Stromverbrauch und Stromkosten berechnen

Stromverbrauchsrechner

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Stromvergleich
  • Bis zu 720 Euro sparen pro Jahr
  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 22.000 Tarife im Vergleich

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich Strom-Gas
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert

So haben wir gerechnet

Wohnort: Barsbüttel, 22885
Jahresverbrauch: 4.700 kWh

Günstigster Tarif: immergrün! SparSmartPremium12, Kosten im ersten Jahr: 1.061,37 Euro
Grundversorgungstarif: e.on Grundv. Strom, Kosten: 1.793,50 Euro

(Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

Einsparung: 732,13 Euro
(Stand: 17.04.2020)

Das sagen unsere Kunden
4.8 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
Kundenbewertung 22.07.2020 um 07:27 Uhr
Der Mitarbeiter war sehr nett und Kompetent.Es wäre schön wenn ich 3 Monate vor Ablauf des Vertrages informiert werden würde das es wieder Zeit zum Wechseln ist damit ich nicht in den teuren Tarif des Anbieters komme. Vielen Dank D.P.
Kundenbewertung 22.07.2020 um 04:54 Uhr
Jederzeit erreichbar,gute Beratung hilfsbereite,höfliche Oersonal.
Kundenbewertung 21.07.2020 um 21:12 Uhr
gute Beratung und Unterstützung des Vermittlers
Kundenbewertung 21.07.2020 um 20:51 Uhr
Bei Vergleichen wäre es fairer, erstmal die Vergleichsangebote ohne Boni anzuzeigen.....
Kundenbewertung 21.07.2020 um 20:26 Uhr
- gute Beratung am Telefon: bis jetzt scheint es mit dem Stromanbieterwechsel gut geklappt zu haben - mein alter Versorger behauptet, er braucht 10 Werk-Tage ab Bearbeitung der Kündigung bis zur Wirksamwerdung - ist das korrekt? - mein alter Vertrag mit Yello-Strom wird jetzt am 04.08.20 gekündigt - der neue Vertrag mit eprimo beginnt am 11.08.20 - 1 Woche beim Grundversorger?
Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Mit Stromverbrauchsrechner sparen
  3. Jahresverbrauch an Strom berechnen
  4. Stromverbrauchsrechner PC
  5. Stromkosten senken durch Stromanbieterwechsel
  6. Günstigen Strom vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Jahresverbrauch an Strom lässt sich grob über die Wohnfläche, die Haushaltsgröße und die Anzahl der technischen Geräte ermitteln.
  • Bei einem einzelnen Elektrogerät ist der Stromverbrauch das Produkt aus seiner Leistung und seiner Nutzungsdauer.
  • Der Stromverbrauchsrechner ermöglicht es Ihnen, den optimalen Stromanbieter innerhalb weniger Minuten zu finden.

Mit Stromverbrauchsrechner Geld sparen

Viele Verbraucher erfahren erst durch die Jahresabrechnung, wie hoch ihr Strombedarf in den letzten zwölf Monaten war, und nicht selten wird eine Nachzahlung fällig. Um derartige Überraschungen zu vermeiden, empfiehlt es sich, regelmäßig den eigenen Stromverbrauch zu berechnen. Wer seinen Jahresverbrauch in Kilowattstunden (kWh) kennt und weiß, welche Geräte dafür hauptverantwortlich sind, kann leicht Einsparpotenziale erkennen. Mit dem Verivox Stromverbrauchsrechner ist es möglich, Anbieter zu vergleichen und einen günstigeren Tarif zu finden.

Jahresverbrauch an Strom berechnen

Auch wenn die Jahresabrechnung den Stromverbrauch ausweist, gibt es einige Situationen, in denen es sinnvoll ist, ihn selbst zu berechnen. Ein Beispiel dafür ist der Umzug in ein neu gebautes Haus. Auch durch den Kauf neuer Elektrogeräte kann sich der Verbrauch ändern. Der Strombedarf lässt sich über diese Formel vom Bund der Energieverbraucher näherungsweise berechnen:

Jährlicher Stromverbrauch = Wohnfläche in Quadratmetern x 9 kWh + Haushaltsgröße x 200 kWh + Anzahl der Elektro-Großgeräte x 200 kWh

