Mietwagen auf Mykonos zum besten Preis!

Mietwagen

    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden

    4.8 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    Kundenbewertung 23.03.2020 um 21:09 Uhr
    Allles Ok
    Kundenbewertung 23.03.2020 um 20:40 Uhr
    Übersichtliche Angaben zu den verschiedenen Tarifen, mit oder ohne Bonus, man kann da ordentlich vergleichen. Ich würde mir über mehrere Jahre einen günstigen Preis, vielleicht einen Stammkundenbonus wüschen ,ansonsten vergleichen......
    Kundenbewertung 23.03.2020 um 20:14 Uhr
    superhilfe und beratung und superpreis
    Kundenbewertung 23.03.2020 um 19:42 Uhr
    Alles lief komplett problemlos und einfach.
    Kundenbewertung 23.03.2020 um 18:04 Uhr
    schnell unkompliziert gute Produkte
    Inhalt dieser Seite
    1. Mykonos Urlaub – das Inselparadies mit besonderem Flair
    2. Strand-Urlaub auf Mykonos: vom Szene-Beach bis zur abgelegenen Bucht
    3. Mykonos-Stadt: Das kulturelle Zentrum der Insel
    4. Mit dem Flugzeug oder der Fähre in den Urlaub nach Mykonos

    Mykonos Urlaub – das Inselparadies mit besonderem Flair

    Ein Mykonos Urlaub kann viele verschiedene Facetten haben: Entspannte Tage am Strand sind hier ebenso möglich wie ein Partyurlaub, ein aktiver Inseltrip oder eine kulturelle Reise auf den Spuren der langen Geschichte von Mykonos und der antiken Mythen, die sich um die Kykladen-Insel ranken. Letztere besagen, dass Herkules im Rahmen seiner zwölf Arbeiten gegen diverse Riesen kämpfte und sie besiegte. Als sie ins Meer stürzten und zu Stein erstarrten, sei daraus die Insel Mykonos entstanden. Sie liegt etwa 160 Kilometer östlich von Athen in der Ägäis und zählt rund 10.000 Einwohner. Der Hauptwirtschaftssektor auf Mykonos ist der Tourismus: Seit den 1960er-Jahren erlebt das Fremdenverkehrswesen hier einen Aufschwung. Immer wieder verbrachten auch Prominente ihre Ferien auf der griechischen Insel, von Jackie Kennedy über Mick Jagger bis hin zu Jennifer Lopez.

    Strand-Urlaub auf Mykonos: vom Szene-Beach bis zur abgelegenen Bucht

    Doch worauf gründet sich die Beliebtheit von Mykonos? Der mediterrane Charme, den die kleinen Orte der Insel versprühen, ist mit Sicherheit ein Grund, warum es Touristen nach Griechenland in die Ägäis zieht: Kleine weiße Häuser mit Flachdächern und üppig mit blumengeschmückten Balkonen; schmale, gepflasterte Gassen; malerische Häfen, an denen die Fischerboote sanft im Wind schaukeln; und rundherum das türkisfarbene Meer – die Insel Mykonos ist äußerst sehenswert. Darüber hinaus bietet es für nahezu jeden Geschmack vielfältige Möglichkeiten zum Zeitvertreib. Kein Wunder also, dass eine Pauschalreise nach Griechenland und Mykonos so beliebt ist.

    Viele Strände, viele Buchten und viel zu erleben

    So verfügt die Insel Mykonos über eine große Anzahl an schönen und sauberen Stränden: An die 200 Buchten gibt es auf der Insel Mykonos, darunter abgeschiedene oder auch lebhaftere Abschnitte. Psarou beispielsweise ist bei Partygängern beliebt. Der Strand ist nur fünf Kilometer von Mykonos-Stadt entfernt und ist nicht nur für seinen weißen Sand und das klare Wasser bekannt. Denn abends verwandelt sich Psarou in eine Open-Air-Lounge mit Live-Musik, bei der sich alles ums Sehen und Gesehen-Werden dreht. Besonders das Restaurant Nammos direkt am Strand erfreut sich bei Szenegängern großer Beliebtheit. Sehr beliebt ist auch Elia Beach, oft wird gemunkelt, dass dieser Strand einer der schönsten Strände auf Mykonos ist. In Elia Beach können Sie durchaus auch auf prominente Personen treffen.

    Das Dorf Plati Yialos (auch Platys Gialos) besitzt einen der schönsten Strände auf der Insel Mykonos. Zugleich ist der Strand auch der längste der Insel. Plati Yialos hat ca. 200 Einwohner und liegt an der Südseite der Insel Mykonos. Das Dorf ist ca. 4,5 km von Mykonos-Stadt entfernt. Der Strand von Plati Yialos lädt zu vielen Aktivitäten ein: Wassersport, Schwimmen, Boot fahren, Angeln oder das Fotografieren der herrlichen Landschaft.

    Kalo Livadi und Kalafatis – Strände für die ganze Familie auf Mykonos

    Familienfreundlicher präsentieren sich beispielsweise Strände wie Kalo Livadi: Er zählt zu den längsten auf ganz Mykonos und er ist besonders flach abfallend, sodass die Kleinen gefahrlos im Sand spielen und im seichten Wasser plantschen können. Kalo Livadi ist ca. 10 km von Mykonos-Stadt entfernt. Zudem gibt es hier so viel Platz, dass man nicht so schnell Handtuch an Handtuch liegt. Wer nicht nur Sonnenbaden möchte, sondern Aktivitäten am und im Wasser liebt, ist in Kalafatis gut aufgehoben. Urlauber können hier Tauchen, Kanu oder Jet-Ski fahren, zudem gilt der Ort als Paradies für Windsurfer. Die ideale Grundlage für Ihren Mykonos Urlaub.

