Mietwagen in der Bretagne zum besten Preis!

Mietwagen

    HEUTE
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    • Top-Preise: Bis zu 50% sparen

    • 60.000 Mietstationen in über 170 Ländern

    • Kein Risiko: Kostenlose Stornierung

    Das sagen unsere Kunden

    4.8 / 5
    • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
    • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
    • 100% neutrale Kundenbewertungen
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 20:31 Uhr
    schnelle und zuverlässige Bearbeitung !
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 14:25 Uhr
    Einfacher Wechselmodus. Aber Tarife genau vergleichen und nicht von *** blenden lassen. Ist bei Verivox einfach.
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 12:27 Uhr
    Ich bin wieder sehr froh das allles so gut geklappt hat, weiter so...
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 11:38 Uhr
    Leicht, schnell und super nett
    Kundenbewertung 05.04.2020 um 11:35 Uhr
    aktuelle Angebote, schnelle Bearbeitung, guter Service
    Inhalt dieser Seite
    1. Bretagne Urlaub: Frankreichs wildeste und schönste Küsten besuchen
    2. Urlaub im Ferienhaus
    3. Kultur in der Bretagne
    4. Highlights der bretonischen Natur
    5. Wichtige Reise-Tipps

    Bretagne Urlaub: Frankreichs wildeste und schönste Küsten besuchen

    Ein Bretagne Urlaub führt Sie in Frankreichs rauen Nordwesten, in dem das Wetter dank starker Winde stündlich wechseln kann und die Küsten vom Atlantik umspült werden. Die Bretagne ist eine etwa 27.000 Quadratkilometer große Halbinsel, die im Osten an die Normandie und die Länder der Loire grenzt und ansonsten vom Atlantik umgeben ist. Die Bretagne gliedert sich in vier Départements:

    • Ille-et-Vilaine mit der Hauptstadt Rennes im Osten
    • Côtes d’Armor im Norden
    • Morbihan im Süden (mit dem Golf von Morbihan)
    • Finistère ganz im Westen

    Die Départements sind die Heimat von etwas mehr als drei Millionen Menschen, die neben Französisch auch oft Bretonisch (oder Brezhoneg), eine keltische Sprache, sprechen. Übrigens: Côtes d’Armor bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten zum Entdecken. Morbihan besticht dafür durch den Golf von Morbihan.

    Nur im Landesinneren findet sich noch ein wenig von dem dichten Wald, der die Bretagne zu Urzeiten bedeckte. Heute ist das Land durch Ackerbau geprägt. Außerdem ist die Bretagne recht flach, die höchste Erhebung ist der Roc’h Trévezel mit 384 Metern. Dafür gibt es in dieser Region eine sehr alte Kultur, schöne Strände und Inseln sowie die besten Austern, die man in Frankreich essen kann. Außerdem lockt die Bretagne mit vielen schönen Städtchen und Gemeinden wie zum Beispiel Dinan. Die Stadt Dinan liegt in Côtes d’Armor.

    Bretagne Urlaub in einem der zahlreichen Ferienhäuser

    Besonders beliebt ist der Bretagne Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung. Egal ob ein Ferienhaus am Meer, ein Ferienhaus direkt am Strand oder ein typisches Ferienhaus auf dem Land: Ein angemietetes Ferienhaus ist ideal für die ganze Familie. So könnten Sie in Ihrem Ferienhaus direkt am Strand, den Meerblick direkt aus dem Schlafzimmer genießen. Fragen Sie am besten bei Ihrer Ankunft direkt den Vermieter über die Örtlichkeit aus. Das lohnt sich: So erfahren Sie immer mal wieder von einem Geheimtipp. Der Urlaub mit der ganzen Familie in einem Ferienhaus verspricht vor allem Ungebundenheit.

    Kultur in der Bretagne

    Wer von Osten aus in die Bretagne fährt, sollte Zwischenstopp am Mont-Saint-Michel machen. Der vor der Küste auf der Grenze zwischen Normandie und Bretagne liegende Klosterberg gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und lockt vor allem im Sommer zahlreiche Touristen an. Von dort aus gelangt man schnell in das bretonische Saint-Malo. Die bretonische Festungsstadt liegt an der Nordküste, man findet hier einen Tidenhub von zwölf Metern, den höchsten in ganz Europa.

    Mystischer Bretagne Urlaub – bretonische Menhire und alte Sagen

    Eines der kulturellen Highlights der Bretagne sind die Menhire, die man an vielen Orten antrifft. Es handelt sich dabei um riesige, oft freistehende Felsblöcke, die wahrscheinlich schon in der Jungsteinzeit aufgerichtet wurden und deren Bedeutung bis heute nicht ganz klar ist. Wer besonders viele Menhire, Hünengräber und andere Steingebilde sehen will, sollte den geradezu mythisch anmutenden Wald von Paimpont im Landesinneren besuchen. Viele Schauplätze der Artussagen sollen sich dort befinden, außerdem das Grab des Zauberers Merlin, das bis heute große Verehrung erfährt.

