Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Komfortabel und flexibel, weltweit akzeptiert

Kreditkarte im Ausland ohne Gebühren nutzen

Kreditkarten-Vergleich
Kreditkarten wählen
  • Mehr als 50 Kreditkarten im Vergleich
  • Schnell Bonus- und Rabattpakete finden
  • Bequem mit wenigen Eingaben

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum siebten Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2023 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2022 haben die Heidelberger in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht.

202009_Trustpilot_Sternebewertung
Störer Kreditkarte 0 Euro Jahresgebühr
Auslandsfonds

Weltweit kostenlose Kreditkarten

Diese kostenlosen Kreditkarten verzichten weltweit auf Gebühren fürs Bezahlen und Geldabheben – auch in Fremdwährung.

Weltweit kostenlose Kreditkarten

Jetzt vergleichen

Wehende EU-Flaggen vor der EU-Kommission in Brüssel

Kreditkarte ohne Gebühren in der Eurozone

Kostenlose Kreditkarten ohne Auslandseinsatzentgelt für Zahlungen und Bargeldabhebungen in Euro vergleichen.

Kreditkarte ohne Gebühren in der Eurozone

Jetzt vergleichen

Rückreisekosten

Weltweite Kreditkarten mit Jahresgebühr

Diese Kreditkarten erheben eine Jahresgebühr, verlangen aber kein Auslandsentgelt fürs Bezahlen und Geldabheben in Fremdwährung.

Weltweite Kreditkarten mit Jahresgebühr

Jetzt vergleichen

Inhalt dieser Seite
  1. Mit der Kreditkarte im Ausland bezahlen
  2. Welche Gebühren fallen bei der Kreditkarte im Ausland an?
  3. Wie finde ich die beste Kreditkarte fürs Ausland?
  4. Wurde die Kreditkarte im Ausland verloren oder gestohlen?
  5. Reisevorbereitung
Das sagen unsere Kunden über uns



4.9 von 5

  • 269080

    Bewertungen

  • 96% zufriedene Kunden

  • 100% neutrale Bewertungen




4.8 von 5

  • 41162 Bewertungen
  • insgesamt bei Trustpilot

Mit der Kreditkarte im Ausland bezahlen

Die Kreditkarte ist auf Auslandsreisen ein sicheres und bequemes Zahlungsmittel. Ob Zahlungen in Geschäften und Hotels, Mietwagenkaution oder Bargeld am Automaten abheben – mit der Kreditkarte ist dies alles in den meisten Ländern der Erde möglich. Dank der zusätzlichen Sicherheit durch die Geheimzahl (PIN) und den geringen Haftungsbetrag bei Diebstahl und Kartenmissbrauch ist die Kreditkarte auf Reisen mit viel weniger Risiko verbunden als die Mitnahme größerer Mengen an Bargeld.

Allerdings können je nach Kartenanbieter beim Einsatz im Ausland Gebühren anfallen, das sogenannte Auslandseinsatzentgelt. Wer eine Kreditkarte speziell für Auslandsreisen sucht, sollte daher Kartenanbieter bevorzugen, deren Produkte weitgehend kostenlos nutzbar sind.

Welche Gebühren fallen bei der Kreditkarte im Ausland an?

Ob und in welcher Höhe beim Einsatz der Kreditkarte im Ausland eine Gebühr anfällt, hängt davon ab, wo und auf welche Weise der Karteneinsatz erfolgt. Die einzelnen Kartenanbieter verlangen teilweise Gebühren, bei manchen Anbietern ist der kostenlose Einsatz der Kreditkarte möglich. Prüfen Sie die Tarifdetails genau, bevor Sie die Kreditkarte beantragen.

Fremdwährungsgebühr

Fremdwährungsgebühren können anfallen, wenn eine Kreditkartenzahlung außerhalb der Eurozone in einer fremden Währung erfolgt. Bei der Umrechnung des Zahlungsbetrags in Euro erheben etliche Kartenanbieter Gebühren zwischen 1 und 2 % des Betrags. Diese Gebühr fällt unabhängig davon an, ob mit der Karte bargeldlos bezahlt oder ob sie an einem Geldautomaten eingesetzt wird.

Gebühren an Geldautomaten

Bei der Nutzung von Geldautomaten kommt es darauf an, ob sich diese in Deutschland, innerhalb der Eurozone oder außerhalb der Eurozone befinden – je nach Standort kann die Nutzung unterschiedliche Gebühren verursachen. Wer die Nutzung im Ausland plant, sollte beim Vergleich von Kreditkarten darauf achten, dass dafür keine Gebühr des Kartenanbieters anfällt.

Allerdings können Betreiber von Geldautomaten eigene Gebühren verlangen, auf auf diese hat die kartenausgebende Bank keinen Einfluss. Diese Gebühren werden vor der Abhebung am Automaten angezeigt, so dass der Nutzer bei allzu hohen Kosten den Vorgang noch rechtzeitig abbrechen und eine günstigere Alternative suchen kann.