    Und noch etwas macht den Strand von Kalafatis zum Unikat: Er ist der einzige, der dank seiner Bäume natürlichen Schatten spendet. Etwas abgeschiedener geht es am Strandabschnitt von Agios Ioannis zu, der nie überlaufen ist, obwohl er zu den schönsten der ganzen Insel zählt. Die Tavernen entlang der kleinen Flaniermeile verkaufen frisch gefangenen Fisch, und es lohnt sich in jedem Fall, bis zum Einbruch der Dämmerung zu bleiben, denn der Sonnenuntergang mit Blick auf die Insel Delos ist äußerst sehenswert. Delos ist eine Insel, welche zwischen Mykonos und Rinia liegt. 1990 wurde Delos sogar von der UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

    Mykonos-Stadt: Das kulturelle Zentrum der Insel

    Wer sich auch für die Kultur und die Einwohner des Landes interessiert, kann auf Mykonos eine Reihe von Sehenswürdigkeiten erkunden. Auf der Liste vieler Touristen stehen die Kato Mili, die als Wahrzeichen der Insel gelten. Dabei handelt es sich um ursprünglich zehn Windmühlen, von denen fünf noch vollständig erhalten sind. Die Mühlen liegen auf einer kleinen Landzunge am Rande der Stadt Mykonos und zählen zu den meistfotografierten Motiven ganz Griechenlands. Sie wurden ursprünglich zur Verarbeitung von Getreide verwendet. In unmittelbarer Nähe der Stadt Mykonos befindet sich das landwirtschaftliche Museum, das Besuchern unter anderem Wissenswertes zur Weinherstellung näherbringt.

    Ihr Mykonos Urlaub - viel zu entdecken und viel zu unternehmen

    In Mykonos-Stadt befinden sich weitere Museen mit interessanten Ausstellungsstücken, etwa das Archäologische Museum, das 1902 erbaut wurde und das alte Keramik, Statuen und Grabsteine sowie Funde aus vorchristlichen Zeiten zeigt. Darunter auch die älteste bekannte Abbildung des Trojanischen Pferdes. Auch ein Volkskundemuseum und ein Schifffahrtmuseum befinden sich in der Stadt Mykonos. Wer Interesse an alten Kirchenbauten hegt, sollte der Panagia-Paraportiani-Kirche einen Besuch abstatten. Das Besondere an ihr: Sie besteht aus ursprünglich fünf separaten weißen Kapellen, die im Laufe der Zeit zu einem Komplex verschmolzen sind – eine der Kapellen wurde bereits im Jahr 1425 erbaut.

    Etwa 3 km nordwestlich der Stadt Mykonos liegt das kleine Dorf Agios Stefanos. Agios Stefanos besticht durch viele alte Kirchen und schöne enge Gassen. Vor allem die faszinierende Architektur von Kirchen wie St. Gioras von Michalovitis oder St. Gioras von Spilianos sind einen Besuch wert. Der Strand von Agios Stefanos ist recht windgeschützt und ist ideal für Familien.

    Ano Mera liegt etwas 10 km von Chora entfernt. Das Dorf strahlt große Besinnlichkeit und Ruhe aus. Das Partyleben steht hier im Hintergrund. In Ano Mera gibt es einige Tavernen, welche verschiedene köstliche Speisen zu günstigen und fairen Preisen anbieten. Neben den Köstlichkeiten gibt es aber auch einiges zu entdecken: das Kloster Panagia Tourliani direkt am Dorfplatz oder aber das Kloster Paleokastro. Übrigens: Ein weiterer Geheimtipp ist das malerische Dorf Ornos. Ornos liegt ca. 2 km südwestlich der Hauptstadt und überzeugt durch seinen kleinen Hafen, niedliche Cafes und seine Tavernen.

    Mit dem Flugzeug oder der Fähre in den Urlaub nach Mykonos

    Egal, ob Sie es lieber entspannt, aktiv oder kulturell geprägt mögen – Mykonos eignet sich ideal als Reiseziel für einen ausgedehnten Strandurlaub. Die Inseln der Kykladen sind gerade in den Sommermonaten äußerst sonnenverwöhnt – Regen fällt hier von April bis Oktober kaum und auch die Wassertemperatur liegt ab Mai bei mindestens 20 Grad und fällt erst im November wieder unter diesen Wert.

    Wer flexibel ist, muss also nicht zwangsläufig in der Hauptsaison Urlaub auf Mykonos machen, sondern kann auch im Mai oder September sonnige Tage auf der griechischen Insel verbringen. Der Flughafen von Mykonos liegt nur rund vier Kilometer außerhalb von Mykonos-Stadt, dem zentralen Anlaufpunkt für Touristen. Dort kann man auch gut einen Mietwagen buchen. Von deutschen Städten aus ist der Flughafen gut angebunden, alternativ können Urlauber die Insel auch vom griechischen Festland aus mit der Fähre erreichen – beispielsweise aus Athen kommend.

    Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen.

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kreditkarten-Doppel

    Kreditkarten für Mietwagen

    Welche Vorteile kann die richtige Karte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

    Kreditkarten für Mietwagen

    Junger Mann telefoniert mit seinem Handy an sein Auto gelehnt

    Telefonieren im Ausland

    Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie im Urlaub Roaming-Gebühren sparen.

    Telefonieren im Ausland