Erweiterung in der Kfz-Versicherung

Fahrerschutzversicherungen im Vergleich

Verivox NGG Siegel
Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung
  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:
    Beim Abschluss des neuen Vertrages kündigen wir – auf Wunsch – Ihren alten Vertrag. Für Sie: Einfach und kostenlos.

    Kündigungsgarantie:
    Verivox garantiert eine rechtswirksame Kündigung. So sind Sie sicher, dass Ihr alter Vertrag fristgerecht endet, wenn Sie in die Kündigung eingewilligt haben und Ihre Angaben korrekt sind.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift:
    Eine Ummeldung bei Ihrer Zulassungsstelle ist nicht nötig. Die Behörde wird vom neuen Versicherer informiert.

  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • FINANZTIP (10/2021): Top-Preise bei Verivox

    FINANZTIP-Kfz-Studie (10/2021)

    Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigsten Preisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Top-Preise finden Autofahrer bei Verivox. In der Untersuchung zählte Verivox zu den Testsiegern unter den Vergleichsportalen.

    FINANZTIP empfiehlt: „Vergleichsportale bieten den besten Überblick über die Preise und Bedingungen verschiedener Versicherer.“ Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert am häufigsten den günstigsten Preis.

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich KFZ Versicherungsvergleich

FINANZTIP-Kfz-Studie (10/2021)

Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigsten Preisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Top-Preise finden Autofahrer bei Verivox. In der Untersuchung zählte Verivox zu den Testsiegern unter den Vergleichsportalen.

FINANZTIP empfiehlt: „Vergleichsportale bieten den besten Überblick über die Preise und Bedingungen verschiedener Versicherer.“ Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert am häufigsten den günstigsten Preis.

Wie berechnen wir die Ersparnis?
Günstigstes Angebot: 480,16 Euro
Teuerstes Angebot: 1345,04 Euro
Ersparnis: 864,88 Euro jährlich
Modellfall – Nur leistungsstarke Tarife im Vergleich:
Tarifleistungen: freie Werkstattwahl, Schutz bei grober Fahrlässigkeit, Marderschäden inkl. Folgeschäden, erweiterte Wildschäden
Volvo V50 T5 (9101/AJL); Erstzulassung 06/2013; Kauf 06/2019
Beamter (50) in Heidelberg (PLZ 69123); weiterer Fahrer: Kind (20); Jahresfahrleistung 15.000 km
Haftpflicht und Vollkasko mit 300/150 Euro Selbstbehalt bei SF 15
Quelle: Verivox Versicherungsvergleich GmbH, Oktober 2021.

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Die Fahrerschutzversicherung

Eine Fahrerschutzversicherung erbringt finanzielle Leistungen, wenn sich der Versicherte bei einem selbstverschuldeten Unfall oder einem Unfall ohne Gegner mit dem Kraftfahrzeug schwer verletzt. Die Versicherung lässt sich als Zusatzbaustein in der Kfz-Versicherung abschließen und kostet je nach Anbieter und Tarif rund 20 bis 50 Euro pro Jahr. Eine umfassendere Absicherung, die nicht nur auf Fahrten mit dem Kraftfahrzeug beschränkt ist, bieten die Unfallversicherung und die Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese sind jedoch mit höheren Kosten verbunden.

Inhalt dieser Seite
  1. Kfz-Versicherung inklusive Fahrerschutzversicherung vergleichen
  2. Was ist eine Fahrerschutzversicherung?
  3. Leistungen der Fahrerschutzversicherung
  4. Was kostet eine Fahrerschutzversicherung?
  5. Zahlt eine Fahrerschutzversicherung auch bei Schäden durch Dritte?
  6. Welche Alternativen gibt es?
  7. Wie sinnvoll ist eine Fahrerschutzversicherung?
  8. Verkehrsunfälle nach Jahren in Deutschland
  9. Häufig gestellte Fragen
  10. Weitere interessante Artikel
  11. Das ist Verivox

Kfz-Versicherung inklusive Fahrerschutzversicherung vergleichen: So funktioniert es

