein Risiko: Wer während der Laufzeit nicht konsequent zusätzliches Geld auf die Seite legt, muss für die Ablösung der Restschuld einen neuen Kredit aufnehmen.

Wie kann ich am besten ein Auto ohne Anzahlung finanzieren?

Eine einfache Möglichkeit für die Autofinanzierung ohne Anzahlung bietet der klassische Ratenkredit. Bei vielen Kreditangeboten verlangen die Banken keinen Nachweis für einen bestimmten Verwendungszweck, so dass Sie damit auch ein Auto ohne Anzahlung finanzieren können.

Welche Laufzeit sollte der Autokredit haben?

Beim Ratenkredit wird die Monatsrate umso günstiger, je länger der Kredit läuft. Der Grund dafür ist, dass sich die Tilgung der Verbindlichkeiten über einen entsprechend längeren Zeitraum verteilt. Allerdings sollten Sie bei der Laufzeit darauf achten, dass die Schuldentilgung deutlich schneller erfolgt als der Wertverlust des Fahrzeugs. Mit diesem Vorgehen stellen Sie sicher, dass Sie bei einem späteren Weiterverkauf des Autos mit dem Verkaufserlös nicht nur die verbleibenden Schulden ablösen können, sondern auch noch Eigenkapital für den Erwerb des nächsten Fahrzeugs übrig haben.

Neuwagen ohne Anzahlung finanzieren

Wenn Sie einen Neuwagen ohne Anzahlung finanzieren wollen, sollten Sie eine Laufzeit des Ratenkredites von maximal fünf bis sechs Jahren planen. Ist nach dieser Zeit der Kredit vollständig zurückgezahlt, können Sie bei einem Verkauf des Autos den Restwert in voller Höhe als Eigenkapital verbuchen.

Gebraucht- oder Jahreswagen finanzieren ohne Anzahlung

Handelt es sich beim Finanzierungsobjekt um einen Gebraucht- oder Jahreswagen, sollten Sie das Alter des Fahrzeugs beim Festlegen der Laufzeit des Kredites berücksichtigen. Als Faustregel gilt, dass das Auto bei der Zahlung der letzten Kreditrate höchstens sechs Jahre alt sein sollte. Auf dieser Basis würde sich beim Kauf eines zwei Jahre alten Gebrauchtwagens eine maximale Kreditlaufzeit von vier Jahren ergeben.

Auto finanzieren ohne Anzahlung: Worauf sollte ich achten?

Generell sollten Sie vorsichtig kalkulieren, wenn Sie ein Auto finanzieren. Ohne Anzahlung ist die Kreditsumme im Vergleich zur Finanzierung mit Anzahlung deutlich höher, so dass Ihr besonderes Augenmerk den Finanzierungskosten gelten sollte.

Belastbarkeit kritisch prüfen

Prüfen Sie vor Ihrer Kauf- und Finanzierungsentscheidung kritisch, ob Sie die finanzielle Belastung durch die monatliche Kreditrate dauerhaft tragen können. Achten Sie darauf, dass Sie sich die Rate auch dann noch leisten können, wenn sich Ihr Einkommen durch Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit reduziert oder wenn andere ungeplante Ausgaben nötig werden. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihren Kaufwunsch nochmals überdenken und auf eine preisgünstigere Alternative ausweichen.

Günstigen Anbieter auswählen

Mit der Wahl eines möglichst zinsgünstigen Kredites können Sie bei der Finanzierung ohne Anzahlung viel Geld sparen. Konkret: Jeder eingesparte Prozentpunkt an Zinsen verringert bei 15.000 Euro Kreditsumme und vier Jahren Laufzeit die Summe der Zinskosten um rund 300 Euro.

Wann ist eine Vollkaskoversicherung sinnvoll?

Bei einem selbst verschuldeten Unfall mit Totalschaden wird das Auto wertlos. Sind dann noch Restschulden vorhanden, müssten Sie für die Ersatzanschaffung parallel einen neuen Kredit abschließen und die alten Verbindlichkeiten abstottern.

Um dies zu vermeiden, empfiehlt sich der Abschluss einer Vollkaskoversicherung, wenn Sie Ihr Auto ohne Anzahlung finanzieren. Dann erhalten Sie bei einem selbst verschuldeten Unfall den aktuellen Restwert des Autos und können mit diesem Betrag noch vorhandene Restschulden ablösen.