Neue Kfz-Versicherung nach Schadensfall finden

Rückstufungstabelle: Rückstufung im Schadensfall

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung
  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:
    Beim Abschluss des neuen Vertrages kündigen wir – auf Wunsch – Ihren alten Vertrag. Für Sie: Einfach und kostenlos.

    Kündigungsgarantie:
    Verivox garantiert eine rechtswirksame Kündigung. So sind Sie sicher, dass Ihr alter Vertrag fristgerecht endet, wenn Sie in die Kündigung eingewilligt haben und Ihre Angaben korrekt sind.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift:
    Eine Ummeldung bei Ihrer Zulassungsstelle ist nicht nötig. Die Behörde wird vom neuen Versicherer informiert.

  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • FINANZTIP (09/2020): "Beste Preise bei Verivox"

    FINANZTIP-Kfz-Studie (09/2020)

    Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigstenPreisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Die besten Angebote gibt es bei Verivox. Verivox hat die niedrigste durchschnittliche Abweichung vom günstigsten Marktpreis.

    FINANZTIP empfiehlt: Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert die besten Ergebnisse.

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich

FINANZTIP-Kfz-Studie (09/2020)

Der unabhängige Geldratgeber FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigstenPreisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Die besten Angebote gibt es bei Verivox. Verivox hat die niedrigste durchschnittliche Abweichung vom günstigsten Marktpreis.

FINANZTIP empfiehlt: Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert die besten Ergebnisse.

Wie berechnen wir die Ersparnis?
Günstigstes Angebot: 542,07 Euro
Teuerstes Angebot: 1403,20 Euro
Ersparnis: 861,13 Euro jährlich
Modellfall – Nur leistungsstarke Tarife im Vergleich:
Tarifleistungen: freie Werkstattwahl, Schutz bei grober Fahrlässigkeit, Marderschäden inkl. Folgeschäden, erweiterte Wildschäden
Volvo V50 T5 (9101/AJL); Erstzulassung 06/2012; Kauf 01/2018
Beamter (50) in Heidelberg (PLZ 69123); weiterer Fahrer: Kind (20); Jahresfahrleistung 6.000 km
Haftpflicht und Vollkasko mit 300/150 Euro Selbstbehalt bei SF 12
Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH, Oktober 2020.

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 249348

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen
Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Rückstufungstabelle SF-Klassen
  3. Rückstufung Vollkasko
  4. Rückstufung Kfz-Haftpflicht
  5. Auswirkung auf Versicherung...
  6. ... ohne Schadensmeldung
  7. ... mit Schadensmeldung
  8. Rückstufung verhindern
  9. Kfz-Versicherung mit Rabattschutz

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Rückstufungstabelle einer Kfz-Haftpflicht- oder Vollkaskoversicherung gibt an, in welcher Schadenfreiheitsklasse Sie im Folgejahr landen, wenn Sie einen Schaden melden.
  • Eine niedrigere Schadenfreiheitsklasse führt dazu, dass die Versicherungsbeiträge steigen.
  • Da es keine Vorgaben für Rückstufungstabellen gibt, unterscheiden sich diese von Versicherer zu Versicherer geringfügig.
  • Die Rückstufung nach einem Unfall lässt sich sowohl mit Rabattschutz und Rabattretter als auch mit einem Schadenrückkauf verhindern.

Rückstufungstabelle für Schadenfreiheitsklassen

Meldet ein Autohalter seiner Kfz-Versicherung einen Schaden, stuft diese im Folgejahr die Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) des Versicherungsnehmers zurück; der Schadenfreiheitsrabatt sinkt. Dies gilt sowohl für die Haftpflicht als auch für die Vollkasko. Die Folge: Die Versicherungsprämie steigt – mitunter deutlich. Um wie viele Schadenfreiheitsklassen die Versicherung Sie zurückstuft, können Sie mithilfe einer Rückstufungstabelle herausfinden.

