Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

DSL-Anschluss vergleichen und sparen!

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet-Vergleich
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich DSL-LTE

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum siebten Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2023 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2022 haben die Heidelberger in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht.

DSL_Bis-zu-370-Euro-Cashback_Stoerer
Inhalt dieser Seite
  1. DSL-Anschluss mit Verivox
  2. DSL Anschluss Varianten
  3. Welche Internet-Geschwindigkeit brauche ich?
  4. DSL-Anschluss: Surfgeschwindigkeit messen
  5. Gegenüberstellung verfügbarer DSL-Anschlüsse lohnt sich!
  6. DSL-Anschluss bei der Deutschen Telekom
  7. Häufig gestellte Fragen
  8. Unsere meistgenutzten Vergleiche
  9. Jetzt Internet-Angebote vergleichen

DSL-Anschluss mit Verivox

Der Großteil der deutschen Haushalte verfügt heute über einen DSL-Anschluss. Der Branchenverband VATM schätzte die Anzahl der bundesweiten DSL-Anschlüsse im Jahr 2022 auf rund 25,1 Millionen. Das sind rund zwei Drittel aller 37,7 Millionen Breitbandanschlüsse hierzulande. DSL steht für Digital Subscriber Line (zu Deutsch: digitaler Teilnehmer-Anschluss) und ist zum Standard der Datenübertragungstechnik geworden.

Neben DSL gibt es auch die Turbo-Erweiterung VDSL, die schnelleres Surfen im Internet ermöglicht. Hier erfahren Sie, was es mit DSL auf sich hat, welche Anbieter es gibt und worauf bei der Suche nach einem DSL-Anschluss geachtet werden sollte. Im DSL-Vergleichsrechner von Verivox können Sie auch bequem herausfinden, welcher DSL-Anschluss der günstigste ist. Bei Bestellung über Verivox profitieren Sie von exklusiven Vorteilen wie dem Verivox-Cashback. Zahlreiche Tarife sind bei Verivox günstiger als beim Anbieter.

DSL-Tarife vergleichen

DSL Anschluss Varianten

Ein DSL-Anschluss basiert auf der ursprünglich für die Telefonie verlegten Kupferdoppelader. Anders als bei ISDN und analogem Telefonanschluss nutzt Breitband-DSL allerdings einen größeren Frequenzbereich. Dadurch erhöht sich zwar die übertragbare Datenrate, doch sinkt die Reichweite des DSL-Signals drastisch. Um diesen negativen Effekt einzuschränken, kommen Ortsvermittlungsstellen zum Einsatz, die das ankommende DSL-Signal empfangen, verarbeiten und zum heimischen DSL-Anschluss weiterleiten. Die Dämpfung der Leitung und Anzahl der angeschlossenen Teilnehmer verringern allerdings die beim DSL-Anschluss maximal mögliche Surfgeschwindigkeit.

In Deutschland dominieren Komplettpakete mit Telefonanschluss und DSL-Anschluss den Markt der DSL-Tarife. Durch die sogenannte "Doppel-Flat", einer Kombination aus Flatrate für Festnetztelefonie und Internet, können DSL-Anbieter attraktive Angebote schnüren und so um Kunden werben. Für Verbraucher haben kombinierte Anschlüsse aus einer Hand nur Vorteile: Zum einen lassen sich günstige Preise erzielen, zum anderen muss man sich nur noch um einen Vertrag für Telefon- und DSL-Anschluss kümmern. Neben der Deutschen Telekom konkurrieren unter anderem 1&1, Vodafone, o2 sowie regionale Anbieter mit DSL-Tarifen und Angeboten um Kunden und machen den DSL-Markt zu einer der am härtesten umkämpfen Branchen in Deutschland. Wer einen Vergleich verfügbarer DSL-Anschlüsse vornimmt, kann von dieser Konkurrenz profitieren.

Die beim lokalen DSL-Anschluss eines Verbrauchers mögliche Datenrate ist vor allem von der Entfernung zum nächsten Netzverzweiger abhängig. Denn je näher sich der DSL-Anschluss zum Knotenpunkt befindet, desto höhere Datenraten können übermittelt werden. Aktuelle Anschluss-Techniken zielen darauf ab, den auf dieser Strecke auftretenden Verlust von wertvollen Megabit aufzufangen und so die Stabilität der DSL-Leitung und Übermittlung der Datenraten zu verbessern. Technologien wie ADSL und ADSL2 dienen als Basis für VDSL und Vectoring, die mithilfe verlegter Glasfaserkabel Download-Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s erreichen können.

