Jetzt günstige Autoversicherung finden!

Kfz-Versicherung kündigen

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung

  • eVB-Nummer sofort online

    Sofort nach dem Abschluss Ihrer Kfz-Versicherung erhalten Sie die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) für die Zulassung online.

  • Testsieger und fairster Versicherungsmakler - Erstinformation

    Focus Money (Versicherungsprofi 17/2018) hat getestet, wie fair digitale Versicherungsexperten mit ihren Kunden umgehen. Verivox erhielt von den Nutzern die Bestnote. Ausgewertet wurden unterschiedliche Kategorien wie faire Produktangebote und faire Kundenberatung.

  • Über 300 Tarife im Vergleich

Das sagen unsere Kunden

4.7 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
26.05.2019 um 23:34 Uhr schnelle einfache Erledigung der Anmeldung.
26.05.2019 um 20:22 Uhr Sehr freundlicher, hilfreicher und kompetenter Telefonberater.
26.05.2019 um 19:05 Uhr Schnell und ohne probleme
26.05.2019 um 18:59 Uhr Schneller und einfacher Vertragsabschluss
26.05.2019 um 18:45 Uhr ...für mich die Nr.1 der Vergleichsportale
Inhalt dieser Seite
  1. Kfz-Versicherung kündigen
  2. Voraussetzungen: Fristen & Gründe
  3. Ordentliche Kündigung
  4. Außerordentliche Kündigung
  5. Sonderkündigungsrecht: Anwendung
  6. Kfz-Versicherung kündigen: Ablauf
  7. Kündigungsschreiben: Vorlage & Download

Kfz-Versicherung kündigen: Fristen, Tipps & Vorlagen

Sind Sie unzufrieden mit den Leistungen Ihres bisherigen Versicherers? Oder möchten Sie zu einer günstigeren Kfz-Versicherung wechseln, da Ihre Versicherung die jährlichen Versicherungskosten angehoben hat?

Ganz gleich, welchen Grund Sie für die Kündigung Ihrer Kfz-Versicherung haben - wir unterstützen Sie für einen reibungslosen Ablauf der Kündigung oder des Versicherungswechsels.

Hierfür bieten wir Ihnen einen kostenlosen Kündigungsservice an, mit welchem Sie schnell und bequem online Ihren Anbieter wechseln oder eine Kündigung aussprechen können. Tragen Sie hierfür einfach den Namen Ihrer aktuellen Kfz-Versicherung im unten stehenden Formularfeld ein, wählen das entsprechende Versicherungsprodukt aus und klicken Sie auf "Jetzt kündigen".

Zudem erläutern wir Ihnen den Ablauf und die wichtigsten Hinweise, damit eine problemose Kündigung möglich ist.

Jetzt Kfz-Versicherung kündigen

Autoversicherung kündigen: Voraussetzungen

Vertragslaufzeit prüfen & Kündigungsfrist beachten

Möchten Sie Ihre Kfz-Versicherung kündigen, so werfen Sie zunächst einen Blick auf Ihren aktuellen Versicherungsvertrag: In welchem Zeitraum läuft Ihre Vertragspolice?

In den meisten Fällen verläuft der Versicherungszeitraum jahresgleich - also vom 1. Januar bis zum 31. Dezember. Durch die vertragsbedingte Kündigungsfrist von 4 Wochen ergibt sich als Stichtag zur Kündigung der Kfz-Versicherung der 30. November. Bis zu diesem Datum muss die Vertragskündigung bei Ihrem Kfz-Versicherer vorliegen. Die Frist zur Kündigung der Autoversicherung finden Sie zum Nachschlagen in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen Ihrer Kfz-Versicherung.

Kündigen Sie Ihre Kfz-Versicherung nicht innerhalb dieses Zeitraums, so verlängert sich der Versicherungsvertrag automatisch um ein weiteres Jahr.

Dies gilt auch für Versicherungen mit unterjähriger Vertragslaufzeit. Beginnt Ihre Police beispielsweise am 1. Juli, muss die Kündigung im Sinne der einmonatigen Kündigungsfrist spätestens bis zum 31. Mai vorliegen.

Kündigungsgrund: ordentliche & außerordentliche Kündigung

Damit Sie Ihre alte Versicherung kündigen können, müssen Sie zunächst zwischen einer regulären Kündigung und einer außerordentlichen Kündigung (auch: Sonderkündigungsrecht) unterscheiden.

Die reguläre Kündigung des alten Vertrags ist nur einmal im Jahr zum Vertragsende möglich.

