Ökostrom-Vergleich

Ökostromanbieter vergleichen und sparen

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Ökostrom
  • Bis zu 720 Euro sparen

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 22.000 Tarife im Vergleich

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich Strom-Gas
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert

So haben wir gerechnet

Wohnort: Barsbüttel, 22885
Jahresverbrauch: 4.700 kWh

Günstigster Tarif: immergrün! SparSmartPremium12, Kosten im ersten Jahr: 1.061,37 Euro
Grundversorgungstarif: e.on Grundv. Strom, Kosten: 1.793,50 Euro

(Über ein Viertel der deutschen Haushalte beziehen laut Bundesnetzagentur den örtlichen Grundversorgungstarif. Sie können jederzeit wechseln.)

Einsparung: 732,13 Euro
(Stand: 17.04.2020)

Doppelt abgesichert: Verivox-Bonusversprechen und Nirgendwo-Günstiger-Garantie

Verivox Bonusversprechen und Nirgendwo-Günstiger-Garantie SiegelDas Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen! Und das mit dem garantiert günstigstem Preis - mit der Verivox Nirgendwo-Günstiger-Garantie.

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 248896

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen
Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Ökostrom wird immer beliebter
  3. Reiner Ökostromanbieter oder Stromanbieter mit Strommix?
  4. Vergleichen und wechseln
  5. Was genau ist Ökostrom?
  6. Kommt wirklich Ökostrom aus der Steckdose?
  7. Bei Ökostrom auf Gütesiegel achten
  8. Die Energiewende aktiv fördern
logo-0
logo-1
logo-2
logo-3
logo-4
logo-5
logo-6
logo-7
logo-8
logo-9
logo-10
logo-11
logo-12
logo-13
logo-14
logo-15
logo-16
logo-17

Das Wichtigste in Kürze

  • Ökostromtarife sind häufig günstiger als Strom vom lokalen Grundversorger.
  • Gütesiegel geben Aufschluss darüber, ob ein Anbieter seine Einnahmen in den Ausbau von regenerativen Kraftwerken steckt und damit die Energiewende fördert.
  • Ein Herkunftsnachweis verrät ganz genau, woher der jeweilige Strom stammt.

Ökostromanbieter und ihre Produkte werden immer beliebter

Die Zahl der Verbraucher, die sich für ein Ökostrom-Produkt entscheiden, steigt stetig an. Im Jahr 2016 haben diverse Ökostromanbieter Haushaltskunden mit 26,5 Terawattstunden (TWh) Strom aus erneuerbaren Energien beliefert, 2015 waren es noch 24 TWh. Das macht der jährlich erscheinende Monitoringbericht der Bundesnetzagentur deutlich. Ökostromanbieter erfreuen sich bei wechselwilligen Verbrauchern also nach wie vor zunehmender Beliebtheit, zumal die günstigen Angebote der Ökostromanbieter nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel schonen können. Denn sie sind oftmals sogar wesentlich günstiger als der örtliche Grundversorger. Vergleichen Sie jetzt!

Reiner Ökostromanbieter oder Stromanbieter mit Strommix?

Selbstverständlich können Sie auch zwischen den Tarifen der Ökostromanbieter und Anbietern mit Strommix-Angeboten einen Preisvergleich durchführen. Der Stromvergleich von Verivox listet Ihnen die in Ihrem Postleitzahlenbereich verfügbaren Angebote auf, vom günstigsten zum teuersten Tarif. Die Tarife der Ökostromanbieter werden dabei durch ein Symbol gekennzeichnet.

Ökostromanbieter vergleichen und wechseln

Alle verfügbaren Ökostromanbieter können Sie am schnellsten mit unserem Tarifrechner für Ökostrom vergleichen. Einfach den jährlichen Stromverbrauch und die entsprechende Postleitzahl eingeben und auf "Jetzt vergleichen" klicken. In der folgenden Übersicht werden Ihnen die verfügbaren Tarife von Ökostromanbietern, vom günstigsten zum teuersten Angebot, aufgelistet. Neben zusätzlichen Angaben zu Gütesiegeln und zum Strommix der jeweiligen Tarife finden Sie auch direkt die Unterlagen zum Wechsel des Stromanbieters. Und keine Sorge: Während des Wechsels zum Ökostromanbieter Ihrer Wahl ist die Stromversorgung durch den lokalen Stromversorger zu jeder Zeit gesetzlich garantiert.

Was genau ist Ökostrom?

Sogenannter Ökostrom bezeichnet Strom, der aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Diese sind nachhaltig und somit umweltfreundlich. Die Energiequellen können unter anderem Wasser- und Windkraft, Sonnenenergie und Biogas sein. Bei der Erzeugung wird zudem kein CO2 produziert, was dem Klima zusätzlich zugutekommt.

Kommt wirklich Ökostrom aus der Steckdose?