Auch mit dem in die Jahre gekommenen Anschluss für das Telefon lässt sich ein schneller Internetanschluss realisieren. Mit VDSL und Vectoring sind bis zu 100 Mbit/s möglich. Dadurch bleiben Kupferkabel und DSL-Anschluss auch in Zeiten von LTE, 5G und Kabel-Internet noch wettbewerbsfähig. Super-Vectoring setzt in Sachen DSL-Geschwindigkeit und Reichweite für den DSL-Anschluss die Bestmarke: Bis zu 250 Mbit/s sind realisierbar – und das bei vergrößerter Reichweite und erhöhter Stabilität der DSL-Leitung. Diese Verbesserung ist dadurch möglich geworden, dass auf weiten Strecken nicht mehr Kupferkabel, sondern Glasfaserkabel genutzt werden. Diese haben gegenüber der – ursprünglich für den Telefonanschluss verlegten – DSL-Kupferkabel den Vorteil, nicht anfällig für Interferenzen und elektromagnetische Störungen zu sein. Leider ist der Ausbau von Glasfaser-DSL mit hohen Kosten verbunden, da die Kabel in den meisten Fällen erst noch verlegt werden müssen. Dennoch kommt der Glasfaserausbau in Deutschland vorn. Bis 2030 sollen Glasfaseranschlüsse flächendeckend verfügbar sein.

Jetzt Internet-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet-Vergleich
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

Welche Internet-Geschwindigkeit brauche ich?

Wer auf der Suche nach einem geeigneten DSL-Anschluss ist, sollte sich vorab fragen, welche Datenraten überhaupt benötigt werden. Dies hängt maßgeblich davon ab, in welcher Weise man das Internet nutzt und wie viele Megabit für das entsprechende Verhalten ausreichend sind. Wer lediglich E-Mails schreibt und Nachrichten liest, ist mit einem DSL-Anschluss mit 16 Mbit/s gut versorgt.

Upload GeschwindigkeitFür regelmäßiges Streamen von Filmen und Videos empfiehlt sich ein DSL-Anschluss mit 50 Megabit oder mehr, wobei der Entwicklung der letzten Jahre Rechnung getragen werden sollte: Große Qualitätssprünge bei Streaming-Portalen erfordern auch beim DSL-Anschluss mehr Bandbreite. Ein ehemals ausreichender DSL-Anschluss mit ADSL2+ ist mit maximalen 16 Mbit/s für die Nutzung von 4K-Inhalten nicht mehr zweckmäßig. Da die Mindestlaufzeit bei einem DSL-Vertrag üblicherweise 24 Monate beträgt, sollte daher auch für die nächsten Jahre vorgesorgt werden! Internet-Nutzerinnen und -Nutzer, die einen DSL-Tarif vorausschauend abschließen oder heute schon Ultra-HD-Qualität online genießen, sollten einen DSL-Anschluss mit einer Datenrate von mindestens 50 Mbit/s wählen.

Beachtet werden sollte auch: Greifen Sie per WLAN auf Ihren Internetzugang zu, so ist meist nicht die ganze Bandbreite nutzbar. Das Funksignal, das Zimmerwände durchdringen muss, schwächt sich ab, je weiter weg Sie sich in Ihrer Wohnung vom WLAN-Router befinden. Auch je nach Entfernung Ihres Anschlusses bis zur Vermittlungsstelle des Anbieters kann es zu Bandbreitenverlusten kommen.

DSL-Anschluss: Surfgeschwindigkeit messen

Aufgrund der beschriebenen Geschwindigkeitsverluste handelt es sich bei der von den DSL-Anbietern versprochenen Datenraten keinesfalls um reale Werte. Der tatsächliche Durchsatz kann beim DSL-Anschluss vor Ort stark von den Maximalwerten abweichen, weshalb sich empfiehlt, regelmäßig einen kostenlosen DSL-Speedtest durchzuführen.

Hierbei wird getestet, wie schnell Daten herunter- und hochgeladen werden. Verbraucherinnen und Verbraucher, die sich für einen besonders schnellen DSL-Anschluss interessieren, sollten vorab prüfen, ob der schnellere Anschluss den Aufpreis wert ist.

Gegenüberstellung verfügbarer DSL-Anschlüsse lohnt sich!

Durch den erbitterten Wettbewerb der DSL-Anbieter und den rasanten Ausbau schneller DSL-Anschlüsse in den letzten Jahren stehen Kundinnen und Kunden zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Da sich DSL-Komplettpakete teilweise sehr stark in Bezug auf Preis, Anschluss-Technologie, Internet-Geschwindigkeit und DSL-Verfügbarkeit unterscheiden, ist es ratsam, regelmäßig den eigenen DSL-Anschluss mit aktuellen Alternativen zu vergleichen.

Durch die Gegenüberstellung kann im DSL-Vergleich binnen weniger Sekunden ermittelt werden, welcher DSL-Anschluss vor Ort zu welchen Konditionen erhältlich ist.

DSL-Anschluss bei der Deutschen Telekom

Wer einen DSL-Anschluss bei der Deutschen Telekom bucht, kann sich auf eine große Auswahl möglicher DSL-Tarife, Geschwindigkeiten und Zusatzangebote verlassen. Ob Anschluss für Festnetz, Internet, Mobilfunk oder IPTV – die Deutsche Telekom bietet dank eines immensen Produktportfolios eine Vielfalt aufeinander abgestimmte Angebote.

Auch für die Zukunft des Breitband-Internets ist gesorgt: Neben klassischem ADSL, schnellem VDSL und der Erweiterung Vectoring treibt die Deutsche Telekom vor allem den Ausbau der Netze mit reinem Glasfaser-Internet (FTTH), voran. Per Glasfaseranschluss lassen sich Datenübertragungen mit bis zu 1 Gbit/s und mehr realisieren.