Rückstufung im Schadenfall von verschiedenen Faktoren abhängig

In der Rückstufungstabelle ordnen die Versicherer jeder Schadenfreiheitsklasse eine neue SF-Klasse zu. Der neue Wert ergibt sich aus den im betrachteten Jahr gemeldeten Leistungsfällen. Prinzipiell gilt: Je häufiger die Versicherung einen Schaden regulieren muss, desto stärker sinkt der Schadenfreiheitsrabatt. Da keine gesetzlichen Vorschriften für die Rückstufungstabelle einer Haftpflicht- oder Vollkaskoversicherung existieren, gibt es zwischen den einzelnen Gesellschaften gewisse, allerdings nur geringfügige Unterschiede. Wie sich die Schadenfreiheitsklasse durch eine Rückstufung verändern kann, zeigt die nachfolgende Tabelle exemplarisch:

Vollkasko: Rückstufung im Schadensfall

SF-Klasse vor Rückstufung SF-Klasse nach 1. Schaden SF-Klasse nach 2. Schaden SF-Klasse nach 3. Schaden
SF 25 SF 16 SF 8 SF 3
SF 24 SF 15 SF 8 SF 3
SF 23 SF 14 SF 7 SF 3
SF 22 SF 14 SF 7 SF 3
SF 21 SF 13 SF 6 SF 3
SF 20 SF 12 SF 6 SF 2
SF 19 SF 12 SF 5 SF 1
SF 18 SF 11 SF 5 SF 1
SF 17 SF 10 SF 5 SF 1
SF 16 SF 10 SF 4 SF 1
SF 15 SF 9 SF 4 SF 1
SF 14 SF 8 SF 3 SF 1
SF 13 SF 7 SF 3 SF 1/2
SF 12 SF 7 SF 2 SF 1/2
SF 11 SF 6 SF 1 SF 1/2
SF 10 SF 5 SF 1 SF 1/2
SF 9 SF 5 SF 1/2 SF 1/2
SF 8 SF 4 SF 1/2 0
SF 7 SF 3 SF 0 0
SF 6 SF 2 SF 0 M
SF 5 SF 2 SF 0 M
SF 4 SF 1 0 M
SF 3 SF 1/2 0 M
SF 2 SF 0 M M
SF 1 SF 0 M M
SF 1/2 0 M M
S - - -
0 M M M
M M M M

Kfz-Haftpflicht: Rückstufung im Schadensfall

SF-Klasse vor Rückstufung SF-Klasse nach 1. Schaden SF-Klasse nach 2. Schaden SF-Klasse nach 3. Schaden
SF 25 SF 12 SF 4 SF 1
SF 24 SF 12 SF 4 SF 1
SF 23 SF 11 SF 4 SF 1
SF 22 SF 11 SF 4 SF 1
SF 21 SF 10 SF 3 SF 1
SF 20 SF 10 SF 3 SF 1/2
SF 19 SF 9 SF 3 SF 1/2
SF 18 SF 9 SF 2 SF 1/2
SF 17 SF 8 SF 2 SF 1/2
SF 16 SF 8 SF 2 SF 1/2
SF 15 SF 7 SF 1 SF 1/2
SF 14 SF 6 SF 1 SF 1/2
SF 13 SF 6 SF 1 SF 1/2
SF 12 SF 5 SF 1 S
SF 11 SF 5 SF 1 S
SF 10 SF 4 SF 1/2 S
SF 9 SF 3 SF 1/2 S
SF 8 SF 3 SF 1/2 S
SF 7 SF 2 SF 1/2 0
SF 6 SF 2 S 0
SF 5 SF 1 S 0
SF 4 SF 1 SF 0 0
SF 3 SF 1 0 M
SF 2 SF ½ 0 M
SF 1 SF 1/2 0 M
SF 1/2 0 M M
S 0 M M
0 M M M
M M M M

Auswirkungen auf den Versicherungsbeitrag

Inwieweit ein Schadenfall die Versicherungsprämie beeinflusst, lässt sich mithilfe einer Schadenfreiheitsklassen-Tabelle in Erfahrung bringen. Nähere Angaben zu den Auswirkungen finden Sie in den Vertragsbedingungen Ihrer Kfz-Versicherung. Das nachfolgende Praxisbeispiel veranschaulicht, wie signifikant sich eine Schadensmeldung auf den Beitragssatz und damit auf die Prämie auswirkt.

Das Beispiel geht von folgender Ausgangslage aus:

  • 100-prozentiger Versicherungsbeitrag entspricht 1.000 Euro
  • Versicherungsnehmer hat SF 8
  • Rückstufung von SF 8 auf SF 3

Ohne Schadensmeldung

SF-Klasse Beitragssatz Prämie
1. Folgejahr SF 9 0,7 700 Euro
2. Folgejahr SF 10 0,65 650 Euro
3. Folgejahr SF 11 0,6 600 Euro
4. Folgejahr SF 12 0,6 600 Euro
5. Folgejahr SF 13 0,55 550 Euro
Gesamtkosten 3.100 Euro

Mit Schadensmeldung

SF-Klasse Beitragssatz Prämie
1. Folgejahr SF 3 0,9 900 Euro
2. Folgejahr SF 4 0,9 900 Euro
3. Folgejahr SF 5 0,85 850 Euro
4. Folgejahr SF 6 0,8 800 Euro
5. Folgejahr SF 7 0,75 750 Euro
Gesamtkosten 4.200 Euro

Die Kostendifferenz beträgt also mit Schadensmeldung 1.100 Euro weniger.