Finden Sie in nur wenigen Schritten den für Sie passenden Kfz-Tarif mit Verivox - unverbindlich und kostenlos:

  1. Kfz-Versicherungsvergleich starten: Geben Sie einfach Ihre versicherungsrelevanten Daten wie Postleitzahl und gewünschten Versicherungsschutz für den kostenlosen Vergleich von über 330 Autoversicherungen an.
  2. Günstigste Kfz-Versicherung wählen: Vergleichen Sie jetzt schnell und stressfrei die Angebote von über 30 Versicherungsanbietern auf einen Blick. Überprüfen Sie in den jeweiligen Tarifleistungen, ob die Fahrerschutzversicherung mit abgedeckt ist. Für Fragen und Antworten stehen Ihnen unsere Kfz-Versicherungsexperten kostenlos am Telefon zur Verfügung.
  3. Wunschtarif abschließen: Schließen Sie Ihre Kfz-Versicherung jetzt direkt online ab! Sie erhalten Ihre eVB-Nummer sowie Ihre Versicherungsunterlagen bequem per E-Mail.

Jetzt vergleichen

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 253021

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Was ist eine Fahrerschutzversicherung?

Bei der Fahrerschutzversicherung handelt es sich um eine Personenversicherung, die an die Kfz-Versicherung gekoppelt ist. Im Regelfall kann der Versicherungsnehmer die Fahrerschutzversicherung nicht als eigenständigen Vertrag abschließen, sondern nur als Zusatzbaustein zur Kfz-Police.

Die Versicherung leistet eine finanzielle Entschädigung, wenn der Fahrer des versicherten Fahrzeugs bei einem selbst verschuldeten Unfall verletzt wird. Auch bei unverschuldeten Unfällen ohne Unfallgegner – beispielsweise Wildunfällen – ist der Fahrer versichert. Nicht abgedeckt sind zumeist vorsätzlich herbeigeführte Unfälle sowie Fahrten unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Auch Fahrer, die den Sicherheitsgurt nicht angelegt haben, müssen im Ernstfall mit einer Leistungsverweigerung des Versicherers rechnen.

Der Versicherungsschutz erstreckt sich üblicherweise auf den Fahrzeughalter sowie auf die berechtigten Fahrer, die in der Kfz-Police aufgeführt sind. Wenn ein nicht berechtigter Fahrer am Steuer sitzt und einen Unfall verursacht, kann er keine Leistung von der Versicherung erwarten.

Welche Leistungen enthält eine Fahrerschutzversicherung?

Voraussetzung für den Leistungsfall ist, dass der Fahrer bei einem selbstverschuldeten Unfall oder bei einem Unfall ohne Unfallgegner Verletzungen erleidet. In diesem Fall kann der Geschädigte je nach Art und Schwere der Verletzung mit den folgenden Leistungen rechnen:

  • Schmerzensgeld,
  • Entschädigung für einen dauerhaften oder befristeten Verdienstausfall,
  • Zahlung der Kosten für eine Haushaltshilfe,
  • Übernahme von Folgekosten wie etwa dem behindertengerechten Umbau der Wohnung sowie
  • im Todesfall Einmal- oder Rentenzahlungen an die Hinterbliebenen.

Im Regelfall übernehmen die Versicherer die Kosten nur bis zu einer bestimmten Obergrenze. Diese ist jedoch in vielen Verträgen großzügig gestaltet: Je nach Versicherer kann das Limit zwischen einer Million und 15 Millionen Euro pro Schadensfall liegen.

Was kostet eine Fahrerschutzversicherung?

Je nach Anbieter und Leistungsumfang erhöht sich durch den Einbau einer Fahrerschutzversicherung die Prämie für die Kfz-Versicherung um rund 20 bis 50 Euro pro Jahr.

Gut zu wissen

Bei den Kosten ist zu beachten, dass es für die Fahrerschutzversicherung keinen Schadenfreiheitsrabatt gibt. Das bedeutet, dass der Versicherungsnehmer bei diesem Baustein keinen Rabatt für schadenfreie Jahre erhält. Umgekehrt erhöhen sich die Kosten nicht, wenn der Fahrer nach einem Unfall verletzt wird und die Versicherung in Anspruch nimmt.