Die außerordentliche Kündigung trifft dann zu, wenn Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.

Ordentliche Kündigung der Autoversicherung

Die ordentliche Kündigung Ihrer Autoversicherung geht ganz einfach. Hierzu muss lediglich fristgerecht bis zum Stichtag das Kündigungsschreiben bei Ihrem aktuellen Versicherer eingehen. Die Kündigung kann schriftlich als auch online erfolgen.

Wichtig:

Der laufende Kfz-Versicherungsvertrag sollte erst dann gekündigt werden, wenn Sie bereits einen anderen Anbieter gefunden haben. Ansonsten laufen Sie Gefahr, Ihre bestehende Kfz-Versicherung aufzulösen, obwohl noch kein Versicherungsschutz durch den neuen Anbieter besteht! Im schlimmsten Fall bleiben Sie sonst im Schadensfall auf den entstandenen Kosten sitzen.

Vertragskündigung immer bestätigen lassen!

Ganz gleich, ob Sie schriftlich per Brief oder über ein online Formular kündigen - Sie sollten sich Ihre Vertragskündigung immer schriftlich vom Versicherer bestätigen lassen.

Sonderfall Saison-Kennzeichen

Nutzen Sie für Ihr Fahrzeug ein Saison-Kennzeichen, so liegt die Hauptfälligkeit (also der Zeitpunkt, zu welchem Ihr Vertrag inkl. Versicherungsschutz wirksam und somit der Versicherungsbeitrag fällig wird) auf dem entsprechenden Saison-Beginn. Auch hier beträgt die Frist zur Kündigung der Kfz-Versicherung einen Monat. Beginnt Ihr Saison-Vertrag also am 1. Mai, so ist der Stichtag zum Eingang des Kündigungsschreibens der 31. März.

Außerordentliche Kündigung der Versicherung

Möchten Sie von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch machen und innerhalb des Versicherungsjahres kündigen, so ist spricht man vom Sonderkündigungsrecht.

Dieses Kündigungsrecht beschreibt, dass Sie unter gewissen Voraussetzungen den Vertrag mit Ihrer Kfz-Versicherung mit sofortiger Wirkung (nach einer vier Wochen Frist) kündigen können.

Sonderkündigungsrecht: Anwendung & Voraussetzungen

Sie können von Ihrem Sonderkündigungsrecht, im Gegensatz zur ordentlichen Kündigung, auch während des laufenden Versicherungsjahrs Gebrauch machen.

Unter folgenden Bedingungen kann unterjährig gekündigt werden:

Beitragserhöhung

Unter Beitragserhöhung versteht man einen Preisanstieg innerhalb der Kfz-Versicherung. Selbst wenn nur ein Teil der Versicherungsprämie erhöht wird, beispielsweise nur die Teilkasko-Prämie, steht Ihnen hier ein Sonderkündigungsrecht zu.

Ausnahmefall ist die Beitragsveränderung. Verringert sich Ihr Kfz-Versicherungsbeitrag durch etwa die Rückstufung in eine günstigere Schadenfreiheitsklasse, greift das Sonderkündigungsrecht hier nicht. Auch Beitragserhöhungen durch einen verbesserten Leistungsumfang fallen nicht unter die Regelung zur Sonderkündigung.

Fahrzeugwechsel und / oder Neuzulassung

Melden Sie Ihr Fahrzeug während des laufenden Versicherungsjahres ab und melden im gleichen Schritt ein neues Auto an, können Sie das Sonderkündigungsrecht nutzen.

Achtung: Möchten Sie Ihr aktuelles Fahrzeug verkaufen oder das Auto außer Betrieb setzen ( Beispiel: das Cabrio wird für den Winter stillgelegt), so greift das Sonderkündigungsrecht nicht.

Schadenfall

Im Schadensfall haben sowohl Sie als Versicherungsnehmer als auch Ihre Versicherung die Möglichkeit, zu kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt in diesem Fall einen Monat. Die Frist startet, sobald Ihre Kfz-Versicherung den Schadensfall bearbeitet.

Keine Rolle spielt hier der Ablauf und Ausgang der Schadensabwicklung. Ganz gleich ob eine positive oder negative Entscheidung zur Kostenübernahme des Schadens seitens der Autoversicherung gefällt wird: das Recht zur Sonderkündigung bleibt davon unberührt.

Todesfall

Stirbt der Versicherte, so endet der Vertrag der Kfz-Versicherung nicht automatisch. Denn die Autoversicherung ist immer an das jeweilige Fahrzeug gebunden - nicht an den Versicherten selbst.