Anhand der Schadenfreiheitsrabatt- und der Rückstufungstabelle zeigt sich, dass gemeldete und regulierte Schäden schnell zu erheblichen Kostenunterschieden führen können. Da eine Rückstufung nicht von der Höhe der Leistungen abhängt, die die Versicherung zahlt, ist es bei kleinen Schäden unter Umständen sinnvoll, diese aus eigener Tasche zu begleichen. Das verringert zwar vorübergehend die Liquidität, erweist sich auf lange Sicht jedoch als vorteilhaft.

Eine Rückstufung der SF-Klasse verhindern

Wer seiner Versicherung einen Schaden meldet, kann die normalerweise damit einhergehende Rückstufung oder zumindest eine Beitragserhöhung in bestimmten Fällen abwenden. Dies funktioniert mit einem Rabattretter oder einem Rabattschutz; eine weitere Option ist der Schadenrückkauf.

  • Rabattretter: Manche Versicherungsgesellschaften haben einen sogenannten Rabattretter in ihrem Leistungsportfolio. Dabei handelt es sich um eine freiwillige Serviceleistung, die gewährleistet, dass sich der Beitragssatz trotz einer Schadenmeldung nicht erhöht. Allerdings steht ein Rabattretter für gewöhnlich lediglich Versicherungsnehmern mit einer hohen Schadenfreiheitsklasse zur Verfügung – je nach Versicherer ab SF-Klasse 25 oder sogar 30. Im Normalfall dürfen Versicherte von dieser Option nur einmal Gebrauch machen.
  • Rabattschutz: Der von einigen Versicherern angebotene Rabattschutz ist eine zusätzliche, kostenpflichtige Leistung. Hierbei erfolgt nach einer Schadensregulierung keine Rückstufung der Schadenfreiheitsklasse, was je nach Versicherung mitunter für drei Leistungsfälle pro Jahr gilt. Allerdings sind solche Tarife teurer. Der Rabattschutz lohnt sich vor allem für Versicherungsnehmer mit einer hohen SF-Klasse.
  • Schadenrückkauf: Kfz-Haftpflichtversicherungen müssen ihren Kunden die Möglichkeit eines Schadenrückkaufs anbieten und auch in vielen Vollkaskoversicherungen ist eine solche Option vorhanden. Im Endeffekt bedeutet dies, dass der Versicherte nachträglich die Kosten eines bereits regulierten Schadens übernimmt. Im Regelfall hat der Versicherungsnehmer ein halbes Jahr Zeit, sich zu überlegen, ob ein Schadenrückkauf sinnvoll ist. Entscheidet er sich für diese Option, löscht die Versicherung den Eintrag über den regulierten Schaden, sodass es nicht zu einer Rückstufung kommt.

Mit Verivox eine günstige Kfz-Versicherung mit Rabattschutz finden

Sie sind auf der Suche nach einer leistungsstarken Kfz-Versicherung mit Rabattschutz, da Sie auch nach einem Unfall Ihre Schadenfreiheitsklasse behalten möchten? Mit dem Verivox-Vergleich für Autoversicherungen finden Sie unkompliziert günstige Anbieter sowohl einer Kfz-Haftpflicht als auch einer Teil- oder Vollkasko. Dazu geben Sie im Vergleichsrechner lediglich einige Informationen zum Fahrzeug, dem Fahrer beziehungsweise der Fahrerin, zum angestrebten Versicherungsschutz und zu eventuellen Rabatten ein. Der Vergleichsrechner generiert daraufhin eine Rangliste, die neben den Preisen auch alle relevanten Vertragskonditionen enthält.

Zum Vergleich

Hagelschaden

Teilkaskoversicherung

Schutz vor Umwelteinflüssen für Ihr Fahrzeug.

Teilkaskoversicherung

Autodiebstahl

Vollkaskoversicherung

Schutz vor Diebstahl und Vandalismus.

Vollkaskoversicherung