Jährliche Grundgebühr

Unabhängig vom Einsatz im In- oder Ausland verlangen manche Kartenanbieter eine jährliche Grundgebühr. Besonders hoch ist diese oftmals bei so genannten Gold- oder Premium-Kreditkarten, die zusätzliche Versicherungsleistungen wie beispielsweise eine Reiseversicherung integrieren.

Wie finde ich die beste Kreditkarte fürs Ausland?

Welche Kreditkarte für Ihre Auslandsreisen am besten geeignet ist, hängt mit davon ab, ob Sie vorrangig innerhalb der Eurozone oder auch in anderen Ländern unterwegs sind. Als Nicht-Euro-Staaten zählen dabei auch einige beliebte europäische Staaten wie Norwegen, Dänemark, Schweden, die Schweiz oder Großbritannien.

Einsatz in Euroländern

Bei Reisen innerhalb der Eurozone ist die Fremdwährungsgebühr nicht relevant, weil alle Kartenumsätze in Euro abgerechnet werden. Daher sind hier Kreditkarten ohne Jahresgebühr und mit kostenloser Nutzung von Geldautomaten in Euroländern die günstigste Alternative.

Einsatz außerhalb der Eurozone

Kommt die Kreditkarte in Ländern mit anderer Währung als dem Euro zum Einsatz, wird jede Zahlung bzw. Bargeldabhebung in Euro umgerechnet. Bei der Auswahl einer Kreditkarte für diesen Zweck sollten Sie darauf achten, dass der Anbieter keine Fremdwährungsgebühr für die Währungsumrechnung erhebt. Im Verivox Kreditkartenvergleich können Sie sich diese Angebote mit der Einstellung "weltweit (alle Währungen)" im Auswahlfilter "Kostenlos bezahlen" anzeigen lassen.

Wurde die Kreditkarte im Ausland verloren oder gestohlen?

Bei Abhandenkommen der Karte sollte diese umgehend gesperrt werden, damit niemand Gebrauch davon machen kann. Dazu steht die Telefonnummer +49 116 116 an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr zur Verfügung. Wurde die Karte gestohlen, wird zusätzlich die Kopie der Diebstahlanzeige der örtlichen Polizei benötigt.

Die Haftungsfreistellung für einen entstandenen Schaden durch Missbrauch basiert im Ausland auf den gleichen Grundlagen wie in Deutschland. Bevor der Karteninhaber den Verlust bzw. den Diebstahl der Karte meldet, haftet er bis zu einer Höhe von 50 Euro. Wurden Beträge über 50 Euro durch den Dieb ausgegeben, so muss der Karteninhaber dafür nicht aufkommen. Lediglich bei grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlicher Handlung wird dieses Limit aufgehoben. Daher kann sich eine Prepaid-Kreditkarte lohnen – diese kann bei Verlust nicht überzogen werden.

Eine verlorene Kreditkarte muss die Reise nicht ruinieren: Die Kreditkartengesellschaften stellen in der Regel innerhalb von 48 Stunden eine Ersatzkarte zu – auch an den Aufenthaltsort im Ausland.

Reisevorbereitung

Um problemlose Kartenzahlungen während der Urlaubsreise zu gewährleisten, sollten Sie die folgenden Vorbereitungen treffen:

  • Prüfen Sie das Ablaufdatum Ihrer Kreditkarte, um sicherzustellen, dass sie nicht während des Urlaubs abläuft. Zwar erhalten Sie im Regelfall einige Wochen vor dem Ablauf eine neue Karte, doch bei mehrmonatigen Reisen kann es vorkommen, dass die neue Karte zu Hause eintrifft, während die Reise noch andauert.
  • Stellen Sie vor der Abreise Ihr Tages- und Wochenlimit für Kartenzahlungen so ein, dass es für die Zahlungen unterwegs ausreicht. Berücksichtigen Sie dabei auch Kautionen etwa für Mietwagen oder Ferienhäuser.
  • Prägen Sie sich Ihre Geheimzahl (PIN) gut ein und führen Sie diese keinesfalls auf einem Zettel im Portemonnaie mit – denn dies würde bei Diebstahl als Fahrlässigkeit gewertet, und Sie müssten für missbräuchliche Abhebungen selbst haften. Außerdem wird dieser wie bei der Girocard (EC-Karte) wird diese bei Bargeldabhebungen am Geldautomaten vor der Geldausgabe abgefragt.
Mann in Cabrio auf Landstraße im Close-up von hinten

Autovermietungen im Vergleich

Auf Verivox.de finden Sie den passenden Mietwagen für Ihre Reise – ob in oder außerhalb der EU.

Autovermietungen im Vergleich

Junger Mann telefoniert mit seinem Handy an sein Auto gelehnt

Telefonieren im Ausland

Mit SIM-Karten lokaler Anbieter können Sie im Urlaub Roaming-Gebühren sparen.

Telefonieren im Ausland

Familie mit Kindern mit Sonnenbrillen beim Familienausflug am Auto

Privathaftpflicht im Ausland

Das gilt es bei der Privathaftpflicht im Ausland zu beachten.

Privathaftpflicht im Ausland