Zahlt eine Fahrerschutzversicherung auch bei Schäden durch Dritte?

Wenn eine andere Person für den Personenschaden verantwortlich ist, muss sie bzw. deren Haftpflichtversicherung für dessen Begleichung aufkommen. Wer unverschuldet bei einer Kollision mit einem anderen Fahrzeug verletzt wird, hat gegenüber dem Unfallverursacher Anspruch auf Übernahme der Behandlungskosten sowie gegebenenfalls Schmerzensgeld und Ausgleich für den Verdienstausfall. Somit kommt in diesem Fall die gegnerische Haftpflichtversicherung für alle Ansprüche auf, und die Fahrerschutzversicherung erbringt keine Leistung.

Anrechnung bei Teilschuld

Bei Verkehrsunfällen kommt es häufig vor, dass beide am Unfall beteiligte Parteien jeweils eine Teilschuld tragen. In solchen Fällen kürzt im Regelfall die Haftpflichtversicherung ihre Leistung an den Unfallgegner. Diese Kürzung betrifft nicht nur die Reparaturkosten, sondern bei Verletzungen auch Regressforderungen von Krankenkassen, Schmerzensgeld und Verdienstausfall.

In solchen Fällen schließt die Fahrerschutzversicherung die finanzielle Lücke. Sie gleicht die Kürzung der gegnerischen Haftpflichtversicherung aus und stellt den Versicherungsnehmer so, als hätte er von der Versicherung des Unfallgegners die ungekürzte Leistung erhalten.

Welche Alternativen gibt es zur Fahrerschutzversicherung?

Die Fahrerschutzversicherung bietet finanzielle Unterstützung, wenn der Fahrer bei einem selbstverschuldeten Unfall schwer verletzt wird. Allerdings bleiben andere Risiken wie Unfälle im Haushalt oder bleibende gesundheitliche Schäden durch Erkrankungen ausgeklammert. Diese Lücke lässt sich mit umfassenderen Versicherungslösungen schließen.

Unfallversicherung

Eine private Unfallversicherung bietet ähnliche Leistungen wie die Fahrerschutzversicherung, ist jedoch nicht auf Autounfälle beschränkt. Abgedeckt sind alle Unfälle, die im privaten Bereich entstehen – also auch Unfälle im Haushalt oder Fahrradunfälle. Bei Invalidität nach einem Unfall kann der Versicherte je nach Tarif Einmal- oder Rentenzahlungen erhalten. Schmerzensgeld lässt sich bei vielen Versicherern als Zusatzbaustein mit integrieren.

Im Vergleich zur Fahrerschutzversicherung ist die Unfallversicherung mit höheren Kosten verbunden. Je nach Versicherungssumme und Eintrittsalter kann die private Unfallversicherung deutlich mehr als 50 Euro pro Jahr kosten.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Den umfassendsten finanziellen Schutz vor Invalidität bietet die private Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese zahlt dem Versicherungsnehmer eine Rente, wenn er aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann – unabhängig davon, ob der Grund dafür ein Unfall oder eine Erkrankung ist.

Die Höhe der Prämie kann stark variieren. Maßgebende Einflussfaktoren bei den Kosten sind Eintrittsalter, ausgeübter Beruf, Höhe der Monatsrente und Leistungsumfang. Verbraucher sollten mit jährlichen Kosten von mehreren hundert Euro rechnen.

Wie sinnvoll ist eine Fahrerschutzversicherung?

Sinnvoll ist eine Fahrerschutzversicherung vor allem für diejenigen, die weder über eine Unfallversicherung noch über eine private Berufsunfähigkeitsversicherung verfügen und sich zumindest auf Autofahrten absichern wollen. Allerdings zeigt die nachfolgende Unfallstatistik für Deutschland, dass selbst im Straßenverkehr das Verletzungsrisiko nicht allein auf Autofahrer beschränkt ist, sondern auch Radfahrer betrifft.