Häufig gestellte Fragen

Eine Flatrate ist ein Pauschaltarif. Für eine vorher festgelegte Summe können Sie ohne zeitliche Begrenzung sowie mit unbegrenztem Datenvolumen im Internet surfen – ohne zusätzliche Kosten. Diese Art der Abrechnung ist für DSL- und Kabelanschlüsse üblich. Viele Tarife bestehen aus einer Doppelflatrate für Internet und Telefonie.

Internet-Komplettpakete sind Komplettangebote mit Festnetzanschluss, Breitband-Internet und gegebenenfalls TV-Paketen. Für viele Kunden sind Internet-Komplettpakete nicht nur aufgrund des günstigen Preis-Leitungs-Verhältnis interessant, sondern auch weil sie Festnetz und Internet aus einer Hand erhalten. Somit benötigen sie nur einen Anbieter und erhalten auch nur eine Rechnung. Solche Komplettpakete werden sowohl für DSL-Anschlüsse als auch für Anschlüsse per Kabel- oder Glasfasernetz angeboten.

Hinsichtlich der Drosselung sollte man beachten, dass die Anbieter etwa nach dem missbräuchlichen Gebrauch eines Internetzugangs die Surfgeschwindigkeit deutlich spürbar senken. Einige Provider boten auch Internettarife an, bei denen nach Verbrauch eines bestimmten Datenvolumens das Surftempo gedrosselt wurde. Allerdings ist das Drosseln der Surfgeschwindigkeit bei Festnetz-Internet in der Regel nicht mehr üblich. Einen Überblick über Internettarife ohne Drosselung gibt Ihnen der Internet-Preisvergleich.

Die Grundausstattung für den Internet-Zugang ist ein DSL- oder Kabelmodem beziehungsweise Glasfasermodem. Bei alten analogen Anschlüssen musste zusätzlich noch ein Splitter an die Telefondose angeschlossen werden, um Sprach- und Internetsignale voneinander zu trennen. Inzwischen haben die Anbieter jedoch flächendeckend auf internetbasierte IP-Anschlüsse umgestellt, die ohne Splitter auskommen. Bei den allermeisten Tarifangeboten wird ein Modem als Grundausstattung für den Internetzugang kostenlos mitgeliefert. In der Regel stellen Provider inzwischen aber einen Router bereit, in dem ein Modem bereits integriert ist.

Wer den Internet-Zugang mit mehreren Endgeräten nutzen möchte, benötigt einen Router. Die meisten Router verfügen über WLAN, also den drahtlosen Zugang zum Internet. Zur Tarifleistung passende WLAN-Router werden in der Regel vom jeweiligen Anbieter subventioniert. Seit der Abschaffung des Routerzwangs 2016 können Verbraucher jedoch auch andere Geräte weiternutzen.

Sofern benötigt, erhalten Sie die Software für Ihren Internet-Zugang gemeinsam mit allen Zugangsdaten von Ihrem Internet-Anbieter. Treiber für Netzwerkkarten, Modems oder Router sind in der Regel den jeweiligen Produkten beigelegt oder können auf den Internetseiten der Gerätehersteller heruntergeladen werden.

In der Regel benötigen Sie aber keine Software mehr für den Zugang zum Internet auf Ihrem Endgerät. Die von Providern bereitgestellten WLAN-Router konfigurieren sich mittlerweile häufig automatisch und holen sich die erforderlichen Informationen aus dem Netz. Zugangsdaten wie Nutzernamen und Passwort werden zudem den Kunden schriftlich mitgeteilt, so dass auch eine manuelle Einrichtung des Routers und des Internetzugangs erfolgen kann.

Das sagen unsere Kunden über uns



4.9 von 5

  • 269080

    Bewertungen

  • 96% zufriedene Kunden

  • 100% neutrale Bewertungen




4.9 von 5

Internetvergleich

  • 348 Bewertungen
  • in den letzten 12 Monaten
Junges Paar mit Rechnungen vor dem Laptop

DSL-Tarife

Jetzt kostenlos DSL-Tarife vergleichen!

DSL-Tarife

Junger Mann mit Brille vor einem Laptop

LTE-Preisvergleich

Die günstigsten Angebote für mobiles Highspeed-Internet.

LTE-Preisvergleich

Jetzt Internet-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet-Vergleich
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

Mehr rund um Internet

In 3 Schritten zum passenden Tarif

1

Illustration-Browser-Search
Adresse eingeben

Starten Sie den Verfügbarkeitscheck und erfahren Sie, welche Tarife an Ihrer Adresse möglich sind.

2

Illustration-Browser-Click
Wunschtarif auswählen

Filtern Sie die Suchergebnisse bei Bedarf und wählen Sie Ihren Wunschtarif mit einem Klick aus.

3

Illustration-Piggy-Bank
Online wechseln & sparen

Bestellen Sie in nur 5 Minuten einfach online. Wir leiten Ihre Bestellung an den Anbieter weiter.