Strom bei ENTEGA: Tarife im Vergleich

81

ENTEGA Plus GmbH

Frankfurter Str. 100

64293 Darmstadt

Informationen und Bewertungen zu ENTEGA

Stromtarife der ENTEGA Plus GmbH

ENTEGA Plus richtet sich mit seinen Stromtarifen sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. Diese können sich entweder mit gewöhnlichem Strom oder mit Ökostrom beliefern lassen. Bei den konventionellen Tarifen setzt sich der Strommix im Wesentlichen aus regenerativen Quellen, Kohle und Erdgas zusammen. Erwähnenswert ist, dass der Anteil erneuerbarer Energien auch hier schon die 80-Prozent-Marke überschritten hat. Außerdem enthält der Energiemix keinen aus Atomkraftwerken stammenden Strom.

Falls Sie sich für einen Ökostromtarif entscheiden, speist ENTEGA Plus ausschließlich grüne Energie in das Versorgungsnetz. Ob Wind-, Wasser- oder Sonnenkraft: Den Ausbau der erneuerbaren Energien treibt der Stromanbieter energisch voran. Bereits jetzt kann das Unternehmen mithilfe des Windes, des Wassers und der Sonne circa 700.000 Haushalte versorgen. Damit ist ENTEGA einer der führenden deutschen Ökostromanbieter. Die klimafreundlichen Tarife sind mit dem ok power Label zertifiziert, welches aufgrund strenger Richtlinien einen sehr guten Ruf genießt.

Schon gewusst?

Um den Klimaschutz zu unterstützen, verknüpft die ENTEGA Plus GmbH den Vertragsabschluss mit der sogenannten Baumpflanzgarantie. Für jeden neuen ENTEGA-Kunden pflanzt der Stromanbieter einen Baum im hessischen Wald. Die Garantie gilt sowohl für Ökostrom und -gas als auch für die Bereiche Telefon und Internet.

Zwischen Stromtarifen mit 12- und 24-monatiger Laufzeit wählen

Stromverträge von ENTEGA Plus haben für gewöhnlich eine Erstlaufzeit von 12 bis 24 Monaten. Eine Ausnahme stellen die Grundversorgungstarife dar, bei denen die Laufzeit von zwei Wochen eine gesetzliche Vorgabe ist. Die Kündigungsfrist fällt mit zwei Wochen sehr kundenfreundlich aus – und zwar in sämtlichen Tarifen.

Preisgarantie je nach Tarif vorhanden

Einige Stromtarife der ENTEGA Plus GmbH beinhalten eine Preisgarantie. Deren Dauer hängt von der Erstlaufzeit ab. Demzufolge erhalten Kunden des Unternehmens entweder 12 oder 24 Monate garantiert keine Preiserhöhung. Allerdings gibt es einige Preisbestandteile, auf die sich die Garantie nicht erstreckt:

  • Umsatzsteuer
  • Stromsteuer
  • Umlagen
  • Neu eingeführte Steuern, Abgaben und sonstige staatlich veranlasste Mehrbelastungen