Konsumentenkredite: Banken rechnen mit stabiler Nachfrage

23.03.2021 | 09:03

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Verbraucher werden Kredite zu Konsumzwecken im Jahr 2021 in vergleichbarem Maß nutzen wie im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Bankenfachverbands, in dem die deutschen Kreditbanken organisiert sind.

Stabile Kreditnachfrage auf Vorjahresniveau

Zweimal im Jahr befragt das Marktforschungsinstitut Ipsos im Auftrag des Verbands rund 2.000 Haushalte zu ihren Konsum- und Finanzierungsabsichten. Aus den Ergebnissen wird ein Index mit Werten von 0 bis 200 gebildet, der die Nachfrage nach Konsumentenkrediten der kommenden 12 Monate prognostiziert.

Indexwerte ab 125 würden auf eine signifikant steigende Kreditnutzung hinweisen und Werte unter 75 eine abflauende Nachfrage andeuten. Mit einem Wert von aktuell 100 Punkten zeigt der Konsumkredit-Index derzeit eine stabile Kreditnachfrage auf Vorjahresniveau an.

Kredit-Index etwas höher als vor einem halben Jahr

"Die Verbraucherstimmung ist angesichts der aktuellen Lage gut und Finanzierungsoptionen sind weiterhin gefragt", sagt Jens Loa, Geschäftsführer des Bankenfachverbandes. Der aktuelle Index liege sogar leicht über dem im Juli 2020 erhobenen Wert von 98 Punkten. Damals waren die Inzidenzzahlen bundesweit zwar niedriger als jetzt, es gab allerdings noch keinen Impfstoff. "Finanzierungen stützen die konjunkturelle Erholung, das ist jetzt wichtiger denn je", so Loa.

Kreditbestand 2020 leicht gewachsen

Im vergangenen Jahr 2020 ist der Gesamtbestand an Ratenkrediten bundesweit um 1 Prozent gewachsen. Zum 31.12.2020 weist die Bundesbank einen Bestand von 177,4 Mrd. Euro aus. Dieser Wert beschreibt die Summe aller Kredite, die Verbraucher Ende vergangenen Jahres insgesamt noch zurückzuzahlen hatten und mit denen sie sich Konsumgüter wie Autos, Möbel oder Computer angeschafft haben.

Dem aktuellen Index gemäß rechnet der Bankenfachverband für 2021 mit etwas weniger Krediten für Unterhaltungselektronik, aber mehr Krediten für sonstige Konsumgüter.