Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Fritz!OS 7.50: AVM stellt neue Firmware für erste Fritz!Box bereit

Bildquelle: ©AVM / Text: Verivox

Der Berliner Router-Hersteller AVM hat die neue Firmware-Version Fritz!OS 7.50 veröffentlicht. Nach Unternehmensangaben sollen Nutzer von Fritz!-Produkten wie den weit verbreiteten Fritz!Box-Routern künftig von über 150 Neuerungen und Verbesserungen profitieren können. Zunächst steht das Update zum Start des Roll-out nur für die Fritz!Box 7590 bereit. Nutzer aller weiteren aktuellen Fritz!Box-Modelle, Fritz!Repeater und Powerline-Produkte sollen die Aktualisierung auf Fritz!OS 7.50 schrittweise erhalten.

Verbesserte Benutzeroberfläche - einfachere VPN-Verbindungen

Das Design der Fritz!Box-Menüs wurde aktualisiert und die Lesbarkeit verbessert. Die Übersichtsseite wurde neu strukturiert. Die Bedienung soll dadurch noch intuitiver werden. Zu den Neuerungen und Verbesserungen von Fritz!OS 7.50 gehört zudem ein einfacherer Aufbau von schnellen VPN-Verbindungen mit Hilfe des VPN-Verfahrens WireGuard. Verschlüsselte Verbindungen lassen sich über die WireGuard-App per QR-Code oder Software aufbauen. Das bisherige VPN-Verfahren IPSec unterstützt jetzt IPv4- und IPv6-Verbindungen.

Höhere Datendurchsätze und stabilere WLAN-Verbindungen

Mehr Leistung für WLAN Mesh des Heimnetzes verspricht AVM mit dem dynamischen Smart Repeating. Konkret sollen Anwender höhere Datendurchsätze und stabilere WLAN-Verbindungen erhalten. Die Frequenzbänder 2,4 und 5 GHz werden nach Angaben des Herstellers noch dynamischer für eine optimale Verbindung zwischen der Fritz!Box am Anschluss und dem Mesh Repeater verwendet.

Neuer Terminkalender und Sprachansagen für Fritz!Fon

Auch mehr Telefonkomfort soll Fritz!OS mitbringen. Für Fritz!Fon ist nun ein neuer Terminkalender verfügbar. Außerdem sind Sprachansagen möglich. Wird der neue Klingelton "Sprache" genutzt, sind Ansagen wie "Anruf von Claudia" oder "Abfahrt zum Bahnhof" über im Telefonbuch hinterlegte Anrufer oder Kalendereinträge nutzbar. Unerwünschte Anrufe lassen sich leichter sperren oder auf einen Anrufbeantworter umleiten, wenn sie nicht im Telefonbuch der Fritz!Box enthalten sind.

Verbesserungen für Smart Home und Bandbreitenverteilung im Heimnetz

An den Features für Anwendungen im Smart Home wurde ebenfalls gefeilt. Über Szenarien lassen sich verschiedene Aktionen im Smart Home gleichzeitig ausführen. Fritz!OS 7.50 soll zudem Datenpakete an DSL-Anschlüssen besser und gerechter auf alle Geräte im Heimnetz verteilen. Verbessert worden sei auch die Sicherheit. Es gebe etwa eine zusätzliche Sicherung gegen mögliche Ausfälle von DNS-Servern im Internet.

So erhalten Sie das Update auf Fritz!OS 7.50

Anwender erhalten das neue Fritz!OS 7.50 über die Benutzeroberfläche, die sich durch Eingabe von "fritz.box" in einem Browser aufrufen lässt. Dort muss lediglich auf "Update starten" geklickt werden. Automatisch wird die neue Firmware für den WLAN-Router installiert, wenn die Auto-Update-Funktion aktiviert ist.

Fritz!Box vom Provider: Internetanbieter stellen Updates zur Verfügung

Viele Internetanbieter halten für Ihre Kunden standardmäßig oder optional eine Fritz!Box als WLAN-Router bereit. Je nach Provider ist die Fritz!Box inklusive oder lässt sich kostenpflichtig hinzubuchen. Beachtet werden sollte, dass oft der Internetanbieter die Aktualisierung der Firmware der Router übernimmt. Aktuelle Fritz!OS-Updates für Router von Providern werden häufig erst mit einer zeitlichen Verzögerung bereitgestellt, da die Provider zuvor noch interne Tests durchführen.

Internettarife vergleichen