Praxisbeispiel

Für eine vierköpfige Familie, die in einer 100 Quadratmeter großen Wohnung lebt und 12 Elektro-Großgeräte nutzt, ergibt sich die folgende Rechnung:

900 kWh + 800 kWh + 2.400 kWh = 4.100 kWh

Im Beispiel liegt der Stromverbrauch bei 4.100 Watt pro Jahr. Bei einem Strompreis von 28 Cent entspricht dies Verbrauchskosten von 1.148 Euro. Allerdings liefert die Formel grobe Schätzwerte. Um den exakten Stromverbrauch zu ermitteln, ist ein wesentlich größerer Aufwand erforderlich. Schließlich muss dazu der Verbrauch jedes einzelnen Elektrogeräts ermittelt werden. Angesichts zahlreicher elektronischer Geräte in deutschen Haushalten ist diese Methode nicht sehr praktikabel.

Am einfachsten funktioniert das Erfassen des Verbrauchs in Haushalten mit intelligenten Stromzählern. Die sogenannten Smart Meter fungieren dabei als Stromverbrauchsrechner für sämtliche Geräte in der Wohnung oder im Haus. Durch diese Funktion lassen sich große Stromverbraucher schnell identifizieren.

Stromverbrauchsrechner PC

Viele Verbraucher interessieren sich, wie viel Strom ihr Computer verbraucht. Schließlich gehören Rechner und Laptops zu den am häufigsten verwendeten technischen Geräten im Alltag. Um den Energiebedarf Ihres PCs zu errechnen, sind zwei Variablen von Relevanz, nämlich seine Leistung und die jährliche Nutzungsdauer. Der Stromverbrauch des PCs (und jedes anderen elektrischen Geräts in Ihrem Haushalt) lässt sich über diese Formel berechnen:

Stromverbrauch PC = Elektrische Leistung (in Watt) x Jährliche Nutzungsdauer (in Stunden)

Sie können natürlich ebenso den täglichen oder wöchentlichen Energieverbrauch des Computers errechnen, indem Sie die Nutzungsdauer entsprechend anpassen.

Den genauen Stromverbrauch ermitteln Sie mithilfe handelsüblicher Strommessgeräte. Dazu ist es notwendig, dieses zwischen PC und Steckdose zu schalten. Das Gerät erfasst über einen bestimmten Zeitraum, welche Menge an Strom der Computer im Betrieb verbraucht. Im Anschluss zeigt der Stromrechner den durchschnittlichen stündlichen Stromverbrauch an. Damit die Messung zu möglichst aussagekräftigen Ergebnissen führt, sollte sie mindestens einen Zeitraum von einer Woche umfassen.

Stromkosten senken durch Stromanbieterwechsel

Wer die Ausgaben für Strom reduzieren möchte, sollte auch einen Blick auf den aktuellen Stromanbieter werfen. Zahlreiche Haushalte zahlen zu viel für Strom. Das trifft vor allem auf jene Haushalte zu, die ihren Stromlieferanten noch nie gewechselt haben und infolgedessen in der teuren Grundversorgung sind. Ein Wechsel kann sich für sie aufgrund neuer Tarife, bessere Konditionen oder aufgrund von Neukundenprämien lohnen.

Günstigen Strom vergleichen

Sie denken darüber nach, den Anbieter zu wechseln, um Stromkosten zu sparen? Mit dem Stromverbrauchsrechner funktioniert die Suche nach dem passenden Energielieferanten einfach und schnell. Sie müssen Ihre Postleitzahl und Ihren voraussichtlichen Strombedarf angeben. Danach erstellt der Stromrechner eine Rangliste mit günstigen Anbietern. Um das Suchergebnis noch besser auf Ihre Präferenzen abzustimmen, können Sie verschiedene Filter nutzen. Lassen Sie sich beispielsweise nur Öko- und Klimatarife anzeigen oder geben Sie die gewünschte Erstvertragslaufzeit an.

Plusminus Sendung

Stromverbrauch beim Fernseher

So viel Strom verbrauchen Fernseher. Erfahren Sie mehr über den Stromverbrauch durch Fernsehen.

Stromverbrauch beim Fernseher

Kühlschrank

Stromverbrauch beim Kühlschrank

Mit unserem Ratgeber lernen Sie, wie sie den Stromverbrauch beim Kühlschrank berechnen und messen können.

Stromverbrauch beim Kühlschrank