    Die bretonischen Sardinen – zwischen Festungen, Hafenstädtchen und Fachwerkshäusern

    Ein Zeugnis aus der jüngeren Geschichte ist die Festung Ville Close, die zur Hafenstadt Concarneau an der Südküste gehört. Dort werden Sardinen von höchster Qualität in kunstvoll verzierten Dosen angeboten, die sich als Urlaubserinnerung für Fischliebhaber eignen. Schöne Fachwerkhäuser finden sich in Quimper etwas weiter im Westen, und wer Malerei oder Krimis liebt, der sollte Pont-Aven besuchen. Der Ort war nicht nur die Wohn- und Schaffensstätte Gauguins, sondern auch Schauplatz einer beliebten Krimiserie mit dem in der Bretagne lebenden Kommissar Dupin.

    Bretonisches Kreuz mitten im Meer – die Halbinsel Crozon

    Crozon (Département Finistère) liegt im Nordwesten der Bretagne. Die Halbinsel Crozon wirkt wie ein gigantisches Kreuz im Meer und ist ein echtes Highlight in der Bretagne. Als echte Sehenswürdigkeit der Bretagne ist ein Ausflug nach Crozon bei Ihrem Bretagne Urlaub absolute Pflicht. Die Halbinsel besticht vor allem durch Ihre faszinierenden Steilküsten, atemberaubende Strände und einer wundervollen Landschaft. Übrigens: Im Département Finistère liegt auch die Stadt Brest. Brest ist eine Hafenstadt an der Westküste der Bretagne, etwa 70 Kilometer nördlich von Quimper. Brest ist ein wichtiger Handels- und Industriestandort und bietet für Besucher einige Sehenswürdigkeiten. Neben Crozon, Quimper oder Brest, gibt es im Département Finistère noch andere schöne Orte wie zum Beispiel Penmarch oder Morgat. Die Gemeinde Penmarch liegt etwa 30 Kilometer südöstlich von Quimper und Morgat liegt etwas südöstlich von Crozon.

    Highlights der bretonischen Natur

    Die Bretagne ist für ihr wechselhaftes Wetter und die stürmische See bekannt. Es ist deshalb erstaunlich, dass es dort eine Inselgruppe gibt, die mit blendend weißen Stränden und türkisfarbenem Wasser eher an die Karibik erinnert. Die Glénan-Inseln liegen vor der Südküste der Bretagne. Wie viele Inseln es in diesem Archipel gibt, ist nicht ganz sicher, da sich seine Beschaffenheit aufgrund starker Ebbe- und Flutunterschiede ständig ändert. Die Inseln sind in jedem Fall einen Ausflug wert, nicht zuletzt wegen der nur hier vorkommenden Vogel- und Orchideenarten.

    Ebenfalls sehr sehenswert ist die rosafarbene Granitküste in der Nähe von Lannion im Norden der Bretagne. Die von Wind und Wasser glattgeschliffenen Felsen bilden zum Teil bizarre Formationen und leuchten in der Sonne in Rot- und Rosatönen. Bei einem Bretagne Urlaub lohnt sich auch ein Besuch der Salzgärten von Guérande. Sie liegen in einem Sumpfgebiet im Süden, in dem dank des einfließenden Meerwassers und der hohen Verdunstung viel Salz zurückbleibt. Hier wird das berühmte Meersalz Fleur de Sel gewonnen.

    Worauf Sie bei Ihrem Bretagne Urlaub achten müssen

    Die Bretagne erreicht man am bequemsten mit dem Schnellzug TGV aus Paris oder dem Flugzeug. Am Urlaubsort können Sie dann einen Mietwagen buchen, um die Landschaft zu erkunden.

    Sind Sie in der Bretagne angekommen, gibt es wenig, das Sie beachten müssen. Dort zahlt man ebenfalls mit dem Euro und Frankreich befindet sich in derselben Zeitzone wie Deutschland. Achten Sie aber auf die örtlichen Hinweise bezüglich des Badens im Meer – die Strömungen vor den Küsten können sehr stark und tückisch sein.

    Bester Fisch, beliebter Cidre und köstliche Butterkekse aus der Bretagne

    Trotzdem gibt es allen Grund, das Meer um die Bretagne zu lieben, denn es versorgt die Region mit dem besten Fisch und hervorragenden Meeresfrüchten. Ergänzt wird das einheimische Speiseangebot durch den beliebten Cidre, herzhaft oder süß gefüllte Crêpes sowie köstliche Butterkekse. Und versäumen Sie es nicht, bei Ihrem Bretagne Urlaub ein Fest-noz zu besuchen. Diese Volksfeste mit keltischen Wurzeln sind von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden und bieten traditionelle bretonische Musik mit Dudelsäcken und modernen Einflüssen. Egal ob ein Urlaub in einem der zahlreichen Ferienhäuser, auf dem Campingplatz, einer Ferienwohnung oder in einem Hotel: Ein Bretagne Urlaub lohnt sich in jedem Fall!

    Junges lächelndes Paar morgens am Küchentisch vor dem Laptop

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kfz-Versicherungen vergleichen, wechseln und sparen.

    Kfz-Versicherungsvergleich

    Kreditkarten-Doppel

    Kreditkarten für Mietwagen

    Welche Vorteile kann die richtige Karte bei der Mietwagen-Versicherung haben?

    Kreditkarten für Mietwagen

    Junger Mann telefoniert mit seinem Handy an sein Auto gelehnt

    Telefonieren im Ausland

    Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie im Urlaub Roaming-Gebühren sparen.

    Telefonieren im Ausland