Die Kfz-Versicherung wird daher auf den Erben des Fahrzeugs übertragen. Der Versicherer kann allerdings die Kfz-Prämie anpassen. So wird beispielsweise die Schadenfreiheitsklasse des neuen Versicherungsnehmers berücksichtigt. Die Kündigung der Autoversicherung mit sofortiger Wirkung ist somit nur in geprüften Einzelfällen möglich. Das Sonderkündigungsrecht greift nur dann, wenn das Auto des verstorbenen Versicherungsnehmers bereits zu Lebzeiten auf den neuen Halter umgeschrieben wurde. In solchen Fällen wird die bereits geleistete Versicherungsprämie zurückerstattet.

Wann ist keine außerordentliche Kündigung möglich?

In bestimmten Fällen haben Sie als Kunde keinen Anspruch auf eine vorzeitige Kündigung der Kfz-Versicherung.

So greift das außerordentliche Kündigungsrecht nicht, wenn Sie

  • durch eine Anhebung der Versicherungssteuer eine Beitragserhöhung erhalten,
  • durch einen Umzug in einem teureren Regionalklassen-Tarif liegen,
  • nach einer Schadensregulierung, welche eine Rückstufung in den schadenfreien Jahren erfordert, im Folgejahr eine erhöhte Prämie zahlen müssen.

Kfz-Versicherung kündigen: empfohlener Ablauf

Ganz gleich, ob Sie Ihre Autoversicherung regulär zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen oder mit sofortiger Wirkung Ihre Versicherung auflösen möchten - für einen reibungslosen Prozess empfehlen wir Ihnen folgende Vorgehensweise:

1. Kündigungsgrund definieren

Bei einer ordentlichen Kündigung müssen Sie keinen Kündigungsgrund angeben.

Möchten Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, so geht das nur unter der Angabe von Gründen.

Das Recht zur Sonderkündigung greift unter folgenden Umständen

  • Beitragserhöhung ohne zusätzliche Leistungen
  • Fahrzeugwechsel
  • Schadensfall
  • Kfz-Versicherer ändert Tarif- oder Vertragsmerkmale
  • Veränderte Fahrzeugnutzung (bspw. Saison-Kennzeichen)
  • Todesfall (bei vorheriger Übertragung des Fahrzeughalters)

2. Kündigungsfristen beachten

Für eine ordentliche Kündigung müssen Sie die Kündigungsfrist von vier Wochen einhalten. Im Regelfall ist der Stichtag der 30. November (Ausnahme: Saisonkennzeichen).

Bei einer außerordentlichen Kündigung gilt ebenfalls eine Frist von vier Wochen - bei Änderungen der Versicherungsbedingungen entsteht eine Frist von sechs Wochen.

3. Kfz-Versicherungen vergleichen und zum neuen Anbieter wechseln

Vergleichen Sie bei Verivox aktuelle Tarif-Angebote und wechseln Sie direkt online zur neuen Autoversicherung. Damit Sie Ihren neuen Vertrag so schnell wie möglich abschließen können, bieten wir Ihnen einen kostenlosen Kündigungs- und Wechselservice an.

Sie erhalten im Anschluss eine schriftliche Kündigungsbestätigung für Ihre Unterlagen.

Kündigungsschreiben: Angaben & Muster

Möchten Sie die Kündigung selbst an Ihre Kfz-Versicherung versenden, sollten Sie folgende Angaben im Kündigungsschreiben nicht vergessen:

  • Name und Adresse
  • Adresse Ihres aktuellen Versicherers
  • Versicherungsnummer
  • Fahzeugkennzeichen
  • bei nicht ordentlicher Kündigung: Angabe des Kündigungsgrunds

Sie können sich hier mit einem Mausklick kostenlos unsere Vorlage zum Kündigungsschreiben herunterladen: Download Muster Kfz-Versicherung kündigen

Kugelschreiber auf Kündigungsschreiben auf dem Schreibtisch

Sonderkündigungsrecht

Jetzt Sonderkündigungsrecht nutzen!

Paar in Oldtimer unterwegs auf Landstraße

Kfz-Versicherung wechseln

Kfz-Versicherung wechseln statt kündigen? So einfacht geht es!

Junges Paar vor Laptop auf Sofa

Kfz-Versicherung vergleichen

Vergleichen Sie günstige Kfz-Policen, um schnell einen neuen Anbieter zu finden!