Verkehrsunfälle nach Jahren in Deutschland

Jahr
Schwerverletzte Autofahrer und -insassen
Schwerverletzte Radfahrer
2015 29.586 14.230
2016 29.834 14.485
2017 29.495 14.124
2018 28.890 15.530

Wer nicht nur mit dem Auto, sondern auch häufig mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte sich daher über eine private Unfallversicherung Gedanken machen. Wenn die finanziellen Mittel für die höhere Prämie ausreichen, lässt sich damit eine umfassendere Absicherung erzielen als mit der rein auf die Autofahrt ausgerichteten Fahrerschutzversicherung.

Finden Sie jetzt mit dem Verivox-Vergleichsrechner den passenden Kfz-Tarif mit einer entsprechenden Erweiterung einer Fahrerschutzversicherung:

Zum Vergleich

Häufig gestellte Fragen

Eine Fahrerschutzversicherung lohnt sich, wenn Sie keine sonstigen Versicherungen – wie etwa eine Unfallversicherung mit entsprechenden Leistungen – abgeschlossen haben. Gerade für Fahranfänger kann eine Fahrerschutzversicherung vorteilhaft sein, da diese einem erhöhten Unfallrisiko ausgesetzt sind. Letztlich muss jeder Versicherungsnehmer aber für sich entscheiden, ob sich diese Erweiterung in der Kfz-Versicherung lohnt oder eben nicht.

Die Fahrerschutzversicherung zahlt nicht, wenn ein Verkehrsunfall vorsätzlich stattgefunden hat, Sie nicht angeschnallt waren, Sie unter Drogen- oder Alkoholeinfluss standen, der Unfall im Zusammenhang eines Autorennens stattgefunden hat oder der Unfall beim Ein- oder Aussteigen beziehungsweise beim Be- oder Entladen entstanden ist.

Eine Insassenversicherung ist nicht unbedingt nötig, da die Mitreisenden im Auto über die Kfz-Haftpflichtversicherung versichert sind. Die Kfz-Haftpflichtversicherung greift allerdings nicht, wenn es zu einem selbstverschuldeten Unfall kommt. Hierbei kann eine Fahrerschutzversicherung Abhilfe schaffen.

Weitere interessante Artikel

Auto fährt im Herbst

Kfz-Versicherung: Wie geht es nach dem Todesfall weiter?

Was passiert mit der Kfz-Versicherung, wenn der Halter eines Fahrzeugs stirbt?

Kfz-Versicherung: Wie geht es nach dem Todesfall weiter?

Mehr dazu

Autounfall

Unfallschaden selbst bezahlen: Lohnt sich das?

Bei der Versicherung gemeldete Unfallschäden gehen immer mit einer neuen Einstufung in der Schadenfreiheitsklasse sowie einer Beitragserhöhung einher. Wann lohnt es sich, den Unfall aus eigener Tasche zu bezahlen?

Unfallschaden selbst bezahlen: Lohnt sich das?

Mehr dazu

AdobeStock_229322070_Auto-auf-Taschenrechner

Welche Zusatzleistungen zur Kfz-Versicherung wann sinnvoll sind

Hier finden Sie eine Übersicht mit möglichen Zusatzpolicen in der Kfz- Versicherung.

Welche Zusatzleistungen zur Kfz-Versicherung wann sinnvoll sind

Mehr dazu

Das ist Verivox

Erfahren
Team bei einer Besprechung

Seit 1998 haben unsere Experten über 8 Millionen Verbrauchern beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mehr erfahren
Zuverlässig
Mann nimmt Mädchen bei der Hand

Sie können bei Verivox stets auf aktuelle Tarifangebote und einen mehrfach ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.

Mehr erfahren
Transparent
Transparentes Sparschwein mit Euromünzen

Wir finanzieren uns durch Provisionen und sind dennoch unabhängig - dank unserer größtmöglichen Marktabbildung.

Mehr erfahren