Ein Ökostromtarif garantiert nicht, dass tatsächlich Ökostrom aus der Steckdose kommt. Strom wird über möglichst kurze Strecken transportiert und alle Erzeuger speisen ihren Strom zusammen ins öffentliche Stromnetz ein. Verbraucher kaufen also einen Ökostrom-Anteil (im Umfang des eigenen Verbrauchs), der dann in das Stromnetz fließt. Je mehr Stromkunden Ökostromtarife wählen, desto mehr Ökostrom fließt ins Netz. Und wenn die Nachfrage nach Ökostrom weiterhin steigt, bauen die Anbieter neue Anlagen.

Damit Verbraucher nachvollziehen können, woher der eigene Strom ganz genau stammt, müssen die Unternehmen Herkunftsnachweise liefern. Diese dokumentieren für jede Kilowattstunde, welches Kraftwerk den Strom erzeugt hat.

Bei Ökostrom auf Gütesiegel achten

Durch den Wechsel zu einem Ökostromanbieter helfen Sie mit dabei, den Ausstoß von klimaschädlichem CO2 zu reduzieren. Wo Ökostrom draufsteht, ist jedoch nicht immer automatisch auch reiner Ökostrom drin. Wer sichergehen will, dass sein Strom aus sauberen Ökostrom-Quellen stammt und dass ein Teil der monatlichen Abschlagszahlungen auch für den Ausbau erneuerbarer Energien genutzt wird, der sollte auf die Gütesiegel achten. Die Siegel des Technischen Überwachungsvereins (TÜV), das Gütesiegel "OK power" der EnergieVision e.V. sowie das Grüner-Strom-Label in Gold garantieren beispielsweise, dass der Strom zu hundert Prozent aus umweltfreundlichen Quellen gewonnen wird und der Ökostromanbieter einen Teil des Geldes in den Ausbau erneuerbarer Energien investiert.

Die Energiewende aktiv fördern

Die Energiewende geht nur dann stetig voran, wenn Stromanbieter den Bau von Solaranlagen, Windkrafträdern und anderen Anlagen zur Gewinnung von erneuerbaren Energien fördern. Falls Verbraucher einen Ökostrom-Tarif von einem Anbieter wählen, der auch herkömmlichen Strom vertreibt, fließen die eigenen monatlichen Abschläge womöglich in den Bau neuer Kohlekraftwerke. Gütesiegel erhalten jedoch nur die Unternehmen, die die Erzeugung von Strom aus nachhaltigen Quellen fördern.

Steckdose auf Rasen

Ökostrom-Zertifikate und -Gütesiegel

Über welche Kriterien geben die wichtigsten Ökostrom-Gütesiegel Auskunft?

Ökostrom-Zertifikate und -Gütesiegel

Biogasanlage und Rapsfeld

Biogasanbieter

Bei uns finden Sie auch umweltfreundliche und günstige Biogasanbieter.

Biogasanbieter

Jetzt Oekostrompreise vergleichen

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Ökostrom
  • Bis zu 720 Euro sparen

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 22.000 Tarife im Vergleich

Mehr rund um Strom

  • Die allermeisten Stromtarife haben einen einheitlichen Preis pro Kilowattstunde, der unabhängig von der Tageszeit ist. Darauf sind auch die meisten Stromzähler ausgelegt. Es gibt Stromtarife, bei denen der nachts verbrauchte Strom zwischen 10 und 20 Prozent günstiger ist. Dafür ist ein Doppeltarifzähler notwendig. Das lohnt sich vor allem für Verbraucher mit Nachtspeicherheizungen.

  • Wer noch nie gewechselt hat, wird vom sogenannten Grundversorger beliefert. Dabei handelt es sich um das örtliche Stromversorgungsunternehmen, beispielsweise die Stadtwerke.

    Wenn Sie auch noch nie den Tarif bei diesem Stromversorger gewechselt haben, werden Sie zu den Bedingungen der Grundversorgung beliefert.
    Die Grundversorgung kann kurzfristig gekündigt werden - das übernimmt der neue Stromanbieter für Sie.
  • Eine eingeschränkte Preisgarantie begrenzt sich auf den Energiekostenanteil sowie die Netznutzungsentgelte, nicht aber auf sämtliche Steuern, Abgaben und Umlagen. Bei Änderungen von Steuern, Abgaben oder Umlagen können die Preise entsprechend angepasst werden.

    Im Gegensatz dazu gibt es die vollständige Preisgarantie, in der auch Umlagen und Abgaben enthalten sind. Nur Änderungen der Mehrwert- und der Stromsteuer dürfen direkt weitergegeben werden.

    Weniger umfassend als die eingeschränkte Preisgarantie ist die „Energiepreisgarantie“: Hier wird nur der Energiekostenanteil des Gesamtpreises garantiert. Änderungen bei Netzentgelten oder im Bereich der Steuern und Abgaben können vom Anbieter direkt weitergegeben werden.
  • Die meisten Stromversorger bieten Neukunden verschiedene Boni an, die im Laufe des ersten Vertragsjahres ausbezahlt werden. Wer die Gesamtkosten im ersten Vertragsjahr vergleichen möchte, sollte daher den Bonus im Stromvergleich einberechnen lassen. Um die Kosten im zweiten Vertragsjahr zu ermitteln, kann man den Bonus abziehen lassen.

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren